Samstag, 08 Februar 2020 | 41.06.039

Andreas Voßkuhle und ... die Traumata seiner Rechtsprechung

jetzt ist immerhin ...
rund 80 Jahre nach dem beginnenden Ende des 3. Reiches ...

die Rede von der Rückkehr der (Kriegs-etc)Traumata ...
von offensichtlich 'vererbten' Traumata ...

von dem Sich-aufdrängen des Ver-drängten ...
ganz unabhängig vom Holocaust ...

es sind ja keineswegs nur die Juden ...
die unter Hitler gelitten haben ...

es sind auch die ganz normalen Deutschen gewesen ...
denen immer vorgeworfen wird ... sie hätten tatenlos zugesehen ...

bzw sie sind es eben noch ...
genau so wie die Juden ...

und diese Deutschen konnten sich genau so wenig wehren ...
wie die Juden ... als sie wie Vieh abtransportiert wurden ...

jetzt kann man sich ungefähr ausrechnen ...
wann allgemein die Traumata der DDR-Bürger aufgearbeitet werden ...

bzw speziell die Traumata der so genannten Wiedervereinigung ...
ganz zu schweigen von denen der Aera Merkel / Voßkuhle ...

*

die Politische Ausstellung ...
das Afrikanisch Nachbarschaftliche Brexit Rest Unions Europa Torso Rudiment ...

Deutsche und ...
Buddhisten und Hinduisten ... Manische und Brahmanische ...

das Po-litische Thema ... Bildung und Erziehung ... Ausbildung und Einbildung ...
Fortbildung und Weiterbildung ... Meinungsbildung und Wolkenbildung ...
| Seite drucken