Freitag, 15 September 2017 | 38.37.258

Das Bundesverfassungsgericht am Abgrund ...
- und Deutschland ...

inclusive Europa ... wenn nicht doch die ganze Welt ...
auf dem Höhepunkt des Wahnsinns ...

wer wie was wird ... bzw gar Regierungs-und-Staats-Chef wird ...
läßt sich unter den Bedingungen einer freien Verfassung ...

nunmal direkt und unmittelbar nicht beeinflussen ...
geschweige denn verhindern ...

entsprechend wie ein Parlament zusammenkommt ...
und was es dann wie macht ...

alles andere ist dann aber nicht mehr eine Frage des wer was wann warum wie wo ...
sondern eine Frage des Rechts !!!

und zwar nicht im Sinne des so genannten Rechtsstaats ...
sondern im Sinne des ge-rechten Staates ...

das ist entsprechend der gleiche Unterschied ...
wie der zwischen dem so genannten Sozialstat und dem Sozia-len Staat ...

es ist das Recht ... über das eben nicht das Auge des Gesetzes (!!!???) ...
sondern Justitia wacht ...

es ist das Recht ... das für Ausgleich und Balance sorgt ...
bzw sich überhaupt sorgt und kümmert ...

es ist das Recht ... das nicht nur Rechts-schutz ...
sondern überhaupt Schutz und Sicherheit gewährleistet ...

es ist das Recht ... das Widerspruch geschweige denn Widerstand ernst nimmt ...
und Hilfe und vor allem Abhilfe leistet ...

es ist das Recht ... das bestehende und oder sich ergebende Nachteile aisgleicht ...
und die Dynamik und Weiterentwicklung des Rechts hütet und schützt ... hegt und pflegt ...

und diesen verfassungsmäßig gebotenen (!!!) Schuh ...
wollen sich die völlig hirnverbrannten ... ebenso ignoranten wie arroganten ...

Arschlöcher und Idioten beim Bundesbverfassungsgericht ...
einfach nicht anziehen ...

sondern ergötzen sich geradezu in ihren ausgelutschen und ausgelatschten Pantoffeln daran ...
die Pantoffelhelden einer Grande Dame der Hölle oder zumindest der Vorhölle zu spielen ...

die fast schon gar nichts dafür kann daß ...
wie sagt sie immer ... sich alles so ergibt wie es sich eben ergibt ...

| Seite drucken

Deutschland (...) am Abgrund ( ...)
- und das Bundesverfassungsgericht (...)

auf dem Höhepunkt ...
des Wahnsinns ...

objektiv kann kein Zweifel daran bestehen ...
daß Deutschland ... und Europa wenn nicht doch die ganze Welt ...

heute ... in diesen Tagen ... vor der Wahl ...
und vor der Wahl ist bekanntlich nach der Wahl erst recht ...

am Rande des Abgrund stehen ... mit völlig unberechenbaren brodelnden Kratern ...
wie wir das zur Zeit am Vesuv ja gerade haben ...

das mit dem Brexit ... und das mit der Ukraine ...
das mit Erdogan ... und das mit Trump ...

das mit den Nord-Koreanischen Atombomben ...
und das mit den russischen Manoeuvren vor unserer Haustür ...

das mit den Flüchtlingen ... und kurz gesagt das mit dieser Frau Merkel ...
hätte nicht passieren dürfen ...

und es ist ja auch nur deshalb passiert ...
so weit muß ich dann jetzt schon gehen ...

weil das Bundesverfassungsgericht seit 1995 (!!!) ...
also seit meiner ersten von einer permanenten Verfassunsbeschwerde ...

sich ebenso hartnäckig wie inzwischen nachhaltig weigert ...
seine Funktion als Drtitte Gewalt ...

in einem als freie Republik geführten demokratischen Staat ...
mit Gewalten-geteilter politischer Führung ...

und das heißt eben auch kultureller ... und insbesondere rechtlicher ...
bzw ganz speziell verfassungs-rechtlicher Führung ...

wahrzunehmen ...
und statt dessen einfach immer nur vor sich hinblödelt ...

| Seite drucken

Der rechtliche Lifestyle des Bundesverfassungsgerichtspräsidenten

es gibt diese schöne Geschichte von wegen ...
was ist der Unterschied zwisc hen einem Krokodil ...?

und so ähnlich ist das auch mit dem Recht ...
anders ausgedrückt ... was ist der Unterschied zwischen dem Recht ... ?

unsere Verfassung macht den Unterschied ...
zwischen 'dem Recht' ... und 'den Rechten' ...

also Einzahl und Mehrzahl ...
mit jeweils unterschiedlicher Bedeutung ...

gleich zu Anfang heißt es 'die Grundrechte' ... und 'die Menschenrechte' ...
und geht es um 'die Ge-recht-igkeit' in der Welt ...

aber dann ... fast möchte man wieder sagen ... aller guten Dinge sind drei ...
also im dritten Absatz des Artikels 1 steht dann der entscheidende Satz ...

''die Grundrechte binden ... als unmittelbar geltendes Recht ' ...
sie binden die gewaltengeteilte Politische Führung auch unter einander ...

mit anderen Wiorten ... die Organe sind bei der Wahrung der Rech-te ...
gebunden an das Recht ...

das daran orientiert und gemessen werden soll ...
daß es die Grundlage / die Basis der menschlichen Gemeinschaft darstellt ...

daß grundsätzlich innerhalb dieser Gemeinschaft halbwegs Frieden herrscht ...
daß grundsätzlich innerhalb dieser Gemeinschaft halbwegs Ge-recht-igkeit herrscht ...

wobei 'grundsätzlich' heißt ... Ausnahmen bestätigen die Regel ...
sonst bräuchten wir ja das ganze drum-herum nicht ... also eben die Rech-te ...

und das führt also wiederum unmittelbar zu Justitia und ihrer Waage ...
das heißt ... jeder hat das Recht ... wie irgend ein anderes (feriges) Produkt ...

aber Gerechtigkeit gibt es nur als Herstellung (!) bzw Produktion(!) von Gerechtigkeit ...
in der Herstellung (!) des Ausgleichs wenn es irgend wo fehlt ...

in der Herstellung (!) von Balance ...
wenn die natürliche balance / das natürliche Einpendeln gestört ist ...

in der Hilfe bzw Abhilfe ... das heißt in der Herstellung (!!) eines (künstlichen) (Rechts)Weges ...
wenn auf dem natürliche Weg blockiert gesperrt zu schwierig zu hoch ist ...

sowie insbesondere dann in der Beseitigung bestehender Nachteile ...
als Mittel (!) zur Herstellung (!!) dieser Qualität des Rechts im Sinne der Gerechtigkeit ...

*

der Politische Lifestyle der Angela Dorothea Sauer Merkel ...
das Zentral Bänkerische Europa ...

Deutsche und ...
der Islam ... die Islamisten ... das Islamystische ...

das Po-litische Thema ...
Gesundheit und Pflege ... Krankheit und Heilung ... Alzheimer und Intensivstation ... Fitness und Training ...

| Seite drucken