Samstag, 11 Februar 2017 | 39.06.042

Die Politische Ausstellung ... Omer Fast ...

Berliner Festspiele ... im Martin Gropius Bau ...
'Immersion ... Analoge Kunst im digitalen Zeitalter'

Reden ist nicht immer die Lösung' ... sagt Omer Fast ...
weil das schlicht zu einfach einseitig einsilbig ist ...

Omer Fast ... 1972 geboren ... in Israel und den USA aufgewachsen ...
lebt und arbeitet seit 2001 in Berlin ...

er gehört zu den markantesten Film und Video Künstlern unserer Zeit ...
und kreiert in seinen Arbeiten Geschichten ...

die die Grenzwischen der eigenen und der medialen Erzählung aufheben ...
zwischen den Bezügen zu aktuellen wie historischen Ereignissen ...

zwischen Dokumentation und Fiktion ...
und der Martin Gropius Bau faßt das in einer großen Soloausstellung zusammen ...

bis 12 März 2017 ... Niederkirchner Straße ...
www.gropiusbau.de ...

'Immersion' ist ein neues Programm der Berliner Festspiele ...
das zunächst auf drei Jahre angelegt ist ...

in ihm werden in regelmäßiger Folge künstlerische Arbeiten ...
zur Ausstellung und Aufführung gebracht ...

denen man nicht mehr gegenüber sitzt oder steht ...
sondern die man betritt und begeht ...

und somit Teil ihrer selbst wird ...
sei es als Skulptur oder als Performance ...

als Teil einer Choreographie ... eines Narrative Space ...
oder einfach als Virtual Reality Experience ...

'Alles was wir zu wissen glauben könnte auch ganz anders sein' ...
www.berlinerfestspiele.de/immersion ...

*

das Nachbarschaftliche Europa ...
Deutsche und ... China ... Buddhismus ... Asien ...

das po-litische Thema ... Bildung und Erziehung ...
Forschung und Lehre ...

| Seite drucken