Mittwoch, 06 Juli 2016 | 39.27.188

Der Eurexitus ...

gemeinhin wird die Existenz der Europäischen Union ...
bzw das Verhalten ihrer höchsten Repräsentanten damit gerechtfertigt ...

daß es seit Jahrzehnten in dieser Region keinen Krieg mehr gegeben habe ...
daß also das Volk von den Mächtigen auf einander gehetzt wurde ...

was auch immer das heißen soll ...
denn von einem wirklichen Frieden kann ja nun auch keine Rede sein ...

spätestens die Reaktionen dieser 'Mächtigen' ...
also von Merkel und Juncker et al ... zeigen jedoch ...

wie teuer dieser so genannte Frieden erkauft wurde ...
welche Opfer er gefordert hat und wohl weiter fordern wird ...

bzw daß der Brexit wahrscheinlich die größte historische Tat ...
seit der Gründung dieser so genannten Europäischen Union ist ...

das Schlimmste ist natürlich ... wenn ein Volk durch Krieg ausgelöscht wird ...
wenn es also seine Existenz verliert ...

es sieht ganz so aus ... als sei es noch schlimmer ...
wenn ein Volk durch Frieden zwar (über)lebt ... aber seine Idendität verliert ...

schon Margeret Thatcher sagte ... I want my money back ...
die Brexiter sagen jetzt ... I got my country back ...

es sieht ganz so aus ...
als würde der Spruch 'and now I want my life back' ...

zum Motto werden für den jetzt wohl einsetzenden Überlebenskampf ...
nicht nur für das britische Volk ...

sondern für alle europäischen Völker ...
gegen eben diese Mächtigen à la Merkel und Juncker et al ...

gegen diese großen Katharinen ... und die kleinen Napolieons ...
um nicht zu sagen auch gegen T-TIP und Mc-Donalds et al ...

von dieser völlig idiotischen Konfrontation mit Rußland ...
und dem genau so idiotischen Vetrrauen auf die Nato ganz abgesehen ...

| Seite drucken

Das Gerichtshöfisch-paradoxe Deutschland ...

paradox ist ...
wenn ein Bundesjustizminister erst die verfassungsmäßige Ordnung beseitigt ...

bzw also halbwegs demokratische Zustände ...
mehr oder weniger brutalstmöglich verhindert ...

und dann 'vor einem Schaden für die Demokratie' (???) warnt ...
weil 'die Demokratie durch rechte Hetze und Gewalt' und oder was auch immer bedroht sei'...

paradox ist ...
wenn beim Bundesverfassungsgericht die meisten Verfassungsbeschwerden ...

einfach so im Papierkorb landen ...
wenn nicht im Reißwolf verschwinden bzw eben 'beseitigt' werden (s.o.) ...

und es dann heißt ... 'wegen der Rechtspopulisten würden sich 'die Leute nicht mehr trauen ...
den Mund aufzumachen' ...

| Seite drucken