Montag, 28 August 2017 | 38.35.240

Gewaltenteilung und Entfaltigkeit ...

nach unserer Verfassung hat jeder Mensch das Recht ...
auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit ...

das gilt natürlich nur ... solange er nicht auf jemanden trifft ...
der ... wie sagt das Volk ... 'das nicht weiß' ... und den das also nicht kümmert ...

wenn er zum Beispiel des Präsidenten des Bundescerfassungsgerichts trifft ...
dann sagt der ...

haha ... natürlich haben Sie das Recht ...
kraft Entfaltung Ihrer Persönlichkeit eine Vrefassungsbeschwerde einzureichen ...

aber ich habe eben auch das Recht ...
kraft Entfaltung meiner Persönlichkeit die gar nicht erst zur Kenntnis zu nehmen ...

das Ganze nnennt sich dann Rechtsstaat ...
das steht zwar so nicht in der Verfassung ...

und auch bei Nutella geht das natürlich so nicht ...
aber auf eine Banane kann man draufkleben was man will ...

| Seite drucken

Der Politische Goethe-Film ...

Happy Birthday lieber Wolfgang ...
and many happy returns ...

auch Johann Wolfgang von Goethe hat sich ja schon damit beschäftigt ...
wie diese Welt eigentlich funktioniert ...

aber damals war ja die Welt gewissermaßen noch in Ordnung ...
und hat nach einem ganz natürlichen Prinzip funktioniert ...

man könnte fast sagen ...
nach einem ebenso dreigeteilten wie dreigewaltigen Prinzip ...

Menschen Pflanzen Tiere ...
alles schön gleichberechtigt ...

in unseren Tagen hat der Mensch die Herrschaft übernommen ...
über alles ... 'von da an gings berg-ab' ... wie wir wissen ...

eben weil 'der typische Mensch' ...
also zum Beispiel Angela Merkel und oder Andreas Voßkuhle ...

zwar dauernd etwas haben und übernehmen möchte ...
einen Job oder gar ein Amt ... die Herrschaft oder gar die Verantwortung ...

aber dann nie wirklich etwas tun ... und etwas tragen will ...
Pflichten erfüllen ... geschweige denn die Verantwortung tragen ...

man muß sich das immer wieder bewußt machen und illustriert vorstellen ...
wie das funktioniert ...

am Anfang ... also noch vor dem Wort ... so kruz nach dem Urknall ...
war es so ...

da gab es Pflanzen und Getier ... ein jegliches nach seiner Art ...
das pflanzte sich fort und trug Früchte ...

die den Samen in sich trugen ... schon wieder für die nächste Generation ...
das ist also eine Geschichte ohne Ende ... eine Art perpetuum mobile ...

erst als Gott den Menschen schuf ...
hat er gewissermaßen noch 'ne Schippe draufgelegt ...

und den Menschen auch mit dem Gen ...
um nicht zu sagen mit dem Samen der Selbstzerstörung ausgestattet ...

und diese Saat ist offensichtlich in den letzten drei Jahrzehnten aufgegangen ...
sie läßt sich auch ziemlich genau datieren ...

das beginnt exakt genau ungefähr mit dem Tag ...
an dem Helmut Kohl Bundeskanzler wurde ...

*

das Parlamentaristische Europa ...
Deutsche und ... die EU-Ratspräsidentschaft von Estland ...

das Politische Thema ...
Arbeit und Leben ... Recht und Würde ...unangetastet beseitigen ...

| Seite drucken