Donnerstag, 23 November 2017 | 38.47.327

Andreas Voßkuhle und ...
- das Recht bzw die Dritte Gewalt ...

der wichtigste Ort (!) politischer Entscheidungs-findung ...
sei zur Zeit nicht der Bundestag oder das Kanzleramt ...

sondern das Bundespräsidialamt ...
bekannt unter dem Namen Schloß Bellevue' ...

weil ... dort (!) sucht (!) nach diesen Entscheidungen der Bundespräsident ...
also die objektiv un-wichtigste Persönlichkeit ...

zunächst ist also gar nicht klar ... was (!) eigentlich gesucht wird ...
dagegen wäre ja die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen geradezu ein ganz konkretes Beispiel

und dann sucht also der falsche Mann zur falschen Zeit am falschen Ort ...
mit den falschen Mitteln im falschen Heuhaufen nach der falschen Nadel ...

das heißt ... wir sind wieder mal an einem Punkt ...
wo es noch idiotischer (!) ... genauer gesagt krimineller (!!) nicht geht ...

wenn schon Minderheitsregierung ...
die konsequenteste Minderheitsregierung wäre zur Zeit ...

man läßt die FDP regieren und führen ...
und stellt dafür die kompetentesten Leute als Regierungsmannschaft zusammen ...

also nicht wieder die altbekannten Parteistrateginnen und Strategen ...
denen man weitere Beweise ihrer Unfähigkeit ersparen sollte ...

der wichtigste Mann (!) in diesem Spiel ist und bleibt also ...
der Hochste und Allerhöchste Richter im Land ...

der Präsident des Bundesverfassungsgerichts ...
und sonst niemand ... und der Bundespräsident schon gar nicht ...

der wichigste Ort (!) in diesem Spiel ist immer 'vor Ort' ...
und sonst nichts ... und die Plüschsessel im Schloß schon gar nicht ...

die wichtigste Zeit (!) ist hier und jetzt ... heute und morgen ... spätestens übermorgen ...
das läßt sich doch alles innerhalb von drei Tagen auf die Beine stellen ...

wozu gehört denn zu unseren Traditionen die drei-faltige Drei-Einigkeit ...
oder ... wie sagt das Volk ... aller guten Dinge sind drei !!! ...

wenn mehrere Freunde (...) mit einem Auto unterwegs sind ...
und der Fahrer fällt aus welchem Grund auch immer aus ...

dann muß sich ja auch sofort (!!!) ...
der nächste der halbwegs fahren kann ...

ans Steuer setzen und da hin fahren ...
wohin es in diesem Moment (!) dann das Wichtigste (!) ist ...

möglicherweise also zum Beispiel ins nächste Krankenhaus ...
und entgegen allen anderen Plänen die man bis dahin hatte ...

das wichtigste Mittel (!) ist mit Sicherheit nicht ...
daß der Bundespräsident jetzt Raum (!) und Zeit (!!) damit verplempert ...

tagelang ... wochenlang ... Einzelgespräche zu führen ...
es ist völlig unmöglich ... so zu einer adäquaten Lösung zu kommen ...

das einzige adäquate Mittel in dieser Situation ist ...
daß unter dem Schutz des Rechts und der Technik der Dritten Gewalt ...

diejenigen die dafür aktuell infrage kommen ...
die nächst-möglichen sinnvollen Lösungen erörtern ...

und mehr oder weniger kurz entschlossen sagen ...
o.k. ... so machen wir das jetzt erstmal ...

s. wer fährt jetzt das Auto ins nächste Krankenhaus ...
entscheidend ist doch nicht wer fährt ...

sondern daß der Reiseleiter weiß ...
wohin es auf welchen Wegen eigentlich gehen soll ...

und Reise-leiter kann praktisch nur jemand sein ...
der den Reise-plan kennt ...

Reise-plan ist aber doch nunmal unbestritten unsere Verfassung ...
Reise-leiter also ebenso unverzichtbar der Herr Voßkuhle ...

es kann doch nicht sein ...
daß diese Erörterung an einem neutralen Ort stattfinden soll ...

wenn auf Hoher See die Führung des Schiffes gewechselt werden muß ...
können die Verantwortlichen doch auch nicht sagen ...

wir fliegen jetzt mal schnell auf die Bermudas ... um das Problem zu lösen ...
und wenn wir es gelöst haben ... kommen wir wieder und es geht weiter ...

das heißt ... es geht doch ums Regieren ...
und regiert (...) wird nunmal im Kanzleramt ...

Hauptaufgabe der geschäftsf(!)ührenden(!) ist also zur Zeit ...
genau diese Geschäfte zu führen ...

und nicht so zu tun ...
als könnte sie weiter ungeniert regieren und die Republik führen ...

bis sich eventuell der Bundespräsident mal wieder meldet ...
oder gar der Martin Schulz sagt ... was kümmert mich mein Geschwätz von gestern ...

die Agenda für das was jetzt geschäftsführend zu tun ist ...
liegt doch jeden Tag neu auf dem Tisch ...

und diejenigen ... die für eine spätere Regierung infrage kommen ...
sind doch jetzt schon verantwortlich dafür ...

daß geschäftsführend halbwegs sinnvoll agiert und re-agiert wird ...
wenn schon nicht richtig re-giert und ge-führt ...

man kann doch nicht jetzt immer weiter so tun ...
als sei jetzt die Zeit wenn nicht die große Gelegenheit ...

weiter um ein Regierungsprogramm für die nächsten vier Jahre zu feilschen ...
und irgend welche langersehnten Forderungen durchsetzen zu können ...

es wäre schön wenn man jetzt mal'ne Zeitlnag montags weiß ...
wie es die nächsten vier Tage weitergehen könnte ...

mit anderen Worten ...
die einfachste und schnellste und insoweit beste Lösung ist ...

der Herr Bundesverfassungsgerichtspräsident begibt sich unverzüglich ins Kanzleramt ...
und ruft die Handvoll Leute zusammen auf die es jetzt ankommt ...

die geschäftsführende Bundeskanzlerin wird ja in der Lage sein ...
Raum und Zeit und ein passables Catering zur Verfügung zu stellen ...

und dann wird das erörtert ...
und am kommenden Montag wird die neue Regierung vereidigt ... basta ...

objektiv kann kein Zweifel daran bestehen ...
daß man dabei an der FDP nicht vorbeikommt ...

und daß nur darin der Schlüssel zur Lösung liegt ...
um nicht wieder zu sagen ... der Zauber der allem (Neu)Anfang innewohnt ...

denn auf diesen Zauber käme es tatsächlich ein bißchen an ...
wenn man ... wie gesagt ...

unter dem Schutz des Rechts und mit der Technik der Dritten Gewalt ...
die Abkehr schaffen will von den Zeiten der Diktatur Kohl / Schröder / Merkel ...

und hin zu dem 'Reise-plan' ... den uns die Verfassung vorgibt ...
also angefangen von der Wpürde und den Rechten der Menschen ...

über die Herstellung eines demokratischen und sozialen Staates als Republik ...
bis zur Aufrechterhaltung einer verfassungsmäßigen (!!!) Ordnung ...

| Seite drucken

Andreas Voßkuhle und ... der Bundesratspräsident ...

daß die AfD im Bundestag sitzt ... ist erstens natürlich die Schuld von Angela Merkel ...
weil ... sie sich nicht an die Verfassung hält ...

zweitens natürlich die Schuld von Andreas Voßkuhle ...
weil ... er sich ebenfalls nicht an die Verfassung hält ...

bzw weil ... das Bundesverfassungsgericht sich relevanter Recht-sprechung entzieht ...
und dem Bürger / dem Volk Nutzen fördernden Rechts-schutz verweigert ...

bzw weil ... ist ja klar ...
da ja im Grunde genommen auch nur so genannte Alte Nazis sitzen ...

drittens natürlich die Schuld von Helmut Kohl ...
weil ...

er uns die Merkel und den Voßkuhle eingebrockt hat ...
von dem Schäuble mal ganz abgesehen ...

da wird der Helmut Kohl immer so hoch gelobt / viel geehrt / groß gedankt ...
weil ... er angeblich was für Europa getan hätte ...

das ist genau so ...
also ich meine dann immer ungefähr vielleicht so ähnlich ...

wie wenn bestimmte Leute heute immer noch Adolf Hitler loben ehren danken ...
weil ... er hat ja die Autobahnen gebaut ...

*

das Politische Konzert ... ohne rechtliches Konzept ...
vor allem ohne professionelles Konzept ...

ohne jedwede moralischen Ansprüche ...
geschweige denn ethische Herausforderungen ...

der rat-lose Europäische Rat ...
der mit dem Rad-ab bzw überhaupt zurück hinter die Erfindung des Rades ...

dieser 28-Füßler ... dem inzwischen ein Bein fehlt ...
aber nicht irgend ein Bein ... sondern ein wenn nicht das Standbein ...

das rechtlose vogelfreie Europa ... ein Fraß der Geier ...
bzw hirn- und gewissenloser bzw wissend rechtsfolgenfreier Politischer Akteure ...

Deutsche Bürger und ... Juden ...
und die anderen Nahöstklichen arabischen islamischen muslimischen Nachbarn ...

aber Juden sind ja heutzutae eigentlich überall ... Nachbarn ...
man müßte mal danach fragen ... worüber beklagen die sich heutzutage eigentlich ?

das Politische Thema ...
Migration Integration Minestrosation Inklusion ...

| Seite drucken