Sonntag, 26 November 2017 | 39.47.330

Andreas Voßkuhle und ... die cura homiletica

ceterum censeo ...
auch wenn das jetzt gebetsmühlenartig ständig wiederholt und variiert wird ...

der wichtigste Mann ist zur Zeit eben nicht der Bundespräsident ...
Frank-Walter Steinmeier ...

sondern der Höchste und Allerhöchste Richter im Lande ... re Rechtsprechung ...
bzw der wissendste und weiseste 'Gerichtsälteste' ... re Dritte Gewalt ...

Andreas Voßkuhle ...
Bundesverfassungsgerichtspräsident ...

und das Problem ist nicht ...
daß irgend welche Leute sich weigern zu regieren geschweige denn zu führen ...

nicht mal mehr oder weniger beliebig und willkürlich ...
geschweige denn professionell und verfassungsgemäß ...

sondern daß ein Einziger und ganz Bestimmter ...
eben dieser Herr Voßkuhle ...

sich weigert ...
seine ebenso klar bestimmten verfassungsmäßigen Aufgaben und Aufträge zu erledigen ...

Rechtsschutz zu gewähren ...
geschweige denn Gerechtigkeit walten zu lassen ...

*

die cura homiletica ist an sich eine Erfindung
des Zentrums für Evangelische Predigtkultur ...


das ist so'ne Art Academy of St. Martin in the Fields of Wittenberg ...
also ein Coaching mit Aspekten von Pflege Sorge Zuwendung ...

es geht um den Weg zu einer glaubwürdigen und überzeugenden Sprachregelung ...
bzw zu einem ebensolchen authentischen und relevanten Auftritt ...

cura homiletica ist ein Prozeß ... sic! ...
zur methodengeleiteten Erreichung eines bestimmten Zieles ...

zum Beispiel also Gerechtigkeit ...
oder eine wenigstens halbwegs verfassungsmäßige Ordnung ...

es geht um Wahrnehmungsfunktionen ...
und Feedbackaktionen ...

das heißt ... man darf die Tatsachen nicht ignorieren ...
und die potenziellen Lösungen müssen erörtert werden ...

erklärtermaßen geht es darum ...
die Stärken zu stärken und die Schwächen zu schwächen ...

was natürlich ein geradezu fataler Unsinn ist ...
weil das ja heißt ... die Reichen reicher und die Armen weniger arm machen ...

bzw worin dann dieser fatale Irrtum steckt ...
der anscheinend nicht auszurotten ist ...

man könne die Armen weniger arm bzw also reicher machen ...
indem man die Reichen weniger reich bzw also ärmer macht ...

das Eine hat mit dem Anderen genau so wenig zu tun ...
wie daß man nicht Risiko gegen Chance aufrechnen kann ...

aktuell läßt sich die 'cura' weiter systematisieren und modularisieren ...
organisieren und ... natürlich ... auch digitalisieren ...

entsprechend gibt diese 'cura' (...) auch die Antwort darauf ...
wieso die Reichen immer noch reicher werden ...

und die Armen immer noch ärmer ... obwohl wie gerade wieder bekannt wird
die Reichen doch spenden was das Zeug hält ... Milliarden ...

wenn die Reichen das Gefühl haben ... sie müßten mal wieder was spenden ...
bevor das Konto überschwappt oder sie selbst gar überschnappen ...

dann verkaufen sie einen Teil ihrer Aktien ...
und die kaufen dann andere Reiche ... wer sonst ...

das heißt das Geld bleibt praktisch in der Groß-Familie ...
und das Geld aus den Aktienverkäufen wird gespendet ...

aber natürlich an Organisationen ...
die direkt oder indirekt wirtschaftlich / politisch / gesellschaftlich ...

die eigenen Aktivitäten unterstützen ...
das heißt ... das Geld bleibt praktisch sogar in der eigenen Firma ...

*

das Wort der Pfarrerstochter ..
die Politische Predigt ...

das Kloo-ballistische Europa ...
Deutsche Bürger und ... Welt Bürger ...

das Po-litische Thema ...
Deutsche Luftfahrt und Deutsche Raumfahrt ... Kosmos und Universum ...

| Seite drucken