Freitag, 31 Mai 2019 | 22.151

Andreas Voßkuhle und ... Brigitte Bierlein ...

so eine Art 'dream team' ...
aber eben nur theoretisch ...

es ist doch gar keine Frage ...
daß Frau Bierlein das mindestens genau so gut macht wie der Herr Kurz ...

in ihrem Dilettantismus geben die sich ja nichts nach ...
und in ihrer Unverfrorenheit offensichtlich auch nichts ...

das ist so ... ist aber nicht das Problem ...
das Problem ist ...

wie kann man aus der Position einer Verfassungsgerichtspräsidentin ...
des objektiv höchsten bedeutendsten wichtigsten Amtes im demokratischen Staat

sich praktisch drei Stufen runter bewegen auf das Niveau der Exekutive ...
und sagen ... ach ich spiel jetzt mal Bundeskanzlerin ...

das ist wie wenn jemand es zum Nationaltorwart gebracht hat ...
und dann sagt ... ich spiele lieber für einen Verein in der Dritten Liga ...

Höchste Richter ... die ihr eigenes Metier nicht beherrschen ...
können ja nicht noch besseres Amateur bzw Hobby Politiker sein ...

wenn ein Richter so etwas macht ...
hat er seine Aufgabe nicht verstanden und seinen Beruf verfehlt ...

vor allem nicht in einem demokratischen und sozialen Staat ...
unter den Bedingungen von Frieden und Freiheit ...

und dieser Vorbehalt überträgt sich auf alle weiteren ...
eventuell übernommenen Aufgaben oder gar Aufträge ...

es ist nunmal so ... daß manche Hunde zum Jagen getragen werden müssen ...
und wenn das wiedermal so ein Fall ist ...

dann muß der Jäger eben den Hund auch unverzichtbar zum Jagen tragen ...
und kann nicht einfach sagen ... dann spiele ich eben selbst Hund !!!




Seite drucken

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

This item is closed, it's not possible to add new comments to it or to vote on it