Donnerstag, 05 Oktober 2017 | 38.40.278

Die Bundesverfassungsgerichtspräsidentielle Talkshow

Andreas Voßkuhle äußert sich zum Einzug der AfD in den Bundestag ...
und meint ... 'Wir können die AfD nicht aus dem politischen Diskurs verbannen'

das ist aber doch gar nicht das Problem ...
das Problem wäre schon eher ...

wie können wir den Höchsten Richter im Lande ...
und den vornehmsten Repräsentanten der Dritten Gewalt ...

in seinem eigenen Interesse davon abhalten ...
sich in solchen albernen Talkshow derart zu entblöden ...

das ist aber eigentlich auch nicht das Problem ... also das was er macht ...
sondern das was er nicht macht ...

das Problem ist ... wie kann man den ... s.o. ...
also Herrn Professor Andreas Voßkuhle dazu bringen ...

sich nicht so zu verhalten ...
als hätte ihn jemand aus der Sorge um Recht und Ordnung im Lande verbannt ...

bzw ihn aus der Verantwortung entlassen ...
sich statt um ungelegte Eier darum zu kümmern ...

daß sich das politische Geschehen nicht in seiner Eigendynamik erschöpft ...
und die maßgebenden politische Akteure ...

derweil mit den sich daraus ergebenden Vorgängen und Entwicklungen ...
ein ebenso sinnloses und planloses wie zweckloses und zielloses Pokerspiel betreiben

*

das Politische Konzert ...
ohne sinnvolles Konzept ...

im Konzertsaal nur Musik ...
im Theater nur Sprache ...

im Parlament nur Unsinn ...
in der Rgeierung nur Schwachsinn ...

der entsprechend rat-lose und beratungsrasitente Europäische Rat ...
Deutsche und ... Juden und die Nah-Östlichen Nachbarn ...

das Po-litische Thema ...
Miogratio ... Integration ... Minestronesation ... Inklusion ...

| Seite drucken