Sonntag, 24 Mai 2020 | 41.21.145

Andreas Voßkuhle und ... das Wohl des Volkes ...

Jahrhunderte lang ... ach was ... Jahrtausende ...
haben die Menschen weniger an ihr persönliches Wohl gedacht ...

als daran ein Gott-Wohl-gefälliges Leben zu führen ...
und das hat ja nun wie man weiß nicht so ganz toll geklappt ...

vielfach umso weniger ...
je mehr und verbissener sich die Menschen Gott wohlgefällig verhalten wollten ...

es könnte sein ... daß das an diesem grandiosen Irrtum liegt ...
daß Gott eben nicht Gott sondern eine Göttin ist ...

wenn es für ein Kind darauf ankäme ... daß es sich mit der Mutter gut stellt ...
nutzt es ja auch nichts ... wenn es sich irrtümlich mit dem Vater gut stellt ...

am Ende wird Mutti gar noch eifersüchtig und sagt ...
'na warte ... komm Du mal nach Hause ...'

und das Kind versteht dann gar nichts mehr ...
kommt sich einsam und verlassen ... verraten und verkauft vor ...

es ist nunmal so ... daß eine frauentypische Schöpfung ...
also zum Beispiel ein Kind ...

etwas anderes ist ... als eine rein technische männertypische Schöpfung ...
also zum Beispiel ein Auto ...

dazu kommt dann noch ... daß auch der spezielle weibliche Blick auf das Geschehen ...
ein anderer ist als der männliche Blick ... von der Perspektive ganz abgesehen ...

nun haben wir inzwischen zwar eine Verfassung ...
die neben der Würde auch das Wohl der Menschen wieder ins Blickfeld rückt ...

aber was nützt das ...
wenn Frau Göttin auf Grund der Jahrtausende langen Mißachtung und Verunglimpfung ...

die 'beleidischt Lewwerworscht' spielt ...
so'ne Göttin ist schließlich auch nur ein Mensch ...

*

die Politische Predigt ...
das Kloo-ballistische Europa ...

Deutsche Bürger und Welten Bürger ...
das Po-litische Thema ... Deutsche Luftfahrt und Deutsche Raumfahrt ...
| Seite drucken