Freitag, 31 Oktober 2014 | 38.44.304

Der Politische Lifestyle der Angela Merkel ...

'How I learned to stop worrying ...
and love crisis' ...

vordergründig sieht das so aus ... als sei das das Motto von Mutti ... also von Merkel ...
wenn sie sagt ...

'Krise ? welche Krise ? ... das sind zwar Schwankungen und vielleicht sogar Schwierigkeiten ...
für die irgend jemand verantwortlich ist ... außer mir natürlich ...

aber das werde ich managen und vor allem regulieren ...
und dann werden wir hinterher besser dastehen als vorher ...'

hintergründig ist es aber das Motto einer Ausstellung von Stéphane Lelarge ...
mit dem Titel 'A Place To Live # 1 - Berlin'

Stéphane Lelarge schwebt nicht über den Dingen im obersten Stockwerk des Kanzlerbungalows ...
im Regierungs-Hubschrauber oder gar im Jet ...

nein ... Stéphane Lelarge bleibt auf dem Boden der Tatsachen und schlägt sich zu Fuß durchs Gestrüpp
oder allenfalls mit dem Fahrrad durch das Dickicht dieser Stadt ...

auf der Suche nach Menschen ... die solche Krisen hautnah erleben und erleiden ...
wie sie durch Angela Merkels Ignoranz und Dilettantismus verursacht werden ...

Menschen die gestrandet sind ... nicht an der Ostrsee und nicht am Wannsee...
sondern eher schon am Wahnsee zwischen den letzten Ruinen mitten in der Stadt ...

Ruinen die es immer noch gibt ... verlassene verwahrloste Gärten und Grundstücke ...
Menschen ... die dort leben hausen vegetieren improvisieren ...

unter Umständen ... die teilweise etwas Geheimnisvolles haben ... teilweise ewas Gesprenstisches ...

Menschen ... die beim jetzigen Stand der Politk von Angela Merkel kaum die Aussicht haben ...
aus der Krise überhaupt wieder rauszukommen ... geschweige denn besser ...

bis 11. November 2014 in der Galerie von Christian Reister ...
Fenster61 ... Fenster für Fotoprojekte ...

in Mitte von Berlin ... Tor Straße 61 ...
www.fenster61.de ...

*

im übrigen ... nach Informationen aus gut unterrichteten Kreisen ... Angela Merkel ist enttarnt ...
von der Stasi-Cheffin zur Staats-Cheffin Führerin Herrscherin Kanzlerin ...

das Leben zwischen scheinheiligem Dissidentum und kriminellem Verrat ...
de facto geriert sich die Kanzlerin als Staats-Cheffin ... obwohl (nur) Regierungs-Cheffin ...

weil das Auftretenh als Staatscheffin ... derart systematisch überspielt und vernebelt wird ... daß sie nicht mehr wahrgenommen wird ...

nicht mal repräsentativ nach Art eines wenigstens liebenswerten Frühstücksdirektors oder Patriarchen ...
geschweige denn sinnvoll und sachkundig ... professionell und verfassungsgemäß ...

| Seite drucken

Donnerstag, 30 Oktober 2014 | 38.44.303

Deutsche und ... Juden ...

50 Jahre Israel - Deutschland ...
die gemeinsame Website der Außenministerien Israels und Deutschlands ...

die insbesondere das Jubiläumsjahr des 50. Jahrestages der Aufnahme dipolmatischer Beziehungen ...
im Jahr 2015 begleiten wird ... ist jetzt offiziell eröffnet und online ...

nur wird sich dadurch am Antisemitismus im allgemeinen und an der Sicherheitslage ...
bzw überhaupt am Leben der Juden in Deutschland wie in Israel nichts ändern bzw verbessern ...

weil diejenigen die das offizielle Leben managen und steuern ...
in diesem Falle also die so genannte Gewaltengeteilte Politische Führung ...

einfach nicht begreifen wollen ... wie Geschichte funktioniert ...
weil immer ... wenn die Geschichte an einen Punkt gekommen ist ...

an dem man begreifen müßte ... daß die Zeit einen Schritt weiter gegangen ist ...
und man sich nun un-be-dingt anpassen und ändern müßte ...

alles getan wird ... um genau das zu verhindern ...
und die neuen Verhältnisse unbedingt im alten Rahmen zu lassen bzw gar unangepaßt zu restituieren

das ist immer wieder so wie wenn der Bub zur Konfirmation den ersten richtigen Anzug bekommt ...
und wenn er zwei Jahre später in die Tanzstunde geht ...

eben wieder einen bekommen müßte ... weil er aus dem alten völlig rausgewachsen ist ...
und die Eltern dann sagen ... der ist ja kaum getragen ... den zieht der weiter an ... oder so ...

zur Beseitigung des Antisemitismus gibt es nach wie vor einen Weg der Art wie er das Ziel ist ...
mit den bekannten zwei Seiten bzw der einen Alternative ...

entweder die Juden beweisen ... daß das Judentum doch die beste Religion der Welt ist ...
übernehmen entsprechende Führung und tragen die Verantwortung ...

oder sie sehen ein ... daß sie sich vor zweitausend Jahren vielleicht doch ein bißchen geirrt haben ...
und werden Christen ... evangelische natürlich ... sonst kommen sie ja vom Regen in die Traufe ...

| Seite drucken

Mittwoch, 29 Oktober 2014 | 38.44.302

Das Gerichtshöfische Europa ...

im Zustand des Rechtswesens spiegelt sich die ganze Tragik ...
des offensichtlichen Mißlingens einer demokratischen Europäischen Union ...

weil das Recht als solches ... weil Recht und Ordnung ... nicht mehr gelten ...
weil die Gerichte sich sklavisch wie besessen an Gesetzen orientieren ...

die nach Art einer Diktatur zustande kommen ... und dann auch noch ...
ebenso absichtlich wie absichtsvoll und abwegig wie kriminell mißbraucht werden ...

bis zum Mittelalter ... man könnte sagen bis zum Ende 19. bzw Anfang des 20. Jahrhunderts ...
also bis zum Ende der Monarchie bzw dem Anfang so genannter bzw angeblicher Demokratie ...

war das Recht immer Richt-schnur (!) und gewissermaßen den Dingen und seiner Zeit voraus ...
das heißt ... es konnte passieren was will ... Richter konnten das immer irgend wie einordnen ...

heutzutage bestimmt Angela Merkel die Richt-linien (!!) so schnell ...
daß die Justiz im allgemeinen und das Bundesverfassungsgericht im besonderen ...

von seinem Präsidenten ganz zu schweigen ...
gar nicht mehr mitkommen ...

das Recht bleibt zur Zeit geradezu hoffnungslos hinter der Entwicklung zurück ...
obwohl es doch laut Verfassung ausdrücklich ...

Strukturen bauen und Rahmen bilden ... nicht nur Hilfe stellen ...
sondern mögliche Abhilfe auch tatsächlich möglich machen bzw Recht gewähren soll ...

| Seite drucken

Dienstag, 28 Oktober 2014 | 38.44.301

Deutschland und ... USA ... bzw T-TIP ...

diese so genannten Verhandlungen ...
das ist ... zum Beispiel ... wie beim Fingerhakeln in Bayern und natürlich auch anders wo ...

das heißt ... das ist an sich ein einverständliches Spiel ...
etwa so wie beim landläufigen Sex ... ungefähr meine ich ...

aber im Ergebnis ...
zieht einer den anderen letztlich über den Tisch ...

nun raten Sie mal ... wer hier wen rüberzieht und den so genannten 'Partner' ...
brutalst-möglich übervorteilt ... um eben nicht zu sagen 'vergewaltigt' ... (?) ...

| Seite drucken

Das Kommissionarrische Europa ...

der scheidende Präsident gibt dem neuen Präsidenten noch etwas mit auf den Weg ...
(1) 'ein neues Leitbild für Europa' ... müsse her ...

sowas sagen Politiker immer ... wenn sie eingestehen müssen ...
daß sie das alte Leitbild nicht verwirklicht haben ...

(2) 'ein neues Leitbild für Körper und Geist Europas' ...
es ist geradezu typisch daß die unverzichtbare dritte Komponente fehlt ... die Seele Europas ...

(3) eine Debatte über die Zukunft Europas' ...
auch das sagen Politiker immer ...

wenn sie die Vergangenheit nicht bewältigt haben ...
und die Gegenwart nicht wirklich professionell managen können ...

dabei zeichnet sich die Zukunft geradezu handgreiflich schon ab ...
dank der Leitkuh Angela werden die Briten aus der Europäischen Union austreten ...

und werden sich dann mit Rußland verbünden ...
das die alte UdSSR wieder aufleben lassen wird ...

vielleicht mit ein bißchen mehr Reisefreiheit ...
so wie Angela Merkel sich die DDR immer gewünscht hat ...

und dann werden sie die seelenlose Europäische Union langsam aber sicher aufreiben ...
und der ohnehin rat-lose Europäische Rat wird noch rat-loser ...

denn Angela Merkel wird sich dann auch absetzen ... wahrscheinlich nach Moskau ...
vielleicht aber auch geich nach China ... damit sie nicht mehr mit Messer und Gabel essen braucht ...

| Seite drucken

Montag, 27 Oktober 2014 | 38.44.300

Der Politische Film ...

25 Jahre Mauerfall ... Bilder vom Ende ...
eine Stunde Untergrundvideaos aus der DDR von 1986 bis 1990 im ARD Polit Magazin Kontraste ...

anschließend Diskussion mit Autoren und Moderatoren ... Redakteuren und Regisseuren ...
zur real existierenden Lage ... damals ... heute ...

Andersen ... der Schriftsteller Sascha Andersen ...

das wildbewegte Doppelleben zwischen Dissidententum und Verrat ...

bis zum Ende eine Art Pop Star des kreativen DDR Untergrunds ...
am Anfang der Wende enttarnt als Stasizuträger ersten Ranges ...

im Babylon am Rosa Luxemburg Platz ...

www.babylonberlin.de ...

| Seite drucken

Sonntag, 26 Oktober 2014 | 38.43.299

Die Politische Predigt ...

es gibt Islamisten ... die zeigen an ...
vorzugsweise so genannte Kabarettisten wegen Religionsbeleidigung ...

weil sie wissen ... daß ein solches Gesetz Teil unseres Rechts ist ...
würde Christian Wulff sagen ...

was sich nicht wissen ... oder vielleicht auch bewußt und wissentlich ...
absichtlich und absichtsvoll ignorieren ist ...

daß nach eben diesem unserem Recht ...
solche kabarettistischen Sprüche keine Beleidigung sind ...

sondern der Meinungsbildung und insoweit der Meinungsfreiheit dienen ...
wenn nicht doch auch der Wahrheitsfindung und insoweit eben gerade dem Recht ...

was sie wieder wissen ist ... daß das wiederum nicht alle Richter wissen ...
bis hinauf zum Bundesverfassungsgericht ... oder von hier aus gesehen hinunter nach Karlsruhe ...

und deshalb ist die Chance ...
daß so eine Anzeige im Sinne des Anzeigenden Erfolg hat ...

50 : 50 ... oder wie sagt der Vollsmund ...
vor Gericht und auf hoher See ist man nur in Gottes Hand ...

apropos 'nur' ...
es kann sein daß auch Dieter Nuhr das nicht weiß ...

und selbst wenn er Rechtsanwälte hat ...
also ich meine solche die das wissen ...

würde ihm das ja nicht helfen ...
weil es am Verhältnis der Chancen ja nichts ändern würde ...

und das gilt natürlich auch für Journalisten ... die darüber schreiben ...
bzw Presse ... die darüber berichtet ... wie Bild-Zeitung ... Osnabrücker Zeitung etc ...

| Seite drucken

Die Politische Zeitumstellung ...

so könnte das von mir aus jeden Tag sein ...
ich wache auf und bin ausgeschlafen wie sieben Uhr ...

und gucke auf die Uhr ...
und es ist erst sechs ...

| Seite drucken

Samstag, 25 Oktober 2014 | 38.43.298

Die Politische Ausstellung ... Das ifa ...

das Institut für Auslandsbeziehungen engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen ...

es fördert den Austausch von Kunst und Kultur in Dialogveranstaltungen und Konferenzprogrammen ...
und vernetzt als Kompetenzzentrum der Politik für Bildung und Kultur Menschen und Gesellschaften ...

mit der aktuellen Praxis in allen Bereichen der Kunst und üpberhaupt des Kreativen ...
mit der Wissenschaft und den Medien ...

es initiiert und protegiert ... moderiert und dokumentiert ...
die Diskussion in den internationalen Kulturbeziehungen ...

das ifa gehört in seinen innerdeutschen Beziehungen instittutionell zu Baden-Württemberg ...
beziehungs-weise zu dessen Landeshauptstadt Stuttgart ...

wird aber in gleicher Weise getragen und gefördert vom Bundesministerium des Auswärtigen ...
der Bundesrepublik Deutschland am Regierungssitz Berlin ...

ifa ... Kulturaustausch ... Kulturpolitik ... Kulturpublikationen ... Kulturreport ...
www.ifa.de

* * * * * * *

'Fenster61 ... Fenster für Fotoprojekte' ...
die Galerie von Christian Reister ...

'A Place To Live # 1 - Berlin' ...
eine Ausstellung von Stéphane Lelarge ...

teilweise mitten in der Stadt leben Menschen am Rande der Gesellschaft ...
und improvisieren ihr Leben mehr als sie es organisieren ...

die Stadt boomt und brodelt ... aber es gibt sie noch und gar nicht mal wenige ...
Orte und Menschen auf der Suche ... oder einfach Abwarten ... Warten ...

verlassene verwilderte Gärten ... brachliegende dichtgestrüppte Grundstücke ...
verfallende abenteuerliche Gebäude ...

die etwas Geheimnisvolle wenn nicht Gespenstisches ausstrahlen ...
die als Unterschlupf dienen für Menschen jenseits der Wirtschaftskrisen

bis 11. November 2014 ... in Mitte von Berlin ... Tor Straße 61 ...
www.fenster61.de

| Seite drucken

Freitag, 24 Oktober 2014 | 38.43.297

Das Zentral Bänkerische Europa ...

die Phoenizier haben bekanntlich das Geld erfunden ...
und mancher fragt sich ... warum so wenig ...

die Europäische Zentral Bank interessiert sind zwar auch nicht dafür ...
wie viel Geld Sie in der Tasche haben

aber immerhin dafür ...
ob es sich in gutem Zustand befindet ...

wenn nicht ... einfach den online-Fragebogen ausfüllen ... und dann können Sie mitverfolgen ...
ob Ihre Anegungen beim nächsten Neudruck berücksichtigt worden sind ...

seit dem 23. September gibt es zum Beispiel die neuen 10 Euro Scheine ...
und inzwischen hat sicher jeder mal einen neuen in der Hand gehabt ...

aber zehn Euro sind und bleiben zehn Euro ...
noch jedenfalls ... wenn der Herr Draghi nicht doch noch statt der Konjunktur die Inflation anheizt ...

| Seite drucken

Das Politische Thema ... Gesundheit Krankheit Pflege ...

in Deutschland hat bekanntlich jeder eine Krankenversicherung ...
mindestens ...

entweder eine verpflichtend gesetzliche bzw so genannte soziale ...
oder eine freiwillig gesetzliche bzw so genannte private ...

es gibt aber auch noch andere Formen und auch Mischformen ...
neuerdings zum Beispiel neben der sozialen und privaten die individuelle ...

bei der grundsätzlich Sozialversicherte so genannte individuelle Gesundheitsleistungen ...
in Anspruch nehmen und zwar privat aber doch nicht ganz so freiwillig bezahlen können ...

deshalb auch kurz 'Igel' genannt ...
man könnte sagen ... das wird dann gewissermaßen mit spitzen Fingern bezahlt ...

immerhin öffnet sich hier die Tür ein Stück weit ... zu einer generellen Privatversicherung ...
und vielleicht findet man ja noch einen Weg ...

die Entlohnung der sozialversicherten Behandlung als gleichwertig anzusehen ...
mit der privatversicherten Behandlung ... mindestens ...

bzw erklärt alle Sozialversicherten einfach auch zu Privatversicherten
und hebt die ganzen Feinheiten und Unterschiede einfach auf ...

| Seite drucken

Der Politische Lifestyle der Angela Merkel ...

da hat sich Mutti aber mal wieder so richtig ausgetobt auf dem EU-Gipfel ...
auf dem Höhepunkt ... das muß ja wieder mal der reinste Orgasmus gewesen sein ...

vaginal wie klitoral ... bzw um es vielleicht politisch korrekt zu sagen ...
innenpolitisch wie außenpolitisch ...

egal wie es läuft ... Mutti ist immer Erste ...
und selbst der Schritt zurück in die Steinzeit wird von ihr als Fortschritt verkauft ...

und da wo andere um ärztliche Sofortmaßnahme und Notfallhilfe kämpfen ...
leistet Mutti assistierte und vor allem regulierte Sterbehilfe ...

| Seite drucken

Deutsche und ... der Islam ... ...

'der Islam ist ein Teil Deutschlands' ...
sagen viele immer wieder oder immer noch so leichthin ...

und es hat ja einige Zeit gedauert ...
bis das mal jemand begriffen und ausgesprochen hat ... auch wenn das ganz anders gemeint war ...

inzwischen ist aber wiederum einige Zeit ins Land gegangen ...
und inzwischen sind wir auch mit dem Islam längst ein Stück weiter ...

inzwischen ist der Islam längst nicht mehr nur ein Teil Deutschlands ...
sondern wir haben eine Situation wie zwischen Israel und Palästina ...

das heißt ... die Muslime betrachten sich eben gerade nicht als Teil Deutschlands ...
sondern sie beanspruchen hier eigenes Staatsgebiet und eigenstaatliche Ordnung ...

es sieht so aus ... als sei das schon unumkehrbar ...
und als müßte man sich irgend wie arrangieren ...

das ist zwar fatal ...
läßt sich aber möglicherweise irgend wie praktizieren ...

und möglicherweise ergeben sich daraus auch Lösungsansätze ...
zur Regelung der Verhältnisse zwischen den Juden und den Palästinensern ...

| Seite drucken

Donnerstag, 23 Oktober 2014 | 38.43.296

Der ratlose Europäische Rat ...

der rat-lose Europäische Rat ... war ja letztens nicht nur rat-los ...
sondern auch (fast) Kommissionslos ...

denn die alte Kommssion war (fast) schon ganz raus ...
die neue aber noch kein bißchen drin ...

aber jetzt ... gehts langsam wieder richtig 'los' ...
die neue Kommission ist ernannt ...

auch wenn das Abstimmungsergebnis mit 60% nicht gerade überwältigend ist ...
an der formalen Bestätigung durch den Eurtopäischen Rat dürfte es keinen Zweifel geben ...

und dann könnn endlich die großen Herausforderungen angegangen werden ...
die Jean-Claude Juncker im Novembernebel schon ausgemacht haben will ...

| Seite drucken

Mittwoch, 22 Oktober 2014 | 38.43.295

Das Politische Buch ... von Margot Käßmann ...

Das Zeitliche segnen ... Voller Hoffnung leben ... In Frieden sterben ...
irgend wie und irgend wann wird jeder mit dem Tod konfrontiert ...

das Thema Tod gehört aber ... sagt Margot Käßman ...
zu den großen Tabus unserer Gesellschaft ...

fast könnte man sagen ... wie die Politik ...
insbesondere die Politik von Angela Merkel ... aber auch anderen ...

das Buch ist ein weiteres Musterbeispiel dafür ... oder soll man gar sagen eine Blaupause ...
wie die Vor-Denker und Nach-Macher der Nation immer wieder versuchen ...

das Pferd vom Schwanz her aufzuzäumen ... und statt 'memento' mori ...
sicherheitshalber erstmal Krieg Zerstörung Vernichtung Beseitigung systematisch herbeiführen ...

um dann wieder irgend welche schlauen Sprüche absetzen zu können ... oder ganze Bücher ...
Regierungserklärungen ... Parteitagsreden ... Festansprachen ... etc

das Volk möchte gerne umgekehrt in Frieden leben ...
wenigstens ein bißchen ... Hoffnung haben auf etwas Zufriedenheit und Glück ...

und endlich mal Krieg und Katastrophen ... Streit und Hass ... derart in den Griff 'kriegen' ...
daß wir vielleicht doch auch mal nicht allzuviel bereuen ... sondern auch ein bißchen stolz sein können

bei adeo ... unterwegs ... sein ... Verlag in Asslar-Berghausen ...
www.adeo-verlag.de ...

| Seite drucken

Dienstag, 21 Oktober 2014 | 38.43.294

Das Parlamentarische Europa ...

hat heute mit den letzten Befragungen das Anhörungsverfahren beendet ...
dem sich die Nominierten für das Amt eines Kommissars stellen mußten ...

morgen wird es dann spannend ... es ist zwar an sich alles gesagt ...
aber vielleicht doch noch nicht von jedem ...

das heißt ... das Parlament wird nochmals debattieren ...
und dann abstimmen ...

und wenn dann alles gut geht ... können die Damen und Herren Kommissare ...
bzw Jean-Claude Juncker und seine neue Kommission am 1. November ihr Amnt anstreten ...

| Seite drucken

Montag, 20 Oktober 2014 | 38.43.293

Die Politischen Stammtische ...

die Würde des Menschen ... ist unantastbar ...
die Würde des Menschen ... ist zu achten und zu schützen seitens aller staatlichen Gewalt ...

die Freiheit des Glaubens und des Glaubensbekenntnisses ...
die Freiheit der Religions und das religiösen Bekenntnisses ...

die Freiheit des Gewissens und des Gewissensbekenntnisses ...
die Freiheit der Weltanschauung und des weltanschaulichen Bekenntnisses ...

sind unverletzlich ... das heißt die Würde ist effektiv unantastbar ...
die Freiheit darf zwar angetastet ... aber nicht verletzt werden ...

trotzdem ist immer wieder die Frage ...
wer hat denn nun die Lufhoheit über diesen Stammtischen ... ?

wer definiert ... wann und wo für das alles ist ...
wer bestimmt ... wie und wozu man das macht ... ?

Glaube und Weltanschauung ...
Religion und Gewissen ...

Demokratischer Staat und Sozialer Staat ...
Bundesstaat und Rechtsstaat ...

welche Rolle kann in einem demokratischen Staat ein Glaube spielen auf der Basis ...
gebt dem Kaiser was des Kaisers ist und Gott was Gottes ist ...

das paßt doch heutzutage überhaupt nicht mwehr zusammen ... bzw das ließe sich schon entsprechend modifizieren ... dazu müßte man aber demokratische Politik machen

Demokratie und Kathokratie ... wenn man die Herrschaft des Papstes so nennen kann ...
schließen sich gegenseitig aus ...

welche Rolle kann in einem demokratischen Staat ein Glaube spielen ...
der praktisch ein Synonym für Unfreiheit ist ...

in dem alles auf diesen Glauben abgestellt ist ... in dem alles diesem Glauben dient ...
in dem es offiziell gar nichts anderes gibt als eben diesen Glauben ...

Demokratie und Katholische Kirche sind schon nicht mit einander vereinbar ...
Demokratie und Islam erst recht nicht ...

| Seite drucken

Sonntag, 19 Oktober 2014 | 38.42.292

Die Politische Predigt ...

'Wachet ... und steht im Glauben an die Verfassung ...
seid mutig ... und bleibt stark ...

und alle Eure Dinge laßt in der Liebe geschehen ...
und oder wenigstens in der Nächstenliebe' ...

Der Erste Brief des Paulus an die Korinther ...
auch eine Art von demographischer Wandel ...

wenn sich doch wenigstens einer mal daran halten würde ...
zum Beispiel der Präsident des Bundesverfassungsgerichts ... im Hinblick auf Angela Merkel ...

und oder der Präsident des Rates der Evangelischen Kirche in Deuztschland ...
mit Unterstützung vielleicht seitens Margot Käßmann ...

irgend wann haben die Päpste beansprucht ... die weltlichen Herrscher ... Kaiser ... Könige ...
bestätigen und krönen zu dürfen ...

nicht anders ist das wenn heutzutage das Europäische Parlament beansprucht ...
die Europäische Kommission bestätigen und ernennen zu dürfen ...

das eine hat mit Demokratie genau so wenig zu tun ... wie das andere ...
und mit Liebe oder wenigstens Nächstenliebe natürlich auch nicht ...

| Seite drucken

Samstag, 18 Oktober 2014 | 38.42.291

Die Politische Ausstellung ...

Karl-Ludwig Lange ...
'Sichtweisen' ...

aus den mehrteiligen Serien werden bedeutende Bilderzyklen gezeigt ...
'Gasometer Berlin Schöneberg 1980 bis 1981' ...

'Stadtszenen Ost-Berlin ... Schönhauser Allee / Eberswalder Straße ... Frühjahr 1978' ...
'Stadtszenen West-Berlin ... Kurfüstrendamm / Fasanenstraße 1970 bis 1981' ...

seit mehr als vierzig Jahren fängt Karl-Ludwig Lange mit seinen Schwarz-Weiß-Photographien ...
Szenen ... Momente ... des städtischen Lebens in Berlin ein ...

dabei werden zum Beispiel Bilder von Passanten an Straßenübergängen in Ostberlin ... solchen aus Westberlin gegenübergestellt ...

Menschen die warten ... hüben wie drüben ... im doppelten Sinne ...
aber so daß die individuellen 'Sichtweisen' des Photographen erkennbar werden ...

wobei es Karl-Ludwig Lange darauf ankommt ... die Problematik der Dokumentation der Stadt ...
ebenso künstlerisch heraus zu arbeiten wie ihren Wandel ... mit den Menschen die in ihr leben ...

Vernissage mit Buchvorstellung ... Freitag 24 Oktober 2014 ... 19 bis 21 Uhr ...
Ausstellung bis 30 November 2014 ...

Galerie 'unterwegs' ... Marie-Luise Surek-Becker ... in Mitte von Berlin ... Tor Straße 93 ...
www.berlinbook.com ...

| Seite drucken

Freitag, 17 Oktober 2014 | 38.42.290

Deutschland und ... der Islam ...

'der Islam sei ein Teil Deutschlands' ... hört man immer wieder und allenthalten ...
und nicht nur dort wo es vielleicht noch mit dem Etikett Comedy daherkommt ...

und manche finden das ganz lustig ... lachen sich halb tot ...
für andere ist das Ernst ... die lachen sich ins Fäustchen ...

früher hieß es immer ... vornehm geht die Welt zu Grunde ... auch das ist inzwischen anders ...
die damals Vornehmen sind heute die Reichen ... und die gehen mit Sicherheit nicht unter ...

nein ... der Untergang der Welt wird heutzutage als Unterhaltungsprogramm inszeniert ...
dort wo Krieg ist sitzen die Journalisten ... so genannte embedded journalists ...

vorne auf den Panzern und berichten live ...
der Presseausweis ist fast sicherer als die Flagge des Roten Kreuzes ...

und so wird das dann auch sein in der Stunde in der die Welt dann tatsächlich untergeht ...
die Medien berichten live bis hinter die Bühne ...

aber es sollte ja hier um den Islam gehen ... bzw um 'der Islam ist ein Teil Deutschlands' ...
obwohl der Herr Erdogan doch schon länst sagt ... 'Deutschland ist ein Teil der Türkei' ...

nein ... das eigentlich Erstaunliche an 'der Islam ist ein Teil Deutschlands' ist ...
daß das konsequenterweise ja auch heißt ... 'der Islam ist ein Teil des Christentums' ...

und selbst die Christlichen Kirchen finden das anscheinend lustig ...
obwohl das doch nun wahrlich nicht zusammen paßt ...

nicht mal zur Katholischen Kirche ...
und schon gar nicht zu Martin Luther und seiner Reformation ...

| Seite drucken

Der Politische Lifestyle der Angela Merkel ...

Bundes Bänkerisches Deutschland und Zentral Bänkerisches Europa ...
Deutsche Rüstungsexporte und Arabische War Lords ...

im direkten Vergleich verhalten sich die Rüstungsexorte umgekehrt reziprok proportional ... ungefähr ...
zum Export von Zentral Bänkerischem Know How ...

Angela Merkel weiß ... sie hat gute Panzer ... und exportiert sie ...
statt den War Lords ins Gewissen zu reden und die Panzer für was Sinnvolleres zu verwenden ...

Jens Weidmann weiß ... er hat gute Argumente ... behält sie aber für sich ...
und kritisiert statt dessen den Kollegen von der EZB ... obwohl das wenig sinnvoll ist ...

| Seite drucken

Donnerstag, 16 Oktober 2014 | 38.42.289

Das Politische Konzert ... Der ratlose Europäische Rat

irgend wie paßt das sogar auch zusammen ...
zum Beispiel ... mal so allgemein wie möglich gesagt ...

ein Orchester engagiert sich ... abgesehen von seinem Stammdirigenten ...
auch mehr oder weniger berühmte andere Dirigenten ...

um sich von ihnen dirigieren zu lassen ... und seltsamer Weise ...
obwohl es immer dasselbe Orchester ... mit demselben Stück ist ...

klingt es mit jedem Dirigenten anders ...
aber es kommt in der Regel ein brauchbares diskutables Ergebnis dabei heraus ...

man stelle sich das nur mal illustriert vor ... die Bundesregierung ... also der reine Ministerrat ...
würde Angela Merkel mal in Urlaub schicken ... oder in die Kur ...

oder vielleicht sogar in einen Fortbildungs und Weiterbildungskurs oder so ... bezüglich
ihrer sich aus der verfassungsmäßigen Ordnung ergebenden verfassungsrechtlichen Aufgaben

und würde die Herren Obama oder Cameron oder diesen Franzosen der Hollande heißt ...
einladen ... sie so lange gastweise zu dirigieren bzw zu regieren ...

oder der Bundestag würde sich mal die Parlamentspräsidenten dieser Länder einladen ...
oder der Bundesrat ...

oder der Herr Gauck ... würde ... das wäre doch das Allertollste ...
mal die Queen einladen ... Deutschland gastweise zu repräsentieren ...

es ist kaum vorstellbar ... was dabei herauskäme ...
obwohl es doch theoretisch möglich sein müßte ...

weil das Ziel ...
also eine wenigstens halbwegs den Menschenrechten entsprechende Politische Führung ...

immer das gleiche sein müßte ...
wie wenn das Orchester jeweils ein bestimmtes Stück spielen will ...

vielleicht sollte man mal ernsthaft darüber nachdenken ...
vielleicht wäre dann auch der Europäische Rat endlich nicht immer so rat-los ...

| Seite drucken

Mittwoch, 15 Oktober 2014 | 38.42.288

Das Politische Buch ...

Julian Nida-Rümelin ... 'Der Akademisierungswahn' ...
'Zur Krise der Bildung ... der beruflichen wie der akademischen' ...

das ist die Folge davon ... daß einer wie er mal Bildungspolitiker war ...
in München unter Christian Ude ... in Berlin unter Gerhard Schröder ...

dabei ist der Mann eigentlich gar nicht so schlecht ... in der Theorie ...
er müßte sich nur mal etwas mehr auf die Praxis konzentrieren ...

und er ist in der falschen Partei ...
wenn er wirklich was bewegen will ... müßte er in die CDU gehen ...

edition Körber Stiftung in Hamburg ...
www.edition.koerber-stiftung.de ...

| Seite drucken

TTIP und EBOLA ...

TTIP ist ... was viele nicht wissen aber wie der Name schon sagt ... eine Partnerschaft ...
und eine Partnerschaft ist ...

wenn einer genauer gesagt jeder versucht ... den anderen über den Tisch zu ziehen ...
insofern ist das gewissermaßen eine moderne Form bzw Praxis der Gleichberechtigung ...

EBOLA ist ... wie viele wissen und nur wenige nicht wie zum Beispiel Angela Merkel ...
eine Krankheit ... die immer mal wieder in Afrika auftritt bzw von Afrika ausgeht ...

und Afrika ist ... nach Ansicht westlicher Politiker bzw Potentaten ...
von den anderen mal ganz zu schweigen ...

sowas wie ein Rohstofflager wenn nicht bereits wie ein Wrack ...
das man nach Herzenslust ausbeuten bzw ausschlachten um nicht zu sagen abschlachten kann ...

jetzt wird schon wieder dauernd wie beim Geld ...
ebenso verniedlichend wie verharmlosend von Krise gesprochen ... EBOLA-Krise etc ...

und von humanitärer Katastrophe ...
obwohl hier nichts anderes passiert also sonst in der Natur so wie Ebbe und Flut ...

die 'Krise' sitzt also nicht in Afrika ... sondern im Hirn von Angela Merkel ...
bzw sonst Leuten ... die glauben von hinter dem Mond Politik auf der Erde machen zu können ...

und so lange der so genannte Westen glaubt ... Afrika wie eine Sache behandeln zu können (s.o.) ...
und die Menschen soweit sie sich nicht selbst bzw gegenseitig umbringen abschlachten zu können

so lange ist nicht Afrika die humanitäre Katastrophe ...
sondern Angela ...

| Seite drucken

Dienstag, 14 Oktober 2014 | 38.42.287

Das Kommissionarrische Europa ...
- und der Palästinensische Nahe Osten ...

die Europäische Union ...
genauer gesagt Angela Merkel et coll ...

haben weitere 450 Mio Euro zugesagt ...
im Anschluß an die rund 1.3 Milliarden ... die in den vergangenen zehn Jahren bereits gezahlt wurden ...

mit dem Geld soll die Infrastruktur im Gazastreifen wieder aufgebaut werden ...
die letztens von Israel zerstört worden war ...

nach unserer Verfassung ... die vorzugsweise auch für Frau Merkel gilt ... soll 'ihre' Politik ---
insbesondere dienen dem 'Wohl des Volkes' ... und ... 'Schaden wenden' ...

das steht offensichtlich im Gegensatz zu ...
'erst Schaden herbeiführen' ... und dann den Schaden wieder beseitigen' ...

und sich im übrigen um das Wohl des Volkes ... in diesem Fall also der Palästinenser ...
praktisch überhaupt nicht kümmern ... außer diesem ewigen Dummrumgequatsche' ...

so gesehen ist das Verhalten von Frau Merkel weder durch die Verfassung noch durch die Ordnung ...
geschweige denn durch ein Gesetz gedeckt ... es ist schlicht und einfach kriminell ...

immer wieder dieser Quatsch mit der Zweistaatentheorie ...
die ein völlig untauglicher Versuch ist ... die Dinge in den Griff zu kriegen ...

das Problem ist doch nicht ... daß oder ob wir hier mit zwei Staaten haben ...
sondern daß wir nur ein Staats-Gebiet haben ...

das Problem ist auch nicht ... sondern Tatsache ist ...
daß wir es hier mit einer der außergewöhnlichsten Gegebenheiten auf diesem Planeten zu tun haben

also müssen auch außergewöhnlichste Lösungen angepeilt werden ...
und die müssen nicht totgequatscht ... sondern mit Leben gefüllt und praktiziert werden

und wenn sich hier jemand bewegen muß ... dann ist das Israel ...
anders geht das doch gar nicht ...

das bisherige Verhalten und Vorgehen der Politischen Führung Israels ...
ist aber genau so wenig von politischer Einsicht und Vernunft getragen ...

wie im Hinblick auf jüdischen Glauben und Bekenntnis ...
von religiöser Friedfertigkeit und Nächstenliebe ...

man muß hier mit Varianten und Kombinationen der allgemeinen und besonderen Relativitätstheorie arbeiten ... wonach allem Anfang ein Zauber innewohnt ...

das heißt es muß ein Anfang gemacht werden ... dem wie einem Samenkorn ...
aller Erfahrung nach der Kern und also die Chance innewohnen müßte ...

daß ihm ein Zauber innewohnen ... der aufgehen und wachsen ... sich entfalten und entwickeln ...
um nicht zu sagen zu blühenden Landschaften führen könnte ...

in den Bemühungen und Versuchen ... Absichten und also Anfängen mit der Zweistaatentheorie ...
steckt aber von Anfang an nur eins ... der Wurm ...

| Seite drucken

Montag, 13 Oktober 2014 | 38.42.286

Der Parlamentarische Europa ...

übertrifft sich wiedermal selbst an Weltfremdheit ...
zum Beispiel im Hinblick auf Krieg und Terror praktisch vor unserer Haustür in Syrien Irak etc ...

das nehmen die Damen und Herren Parlamentarier zwar wortreich zur Kenntnis ...
aber es reicht dann eben nicht zu mehr als zu dem üblichen parlamentarischen Pallaver ...

zur Lage der Menschenrechte ...
immer wieder nur diskutieren ... debattieren ...

oder ... wie demnächst wieder bei der Verleihung des Sacharov-Preises ...
große Reden schwingen ... einfach so ...

immer nach dem Motto ...
Gott erhalte uns diese schlechte Welt ...

sonst wüßten wir ja gar nicht ... wie wir die Zeit totschlagen sollen ...
für das Geld das wir kriegen ... denn wirklich was tun wollen wir ja gar nicht ...

| Seite drucken

Sonntag, 12 Oktober 2014 | 38.41.285

Die Politische Predigt ... 'publishing for a better world'

am letzten Tag der Buchmesse legen sich die Verleger nochmal so richtig ins Zeug ...
denn die Besucher sind nicht einfach Besucher ... sie sind Kunde ... sie sind König ...

wie ein riesiger Ameisenhaufen schiebt sich das literarisch interessierte Volk durch die Hallen ...
die zumindest die literarische Welt bedeuten ...

von einem ebenso unübersehbaren wie unüberhörbaren Aufgebot an Securitty Service ...
verständnisvoll und dennoch mit sanfter Gewalt trepp-auf trepp-ab dirigiert ...

die Politik macht die Welt bekanntlich nicht besser ... im Gegenteil ... sie macht sie so schlecht ...
daß der Schrei nach Verbesserung ... die Schreie der Verletzten immer lauter werden ...

so bleibt allein die Hoffnung ... und oder der Glaube ... weil Sonntag ist ...
daß publishing hilft ... die Welt zu verbessern ...

so bleiben die Hoffnung und der Glaube ... daß nicht nur Mörder zum Menschenretter werden ...
sondern vielleicht doch auch mal Politiker zum Retter der Welt ...

Torsten Hartung und Christoph Fasel ... 'Vom Mörder zum Menschenretter ... Du mußt dran glauben'
adeo Verlag / www.adeo-verlag.de ... Gerth Medien / www.gerth.de

| Seite drucken

Samstag, 11 Oktober 2014 | 38.41.284

Die Politische Ausstellung ...

Apokalypsen ... 'daheim und an der Front'
'Käthe Kollwitz ... die deutschen Expressionisten ... und der Erste Weltkrieg' ...

am 22. Oktober 1914 fiel Peter Kollwitz ... der jüngere Sohn von Käthe Kollwitz ... in Flandern ...
die Ausstellung zeigt die Auseinandersetzung der deutschen Expressionisten mit dem Krieg ...

den künstlerisch verarbeiteten Frointerfahrungen ihrer männlichen Kollegen ...
steht die Position von Käthe Kollwitz als Daheimgebliebene und Soldatenmutter gegenüber ...

zur Eröffnung der Ausstellung gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm mit dem 'Duo Kontra Sax' ...
Christina Fuchs ... Saxophon - Romy Herzberg ... Kontrabass ...

16. Oktober 2014 bis 11. Januar 2015
Käthe Kollwitz Museum Köln ... Kreissparkasse Köln ... www.kollwitz.de ...

| Seite drucken

Freitag, 10 Oktober 2014 | 38.41.283

Deutschland und Islam ...

ich komme einfach nicht dahinter ...
was Islam in Deutschland und unter den Bedingungen unserer Verfassung mit Religionsfreiheit zu tun hat

vom Standpunkt unserer Verfassung aus ist der Islam ja schon keine Religion ...
was haben Kopftuch tragen und keinen Alkohol trinken mit Religion zu tun ???

der Islam ist auch nicht freiheitlich ...
denn selbst intern werden die Verhaltnsregeln teils massiv mit Verboten und Zwang durchgesetzt ...

keine Frau käme freiwillig auf die Idee ...
ständig ein Kopftuch und selbst im Hochsommer lange schwarze Mäntel zu tragen ...

kein Mann käme freiwillig auf die Idee ...
keinen Alkohol zu trinken ...

aber trotzdem den Verstand wenn nicht das Bewußtsein irgend wie auszuschalten ...
und fünfmal am Tage so'ne Art Frühsport zu treiben ...

und der Islam ist auch nicht friedlich ...
denn extern gilt teils aktiver ... aggressiver ... militanter ... Widerstand ... Kampf ... Krieg ...

wenn jemand 'meint' ... er müsse sowas machen ...
aus welchen Gründen und Abhängigkeiten etc heraus auch immer ...

könnte man vielleicht sagen ... sowas kann man unter dem Gesichtspunkt der Meinungsfreiheit 'vertreten'
aber doch nicht das Recht auf Religionsfreiheit 'genießen' ...

Jahrtausende haben Kaiser und Könige für unser Recht und unsere Rechtskultur gekämpft ...
und versucht ... die Ungerechtigkeit zu beseitigen ...

und dann kommt plötzlich eine völlig hirnverbrannte Bundeskanzlerin ...
die einfach nur rumspielen will ...

beseitigt kurzerhand das Recht und die Ordnung ...
und institutionalisiert die Ungerechtigkeit und die Un-Ordnung ...

| Seite drucken

Donnerstag, 09 Oktober 2014 | 38.41.282

Deutschland und ... T T I P ...

das Abkommen soll den Namen tragen ... Handels und Investititons Partnershaft ...
und allein das ist schon irreführend ...

bzw schlicht und einfach falsch ...
weil es um eine echte Partnerschaft ja gar nicht geht ...

was genau dabei herauskommen soll ... wenn es denn eine Partnerschaft wäre ...
weiß bis jetzt keine Mensch ...

trotzdem ist es richtig ... an dem Abkommen zu arbeiten ...
Tatsache ist ... daß in den Wirtschaftsbeziehungen ...

jede Menge Ungereimtheiten und Unnützigkeiten bestehen ...
Unzulänglichkeiten und Unverständnis und so weiter ...

deshalb kann als Motto nur gelten ... eigentlich müßte man sagen endlich (!) ...
'es gibt viel zu tun ... packen wir's an' ...

| Seite drucken

Mittwoch, 08 Oktober 2014 | 38.41.281

Das Gerichtshöfische Europa ...

bekanntlich geht es nicht nur darum ... ein Recht zu haben ...
sondern es auch zu bekommen ...

und dazu muß man nicht zuletzt vor allem auch einen langen Atem haben ...
wenn man letztlich nicht nur Recht sondern auch Geld bekommen will ...

so hat sich kürzlich ein Fluggast bis zum EuGH durchgeschlagen ...
weil er die ab drei Stunden Verspätung fällige 250 Euro Entschädigung haben wollte ...

das Flugzeug hatte zwar noch knapp innerhalb der drei Stunden auf der Landebahn aufgesetzt ...
nach Ansicht der Fluggesellschaft also rechtzeitig ...

wirklich aussteigen konnten die Passagiere aber erst jenseits der drei Stunden ...
nach Ansicht des Passagiers also entschädigungspflichtig ...

der EuGH hat nun diesbezüglich klargestellt ... als Ankunftszeit gilt ...
wenn die erste Tür geöffnet und der erste Passagier wirklich draußen ist ...

EuGH Urteil zu Flugverspätungen ...
www.curia.europoa.eu ...

| Seite drucken

Dienstag, 07 Oktober 2014 | 38.41.280

Das Kommissionarrische Europa ...

wie nicht anders zu erwarten ...
wird die neue EU Kommission jetzt angekündigt als die tollste die wir je hatten ...

im übrigen aber dürfte der alte Trott weitergehen ...
denn statt einfach bessere Politik zu machen ...

sagt der Neue Kommssionspräsident Jean-Claude Juncker ...
die Bürger müßten überzeugt werden daß sich die Dinge zum Besseren wenden ...

wirklich Politik machen ... also politisch führen leiten managen ...
ist aber nach wie vor nicht das Ding dieser Kommission ...

sondern es geht immer wieder nur darum ...
daß intern der Proporz gewahrt wird ...

und man sich nach außen an einem vermuteten oder von Demoskopen ermittelten ...
Erwartungshorizont der Bürger orientiert ...

und der Blick auf die Realitäten erschöpft sich in der Feststellung ...
daß jetzt wieder enorme neue gestiegene Herausforderungen auf die Kommission zukommen ...

| Seite drucken

Montag, 06 Oktober 2014 | 38.41.279

Das Politische Thema ... Arbeit und Leben ...

Arbeit ... als eine wenigstens nicht völlig sinnlose Beschäfitung ...
wie beispielsweise politisch agieren bzw re-agieren oder gar mächtig gieren bzw gewaltig regieren ...

Leben ... auf der Straße ... als 'meine' Art zu leben ...
im Verhältnis zu Angela Merkels 'meine' Art Politik zu machen ...

Boom-town Berlin ... Star der Start-ups ...
Berlin liegt unangefochten an der Spitze der Gründungen von so genannten Start-ups ...

die unterste Stufe ... gewissermaßen der Einstieg ins Start-up-business ...
mit dem Ziel einer gewissen Freiheit ... Selbständigkeit ... Unabhängigkeit ...

ist der Verkauf von Obdachlosenzeitungen ...
für den es ebenfalls die unterschiedlichsten 'Geschäftsmodelle' gibt ...

'nö nö das ist schon in Ordnung so ... ich will das gar nicht anders ...
ich hab alles was ich brauch ... und dem Hund gehts gut' ...

sagt die junge Frau die in dem üblichen Ambiente 'auf der Straße sitzt' ...
mit dem Hund auf dem Schoß ...

auf die Frage ...
was man denn eventuell sonst für sie tun könnte ...

| Seite drucken

Sonntag, 05 Oktober 2014 | 38.40.278

Deutsche Luftfahrt und Raumfahrt DLR ...

das Universum ...
ein Ameisenhaufen ist eigentlich ein Klax dagegen ...

aber mit der Sicherheit ... mit der sich Ameisen in ihrem Ambiente bewegen ...
flog die Raumsonde Rosetta seit 2004 durch das Weltall zum Kometen Churyumov-Gerasimenko ...

fliegt seit August um ihn herum ...
und ihre Landeeinheit Philae wird jetzt im November auf der Kometenoberfläche aufsetzen ...-

| Seite drucken

Die Menschen ... finden im Glauben Halt ...

versuchen die Kirchenfürsten jeglicher Couleur dem mehr oder weniger ungläubigen Volk weiszumachen ...
im Grunde genommen natürlich nur ... um ihr eigenes Geschäft damit zu betreiben ...

es wäre natürlich für alle Beteiligten letztlich besser ...
die Menschen ...

fänden endlich Halt im Tun und Lassen in einer integren und seriösen ...
wissenden und professionellen ...

demokratischen und auch sonst verfassungsgemäß ... regierenden und verwaltenden ...
politischen Führung ... statt bei einem Haufen Krimineller und Geisteskranker ...

| Seite drucken

Samstag, 04 Oktober 2014 | 38.40.277

Die Politische Ausstellung ...

Hans Christiansen ... 'Die Retrospektive' ...
Kuratoren u.a. Dr. Dorothee Bieske ...

eine Ausstellung des Instituts Mathildenhoehe Darmstadt und des Museumsbergs Flensburg ...
in Zusammenarbeit mit dem Mseum Villa Stuck München und dem Bröhan Museum Berlin ...

12. Oktober 2014 bis 1. Februar 2015 ...
'Hier wohnte die Freude am Leben und am Schaffen'

Museum Künstlerkolonie Mathildenhöhe ... in der Wissenschaftsstadt Darmstadt ...
www.mathildenhoehe.eu ...

| Seite drucken

Freitag, 03 Oktober 2014 | 38.40.276

Tag der Deutschen Einheit ...

aber was heißt Einheit ? ...
was ist überhaupt Einheit ? ...

vielleicht sollten wir uns ein Beispiel an der Dreifaltigkeit in (Drei)Einigkeit nehmen ...
also Vater und Sohn plus Heiliger Geist ...

das heißt bei der Einheit geht es um Einheit ! ... und nicht um Gleichheit ...
erst recht nicht um Gleichmacherei ... und schon gar nicht um Gleichberechtigung ...

sondern einer muß führen ... Gott Vater ...
einer muß immer schön machen und (er)leiden ... was er gesagt kriegt ... der Sohn ...

und der Heilige Geist ist die gute Seele von allem ... bzw gibt dem Ganzen (!) seinen Sinn ...
Inhalt und Wert ... Leben und Liebe ... Freiheit und Frieden ...

oder ... zum Beispiel ... Demokratie kann als Ganzes (!) eben nur funktionieren ...
durch Gewalten-Teilung in (Gewalten-)Einheit ... also mit Erster und Zweiter plus Dritter Gewalt

entsprechend kann auch die Einheit einer Nation nicht einfach so funktionieren ...
indem man A und B ... oder nennen wir es mal Ost und West ... irgend wie gleichmacht ...

sondern es braucht drei (!) Dinge zur Einheit ... es braucht nicht nur die Dinge an sich ...
sondern es braucht auch Politische Führung ... sinnvolle Leitung ... Professionelles Management ...

bzw es braucht das verfassungsmäßige Recht ... die verfassungsmäßige Ordnung ...
und verfassungsmäßiges Gesetz ...

'jetzt wächst (???) zusammen was zusammen gehört' ...
'hier wird es bald wieder blühende Landschaften geben' ...

gehört mit zu den größten Lügen oder eben Irrtümern der deutschen Geschichte ...
von 'der Islam ist ein Teil Deutschlands' mal ganz abgesehen ...

entsprechend ist Einheit eben auch nicht ...
wenn ein Mann und eine Frau 'ihren Kram zusammenschmeißen' ...

sondern Vater ... Mutter ... Kind ... und noch'n Kind ... und noch'n Kind ...
nach Möglichkeit ... aber nicht unbedingt ... unter den Rahmenbedingungen einer Ehe ...

| Seite drucken

Donnerstag, 02 Oktober 2014 | 38.40.275

Die aktive Sterbehilfe ...

ist in Deutschland stark umstritten ...
vor allem die organisierte Beihilfe zum Suizid ... egal ob privat oder gewerblich ...

rangiert praktisch am Rande der organisierten Kriminalität ...
und fällt damit der Beliebigkeit richterlicher Erkenntnisse und Standpunkte anheim ...

in Amerika sieht man das etwas lockerer ...
zum Beispiel lautet einer der Werbesprüche eines diesbezüglichen Bestattungsunternehmens ...

'Why walk miserably around ...
if we can bury you for an hundred bucks' ...

| Seite drucken

Mittwoch, 01 Oktober 2014 | 38.40.274

Das Politische Buch ...

Christian Fuchs und John Goetz ...
'Geheimer Krieg' ...

Wie die USA von Deutschland aus den so genannten Kampf gegen den Terror steuern ...
unter anderem durch Killerdrohnen ... NSA-Ausforschung ... CIA-Aktivitäten ... Foltergefängnisse ...

und alles im Namen ... im Rahmen ... unter Kontrolle ... der so genannten 'Partnerschaft' ...
www.rowohlt.de ...

| Seite drucken