Sonntag, 15 Oktober 2017 | 38.41.288

Die Liebe zu den Drei Gewalten ...

die Hoffnung stirbt zuletzt ... sagt das Volk ...
das wäre an sich kein Problem ...

weil der Tod zwar nicht Die-Lösung ist ...
aber immerhin Er-lösung ...

schlimmer ist da schon daß ... wenns drauf ankommt ...
der Glaube ... genauer gesagt das Recht zuerst stirbt ...

das ist aber an sich auch kein Problem ...
weil die Dinge auf wundersame Weise ...

ebenso ungeniert wie ungehindert weiterlaufen ...
wenn nicht gar erst recht und umso besser bzw überhaupt ...

und sie nennen es Liebe ... diese Liebe zur Gewaltenteilung ...
diese Perversion der Liebe wie des Rechts ...

die man so schön mißbrauchen und mißhandeln ...
versklaven und vergewaltigen kann ...

genau so ... also ich meine ungefähr vielleicht in etwa so ...
wie die Liebe zu den drei Orangen ...

man läßt einfach das Recht verhungern ...
und das Parlament verdursten ...

und dann kan sich die Prinzessin Angeletta ...
wieder voll auf die nächste Kanzlerschaft konzentrieren

passend zur Buchmesse 'en francais' ...
www.deutscheoperberlin.de ...

und ebenfalls passend dazu 'Eine Frau die nicht weiß was sie eigentlich will'
frei nach Oscar Straus ...

natürlich in der Komischen Oper ...
www-komischer-oper-berlin.de

| Seite drucken

Reformation und Bundesverfassungsgericht ...

Martin Luther konnte noch übersetzen ...
'Wohl dem der nicht wandelt im Rat der Gottlosen' ...

denn damals gab es ja noch das Recht an und für sich ...
die Perversion des so genannten Rechtsstaats war noch nicht erfunden ...

heutzutage ...
und angesichts der so genannten Rechtssprechung des Bundesverfassungsgerichts ...

würde Luther wahrscheinlich sagen ...
Wohl dem der nicht wandelt im Rat der Rechtlosen ...'

denn wenn BILD immer wieder fragt ...
'Warum läßt Gott das zu' ... ?

dann bezieht sich das im Kern der Sache ...
auf eben diese Rechtssprechung ...

die eben nicht nur auf einem ganz anderen Gleis fährt ...
sondern auch noch umgekehrt reziprok proportional in der entgegengesetzten Richtung

nun könnte man natürlich wie weilnd Christoph Columbus sagen ...
macht nix ... die Erde ist bekanntlich rund ...

also ist es egal ... in welcher Richtung ich starte ...
ich komme auf jeden Fall wieder hierher zurück ...

das mag ja sogar so sein ...
den für die Ureinwohnen von Mittelamerika ...

ist es genau so egal ...
ob sie Osten oder von Westen her überfallen werden ...

*

das Wort der Evangelischen Pfarrerstochter ...
die Politische Predigt ...

das kloo-ballistische Europa ...
ein Spielball ohne Netz und doppelten Boden ... einfach nur ... l'art pour l'art ...

Deutsche Bürger und ... Unions-Europäische Bürger ... Kontinental-Europäische Bürger ...
Welt Bürger ... Kosmopolitische Bürger ...

das Po-litische Thema ...
Deutsche Luftfahrt ... Deutsche Raumfahrt ... Kosmos ... Universum ...

| Seite drucken