Donnerstag, 12 Oktober 2017 | 38.41.285

Wie nebst dem Bundesverfassungsgericht ...
- auch die Katholische Kirche den Verstand verliert

die Katholischen Bischöfe feiern Sankt Michael ...
und die Kardinäle halten die Festansprachen ...

das sind die Leute ... die dauernd den Hunger in der Welt beklagen ...
und so aussehen ... als seien sie schuld daraan ...

und genau so ist das auch mit allem anderen ... was sie dauernd so beklagen ...
und es gibt ja fast nichts ... was sie nicht dauernd beklagen ...

zum Beispiel ... daß immer weniger Menschen in die Kirche reingehen ...
und paradoxerweise gleichzeitig immer mehr raustreten ...

zum Beispiel ... es gibt nunmal natur-gegeben wenn nicht gott-gewollt ...
weil es ja hier um Kirche geht und Religion und Glaube und so...

zweierlei Menschen ... und selbst die wieder nach dem Prinzip ...
'wer bind ich und wenn ja wieviele' (?) ...

für die Katholische Kirche aber gibt es (im Prinzip) nur eine Sorte Mensch ...
und der ist männlich und natür heterosexuell ...

die Frauen sind zwar auch in der Katholischen Kirche die Mehrheit ...
aber sie repräsentieren die sprichwörtliche 'schweigende Mehrheit' ...

nun sind die Kirchenfürsten eben nicht nur Kirche ...
also Glaubens bzw Gottes (Stell)Vertreter und Händler ...

sondern auch Fürsten ...
also ManagerUnternehmer und Manager ... Produzenten und Verläufer ...

jeder wie soll ich sagen 'normale' Unternehmer und Manager
schaltet seinen Verstand ein ...

wenn die Dinge nicht so laufen wie sie sollten und eigentlich doch auch können müßten ...
und untersucht ... was er verbessern muß ... damit die Kunden kaufen ...

nicht so die Katholöische Kirche ...
geschweige denn das Bundesverfassungsgericht ...

die Katholische Kirche ... zum Beispiel ...
schaltet den Verstand aus ... und untersucht ...

wo können wir welche unserer grundfesten Überzeugungen über Bord werfen ...
bloß damit wieder jemand in die Kirche geht ...

wie können wir uns selbst verleugnen und unsere Persönlichkeit ...
wie können wir unsere Idendität aufgeben und unseren Glauben ...

und siehe da ... man ignoriert einfach das Problem ...
und macht ... zum Beispiel ... Ehe für alle ...

und schon strömt das Volk wieder in die Kirche ...
und ist froh ... daß es sowas Schönes und Feierliches gibt ...

und man kann getrost ... statt anderen Trost zu spenden ...
zum nächsten Festmahl gehen ... oder sich hinrollen ...

und sich noch mehr vollfressen ... den Wein natürlich nicht vergessen ...
egal ob Festmahl oder Abendmahl Hauptsache jedesmal ...

ignorieren heißt aber nichts anderes als den Verstand abschalten ...
so er denn noch vorhanden ist ...

oder nicht anwneden können ...
weil man ihn verloren hat ...

oder ... wie sagt das Volk .. weil er im Arsch ist ...
ach Du Lieber Gott ... auch das noch ....

*

das Politische Konzert ohne sinnvolles Konzept ...
der rat-lose Europäische Rat ohne professionelles Konzept ...

Deutsche und ... ihre Jüdischen Nachbarn ... und deren Nachbarn ...
Religion und Gesellschaft ... kann nicht funktionieren ohne Politik ...

das Po-litische Thema ...
Migra-tion und Integra-tion ... Minestrosa-tion und Inklusa-tion ...

| Seite drucken