Samstag, 09 September 2017 | 38.36.252

Das Rechtsverständnis ...
- des Bundesverfassungsgerichtspräsidenten

geschweige denn der gesellschaftlichen Gruppierung Bundesverfassungsgericht ...
gibt es nicht ...

bzw genau so wenig wie es ein Politikverständnis der Bundeskanzlerin gibt ...
bzw der gesellschaftlichen Gruppierung Bundesregierung ...

bzw genau so wenig wie ein Demokratieverständnis des Bundestagspräsidenten ...
geschweige denn der gesellschaftlichen Gruppierung Parlament bzw Volksvertretung ...

bzw genau so wenig wie ein Währungsverständnis des Bundesbankpräsidenten ...
bzw der gesellschaftlichen Gruppierung Bundesbank ...

bzw genau so weinig wie ein Kulturverständnis der Präsidentinnen und Präsidenten ...
in den Bereichen von Kunst und Wissenschaft ... Forschung und Lehre ...

geschweige denn den dort bestehenden Untergruppierungen ...
in den Bereichen Kunst Literatur Musik ... ganz zu schweigen von Presse Medien Journalisten

bzw genau so wenig wie ein Glaubensverständnis unserer Kirchenfürsten ...
bzw der als Religionsgemeinschaften bestehenden gesellschaftlichen Gruppierungen ...

mangels dieses Verständnisses ...
findet natürlich auch eine auch nur halbwegs sinnvolle ...

geschweige denn verfassungsgemäße Politik nicht statt ...
was nach Lage der Dinge bzw eben der Existenz dieses Vakkuums ...

die Folge hat ... daß der Herr Draghi mit seiner völlig hinrnverbannten Geldpolitik ...
die (Europäische wenn nicht globale Innen)Politik vor sich herzutreiben versucht ...

während gleichzeitig wie bei der Währung die äußeren Bedingungen der Politik ...
durch ein paar Terroristen und eine Handvoll Atommachthaber bestimmt werden ...

das einzige Mittel ... diese Nuss zu knacken ...
ist das Recht ...


aber dazu müßte der Herr Voßkuhle das Recht ...
und seine Position als Höchster Richter bzw Leitfigur der Dritten Gewalt ge-brauchen ...

wie der Herr Draghi das Geld ...
und seine Position als Höchster Währungshüter bzw der Leitzinsen miß-braucht ...

man könnte auch sagen ...
der Gordische Knoten mußte noch mit dem Schwert zerschlagen werden ...

und wahrscheinlich mußte auch das Attentat vom 20. Juli 1944 stattfinden ...
weil es damals (!) dazu schlechterdings keine Alternative gab ...

unter den Bedingungen unserer heutigen (!) Verfassung ist es jedoch ohne weiteres möglich ...
Abhilfe zu leisten ...

wenn es denn eventuell doch noch gelingen sollte ... den Herrn Andreas Voßkuhle ...
aus seinem gesetzlichen Drogenrausch und burnt-out Büroschlaf zu Bewußtsein zu bringen ...

| Seite drucken

Merkels Politische Ausstellung ...

das Nachbarschaftliche Europa ...
Deutsche und ... die Asiatischen Nachbarn ...

Afghanistan ... rund 25 Millionen Einwohner ...
Bangladesh ... rund 140 Millionen Einwohner ...

China ... rund 1400000 Millionen Einwohner ...
Deng Xiao Ping ... schon 20 Jahre tot aber immer noch an der Macht ...

das Po-litische Thema ...
Bildung und Erziehung ... Wissenschaft und Technik ... Forschung und Lehre ...

| Seite drucken