Donnerstag, 21 September 2017 | 38.38.264

Deutsche und ... die Juden und ... das Absurde ...

die Absurdität des Tages ist wahrscheinlich daß ...
im Bundesministerium für die Frauen und die Jugend ...

für die Familie und überhaupt den ganzen Verwandtenkreis ...
den Clan ... den Chef des Hauses und wie das alles so heißt ...

also die ganze Familiengesellschaft incusive natürlich auch aller Senioren ...
geistig seelisch körperlich Behinderten und so ...

so genannte 'Expertengespräche' stattfinden zum Thema ...
'Herausforderungen im Bereich der Anti-semitismus-kritischen Bildung ...

auf der Basis eines Buches ...
zur Antisemitismuskritischen Bildung in der Migrationsgesellschaft ...

und natürlich ... möchte man fast sagen ... ohne Beteiligung des Bildugsministeriums ...
denn das ist wieder 'ne andere Politische Familie ... oder Frau ... oder Thema ... oder so ...

und da kann man wieder nur fragen ...
was soll eigentlich dieser Quatsch ???

das ist wie mit der Demokratie ... man kann in einem Land ...
das grundsätzlich nicht demokratisch regiert wird ...

möglicherweise mit dem Slogan 'mehr Demokratie' ...
einen völlig hirnverbrannten idiotischen Wahlkampf betreiben ...

aber nicht wirklich die Verhältnisse verändern ...
geschweige denn verbessern ...

entsprechend kann man in einem Land ...
in dem grundsätzlich keinerlei 'Semitismus-Kritik' (!) stattfindet ...

in dem grundsätzlich eigentlich überhauopt keinerlei sinnvolle Bildungspolitik stattfindet ...
natürlich ... das versteht sich doch von selbst ...

auch keine anti-semitismuskritische Bildungspolitik betreiben ...
und schon gar nicht in einer oder für eine Migrationsgesellschaft ...

post scriptum ...
zur Weiterentwicklung des Tages ...


die Bundes-Landjugend und die Bundes-Landfrauen ...
haben dann der Frau Bundes-Ministerin noch eine Bundes-Erntekrone übergeben ...

und sie ihr zumindest symbolisch aufgesetzt ...
bzw sie so zur Bundes-Erntekönigin gemacht ...

der dieser royalistische Abtecher aber auch wohl kaum ...
in die nächste Legisklaturperiode hinüberhelfen wird ...

| Seite drucken

Der Bundesverfassungsgerichtspräsident und ...
- der Hitler / die Merkel / das Diktatur ...l

bei genauer Betrachtung stellt sich heraus ...
daß zwischen Hitlers 'Mein Kampf' und Merkels 'Mein Krampf'' ...

bzw 'meine Politik' wie sie immer sagt ...
oder diesen unsäglichen Fensterreden und Regierungs bzw Kriegs Erklärungen ...

praktisch bzw grundsätzlich und vordergründig überhaupt kein Unterschied besteht ...
beides ist echte pure reine volle wahre Idiotie ...

für das Volk kommt das also auf Dasselbe heraus ...
gar nicht schön ...

theoretisch bzw hintergründig allerdings insoweit ...
jetzt mal ganz kurz gesagt ...

als Hitler geisteskrank war ...
während durchaus Merkel im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte ist ...

das heißt ... in einem voll-wertigen rechtlich-relevanten Verfahren ...
hätte man Hitler Zurechnungsunfäigkeit zugestehen müssen ...

also nicht verantwortlich ...
während Frau Merkel für das was sie macht voll verantwortlich ist ...

weil sie alles was sie macht ja bei vollem intaktem klarem Bewußtsein ...
in voller Absicht und auch bezüglich der Folgen absichts-voll macht ...

mit anderen Worten ... sie setzt voll zurechnungsfähig auf reines Spiel und Spaß ...
und volles Risiko ...

daraus ergibt sich wieder die Frage ... was ist der Unterschied zwischen einer Diktatur ? ...
zwischen der Diktatur Hitler / Merkel gibt es also einen gravierenden Unterschied ...

zwischen der Diktatur Hitler / Merkel einerseits ...
und der so genannten Rechtsprechung Voßkuhle / Bundesverfassungsgericht andererseits...

gibt es dagegen keinen Unterscied ...
eine Verfassungsbeschwerde wäre in beiden Fällen gar nicht erst angenommen worden ...

woraus wiederum folgt ...
verfassungsmäßig haben wir keine demokratische Dritte Gewalt

sondern nach wie vor Voßkuhles Drittes Reich ...
Merkels DDR ... und in der Rechtskultur breiteste tiefste hinterste finsterste Steinzeit ...

wir leben bereits in einer Welt in der ... wie sagt Frau Merkel ...
auch Frauen alles möglich ist ...

mit anderen Worten ... in der Steinzeit ...
haben Männer Frauen unter Schreien an den Haaren in ihre Höle gezogen und verschleppt ...

heutzutage ...
es läuft ja kaum noch ein Mann ohne Haupthaar aber mit Vollbart rum ...

kraulen Frauen die Männer an ihren Bärten ...
siehe Merkel / Schulz ...

und die merkeln nicht mal ..
wie sie lächelnd abgeschleppt werden ...

*

das Politische Konzert ...
der rat-lose Europäische Rat ...

Deutsche und ...
der Nahe Osten ... die Juden ... das Jüdisch-Islamistische im Gegensatz zum Christlichen ...

das Po-litische Thema ...
Migration Integration Minestrosation Inklusation ...

| Seite drucken