Freitag, 29 Dezember 2017 | 39.52.363

Andreas Voßkuhle und ... der richterliche Lifestyle ...

tendenziell möchte die Kanzlerin das Gerichtswesen gerne abschaffen ...
weil die Gerichte nicht immer so entscheiden wie die Frau Kanzlerin das gerne hätte ...

und weil das ja auch alles wahnsinnig viel mit Geld kostet ...
mit dem man Polizei und Militär viel besser ausrüsten könnte ...

deshalb appelliert die Kanzlerin an die Bürger ...
sich doch bitteschön so zu verhalten ...

daß man nicht dauernd zu irgend einem Gericht laufen ...
bzw die Polizei selbst dauernd Anzeige erstatten muß ...

Musterbeispiel sind die Rettungsgassen wenn irgend wo ein Unfall passiert ist ...
und Polizei Krankenwagen Feuerwehr und derKatastrophenschutz einfach nicht durchkommen ...

mehr Respekt für die Einsatzkräfte im Rettungswesen wünscht sich die Kanzlerin ...
und mehr Verständnis für deren schwierige Arbeit ...

und getreu dem Motto 'Wir schaffen das' .... sind dann irgend wann all so wohlerzogen ...
daß man das Gerichtswesen auflösen kann ...

es sei denn ... Andreas Voßkuhle stellt überlegungen darüber an ...
ob das denn wirklich verfassungsgemäß ist ...

und kommt dann natürlich zu dem Ergebnis ...
daß sich die Justiz ja nicht selbst wegzurationalisieren braucht ...

*

der Pfarrerstöchterliche Lifestyle ...
das Zentral Bänkerische Europa ...

Recht und Lifestyle ...
der Status der Gerechtigkeit wird ersetzt durch die Legitimität eines Verhaltens ...

Deutsche und ...
der Islam die Islamisten das Islamystische ...

das Po-litische Thema ...
Gesundheit und Pflege ... Krankheit und Heilung ... Alzheimer und Intensivstation ...

| Seite drucken