Sonntag, 19 Juni 2016 | 39.24.171

Deutscher Israel Kongreß Frankfurt 2016 ...

wer schon immer wissen wollte ...
warum Gott das alles zuläßt ...

Krieg und Streit statt Frieden ...
Sklaverei und Knechtschaft statt Freiheit ...

Breicherung und Ungleichheit statt Gerechtigkeit ...
Armut und Hunger statt Wohl des Volkes ...

Unglück und Verhängnis statt Schaden wenden ...
Vernachlässigung und verwahrlosung statt Nutzen mehren ...

der sollte zum 5. Deutschen Israel Kongreß kommen ...
der 2018 stattfinden soll ...

vor allem wenn er die bisherigen versäumt hat ...
und auch heute beim vierten Kongreß nicht mit dabei ist ...

denn diese Veranstaltung beantwortet alle offenen Fragen ...
die die Welt bewegen ...

im Gegensatz zu den Deutschen Gipfel Konkgressen ... G2 bis G20 etc ...
wie sie von Frau Merkel verunstaltet werden ...

übrigens nicht mal ein Grußwörtchen von der Kanzlerin ...
wo bleibt da die deutsche Staatsraison ???

auch wenn der Kongreß seinem Anspruch ...
Israels Zukunft in Frieden und Sicherheit ...

als jüdischer demokratischer Staat zu fördern ...
nicht ein klitzekleines Stückchen näher gekommen ist ...

unabhängig davon daß die Juden nach wie vor nicht begreifen wollen ...
daß sie damals den Jesus umgebracht haben ...

wollen sie aktuell und heute nicht begreifen ...
daß Demokratie nicht teilbar ist ...

das heißt ... es gibt nur Demokratie als solche ...
und nicht als jüdischer Demokratie ... oder chinesische oder was auch mmer ...

in unserer deutschen Verfassung heißt es bezeichnenderweise schlicht und einfach ...
wir sind ein demokratischer Staat ... und nicht 'wir sind ein deutscher demokratischer Staat' ...

aber das begreift auch die Frau Merkel nicht oder der Herr Lammert ...
das begreift nicht mal der Bundesverfassungsgerichtspräsident Andreas Voßkuhle ...

| Seite drucken

Dieser Unsinn mit dem Brexit (2) ...

das Fatale ist dieser ebenso unvermeidliche wie anscheinend unausweichliche ...
ebenso unglaubliche wie unbeschreibliche Dilettantismus ...

erst wird im Interesse aller nicht so agiert ...
daß niemand auf die Idee kommt ... ein Brexit sei besser ...

dann wird weiterhin für die die drinbleiben wollen ...
nichts gemacht ...

sondern es wird praktisch nun erst recht unternommen ...
das was sich an Ordnung bisher ergeben hatte ... konsequent zu beseitigen ...

idiotisch ist ... daß die Brexiter nicht begreifen ...
daß man nicht mitten im Flug über dem Ozean ...

die Türen öffnen und rausspringen kann ...
nur weil man glaubt man hätte gute Fallschirme ...

während das Flugzeug abstürzt ...
und mit Mann und Maus im Meer versinkt ...

daß das mit den Rettungsschirmen nicht funktioniert ...
geschweige denn die Kontinuität des Flkuges (...) erleben wir doch ständig ...

| Seite drucken

Dieser Unsinn mit der so genannten Jagd auf die AfD

ist fast noch größer als die Sache mit dem Brexit ...
weil es eben sowohl den Schwachsinn der Politischen Führung offenbart ...

als auch die Hilflosigkeit des Volkes ...
das laut Verfassung 'herrscht' ...

und es offenbart ...
daß die Gewaltenteilung eben nicht wirklich zu einer Teilung führt ...

sondern im Gegenteil zu einer Art Wettbewerb wenn nicht Wettkampf ...
wer von den Dreien der Kriminellste ist ...

und nach Lage der Dinge schießt ausgerechnet die Judikative den Vogel ab ...
bzw letztlich der Präsident des Bundesverfassungsrgerichts Andreas Voßkuhle ...

| Seite drucken

Das Wort ... der Pfarrerstochter ...

die Bundeskanzlerin hat entschieden ...
daß der G20-Gipfel 2017 am 7. und am 8. Juli stattfinden wird ...

voraussichtlich auf dem Gelände der Hamburg-Messe ...
die an den Park Planten un Blomen angrenzt ...

Deutschland übernimmt 2017 den Vorsitz in der G20-Gruppe ...
der 20 wichtigsten Industrieländer inclusive so genannter Schwellenländer ...

voraussichtlich auch inclusive Großbritannien ... trotz Bexit ...
Rußland ... trotz Sanktionen ...

USA ... trotz Todesstrafe ...
Europäische Union ... trotz Unfähigkeit ...

China ...trotz Menschenrechtsverletzungen ...
Türkei ... trotz Jan Böhmermann ...

Saudi-Arabien ... trotu Mißhandlung von Frauen ...
Südafrika ... trotz nicht überwundener Apartheid ...

trotz Klimawandel und Ressourcenverbauch ...
trotz und alledem ... sowieso und überhaupt ...

auch mit diesem Gipfel werden wir dann der Demokratie nicht näher kommen ...
geschweige denn dem Frieden ...

nicht den unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten ...
als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft und der Gerechtigkeit in der Welt ...

| Seite drucken