Dienstag, 26 Mai 2020 | 41.22.147

Andreas Voßkuhle und ... Gerhard Schröder ...

Sie wissen schon … das ist der Mann der nach dem Motto handelt
wen man nicht besiegen kann … den muß man sich zum Freund machen …

also zum Beispiel Wladimir Putin … oder Peter Hartz ...
naja oder eben Angela Merkel … il faut s’arranger …

man muß nur das Volk so geistig-unmündig und handlungs-unfähig wie möglich halten …
dann kann man auf der Regierungsebene völlig ungeniert und ungehindert alles machen ...

konsequent wie eh und je attackiert er also das Volk …
und sagt … Idioten gab es immer …

das ist also wieder so’n typischer Fall von …
wenn einer mit dem Finger auf einen anderen zeigt … zeigen drei Finger auf ihn selbst zurück …

man könnte sagen … nach dieser Rechnung … ist Herr Schröder ‘Idiot hoch 3 ‘...
und das trifft in etwa den Unsinn den er da gerade wieder von sich gibt …

von wegen ‘sozialer Gefährdung der demokratischen Substanz’ (???) ...
der ‘Diskussionskultur in den sozialen Medien’ (???) ...
oder der ‘hilflosen Bewältigung der Angst’ (???) ...

es gibt nunmal kein besseres Beispiel …
um sich das illustriert vorzustellen …

eine Frau wird Opfer einer brutalstmöglichen hemmungslosen Gruppenvergewaltigung ...
und wenn sie schreit und um sich schlägt und kratz und beißt …

steht der Herr selbstgefällige Altkanzler dabei und lacht sich halb tot …
und sagt … ‘hilflose Bewältigung der Angst …’

‘da müßte man vielleicht reden … aber was ist das für eine Diskussionskultur’ ...
bzw ‘was sollen wir Männer denn machen (?) … jeder Protest gefährdet unsere natürliche Substanz’

das Einzige was die Demokratie gefährdet …
ist die Kombination von Arroganz und Ignoranz der Bundesverfassungsgerichtspräsidenten …

der sich weigert … Beschwerden des Volkes ‘rechtlich-relevant zur Entscheidung anzunehmen’ ...
und der Demokratie-Substanz bzw Diskussions-Kultur Gefährdung …

durch völlig hirnverbrannte Politiker ‘a la Schröder und oder Voßkuhle etc ...
den Riegel einer verfassungsmäßigen Ordnung vorzuschieben ...

dem Volk ist nur dann wirklich geholfen … wenn man endlich das unkontrollierte Herumalbern …
dieser Betriebsnudeln / Pausenclowns / Spaßvögel etc à la Merkel und Schröder beenden würde ...
| Seite drucken

Andreas Voßkuhle und ... die Waffen der Frau ...

es ist immer wieder erstaunlich ...
daß Frauen in Machtpositionen kein Problem damit haben ...

sich in Bezug auf Waffen ebenso ungeniert wie doch im Grunde genommen völlig abwegig ...
um nicht zu sagen abartig ... pervers ...

männlicher Techniken bedienen ... obwohl man doch erwarten können müßte ...
daß Frauen eben die Waffen der Frau anwenden und einsetzen ... kultivieren und pflegen ...

aber diese Waffentechnik ist irgend wann irgend wie irgend wo auf der Strecke geblieben ...
man müßte mal ne Expedition starten um sie zu finden und wieder zum Leben zu erwecken ...

wo es doch seit Urzeiten heißt ...
Frauen sind die Kultur / der Geist des Hauses ... der Gewinn / die Seele des Geschäfts ...

sind physisch und ästhetisch präsent mit allem ... was die Sinne anspricht ...
und zwar nicht nur Männer ...

auch Frauen finden sich mal mehr mal weniger schön ...
bzw wissen genau wie schön sie sind ...

und beweisen auch ständig ... wie stark sie sind ... welche Leistungen sie vollbringen ...
die eben typisch Frau sind und von Männern gar nicht so erbracht werden könnten ...

dieses ebenso spannende wie aufreibende Leben einer Frau ...
gliedert sich generell in etwa fünf Abschnitte ... rein schematisch natürlich ...

00 - 19 Mädchen wird Frau / versucht bewußt zu leben ...
20 - 39 Pflege der Jungen / die noch nicht können ...
40 - 59 Frau findet zu sich selbst / ist unwiderstehlich ...
60 - 79 Pflege der Alten / die nicht mehr können ...
80 - 99 Frau besinnt sich auf ihr Leben / bis das Bewußtsein schwindet ...

*

die Politische Oper ...
das Kommissionarristische Europa ...

Deutsche und ... ihre Europäischen Nachbarn ...
das Po-litische Thema ... Frauen und Gleichberechtigung ...
| Seite drucken