Donnerstag, 14 März 2019 | 11.073

Andreas Voßkuhle und ... sein konzept-loses Konzert ...

in Berlin findet zur Zeit der wie inzwischen üblich zigste Kongreß 'Armut und Gesundheit' statt
das ist 'der' (größte bundesweite) Public Health Kongreß (Veranstaltung) in Deutschland ...

das Bemerkenswerteste an dem ganzen Kongreß ist wahrscheinlich das Logo ...
das mit den Begriffen spielt Politik - Macht - Gesundheit ...

wobei Macht einmal groß geschrieben wird ...
zum anderen klein ... aber rückwärts ...

insofern ist das Logo ein schon fast einzigartiges Musterbeispiel dafür ...
wie man einerseits an intelliegentes Logo schaffen ...

sich gleichzeitig bzw andererseits aber selbst auf den Arm oder auf die Schippe nehmen
bzw veräppeln soweit ncht doch sogar ad absurdum führen kann ...

der Kongreß findet statt vor dem Hintergrund ...
daß es ebenso unglaublich wie unbeschreiblich ist und das immer noch stärker wird !!! ...

daß 'die Politik' den Menschen in diesem unserem Lande zumutet ...
ein unbeschreiblich tristes und sinnloses ...

nutzloses geschweige denn Nutzen-mehrendes Leben zu führen ...
das sich auch in den besseren Bereichen nur wenig über dem Obdachlosenniveau bewegt

im normalen Leben sagt das Volk ... Gefahr erkannt ... Gefahr gebannt ...
bzw das geht auch mit 'Problem' etc und so ...

im Politischen Leben gilt das dagegen umgekehrt ... bzw also 'rückwärts' ... s.o. ...
im Politischen Leben sagen die Politiker ...

Problem erkannt ...
dann können wir das ja jetzt nach allen Regeln der Kunst das Volk mißbrauchen ...

als Beschäftigungsinitiative bzw als Geschäftsmodell für uns ...
und als Rechtfertigung dafür ...

auch das Vermögen des Volkes ... also seinen Staat ...
nach Belieben und Willkür nicht nur völlig sinnlos und nutzlos zu verprassen ...

sondern im Gegenteil damit auch noch Schaden anzurochten ...
und Organe zu institutionalisieren ...

mit denen dieser fortwährende Mißbrauch weiter sichergestellt werden kann ...
als wäre es das Ding mit der Staatsraison ...

das Logo heißt also einerseits 'Politik ... Macht ... Gesundheit' ...
wobei die Gesundheit also schon rein quantitativ mit 2 zu 1 im Hintertreffen ist ...

qualitativ sieht das Verhältnis aber drastisch ansders aus ...
Macht hat alleine schon ca zwei Drittel bzw ca 66 % ...

Politik bringt dann nochmals rund 33% ...
und für die Gesundheit bleibt dann gerade mal noch 1% ...

als wärs eine Karikatur seiner selbst ...
wird das Logo dann aber auch noch 'Politik macht Gesundheit' geschrieben ...

aber ... wie gesagt rückwärts ...
das heißt ... Politik macht das Gegenteil von Gesundheit ...

und da sind wir eben genau do wo wir de facto in der Praxis sind ...
Politik macht Krankheit ... und zwar offensichtlich absichtlich ...

denn nur mit Krankheit läßt sich das machen ...
was Frau Merkel und Herr Spahn und all die anderen unter Politik verstehen ...

bzw als 'ihre Politik' bezeichnen ...
ohne den geringsten Bezug zu dem ... was unsere Verfassung unter Politik versteht

wie gesagt ... mit Gesundheit läßt sich bekanntlich ja gar kein Geschäft machen
ein Arzt ... der lauter gesunde Patienten hat ...

müßte sich ja zumindest noch eine interessante Nebenbeschäftigung suchen ...
insofern ist auch allein die Verwendung des Begriffs 'Gesundheit' ...

die reinste Verhohnepiepelung des Volkes ...
und das Volk kann nicht mal sagen ... 'verarschen kann ich mich selber' ...

*

Natalia Wörner und Heiko Maas ...
das ist fast so schön wie Helene Fischer und Florian Silbereisen ...

*

der Unions Europäische Rat und seine ebenso rast- wie rat-losen Ratespiele ...
an Stelle einer Europäischen Union findet ein ratenweiser Verkauf der Europäischen Staaten statt ...

Deutsche und ... die Juden ... die Palästinenser ...
bzw all diese nahöstlichen Ägypter Araber Iraker Iraner Jordanier Kurden Libanesen Syrer Türken ...


Seite drucken

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

This item is closed, it's not possible to add new comments to it or to vote on it