Dienstag, 04 April 2017 | 38.14.094

Angela Merkel und ... die Oper ...

die Politische Oper ... und das ist eben das Paradoxe ...
gibts nur auf der Theater Bühne ...

während ... auf der Politischen Bühne ...
betreibt Angela Merkel reines Theater ...

Chancellor in residence ...
nur mißbraucht sie eben die Position als Resident im Kanzleramt ...

und turnt da rum ... wie ein Artist bzw Akrobat im Zirkus ...
ein kleines 'e' macht also den 'großen' ! Unterschied ...

artist in residence ist der Künstler ...
Angela Merkel ist 'artiste' im von ihr selbst betriebenen politischen Zirkus ...

die Frau in der Manege ...
frei nach Edgar Allan Poe ... The Woman in the Crowd ...

oder auch Charles Baudelaire ...
A une passante ...

*

das Kommissionarrische Europa ...
Deutsche und ... ihre Europäischen Nachbarn ...

das Po-litische Thema ...
Frauen und Gleichberechtigung ... das Weibliche und das Göttliche ...

das ist das Paradoxe ...
Frauen 'haben' dieses 'Recht' auf 'Gleich-be-rech-ti-gung' ...

aber die Frauen selbst sind nicht in der Lage zu definieren ...
was das nun eigentlich ist und wie man das macht ...

geschweige denn es durchzusetzen ...
von Natur aus ... sonst wären sie eben keine Frauen ...

und Männer sind nunmal von Natur aus nicht bereit es zuzugestehen ...
von Natur aus ... sonst wären sie eben keine Männer ...

das ist wie mit dem Recht ...
es geht nicht darum Recht zu haben sondern es zu bekommen ...

immerhin ist der Stand der Technik / des Wissens / der Kultur ...
die Erkenntnis ...

daß zumindest eine Dritte Gewalt ...
wenn nicht gar weitere ... Vierte ... Fünfte ... Sexte ... Alle sonstige Gewalten ...

von Natur aus jede für sich und nicht etwa 'gemeinsam' ...
wie Frau Angela Merkel das immer will ...

daß also irgend jemand ...
irgend ein Drittes Höheres Wesen da sein muß ...

das Fairness und Freiheit (...) auch tatsächlich garantiert ...
und 'da für' ... mit dem Recht (...) dann auch tatsächlich bürgt !!!

das ist so ähnlich wie mit Richtlinien bestimmen ...
und 'da für' ... die Verantwortung tragen ...

| Seite drucken