Mittwoch, 06 März 2019 | 10.065

Andreas Voßkuhle und ... seine Verfassungswidrigkeitsbücher

am Donnerstag dem 20. Juni 2019 ist nicht nur Fronleichnam ...
also der Tag der Erinnerung an das Opfer des Herrn ...

sondern auch der Tag der Erinnerung ...
an die Opfer von Flucht und Vertreibung ...

von dem was da alles offiziell verunstaltet wird ...
hat aber keines der Opfer etwas ... und 'der Her'r schon gar nicht ...

sinnvollerweise müßte der Tag also
(1) endlich umgewidmet werden ...

als Tag der Erinnerung an die Opfer ...
der völlig hinrverbrannten Politik von Angela Merkel und Andreas Voßkuhle ...

(2) müßte man die beiden endlich zum Teufel jagen ...
und bis an ihr Lebensende bzw genauer gesagt wohl ewig in der Hölle braten lassen ...

(3) müßte der Fokus endlich weg von den Opfern und hin auf die Täter gelegt werden ...
auf die Ursachen dieses Horrors ... auf die Quellen die diesen ganzen Horror speisen ...

statt dieses zum Himmel schreiende permanente ununterbrochene Unrecht ...
scheinheilg hinter so einem hirnverbrannten Gedenktag im Jahr zu verstecken ...

*

das Gerichtshöfische Rest Unions Europa ...
Deutsche und ... ihre Transatlantischen Nachbarn T-TIP und C-TA et C-TERA ...

das Po-litische Thema ...
der Demographische Wandel und die Geburten Rate ...



Seite drucken

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

This item is closed, it's not possible to add new comments to it or to vote on it