Samstag, 17 Oktober 2015 | 39.42.290

Die Politische Frankfurter Buchmesse ...

dort wird die Meinung vertreten ...
und natürlich auch frank und frei geäußert ...

die Freiheit der Meinung ... der Äußerung ... der Rede ... sei so selbstverständlich ...
daß man darüber eigentlich nicht zu diskutieren brauche ...

es ist nur eben de facto so ...
daß über (fast) nichts auf der Messeo so hartnäckig und verbissen diskutiert wird ...

wie über die Freiheit (...) ... Seitenweise ... Zeitungsweise ...
Buchweise natürlich ... wird einem das hier um die Ohren geschlagen ...

im Umkehrschluß folgt daraus ... bezüglich der Freiheit ...
je mehr darüber diskutiert wird ... desto weniger gibt es tatsächlich ...

und daraus folgt wiederum ...
daß der Tag möglicherweise nicht all zu fern ist ,,,

an dem irgend ein Ayatollah vom Balkon des Reichstages aus verkündet ...
nicht nur der Islam sondern auch der Iran ...

ist ein Teil Deutschlands ...
wenn nicht gar ... Deutschland ist ein Teil des Irans ...

und wenn man das sieht ...
wie sich praktisch die gesamte westliche Verleger-etc-Welt ...

wegen der Satanischen Verse in die Hosen scheißt ...
kann man sich ungefähr vorstellen ...

wie dann die nächste Buchmesse aussieht ...
wie 1001 Nacht ... 1011 Buch später ...

| Seite drucken