Samstag, 31 Januar 2015 | 38.05.031

Das Nachbarschaftliche Europa ... Italien ...

Sergio Mattarella ... ist neuer Staatspräsident Italiens ...
und als Nachfolger von Giorgio Napolitano der zwölfte Präsident Italiens ...

Richard von Weizsäcker ... ein früherer Staatspräsident Deutschlands ...
ist dagegen heute gestorben im gesegneten Alter von 94 Jahren ...

de mortuis nil nisi bene ...
ad majorem dei gloriam ...

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ... Lisa Borgiani ...

Il tempo qui non ha tempo ...
Memoriale di Berlino 2004 ...


Denkmal für die ermordeten Juden Europas ...
Fotografien 2006 bis 2010 ...

Sonderausstellung in der Gedenkstätte Haus der Wannsee-Konferenz ...
bis 15. Februar 2015 ...

der große Wahnsinn am Großen Wannsee ... Erinnern für die Zukunft ...
www.ghwk.de ...

| Seite drucken

Freitag, 30 Januar 2015 | 38.05.030

Das Europa der Großen Reiche ...

Alexander Dugin ... Chefideologe im Kreml ... teilt Europa neu auf ...
für die Zeit nach der Annexion der Ukraine durch Rußland ...

jetzt wissen wir endlich ... worüber Angela Merkel mit Wladimir Putin spricht ...
wenn sie mit ihm auf dem Sofa sitzt ...

| Seite drucken

Donnerstag, 29 Januar 2015 | 38.05.029

Der ratlose Europäische Rat ...

das Problem ist ja nicht ... daß der Rat ratlos ist ...
also daß obwohl möglicherweise denkfähig ihm nichts Sinnvolles einfällt ...

sondern daß er völlig hirnlos ist ...
ihm also grundsätzlich die Denkfähigkeit fehlt ...

| Seite drucken

Mittwoch, 28 Januar 2015 | 38.05.028

Hoch auf dem Gelben Wagen ... oder auf dem Hohen Roß ...

die Bundeskanzlerin ist gewissermaßen die Vorstandsvorsitzende der Holdinggesellschaft Deutscher Staat ...
die Deutsche Post ist Teil dieser Gesellschaft so wie der Islam wiederum ein Teil Deutschalnds ist ... ungefähr

die Post will jetzt zwar Tausende neuer Arbeitsplätze schaffen ...
aber nicht im geregelten oder wenigstens regulierten ... nicht im regulären bzw fairen Arbeitsmarkt ...

sondern in eigens gegründeten Tochtergesellschaften (!!!) ...
zu niedrigst-möglichen bzw also brutalstmöglichstniedrigsten Arbeitslöhnen ...

also etwa so wie im brasilianischen Urwald ...
bis wohin die Bemühungen der Fair-Trade-Stiftungen etc noch nicht gedrungen sind ...

denn wahrscheinlich wird auch der Sitz dieser Tochtergesellschaften dorthin verlegt ...
wenn nicht doch noch auf die Bahamas ... man weiß ja nie ... was sich besser rechnet .,..

was das Ganze dann mit halbwegs sinnvoller Arbeitsmarkt-Politik zu tun hat ...
bzw mit halbwegs verfassungsgemäßer Lohn-Politik ...

bleibt wiedermal das Geheimnis der Vorstandsvorsitzenden Angela Merkel ...
bzw der Chancen die sie nun dafür wieder erfindet ...

es sei denn ... die patriotischen Deutschen und Europäer ...
gegen die Brasilianisierung des Arbeitsmarktes nehmen sich des Themas auch noch an ...

| Seite drucken

Dienstag, 27 Januar 2015 | 38.05.027

Internationaler Holocaust-Gedenktag weltweit ...

und nationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ... bundesweit ...
zum 70. Mal jährt sich die Befreiung der Überlebenden im KZ Auschwitz ...

die Erinnerung daran wird wohl nie enden ... zu schrecklich ... zu beispiellos ... zumindest bis heute ...
waren die Geschehnisse ... aber das ist eine Sache ...

daß diese Erinnerung künftige Generationen auch zur Wachsamkeit mahnt ...
dürfte dagegen ein frommer Wunsch sein und bleiben ...

einfach deswegen ... weil 'Wachsamkeit' für sich gesehen kein Kriterium ist ...
mit dem man hier was anfangen könnte ... und das ist eine ganz andere Sache ...

Tatsache ist bereits jetzt ...daß alle Wachsamkeit nicht hilft ... Angela Merkel daan zu hindern ...
konsequent eine ähnliche Diktatur aufzubauen ...

mit für das deutsche Volk und seinen Staat ...
noch viel gravierenderen und tief greifenderen Folgen ...

und das ist genau so offensichtlich wie die Vorgänge damals im Dritten Reich ...
aber wiederum machen praktisch alle mit oder dulden es unwidersprochen ...

keine Spur von Wachsamkeit ...
geschweige denn von Widerstand ...

der Fetisch ... hinter dem das alles versteckt wird ... ist die so genannte Meinungsfreiheit ...
im übrigen wollen die alle nur selbst an die Macht ... ebenfalls genau so wie damals ... nix Wideratand

| Seite drucken

Die Meerestierwelt im Klimawandel ...

zwei Drittel der Erdoberfläche sind bekanntlich mit meer oder weniger tiefem Wasser bedeckt ... und dieses riesige Wasserreservoir funktioniert für der mehr oder weniger bewohnten und bewaldeten Teil des Festlandes wie eine riesige eben mit Wasser betriebene Klimaanlage ...

es gibt zwar immer noch unverbesserliche Ignoranten ... die bestreiten ...
daß zu Lande und zu Wasser die Temperaturen steigen ...

aber die Biosphäre hat diese Entwicklung nicht nur regisatriert ...
sondern spontan geradezu Zug unmd Zug darauf reagiert

wobei zunehmende Überflutungen in den Küstenregionen noch das Geringste sind ...
viel gravierender sind die Veränderungen ... die in der Tierwelt selbst vor sich gehen ...

und als Folge davon wiederum deren Ausbreitungsgebiete ...
mit teilweise massiven und invasiven nicht vorhersehbaren Konsequenzen ...

der Biologe Prof.Dr. Michael Türkay erläutert das in einem Vortrag ...
Senckenberg Forschungsinstitut in Zusammenarbeit mit der Goethe Universität Frankfurt am Main

im Rahmen einer der Familie Adolph Diesterweg / Lieselotte Simon gewidmeten Vortragsreihe
www.politechnische.de

| Seite drucken

Montag, 26 Januar 2015 | 38.05.026

Marianne Thyssen ...

ist Belgierin ... genauer gesagt ... sie ist die belgische EU-Kommissarin ...
und zwar die für Arbeitskräfte und deren Mobilität ...

für Beschäftigung und deren Chancen ...
für Soziales oder genauer gesagt für das Un-Soziale bzw das Nicht-Soziale ...

für Qualifikationen und Dilettantismen ...
heute eröffnet sie in Berlin die neue Förderperiode des Europäischen Sozial Fonds ESF ...

| Seite drucken

Das Parlamentarische Europa ...

palavert in dieser Woche wieder multilingual mindestens im Quadrat wenn nicht hoch drei ...
also in babylonischer Sprach-und(!)-Begriffs-Verwirrung ...

über alle Mögliche und Unmögliche ... was man so braucht ...
um die vorstrukturierten Tagesordnungspläne zu füllen und abzuarbeiten ...

unter anderem wieder über Maßnahmen zur so genannten Bekämpfung des so genannten Terrorismus ...
nur auf die ein fachste Idee werden sie wieder nicht kommen ...

nämlich Politik mal so zu machen ... daß nicht ständig eskalierend ...
immer mehr und immer härterer Terrorismus provoziert wird ...

| Seite drucken

Sonntag, 25 Januar 2015 | 38.04.025

Die Politische Predigt ... zu den Kirchenaustritten ...

'die Kirche müsse sich selbstkritisch fragen ...
ob sie die neue Steuerregelung ausreichend kommuniziert habe' ...

sagt der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland ...
Heinrich Bedford-Strohm ...

als ob das das Problem wäre ...
man sieht sich immer wieder in der Verlegenheit sich fragen zu müssen ...

wo leben diese Leute eigentlich ... diese Merkels Lammerts Voßkuhles Gaucks Bouffiers Weidmanns Springers BedfordStrohms Bergoglios etc etc ...

die von mehreren Seiten wie Sklaven gehaltenen und behandelten Bürger ...
treten doch nicht wirklich des Steuern-zahlens wegen aus der Kirche aus ...

sondern weil ... um es mit den Worten von Bedford-Strohm zu sagen ...
die Kirche nicht ausreichend kommuniziert hat ... wo für die Bürger Steuern zahlen sollen ???

die Kirchen machen doch dem auch nur halbwegs aufgeklärten ...
und durch die Informationstechnologie weitgehend verselbständigten Bürger ...

weder individuell geschweige denn kollektiv ein auch nur halbwegs sinnvolles Angebot ...
was er denn nun eigentlich mit Kirche anfangen soll ...

außer noch so'n bißchen die Emotionen ansprechenden Dinge wie Hochzeit und Taufe ...
gibt es doch nichts ... praktisch rein gar nichts ...

denn sogar dabei müssen sich die Leute noch selbst denken ...
was sie eigentlich damit wollen ...

bei der Taufe noch nicht richtig dabei ... und bei der Beerdigung ... was ja auch noch infrage käme
fragt sich der Bürger ... was habe ich eigentlich noch mit meiner Beerdigung zu tun ...

| Seite drucken

Samstag, 24 Januar 2015 | 38.04.024

Die Politische Ausstellung ... 'Men on the Line' ...

Andrea Fraser ...
'Men Committed to Feminism' ...


diese Performance basiert auf der Aufzeichnung einer Life-Video-Übertragung ...
in der vier Männer über den Feminismus diskutierten ...

Andrea Fraser transkribierte und bearbeitete diese Aufzeichnung ...
indem sie selbst in einer Performance die Rollen aller vier Teilnehmer einnimmt ...

und deren Schwierigkeit nachstellt ...
Empathie über die Geschlechtergrenzen hinaus zu empfinden ...

durch Vertonung und Verkörperung der verschiedenen männlichen Perspektiven ...
thematisiert die Performance die jahrelangen Diskussionen über Gender ...

bzw über die Freiheitsbewegung der Frauen ...
und erinnert so an die zentralen Anliegen der Feminismusbewegung seitdem und nach wie vor ...

unter diesen Anliegen finden sich Fragen des Essentialismus wie des Separatismus ...
Fragen feministischer Kunst und feministischer Politik ...

Fragen der Beziehung zwischen dem Kampf für die Rechte der Frauen ...
und Formen der Unterdrückung ...

einhergehend mit der Konstruktion und der Reproduktion ...
dem Bewußtwerden und der Verinnerlichung sozialer Normen und Idendatäten ...

Galerie Nagel-Draxler ... Weydinger Straße am Rosa Luxemburg Platz in Mitte von Berlin ...
www.nagel-draxler.de ...

| Seite drucken

Freitag, 23 Januar 2015 | 38.04.023

Der Politische Lifestyle

derjenigen die nicht unmittelbar Politik machen ... mittelbar aber den ganzen Unsinn an Politik teilweise provozieren und auf jeden Fall dann mit tragen wenn nicht überhaupt ... das heißt die 'Unmittelbaren' können teilweise gar nicht anders und werden dann auch nicht mehr weiter behindert sondern eher auch dann und darin noch weiter gefördert und unterstützt ...

| Seite drucken

Donnerstag, 22 Januar 2015 | 38.04.022

Der ratlose Europäische Rat ...

eine Konferenz ist bekanntlich eine Gelegenheit ... bei der man sich trifft ...
um darüber zu reden ... wann und wo man sich das nächste Mal trifft ...

und genau so ... also ungefähr ... ist das auch mit dem Europäischen Rat ...
einer Ansammlung von immerhin 28 Räten

wenn sie sich zu ihren vierteljährlichen Arbeitsessen treffen ...
um nicht zu sagen zum Quartalsaufen ...

| Seite drucken

Mittwoch, 21 Januar 2015 | 38.04.021

Das Politische Buch ...

Anpassung ... Unbotmäßigkeit ... Widerstand ...
Drei Wissenschaftler der Nachrichtentechnik im Dritten R
eich ...

es geht um Hans Piloty ... gestorben 1969 ... Karl Küpfmüller ... gesorben 1977 ...
Hans Ferdinand Mayer ... gestorben 1989 ...

die Autoren Joachim Hagenauer und Martin Papst haben untersucht ...
warum die drei Wissenschaftler bei vergleichbarer Sozialisation ...

nach 1933 so unterschiedliche Wege beschritten ... wie sich ihr Innenverhältnis entwickelte ...
wie Fachwelt und Öffentlichkeit nach dem Krieg dann darauf reagierten ...

im Verlag C.H. Beck München ...
www.chbeck.de

| Seite drucken

Dienstag, 20 Januar 2015 | 38.04.020

Die Politische Oper ... Ultraschall Berlin ...

heute also mal das Festival für Neue Musik - Spezial ...
das kultur radio rbb und deutschland radio kultur gemeinsam ausrichten ...

Festivalleiter sind Andreas Göbel und Rainer Pöllmann ... das aktuelle Programm ...
steht unter anderem im Zeichen des 80. Geburtstages des Komponisten Helmut Lachenmann ...

21. bis 25. Januar 2015 ...
www.kulturradio.de ... www.deutschlandradio.de ...

| Seite drucken

Montag, 19 Januar 2015 | 38.04.019

Die Lettische Ratspräsidentschaft ...

ins Wasser sprang ein reicher Lett' ...
- der Diener ... daß die Leich' er rett' ...
wenn der das Ufer nicht erreich' ...
- sprang hinterher ... man barg die Retterleich'

von Unbekannt ...
alte lettische Volksweisheit ...

| Seite drucken

Das Parlamentarische Europa ...

weiß zwar auch ... daß Attentäter die die Medienfreiheit bedrohen ...
in Afghanistan ausgebildet werden ...

sagt sich aber ... wozu in die Ferne reisen ... wenn das Schlechte liegt so nah ...
die Medienfreiheit wird schließlich auch in bzw von der Türkei aus bedroht ...

außerdem beschäftigen sich die Damen und Herren Abgeordneten ...
mit dem Flüchtlingsproblem und dem Menschenschmuggel am Mittelmeer ...

auf die Idee ... daß ihre Politik aber auch nichts anderes ist als ein Attentat auf diese Menschen ...
kommen sie aber nicht ...

dafür versucht man hartnäckig ... mit Debatten über gentechnisch verändertes Saatgut ...
die Welt besser zu machen als sie ist ...

und das geht nunmal nicht ... nicht mal seelenlos-technisch ...
geschweige denn schöpferisch-kreativ ...

| Seite drucken

Sonntag, 18 Januar 2015 | 38.03.018

Die Politische Predigt ... 'Gott macht keine Fehler' ...

wenn das stimmt ... dann machen auch die Menschen keine Fehler ...
denn nach der göttlichen Verfassung bestimmt Gott ... trägt dafür aber auch die Verantwortung ...

oder ... wie sagt das Volk ... der Mensch denkt ... und Gott lenkt ...
das heißt ... es soll eben alles so sein wie es ist ... weil es anders gar nicht funktioniert ...

was ja nicht ausschließt ... daß man auf das Eine und oder das Andere ...
vielleicht doch bessser verzichten oder es sich ersparen könnte ...

oder das Niveau ... die Standards ... insgesamt erhöht und verbessert ...
zivilisiert ... kultiviert ... erweitert ... verbreitert ...verdichtet ... vertieft ...

genau genommen hat Jesus Christus also nicht die Schuld der Menschen auf sich genommen ...
sondern die Schuld Gottes ... gewissermaßen als Ent-schuldigung Gottes ...

| Seite drucken

Samstag, 17 Januar 2015 | 38.03.017

Die Politische Ausstellung ...

Galerie Eigen + Art Leipzig ...
Gerd Harry Lybke ...

Akos Birkas ...
Der Schatten des Anderen ...

Kunst ist das Maß aller Dinge ... und das wird in vielfältiger Weise ...
gerade am Werk dieses Künstlers sichtbar ...

1941 geboren ... prägt Akos Birkas speziell die ungarische Malerei und Geschichte ...
seit rund 30 Jahren mit seiner Kunst ...

wobei es ihm nicht nur um die bildhafte Darstellung als solche geht ...
sondern spürbar um das überhaupt Darstellbermachen gesellschaftlicher bzw politischer Bedeutungen

bis 7. März 2015 ... Spinnerei Straße 7 Halle 5 ... Leipzig ...
www.eigen-art.com ...

Lesen Sie mehr...
| Seite drucken

Freitag, 16 Januar 2015 | 38.03.016

Das Zentral Bänkerische Europa ...

wer im Glaushaus sitzt ... sollte nicht mit Steinen werfen ... sagt das Volk ...
und unter Umständen gilt das in besonderem Maße für die Europäische Zentral Bank ...

denn die EZB wirft mit Steinen ...
um nicht zu sagen mit Bomben ...

die EZB kämpft mit so genannten geld-'politischen' Instrumenten gegen ...
angeblich zu niedrige Inflation bzw zu flaue Konjunktur ... - aber wo für ?? ...

für die eigentlich zuständige und verantwortliche Politik ist die EZB gewissermaßen eine zweite Front ...
bloß eben nicht als Krieg ...

sondern als Urlaub ... Erholung ... Entspannnung ...
dolce far niente ...

wenn nicht nur das Bundes Verfassungs Gericht ... sondern auch die Europäische Zentral Bank ...
immer wieder die heißen Kastanien und oder Kartoffeln aus dem Feuer holen ...

dann begreift geschweige denn lernt die Politik nicht nur nie ...
was eigentlich Politik ist und wie man das macht ...

sondern dann ist das auch eine Spirale ohne Ende ...
die sich immer weiter ins Abseits bzw ins Aus manoeuvriert ...

bzw immer tiefer in den Abgrund bohrt ...
bis zur totalen Vernichtung und völligen Beseitigung ...

| Seite drucken

Donnerstag, 15 Januar 2015 | 38.03.015

Deutsche und ... Juden ...

aller guten Dinge sind drei ... sagt das Volk ...
aber das gilt natürlich auch dafür .,.. daß aller schlechten Dinge eben drei sind ...

und vielleicht gibt es so was nicht nur homo ... nicht nur hetero .... sondern so gar mixed ...
bzw als so genannter flotter Dreier ...

ein Beispiel für drei schlechte Dinge ist der Krieg ...
es gibt bekanntlich den Heißen Krieg und es gibt den Kalten Krieg ...

und dann gibt es noch die Krieg ... die Israel führt ... und die dann immer anfangen mit den Worten
'Wir führen keinen Krieg' ... gegen ... den Irak den Iran den Islam ... geschweige denn die Palästinenser

| Seite drucken

Mittwoch, 14 Januar 2015 | 38.03.014

Das Gerichtshöfische Europa ...

nach dem Bundesverfassungsgericht hat sich jetzt auch der Europäische Gerichtshoif zu der Frage geäußert ... ob die EZB nach Belieben Staatsanleihen kaufen darf oder nicht ...

das mag alles sein wie es will ... das Problem dabei ist ...
daß die Politik nicht nur nichts tut ... sondern allmählich auch völlig überflüssig ist ...

weil Bänker und vor allem Richter ... Handlung und Führung übernehmen ...
und sich mehr oder weniger wechselseitig die Karten zuspielen ...

und die an sich verantwortlichen Politiker dem dann hinterher laufen ...
obwohl es doch verfassungsgemäß umgekehrt sein soll ...

das heißt ... die Dritte Gewalt soll dafür sorgen ... daß halbwegs sinnvolle Politik gemacht wird ...
und die Zentralbanken sollen diese Politik dann stützen ...

die Bildungspolitik in der Bundesrepublik wie überhaupt in ganz Europa nähert sich Analphabetismus ...
das Schlimmste ist ... daß niemand mehr die Verfassung lesen kann ... geschweige denn versteht

| Seite drucken

Das Politische Buch ...

'selbst bestimmt sterben' ...
der neue Bestseller von Gian Domenico Borasio ...


zunächst weiß man gar nicht ... was das eigentlich heißen soll ...
etwa ... daß man auf jeden falll selbst bestimmt sterben werde ... oder was ...

aber dann wird man schon gleich aufgeklärt darüber ... was das bedeutet ...
und wie wir es ... allen Hindernissen zum Trotz doch erreichen können ...

soweit haben uns die leeren Versprechungen unserer Verfassung ...
und die Untätigkeit des Bundesverfassungsgerichts ...

von Fragen einer angemessenen Richterbesoldung mal abgesehen ...
also schon gebracht ...

daß das Volk dieser völlig hinrnverbrannten Politik dieser Frau Merkel ... oder umgekehrt ...
derart überdrüssig ist ... daß eine Anleitung zum selbstb estimmt sterben zum Bestseller wird ...

im Verlag C.H. Beck München ...
www.chbeck.de

| Seite drucken

Dienstag, 13 Januar 2015 | 38.03.013

Das Kommissionarrische Europa ...

freut sich auch über kleine Erfolge ...
mit TTIP gehts zwar nicht voran aber ...

die USA haben angekündigt ...
daß sie den Import von europäischem Rindfleisch wieder erlauben wollen ...

einen Importstopp hatten die USA verhängt ...
im Zusammenhang mit der BSE-Krise in den 1990er Jahren ...

die Kommission ... genauer gesagt die zuständigen Kommissare ...
hoffen nun ... daß die Ankündigung auch unverzüglich umgesetzt wird ...

Vytenis Andiukaitis für Gesundheit ... Cecilia Malmström für Handel ...
Phil Hogan für die Landwirtschaft ...

European Commission daily news ...
www.ec.europa.eu ...

| Seite drucken

Montag, 12 Januar 2015 | 38.03.012

Der Islam gehört zu Angela Merkel ...

die Kanzlerin bekennt sich ausdrücklich ...
zu dem Spruch des seinerzeitigen Bundespräsidenten Christian Wulff ...

und damit ist ein Maß von Schwachsinn erreicht ...
das quantitativ und qualitativ den von Adolf Hitler in Bezug auf die Juden noch übersteigt ...

ich fürchte ... das wird sich das deutsche Volk nicht gefallen lassen ...
unabhängig davon ob es sich bzw die Pedigisten jetzt ähnlich radikalisiert wird die Islamisten ...

wobei das Problem eben nicht (!) der Islam ...
sondern eben Angela Merkel als die verantwortliche Bundeskanzlerin ist ...

wen und oder was auch immer es an Islam hier in dieser unserer Bundesrepublik gibt ...
hat nach unserer demokratischen Verfassung Anspruch darauf ...

daß im Sinne ihrer Interessen wie im Interesse des Ganzen Politik gemacht wird ...
und das Problem ist daß diese Politik nicht gemacht wird !!!

es ist nicht mehr zu überbietender purer und im Hinblick auf das Reinheitsgebot beim Bier ... zum Beispiel ... nicht mehr zu übertreffender Schwachsinn ...

daß die Kanzlerin dauernd sagt ... es gälte alles zu tun ...damit Gott-weiß-was gerade zur Debatte steht gelinge ...
tatsächlich und effektiv geschweige denn effizient tut sie aber nichts ... absolut nichts ...

wenn ich mich aus familiären oder freundschaftlichen ...
sozialen oder politischen Gründen ...

um jemanden kümmern bzw also dessen Interessen wahrnehmen (erkennen) ...
und wahrnehmen (vertreten) muß ...

dann spielt es doch keine Rolle ... was für Motive oder meinetwegen Gesetze ich habe ...
und ob der meine Sprache spricht ... das hat doch überhaupt nichts miteinander zu tun ...

und wenn es hier noch viel Unkenntnis gibt ...
dann liegt die im entscheidenden Sinne ausschließlich bei Frau Merkel ...

und soweit es um die Notwendigkeit eines Dialogs überhaupt geht ...
liegt die Verweigerung dieser Dialogbereitschaft ebenfalls ausschließlich bei der Kanzlerin ...

die Frau weiß einfach nicht ... was sie tut und redet ...
man könnte aber auch hier noch einen Schritt weiter gehen und sagen ...

das Problem ist auch nicht Frau Merkel ... sondern das Problem ist ...
daß niemand sich in diesem unserem Lande verantwortlich fühlt für das Ganze ...

daß niemand mit der im übertragenen Sinne 'Dritten Gewalt' den Laden hier zusammenhält ...
und der Führungskraft (Leitung) auch entsprechende Führungskraft (Verantwortung) vermittelt ...

| Seite drucken

Das Rundfunkarbeitsgemeinschaftliche Deutschland ...

montags spielen sie immer 'hart aber fair' in der ARD ...
und da fragt man sich doch ... wieso wird die Politik hier fair behandelt ...

wenn das Problem bzw der Anlaß für solche an sich ja gutgemeinten Shows doch gerade ist ...
daß die Politik nicht nur konsequent sondern geradezu nachhaltig unfair spielt ...

bei einem Boxkampf ... zum Beispiel ... hat von zwei an sich gleich starken Kämpfern ...
objektiv derjenige die höhere Gewinnchance ...

der unfair kämpft ... gegenüber demjenigen ... der zwar genau so hart zuschlagen kann ...
aber fair kämpft ...

und wenn derjenige der fair kämpft ... objektiv auch noch der Schwächere ist ...
weil er ... zum Beispiel ... keine Gewalt hat ... wie das nunmal ist zwischen Volk und Politik ...

das kann man nur noch fragen ...
was soll eigentlich der Quatsch ???

| Seite drucken

Der Politische Film ...

Rosa von Praunheim Memories ...
eine Einführung in die Lebensgeschichte und das künstlerische Universum des Filmemachers ...

zugleich ein filmisches Denkmal ... ein Blick auf die Gesellschaftsgeschichte ...
wie auf die Gegenwart der Stadt Frankfurt am Main ...

im Babylon am Rosa Luxemburg Platz in Mitte von Berlin ...
www.babylonberlin.de ...

| Seite drucken

Das Parlamentarische Europa nimmt wieder Fahrt auf ...

im Bundes-Reichstag in Berlin wie im Unions-Palaverment in Strasbourg ...
kommen die Damen und Herren Parlamentarier zu ersten Sitzungen zu sammen ...

nicht zuletzt um auf das Neue Jahr noch kräftig an ...
und die Alten Probleme weg zu stpßen ...

| Seite drucken

Sonntag, 11 Januar 2015 | 38.02.011

Jesus Christus ... Inkarnation von Luftfahrt und Raumfahrt

auch der Glaube nutzt ja nur ... wenn man auch wirklich dran glaubt ...
also das Ganze realistisch sieht ...

was aufgeklärte evangelische Christen immerhin können ...
auch wenn nicht alle das tun ... geschweige denn die Anders oder gar Un Gläubigen ...

aber ... wie gesagt ... realistisch gesehen war Jesus Christus der erste Mensch ...
der nicht nur Auf bzw Luft sondern im weiteren Verlauf dann auch Raum gefahren ist ...

was ihn dabei gereizt haben könnte ... oder möglicherweise sogar noch reizt ...
denn der Weltraum ... soviel wissen wir ja heute schon ... ist unendlich und insofern auch Realität ...

und wer weiß denn schon ... ob nicht Jesus wie der Götterbote Aloysl ...
irgend wo uch in so einer Art Hofbräuhaus sitzt ...

und irgend welche posttraumatischen Belastungsstörungen auskuriert ...
bzw sich dafür entschädigt ...

also ... was ihn gereizt haben könnte in seinem All-Wissen und seiner Allmacht ...
ist jetzt noch bois zum 22. Februar in Bonn zu sehen ...

die Bundeskunsthalle widmet dem Weltraum eine große interdisziplinäre Ausstellung ...
unter dem Titel 'Outer Space' ...

das Deutsche Zentrum für Luftfahrt und Raumfahrt DLR ...
ist wissenschaftlicher Partner der Ausstellung ...

die Kuratoren Claudia Dichter und Stephan Andreae ...
haben eine wirklich universelle Idee verwirklicht ...

'Mehr als Sonne .. Mond ... Sterne ... - Faszination Weltraum' ...
www.bundeskunsthalle.de ... www.dlr.de

| Seite drucken

Samstag, 10 Januar 2015 | 38.02.010

Die Politische Ausstellung ...

Pigasus Polish Poster Gallery ...
Galeristin Joanna Bednarska ...

Tomasz Kipka ...
Poster ... Plakatkunst ...

bis 31. Januar 2015 ... Prenzlauer Berg ... Danziger Straße 52 ...
www.pigasus-gallery.de

* * * * * *

Das Nachbarschaftliche Europa ...

das heißt ... die nachbarschaftlichen Aspekte der Europäischen Union ...
einerseits ... bezüglich dem ganzen Europa ...
andererseits ... gegenüber allen Nachbarn die nicht zur Europäischen Union gehören
und vielleicht nicht mal zu Europa ...

| Seite drucken

Freitag, 09 Januar 2015 | 38.02.009

Großmaul Gabriel ... ruft zu Großdemonstration auf ...

und es gibt in diesem so genannten Rechtsstaat keinen Richter ...
der dem Mann mal das Maul stopft geschweige denn verbietet ...

was soll das ?? ... 'denen Mut machen die ...' letztlich immer wieder unschuldige Opfer ...
dieser völlig hirnverbrannten so genannten Politik werden ...

wenn hier irgend jemand einen Angriff auf die freie Gesellschaft ausübt ...
dann ist es unsere eigene Regierung ... unter der politischen Führung von Angela Merkel ...

von Anfang an ist bekannt ... daß diese potenziellen Attentäter in allen Dimensionen ...
in einem militärischen ... also einem hochqualifizierten Training ausgebildet werden ...

und trotzdem glaubt unsere politische Führung nach wie vor und unverdrossen ...
Politik könnte man ohne die geringste Ausbildung geschweige denn Training machen ...

so nach der Art eines Kaffee-Kränzchens im Spiel-Casino ...
wo man dann unheimlich viel Spaß dabei hat ...

es gibt zur Zeit nichts Idiotischeres und Geisteskrankeres bzw Bösartigeres und Kriminelleres ...
als eben diese unsere gewaltengeteilte (!!!) politische Führung ...

| Seite drucken

Der Politische Lifestyle der Angela Merkel ...

und das Zentral Bänkerische Europa ...
das sich für Angela Merkel genau so gut zum Mißbrauch eignet ...

wie ... auch wieder nur so als Beispiel ...
das bundesverfassungsgerichtliche Europa ...

das heißt ... sie mißbraucht die EZB als Ausrede ...
so als sei das so eine Art Ersatz-Dritte-Gewalt ...

grundsätzlich ist es aber so ...
vieles am Glauben ist gar kein Glaube ... sondern Wissen ...

wir wissen ... zum Beispiel ... daß aller Guten Dinge drei sind ...
wenn die drei zusammen gehören und zusammen spielen ...

also so wie die Dreifaltigkeit in Dreieinigkeit ...
oder eben die Gewaltenteilung in einer verfassungsmäßigen Ordnung ...

| Seite drucken

Donnerstag, 08 Januar 2015 | 38.02.008

Weltweite Solidarität mit den Opfern ...

das ist ja nun wohl auch das Mindeste ...
trotzdem ... davon können sich die Opfer nun auch nichts mehr kaufen ...

und die Frage ist ... muß das denn nun auch wirklich sein ???
immer diese Witzchen auf Kosten anderer ...

vor allem wenn man weiß ...
das scheint aber offensichtlich ein zusätzlicher Reiz zu sein ...

daß die das nicht als Spaß verstehen ...
und da unter Umständen überhaupt keinen Spaß verstehen ...

zudem geht es doch im Grunde genommen um etwas ganz anderes ...
das entscheidende Problem ist doch ... daß die Regierungen ... hier wie dort ...

keinerlei Politik machen ... also nicht nur keine wenigstens halbwegs sinnvolle ...
sondern überhaupt keine ...

um die Lage irgend wie unter Kontrolle zu kriegen ...
und die Verhältnisse anzugleichen ... hier nicht geschweige denn dort ...

und dieses Unvermögen ... dieser Unwille der Politik ...
das wäre doch das was aufs Schärfste aufs Korn genommen werden müßte ...

genau das trauen sich die Damen unde Herren in den Redaktionen aber nicht ...
aus durchaus durchsichtigen Motiven ...

insofern ist diese Art der Satire ...
auch ein Musterbeispiel für den Niedergang des Journalismus .,..

und das ... je mehr andererseits ...
dauernd die Frage nach der Zukunft des Journalismus gestellt wird ...

entscheidend aber ist ... wie gesagt ...
daß dieser Anschlag wiederum ein Musterbeispiel dafür ist ...

daß unsere Regierungen ihre eigene Verfassung nicht verstehen ...
und zwar generell ...

nach unserer Verfassung haben Künstler das Recht ...
solche Karikaturen herzustellen und zu verbreiten ...

das gilt aber doch nur im Innenverhältnis ... das heißt ... beispielsweise ...
solche Künstler dürfen von einem deutschen oder französischen Gericht nicht bestraft werden ...

wenn sich im Außenverhältnis herausstellt ...
daß dieses so genannte Recht wo anders nicht anerkannt wird ...

dann ist es doch nicht Sache der Künstler ... dieses vermeintliche Rechtr zu verteidigen ...
sondern dann wird das zu einer Baustelle der Regierung ...

und zwar sowohl im Innenverhältnis als auch im Außenverhältnis !!!
das heißt ... die Künstler und erst recht unbeteiligte Bürger haben ein Recht auf adäquate Politik

genau das ist aber offensichtlich in die zuständigen und verantwortlichen Betonköpfe ...
nicht mal hinein zu bomben ... geschweige denn gesprächsweise oder publizistisch zu vermitteln ...

weder in der Politik ... noch in den Kirchen ... was man sich ja auch vorstellen könnte ...
geschweige denn in der Kunst oder wer sonst noch betroffen ist ...

und wenn das schon nicht klappt ... wie kann man dann erwarten ...
daß sich die Politik um Boko Haram in Nigeria kümmert ... beispielsweise ...

| Seite drucken

Deutsche und ... Juden ...

es gab ja mal Zeiten ...
da war Deutschland mehr oder weniger römische Provinz ...

und im Gefolge dieser Eroberung und Besiedelung ... durch Soldaten und Verwaltungs und andere Fachleute ...

damals herrschte anscheinend noch kein Fachkräftemangel ...
kamen auch Juden mit nach 'Deutschland ... die in verschiedenster Hinsicht ja auch als Fachleute gelten

es ist also wahrscheinlich so ... daß Juden eher in 'Deutschland' waren ...
als Christen ...

ganz abgesehen davon ... daß Jesus Chrsius ja ein Beschnittener war ...
und also wahrscheinlich auch heute noch ist ... also Jude ...

'Im Lichte der Menora' ... ein Buch von Raphael Gross und Svend Hansen ...
www.campus-verlag.de ...

Lesen Sie mehr...
| Seite drucken

Mittwoch, 07 Januar 2015 | 38.02.007

Das Gerichtshöfische Europa ...

also diese so genannte EuGH in Luxembourg ... zum Beispiel ...
oder der Europäische Gerichtrshof für Menschenrechte in Strasbourg ...

befassen sich immer mal wieder mit den Grundrechten der Menschen bzw der Bürger ...
und genau da liegt dann auch das Problem ...

sie befassen sich mit den Rechten ...
aber nicht mit dem zugrunde liegenden Sachverhalt ... jedenfalls eben nicht direkt ...

und so kommt es ... wie beim Bundesverfassungsgericht und all den anderen Gerichten auch ...
irgend wann gibts dann zwar ein Urteil mit allen Feinheiten des römischen und germanischen Rechts

aber im Ergebnis ist es wie bei den Chirurgen ...
Operation gelungen ... Patient tot ...

| Seite drucken

Dienstag, 06 Januar 2015 | 38.02.006

La Cage aux Folles ...

Ein Käfig voller Narren ...
nur noch bis 28. Februar in der Bar jeder Vernunft ...

Mein Gott wär das schön ...
wenn wir bis dahin auch die Narren aus dem Kanzleramt raushätten ...

und was heißt Narren ...
das ist ja geradezu geschmeichelt und gestreichelt ... verniedlicht und verharmlost ...

das sind völlig hirnverbannte geisteskrankranke kriminelle Idioten ...
die nach dem Prinzip 'ein Schritt vor / zwei zurück'

Deutschland und Europa zugrunde richten ...
ohne Rücksicht auf Verluste ...

und trotz mehrfach gegliederter und strukturierter Gewaltenteilung ...
ist niemand bereit ... Verantwortung auch nur zu übernehmen geschweige denn zu tragen ...

stochert jeder mehr oder weniger gelangweilt und nur an seine Besoldung bzw Pension denkend
in dem rum ... was er auf dem Teller hat ...

ohne mal über diesen Tellerrand hinauszublicken ... vielleicht sogar bis zum Horizont ...
geschweige denn sich darüber Gedanken zu machen ... daß ja hinter dem Horizont auch noch was ist

| Seite drucken

Das Kommissionarrische Europa ...

und das Drama mit und um Griechenland ...
...
wenn eine Regierung mit der Außenpolitik nicht mehr klarkommt ... gibts Krieg ...

wenn sie mit der Innenpolitik nicht mehr klarkommt ... gibts Neuwahlen ...
manchmal muß man sich fragen ... ob das wirklich ein zivilisatorischer Fortschritt ist ...

und dann wird das zur Existenzfrage hochstilisiert ...
bleibt Griechenland in der Europäischen Union oder nicht ...

während gleichzeitig alle Weichen schon Richtung Abstellgleis gestellt werden ...
wenn nicht Abgrund ...

aller Voraussischt nach wird die Wahl am 25. Januar 2015 die Syriza Partei gewinnen ...
das ist so was wie bei uns die SED ...

und das heißt ... Griechenland wird für die Europäische Union ...
so was wie Thüringen für Deutschland ...

| Seite drucken

Montag, 05 Januar 2015 | 38.02.005

Der Politische Film ... 'Unknown Pleasures' ...

das Programm von Unknowm Pleasures ... American Indepentent Film Fest ...
stellt jedes Jahr einen Versuch dar .,..

eine Kartographie des US-amerikanischen Independent-Films zu erstellen ...
eine Momentaufnahme ... die aktuelle Strömungen erfaßt und vorstellt ...

es geht dabei unter anderem um neue Produktionen ...
aus dem nach dem Fortschritt und der Entwicklung suchenden Filmschaffen ...

Fortsetzung bisher primär filmpublizistischer und oder filmhistorischer Arbeiten ...
Filme die von dieser spürbaren Instabilität getragen sind ...

die schwanken aber nicht fallen ...
sondern doch ruhig und entschieden ihren Weg gehen ...

oder es geht um geographischen Zentren ... etwa die Region Boston ...
wo gestützt von zahlreichen lokalen Institutionen ...

wie etwa der Harvard University oder dem MIT ... also dem Massachusetts Institute of Technology ...
wichtige dokumentarische Arbeiten entstehen ...

bis 16. Januar 2015 unter der Leitung von Hannes Brühwiler im Babylon am Rosa Luxemburg Platz ...
www.unknownpleasures.de ... www.babylinberlin.de ...

| Seite drucken

Die Bundeswehr und Afghanistan ...

ein Nato General hats jetzt ausgeplaudert ... die Bundeswehr war doch nicht ...
bzw eben nur vordergründig zum Blümchen pflücken und Brunnen bauen in Afghanistan ...

man habe Daten über Talabankämpfer gesammelt ...
um diese gezielt zu töten ...

also fast auch so'ne Art Pegida ... bzw in diesem Falle Pegtaba ...
gegen die Talibanisierung Afghanistans ...

da wird sich die Merkel aber wahrscheinlich nicht so aufregen wie bei Pegida ...
womit wir fast schon wieder bei der Verteidigung am Hindukusch sind ...

das muß man sich immer wieder illustriert vorstellen ...
wenn völlig hirnverbrannte Politiker mit der Politik en gros nicht mehr zurecht kommen ...

gibts Krieg ...
und en detail 'gezielte Tötungen' ...

und das läuft dann aber alles unter Begriffen wie ...
Demokratischer Staat ... Sozialer Staat ... Rechtsstaat ... Menschenrechte ... Menschenwürde ... Menschenliebe

| Seite drucken

Sonntag, 04 Januar 2015 | 38.01.004

Die Politische Neujahrs-Sonntags-Predigt ...

da hat die Kanzlerin nun wieder mal eine richtig schönnen Neujahrspredigt gehalten ...
und nun fragt sich der islamische Staat natürlich ... welche Werte Angela Merkel zu Hause hat ...

denn sie hat gesagt ... sie stelle sich ganz persönlioch dieser Terrormiliz entgegen ...
weil die auch ihre Werte zu Hause bedrohe ...

ob da das bißchen Bewachung wirklich reicht ... wenn der Islamische Staat dann wirklich kommt ...
und nicht nur die paar Ausländern ... die von Pegida aufgehalten werden ...

und dann hat sie noch gesagt ... sie wolle sich um den Klimaschutz kümmern ...
denn es müsse endlich gelingen ... verbindliche Vereinbarungen zu beschließen ...

das ist so ... ungefähr ... wie wenn eine Reisegruppe in das Vertragshotel kommt ...
und unter anderem erwartet ... daß es was Vernünftiges zu essen gibt ...

und dann gibt es tagelang nichts ... und auf die Frage was is'n eigentlich los ....
heißt es dann ... wir müssen erstmal eine verbindliche Speisekarte beschließen ...

und dann will sie noch die kommenden Herausforderungen meistern ...
zum Beispiel die alternde Gesellschaft ...

nur ist das wieder typisch Merkel ...
denn die alternde Gesellschaft ist bekanntlich ein Problem ... das sich von selbst erledigt ...

eine stabile Geburtenrate ... eine gesunde demographische Entwicklung ...
das wäre mal eine Herausforderung ...

aber da sagt Frau Merkel wahrscheinlich auch ... was habe ich damit zu tun ...
auch das hat sich bei mir schon von selbst erledigt ...

* * * * * *

da wird in den einschlägigen Kreisen doch allen Ernstes die Frage diskutiert ...
'Atheisten ... Gottesmörder oder Realisten' ??

wenn es Gott wirklich nicht mehr geben sollte ...
dann allenfalls deswegen ... weil er sich totgelacht hat über solche Fragen !!

man kann Gott ... soll man jetzt sagen schlechterdings ((?) nicht mal beleidigen oder lästern
selbst der Begriff der Blasphemie ist eine Erfindung krankhafter menschlicher Hirne ...

und Gott ermorden ... ???
geht gar nicht ... würde Angela Merkel sagen ...

| Seite drucken

Samstag, 03 Januar 2015 | 38.01.003

Von Adolf Hitler zu Angela Merkel ...

Hitler ist wahrscheinlich der Letzte ... der noch deutsche Geschichte geschrieben hat ...
Geschichte im Interesse des deutschen Volkes und seines Staates ...

Hitler wollte das deutsche Volk groß und stark ... reich und schön machen ...
und selbst bei Kriegsende war die deutsche Volkssubstanz besser intakt als heutzutage ...

Konrad Adenauer sagte dann schon ... Politik fürs Volk brauchen wir nicht zu machen ...
Kinder kriegen die Leute immer ...

auch Ludwig Erhard sagte ... Politik fürs Volk brauchen wir nicht zu machen ...
das Wunder der Geburt kennen wir schon ... wir machen jetzt das Wirtschaftswunder ...

Helmut Schmidt in seinem sozialistischen Wahn sagte ebenfalls ...
Politik fürs Volk brauchen wir nicht zu machen ...

das läuft jetzt alles so toll hier ...
das können wir alles schön verteilen ...

Helmut Kohl sagte dann ... es geht nicht um unser Volk ... es geht um unsere Werte ...
und dann kam die Wende ... im doppelten Sinne ...

aber wenn Helmut Kohl die Wahl 1998 noch gewonnen hätte ...
wäre es sicher noch zu der Begegnung gekommen ...

Helmut Kohl Händchen-haltend mit dem russischen Präsidenten ...
auf dem Schlachtfeld Stalingrad ...

das hätte wahrscheinlich mehr gebracht als die Freundschaft Schröder-Putin ...
aber ... es sollte nicht sein ...

statt dessen rolle also wieder der sozialistische Schwachsinn über uns weg ...
denn Gerhard Schröder wollte nicht zum Volk ... er wollte nur 'da rein' ...

naja ... rein kam dann Angela Merkel mit ihrem dezidierten Größenwahn ...
die sieht hört spürt nichts vom Volk ... geschweige denn seinem Staat ...

die sagt nur ... l'état c'est moi ... Deutschland ... Europa ...
und überhaupt bin ich die mächtigste Frau der Welt ... da hat der Hitler nur von geträumt ...

| Seite drucken

Die Politische Galerie der Angela Merkel ...

da steht dann zum Beispiel der Satz ...
durch Putin würde die Europäische Friedensordnung in Frage gestellt ...

was natürlich völliger Unsinn ist ... denn Putin re-agiert doch gerade nur darauf ...
daß diese Friedensordnung von Frau Merkel eben gerade nicht hergestellt wird ...

und wenn wir hier so'ne tolle Friedensordnung hätten ...
woher kommen denn dann all diese 'so viele Flüchtlinge wie noch nie' ... ???

dann steht da der Satz ...
die Zuwanderung ist ein Gewinn für Alle ...

auch das ist so viel originärer dreidimensionaler Unsinn ...
daß er auzf keine Kuhhaut geht ...

dann steht da der Satz ... wir müssen den Schleusern das Handwerk legen ...
die Schleuser sind doch gar nicht das Problem ...

die einzige politisch relevante Frage ist ...
wann wird dieser völlig hirnverbrannten Frau Merkel das Handwerk gelegt ???

alles was Frau Merkel sagt sind reine Lippenbekenntnisse ...
alles was in der Verfassung schwarz auf weiß steht sind leere Versprechungen ...

bis das Bundesverfassungsgericht kommt und sagt ...
bei der Besoldung der Richter machen wir jetzt aber mal Nägel mit Köpfen ...
| Seite drucken

Freitag, 02 Januar 2015 | 38.01.002

Der Politische Lifestyle von Angela Merkel im Neuen Jahr

für Angela Merkel gilt nach wie vor ...
Neues Spiel ... Neues Glück ...

es soll doch keiner denken ...
hinter dem was sie macht und vorhat ... was sie sagt und vorgibt ...

stünden auch nur die geringsten ernsthaften seriösen Absichten ...
geschweige denn so was wie Verantwortung ...

das ist aber gar nicht das eigentliche Problem ... das eigentliche Problem ist ...
daß von niemandem von denjenigen ... die im Besitz gleicher und vor allem asugleichender Gewalt sind

ihr auf die Finger klopft ... geschweige denn auf den Kopp haut ...
am allerwenigsten diejenigen ...

deren ausdrückliche Aufgabe und Auftrag die Herstellung ausgleichender ...
wenn nicht göttlicher Ordnung bzw Gerechtigkeit ist ...

der Mißbrauch des Rechts durch das Bundesverfassungsgericht und speziell seinen Präsidenten ...
und der Mißbrauch des Glaubens speziell durch die Kirchenfürsten Präsidenten Präses Vorsitzenden ...

und die ausdrückliche Weigerung ... die gewaltengeteilte Dreifaltigkeit ...
zu einer halbwegs sinnvoll funktionierenden Dreieinigkeit zu verbinden ...

also Teile zu etwas Ganzem zusammenzusetzen ...
wobei das Ganze dann nochmals mehr ist als Summe ... als Verfassung Vermutung Vernunft ...

ist der Kern des Übels unserer Zeit ...
denn die pure geschweige denn die nackte Gewalt ist ein Naturereignis ...

das funktioniert triebhaft ... selbst wenn jemand es anders wollte ...
wer sich dagegen vernünftig verhalten will ... der muß nunmal seinen Verstand einschalten ...

und das funktioniert eben nicht von allein ...
schon gar nicht ... wenn jemand das gar nicht will ...

sondern im Gegenteil seinen Verstand zu jedwedem kriminellen Unsinn einsetzen will ...
und das dann auch noch für ein Höchstmaß an Spiel und Spaß ... an Jux und Tollerei ...

| Seite drucken

Donnerstag, 01 Januar 2015 | 38.01.001

Die Europäische Rats-Präsidentschaft ...

der Rat der Europäischen Union hat einen neuen Vorsitz ...
aber keinen neuen Vorsatz ...

gestern noch Italien im Süden ... heute Lettland im Norden ... ab 1. Juli Luxembourg in der Mitte ...
dann ist die Union und der Euro fest in der Hand von Jean-Claude Juncker ...

und dann Litauen ... gestern noch Litas ... heute Euro ...
der 19. Staat in der Eurozone ... immerhin ein kleiner Fortschritt ...

aber ... was die Merkel in der Ukraine möglicherweise für immer und ewig versaubeutelt hat ...
kann man daran ermessen ...

daß statt Lettland das heute genau so gut die Ukraine sein könnte ...
und zwar inclusive Krim ...

während dessen bleibt der Pole Donald Tusk Präsident des Europäischen Rates ...
voraussichtlich erstmal bis zum Ende seiner Amtszeit im Mai 2017 ...

| Seite drucken

Das Politische pro sit Neu Jahr ...

man könnte denken ... jetzt geht der ganze Ärger wieder von vorne los ...
aber er geht eben nicht erst los ... und schon gar nicht von vorne ...

und er geht auch nicht einfach weiter ...
sondern er geht jetzt erst richtig los ...

mit den Protesten gegen Pegida ... zum Beispiel ...
wird die Demokratisierung des Abendlandes und speziell Deutschlands ...

wohl endgültig auf den Kopf gestellt ... bzw ad acta gelegt ...
s. Verfassungsmäßige Ordnung beseitigt ... Art 20 GG etc ...

das wird speziell die Katholische Kirche ... zum Beispiel ... in ihrem Ökumenisierungswahn ...
aber erst begreifen ...

wenn irgend so ein Mullah kommt ...oder vielleicht auch Cem Özdemir ... oder so ...
den Bischof nach Hause schickt und selbst das Licht am Kölner Dom abschaltet ...

die Tür macht zu ... und abschließt ... das Tor verrammelt ...
und vor den Augen der versammelten Gläubigen den Schlüssel in den Rhein wirft ...

vielleicht findet man ja ... wenn dann doch irgend wann mal wieder nach dem Schlüssel gesucht wird
sicher nicht den Schlüssel ... aber wenigstens den Schatz des Nibelungen ...

| Seite drucken