Dienstag, 31 Oktober 2017 | 38.44.304

Die Einheit der Christenheit ...

steht offensichtlich kurz bevor ...
womit man dann da wäre wo Luther eigentlich hinwollte ...

als nächsten Schritt wird der Papst heiraten ...
bzw das Angebot Angela Merkels der Ehe für Alle nutzen ...

und die Reformation gewissermaßen als Mitgift annehmen ...
bzw am Ende mit dieser Morgengabe gleich weiterziehen ins Morgenland ...

und auch mit den Juden noch auf einen gemeinsamen Nenner kommen ...
womit sich dann das Problem des Antisemitismus lösen würde ...

und schließlich erübrigen sich dann auch die ebenso hilflosen wie nutzlosen
Bemühungen um die so genannte Ökumene ...

weil diese dann nicht mehr scheinheilig gewaltengeteilte ...
sondern offen vereinte Kirche ...

die Methoden und Inhalte der Pfarrerstochter ...
zur Integration und Inklusion etc anwendet ...

das wären dann mehr als zwei Fliegen mit einer Klappe ...
das wären praktisch schon sieben auf eihen Streich ...

und der Herr Schäuble würde sich richtig schwarz ärgern ...
daß er nicht doch Finanzminister geblieben ist ...

denn dann hätte er nicht nur die Schwarze Null ...
sondern ein schönes schimmerndes brodelndes Schwarzes Loch ...

physikalisch gesehen ...
wie so'ne Art Preis für sein Lebenswerk von der Kanzlerin ...

| Seite drucken

Andreas Voßkuhle und die Reformation ...

Revolution ... hätt' ich jetzt beinahe gesagt bzw geschrieben ...
aber daran ist ja bei Herrn Voßkuhle schon gar nicht zu denken ...

obwohl es zur Zeit nichts Dringenderes gibt als ...
genau (!!!) eine Revolution !!! ...

in Bezug auf das Recht ...
in seiner Beziehung zu den Dingen für die man das Recht eben braucht ...

Gesetz und Recht ... das ist wie Sex und Liebe ... Eros und Amor ...
Sex ist Gewalt ... Liebe ist Beziehung ...

500 Jahre Reformation ...
10 Jahre hat man jetzt hingearbeitet auf den heutigen Tag ...

und die Welt hat fast nichts mitbekommen davon ...
geschweige denn eine Reformation ... oder gar Revolution ... s.o. ...

ein Paar Offizielle haben sich gefreut ... wie im Kindergarten ...
daß sie eine ganz nette Beschäftigung hatten ...

und die Honoratioren feiern heute und haben ... was sonst ... ihren Spaß ...
in Wittenberg ... auf dem Dorf ...

das ist genau so ...
also ich meine dann immer vielleicht ungefähr so ähnlich wie ...

wenn Barack Obama ... als er Präsident wurde ...
in dem Kral mitten in Afrika gefeiert hätte ... wo er einst geboren wurde ...

*

die Politische Oper ...
die Deutsche Staatsoper unter Bismarcks Linden ... oder so

das Kommissionarristische Europa ... Juncker Jean ...
oder wars doch der Junker Jörg ... oder gar der Reine Claude ...

Deutsche und ... ihre Europäischen Nachbarn ...
bzw die mehr oder weniger ungezügelten umzingelnden Freunde ...

das Po-litische Thema ...
Frauen und Gleichberechtigung ... Emanzipation und Feminismus ...

| Seite drucken