Mittwoch, 06 September 2017 | 38.36.249

Das Gerichtshöfische Europa ...

der Europäische Gerichtshof EuGH ...
hat einer Klage von Ungarn und der Slowkei nicht stattgegeben ...

weil die von der Europäischen Union beschlossene Umverteilung ...
bzw also die Aufnahmequote von Flüchtlingen rechtens sei ...

und das ist eben genau wie beim Bundesverfassungsgericht ..
in zwar anderen aber ähnlichen Zusammenhängen ...

genau das ... was nicht (!!!) rechtens ist ...
was nicht mal Aufgabe des Gerichts ist ...

hier wird auf dem Rechtsweg (!) für die Politik (!) das praktiziert ...
was in der Wirtschaft angeblich immer verhindert werden soll ...

nämlich daß die Gewinne privatisiert ...
und die Verluste sozialisiert werden ...

ein geradezu typischer Ausdruck dessen ...
was Frau Merkel immer 'ihre Politik' nennt ...

| Seite drucken

IFA NEXT ...

die nächste IFA kommt bestimmt ...
und auch dann gibts wieder die IFA edge of innovations engine ...

mit einem hochkarätigen Programm ...
an Fach-Vorträgen und Panel-Diskussionen ...

und es gibt wieder die spezielle IFA level of thinking ...
geniale Vordenker ... globale Trendsetter ... kreative Visionäre ...

ab 1. September 2018 ...
www.ifa-berlin.de ...

| Seite drucken

Die Rechtswissenschaft und ... das Bundesverfassungsgericht

gerade brüsten sich die Regierungen wirder damit ...
daß sie die Budgets für Forschung und Entwicklung erhöhen würden ...

das Paradoxon daran ist ...
daß immer nur diejenigen Mittel erhöht werden ...

die das Leben der Menschheit schwieriger macht ...
die Unsicherheit vergrößert ...

den Terror maßloser ...
den Krieg en detail wie en gros wahrscheinlicher ...

und immer weniger investiert wird ...
Regierung und Politische Führung sinnvoller und professioneller ...

um nicht zu sagen eben menschlicher ... humaner ... zu machen ...
im Interesse von ...

Ordnung und Sicherheit ... Frieden und Freiheit ...
Demokratie und Ratio ... Zivilisation und Kultur ...

Politik auf einem halbwegs anspruchsvollen Niveau ...
und über einem Minimum an Würde ...

statt völlig hirnverbannt ...
und unter aller Sau ...

Justitia ist offensichtlich nicht nur das Symbol für die Gerechtigkeit ...
sondern auch für den Mangel an Gleich-be-rechti-gung ...

unter anderen der Frauen ... sic ...
insbesondere aber eben der Dritten Gewalt !!! ...

Forschung und Entwicklung für das Recht im Rahmen der Gewaltenteilung ...
hat der Präsident des Bundesverfassungsgerichts aber nicht im Programm ...

nicht mal auf dem Radar ...
nicht mal im Bewußtsein ...

aber wenn es irgend wie und irgend wo am 'Budget' ... liegen sollte ...
dann wäre das eben genau der Punkt ...

an dem der Bundesverfassungsgerichtspräsident mal zu der Frau Kanzlerin sagen müßte
'Hey Boss ... ich brauch mehr Geld' ...

| Seite drucken

Das Politische Buch ... ohne rechtlich-relevanten Gehalt

Wolfgang Gründinger ...
'Alte Säcke Politik' ... Wie wir unsere Zukunft verspielen' ...

was soll das heißen ? - 'Wir' ? ... das Volk ist nicht 'Wir' ... !
und welche Zukunft ? ... niemand hat hier eine Zukunft ... !

dieses Pamphlet wurde durch die sozialistische Friedrich Ebert Stiftung ...
mit dem Preis 'Das Politische Buch 2017' ausgezeichnet ...

durch den Preis will ausgerechnet diese sozialistische Stiftung ...
'die Bedeutung politischer Literatur für eine lebendige Demokratie würdigen' ...

das Problem ist nur ...
das was hierzulande Demokratie sein könnte ...

ist nicht zuletzt dank hirnverbrannter sozialistischer Politik ...
so tot wie toter gehts nicht ...

ist nicht nur weg vom Fenster und beseitigt ...
sondern schon mit einer Aussaat bedeckt ...

die das Pflänzchen Demokratie nie wieder hochkommen ...
geschweige denn blühen und gedeihen läßt ...

Gütersloher Verlagshaus ...
www.randomhouse.de ...

*

das Gerichtshöfische Europa ...
Deutsche und ... ihre Transatlantischen Nachbarn ... T-TIP und C-TA et C-TERA ...

das Po-litische Thema ...
Geburtenrate und Demographischer Wandel ...

| Seite drucken

Das Politische Buch ohne politischen Gehalt ...

Christoph Butterwegge ...
'Armut ... Unser Reichtum hat auch Schattenseiten' ...

niemand ist so reich ...
daß er nicht noch etwas mehr Geld annehmen würde ...

niemand ist so arm ...
daß er ggfls nicht doch noch etwas abgeben würde ...

viele Dinge haben zwei Seiten ... aber nicht alle ...
Reichtum jedenfalls nicht ... nicht mal Schattenseiten ...

da wirft der Herr Butterwegge wieder mal alles durch einandernwas er hat ...
und dreht es durch die Mühle seines Unverständnisses ...

und heraus kommt dann so ein Buch ...
das der Politik weder auf die Sprünge noch sonst weiter hilft ...

Papyros Verlag Köln ...
www.papyrossa.de ...

*

das Gerichtshöfische Europa ...
Deutsche und ... ihreTransatlantischen Nachbarn ... T-TIP und C-TA et C-TERA ...

das Politische Thema ...
Geburtenrate und Demographischer Wandel ...

| Seite drucken