Samstag, 20 August 2016 | 39.33.233

Der Politische Bundespräsident ...

Joachim Gauck habe dem Amt das Ansehen und die Wüde zurückgegeben ...
les ich da gerade ...

na wie schön ... das Amt wird sich freuen ...
die Frage ist und bleibt doch ...

wann wird dem Amt mal über das Unterschreiben und Rumlabern hinaus ...
halbwegs Sinn und Inhalt gegeben ... Nutzen und gar Nutzen mehren ... ???

es geht in der so genannten Politik letztlich und oder eigentlich ...
um die Disziplinierung und dann möglichst Kultivierung der Gewalt ...

und das ist keine olympische Disziplin mit ersten zweiten dritten etc Plätzen ...
oder die Ver-teilung von irgend welchen Medaillen und Preisen ...

sondern es geht um die Teilung der Gewalt ...
und das Tragen der ungeteilten Verantwortung ...

es geht um die Differenzierung der Teilung ...
und die Kultivierung des ungeteilten bzw also einheitlichen Tragens

und dieses Bemühen ist wie die nach oben offene Richterskala nicht begrenzt ...
das heißt ... das hört bei den drei Gewalten doch nicht auf ...

und schon gar nicht ...
wenn die gar nicht daran denken ... die Gewalt zu teilen ...

bzw die Verantwortung zu tragen ...
die Dritte Gewalt offensichtlich am allerwenigsten ...

da gibt es die Vierte Gewalt ... traditionell die so genannte Presse ...
und so weiter ...

bzw eben Bundespräsident ... Bundesratspräsident ...
Kirchen und Kultur Präsidenten ... etc und etc ...

und die sind sich Alle nur in Einem einig ...
bloß nicht Gewalt teilen ... geschweige denn Verantwortung tragen ...

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ... bei Michael Schultz ...

Hans-Hendrik Grimmling ...
Entfernung vom Augenblick (II) ...

diese Serien entstehen in Anlehnung an die Argonauten ...
jene Mannschaft des mythischen Schiffes Argo ...

dem Sinnbild für die suchende Fahrt übers Meer zum Entdecken und Erobern ...
der Künstler sieht sich dabei selbst als Argonaut ...

auch Kunst ist wie ein Wegfahren ... Unterwegssein ... in der Hoffnung ...
die Wahrheit zu finden und mit ihr zurückzukehren ...

es geht um die inhaltlichen Aspekte der Symbolik bei der Eroberung von Zeit und Raum ...
gewissermaßen der Frage ...

morgens wegfahren ... oder doch bleiben ... (?)
und womit abends wo ankommen ... oder doch zurückkehren ... (?)

24 August bis 01 September 2016 ... Galerie Schultz Contembporary
www.schultzberlin.com ...

*

das Nachbarschaftliche Europa ...
Deutsche und ... Chinesen Balinesen Asiaten ...
das Politische Thema ... Bildung und Erziehung ...

| Seite drucken