Dienstag, 10 Januar 2017 | 39.02.010

... und nicht nur Roman Herzog ...

'Wir haben einen alten Freund verloren' ...
auch der Pioneer Cabin Tree ist nicht mehr ...

der kalifornische Calaveras-Park südöstlich von Sacramento ...
hat sein Wahrzeichen verloren ...

der allerdings vermutlich mehr als 1000 Jahre alte Mammutbaum ...
seit langen dem Tode nahe ...

hielt den Stürmen des klima-gewandelten Lebens nicht mehr stand ...
und knickte einfach ein ... ich meine um ...

man könnte auch hierin das Schicksal unserer Demokratie voraus sehen ...
die sich ebenfalls bereits im Zustand der Agonie befindet ...

die den Stürmen des politischen Lebens ...
bzw dem Mißbrauch unserer Verfassung wohl kaum standhalten wird ...

der gewalten-geteilten Diktatur von Angela Merkel ...
zusammengehalten und flankiert durch die 'Dritte Gewalt' von Andreas Voßkuhle ...

der das willkürliche Gesetz über das natürliche Recht stellt ... Menschenrecht ...
so wie Angela Merkel 'ihr Spiel und Spaß' über die Politik für Volk und Vaterland ...

| Seite drucken

de mortuis ...

jetzt wird der Roman Herzog gleich wieder von allen möglichen Leuten ...
angefangen natürlich vom aktuellen Bundespräsidenten joachim Gauck ...

über den grünen Klee gelobt ... und ...
obwohl die Würde des Menschen doch unantastbar ist ... gewürdigt ...

eben weil er sich nicht mehr dagegen wehren kann ...
so daß sich wieder mal die Frage stellt ...

warum sich diejenigen Präsidenten und Minister etc ...
die jetzt genau wissen ... was es da zu loben gibt ...

sich nicht bereits zu ihren Lebzeiten und Amtszeiten etc ...
daran ein Beispiel nehmen und danach handeln ...

warum muß man immer erst gestorben sein ...
damit diesen Leuten solche Erkenntnisse ....

überhaupt und wenigstens kurzfristig erstmal bewußt werden ...
bevor sie wieder in der Versenkung bzw im Vergessen verschwinden ...

bzw ... die andere Seite ...
warum muß man mit Charisma jung sterben ... um unsterblich zu werden ...

| Seite drucken

Die Politische Oper ... 'la vache qui rit' ...

heutzutage ist die Kunst das Maß aller Dinge ...
aber es gab mal Zeiten ... da war das die Kuh ...

oder gibts das am Ende heute noch irgend wo auf der Welt ...
genauer gesagt ... die Kuhhaut ...

'das geht auf keine Kuhhaut' ...
sagt das Volk ja heute noch so wie damals ...

fast wie eine Parallele zum Recht bzw zur Waage der Justitia ...
das war aber dann doch schon viel später ... gewissermaßen schon Hochkultur ...

die Bemühungen zur so genannten Erweiterung und Vertiefung der Europäischen Union ...
erinnern ebenfalls an den Versuch ...

als wollte man eine Kuhhaut 'erweitern und vertiefern' ...
damit mehr drauf geht bzw sie stärker belastet werden kann ...

ein Knackpunkt ist dabei die Türkei ...
denn an der scheiden sich die Geister ...

in diesem Zusammenhang erklärt die Bundesregierung ...
sie würde die Entwicklungen in der Türkei 'mit größtem Interesse verfolgen' ...

daran zeigt sich wiedermal genau das Problem dieser Frau Merkel ...
'verfolgen' ... das heißt hinterher laufen ... und bloß nicht einholen ...

und wenn die Entwicklungen sie dann ihrerseits einholen oder gar einkaufen ...
überholen oder gar überrollen ... dann allenfalls 'regeln und regulieren etc' ...

und 'Männchen machen' ... ich meine Raute ... und winken und so ...
bloß nicht Politik machen ... ich meine professionelle und verfassungsgemäße ...

*

das Kommissionarristische Europa ...
Deutsche und ... ihre Europäischen Nachbarn ...
das Po-litische Thema ... Frauen und Gleichberechtigung ...

| Seite drucken