Samstag, 31 Mai 2014 | 38.22.151

Angela Dorothea 'Mutti' Merkel-Sauer ...

jetzt will die Frau BundesKanzlerin plötzlich enge Beziehungen zur Ukraine ...
und will 'das Land' (?) wirtschaftlich (??) unterstützen (???) ...

das ist wieder so wie nicht nur auf dem falschen Schiff ...
sondern auch das noch auf dem falschen See ...

erstens ist es jetzt dafür ... also für das ursprüngliche Konzept ... zu spät ...
und wer zu spät kommt ... Sie wissen schon ...

zweitens ist es natürlich ... Sie wissen schon ...
nie zu spät und selten zu früh ...

nur ist jetzt doch die Ukraine nicht mehr dieselbe wie damals ...
da paßt doch jetzt nichts mehr zu einander geschweige denn auf einander ...

drittens und selbstverständlich muß auch jetzt noch versucht werden ...
zu retten was zu retten ist ...

es muß überhaupt alles (!!!) daran gesetzt werden ...
was nicht nach irgend welchen völlig hirtnverbrannten Rettungsschirmen und Rettungspaketen etc aussieht ...

und das geht nunmal nicht mit Mitteln und Methoden aus der Zeit Kaiser Barbarossas ...
wenn nicht gar vor der Sintflut ...

und auch für eine evangelische Pfarrerstochter gilt ...
man darf nicht blöder sein als Jesus erlaubt ...

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ... Salons Libres Européens'

Vernissage und Uraufführung ...
mit der russischen Künstlerin Rita Kashap und dem russischen Komponisten Dmitri Pavlov ...

der Sängerin Alexandra Bronesk ... sowie Francois Jelana ...
mit vielen weiteren französischen europäischen internationalen Künstlerinnen und Künstlern ...

am Sonntag, 1. Juni 2014 um 11 Uhr ... s. Vorankündigung am 24. Mai 2014 ...
'Palast-Galerie' von Rita Kashap ... Reinhardt Straße 3 am Friedrichstadt Palast ...

www.palastgalerie.de ... www.salonslibres.com ...
www.alexandra-bronesk.de ... www.dmitri-pavlov.de ...

| Seite drucken

Freitag, 30 Mai 2014 | 38.22.150

Der Politische Lifestyle ... 1914 ... 1939 ... 2014 ...

war nicht am 30. Mai immer Weltuntergang ???
und Frau Merkel-Sauer fragt beharrlich .. was lernen wir aus der Geschichte ???

die Frage ... wer nächster Kommissionspräsident wird ...
wird offensichtlich nicht von Frau Merkel entschieden ... sondern von Herrn Putin ...

und wenn von Frau Merkel ... bzw eben Herrn Sauer ...
dann allenfalls als verlängerter Arm von Herrn Putin ...

Putin selbst braucht doch offensichtlich gar nichts zu machen ...
außer vielleicht noch auf die richtigen Geburtstagspartys zu gehen ...

die Leute die das so genannte schmutzige Geschäft für ihn erledigen ...
stehen doch längst in den Startlöchern und haben nur auf ihre Chance gewartet ...

und diese Handlanger werden wie immer noch rücksichtsloser und brutaler vorgehen ...
als der Auftraggeber selbst das je machen würde und könnte ...

halb Berlin ... halb Deutschland ... halb Paris ... die halbe Cote d'Azur ...
das gehört doch alles schon längst den Russen ...

jetzt braucht wieder mal nur noch jemand zu sagen ...
die Russen betreiben Kriegsvorbereitungen ... die wollen uns überfallen ...

unsere einzige Chance ist ... denen zuvor zu kommen ...
dann verliert dieses Conchita Würstchen von Obama endgültig die Nerven ....

und droht Moskau nicht mehr mit Sanktionen ...
sondern mit Atomraketen ...

und Ursula 'Röschen' von der Leine ist dann Kindergarten-Verteydigungsministerin ...
Du lieber Gott ... in was für Zeiten sind wir da wieder mal hineingeschlittert ...

die Naturwissenschaften werden wahrscheinlich demnächst in der Lage sein ...
die alten Dinosaurier bzw also die Steinzeit wieder zum Leben zu erwecken ...

und zu beweisen ... daß das Universum doch endlich ist ...
nach dem Prinzip ... wenns kracht bzw (ur)knallt noch ein Meter ...

gleichzeitig bzw geradezu parallel dazu geht es mit den Geisteswissenschaften umgekehrt ...
in ähnlicher Weise zurück ... geben ihren Geist auf ... Hirntod ...

und Albert Einstein wird auch in dieser Hinsicht noch recht behalten ...
nur die menschliche Dummheit ist unendlich ...

und die Einheit Europas ... Kultur ... oder gar Demokratie ...
passée ...

| Seite drucken

Donnerstag, 29 Mai 2014 | 38.22.149

Der völlig rat-lose Europäische Rat ...

will jetzt eine ausführliche Grundsatzdebatte führen ...
über die Strategie den Kurs die Ziele (???) der Europäischen Union in den kommenden Jahren ...

abgesehen davon ... wie unfähig wie hirnverbrannt wie kriminell (!!!) diese Bande ist ...
beweist das dennoch wiedermal folgendes ...

die Demokratie ist ohne jeden Zweifel die beste Herrschafts bzw Regierungs bzw Verwaltungs Form ...
aber es ist wie wenn man ... zum Beispiel ... das beste Auto vorm Haus stehen hat ...

1) man muß das Dinge doch auch fahren können ...
2( man muß doch selbst wissen warum und wozu man sich das Ding überhaupt angeschafft hat ...

3) und statt dessen in der Nachbarschaft rumzufragen ...
was man denn mal Sinnvolles mit dem Dinge anstellen könnte ...

ist eben nicht nur unfä#hig sondern echt geisteskrank ... bzw ganz echt kriminell ...
da es hier konkret ja nicht um die eigenen Interessen und Wünsche geht ...

vielleicht noch um die eigene Familie ... das eigene Unternehmen ...
sondern um die Verantwortung gegenüber Dritten ... Volk und Staat ... Europa und Welt ...

und geradezu groesk ist ... daß der Putin inzwischen mit seinem gewissermaßen Trabbi ...
alle abhängt ... die Benzes und Bentleys ... Ferraris und Porsches ... Rolls und Royces ... etc etc ...

| Seite drucken

Mittwoch, 28 Mai 2014 | 38.22.148

Das Politische Buch ...

Matthias Weik & Marc Friedrich ...
Der größte Raubzug der Geschichte ...


'warum die armen Fleißigen immer ärmer werden ...
und die faulen Reichen immer reicher ...'

Bastei Lübbe Verlag Köln-Mülheim ...
www.luebbe.de

| Seite drucken

Dienstag, 27 Mai 2014 | 38.22.147

Das Kommissionarrische Europa ...

jetzt wird also wieder dieser so genannte Kommissionspräsident verhacktstückt ...
nach allen Regeln völlig hirnverbrannter bzw krimineller Kunst und Manier ...

wie kann man denn diesen Schwachsinn nur mal verhindern ...
und jemanden mit der Macht einer Dritten Gewalt ... welcher auch immer ...

dazu bringen ... den Leuten klarzumachen ...
daß diejenigen ... die sich hier als Königsmacher aufspielen ...

gar keine Demokraten sind ...
und diejenigen die König werden sollen schon gar nicht ...

| Seite drucken

Montag, 26 Mai 2014 | 38.22.146

Das Parlamentarische Europa ...

ganz speziell die Bundeskanzlerin Angela Merkel versucht immer wieder zu glänzen ...
mit Vorträgen und Reden ... Erklärungen und Statements etc etc ...

zum Thema 'Was wir aus der Geschichte lernen' ...
wie unter anderem gleich diese Woche wieder ...

aber lernen sollen anscheinend immer nur die anderen ...
sie selbst ist offensichtlich nicht bereit ... auch nur das Geringste zu lernen ...

schon gar nicht aus der Geschichte ...
nicht mal aus den urältesten und erwiesensten Volksweisheiten wie 'Viele Köche verderben den Brei'

dieses neue Europa-Parlament ist ...
so ähnlich wie ja auch bereits der Deutsche Bundestag ...

so ziemlich das dümmste und schwächste ... haarsträubendste und schlechteste Parlament ...
das wir je hatten ...

es ist schon technisch völlig ausgeschlossen ...
mit so einem Haufen Geisateskranker und Krimineller irgend etwas Vernünftiges zu machen ...

oder gar ein besseres ... ein politisches Europa ...
geschweige denn eine Welt ... in der dieses Europa einen sinnvollen Platz ausfüllen könnte ...

| Seite drucken

Der Politische Film ...Lilli Palmer ...

Film live mit Literatur live ...
nach der Berliner Stiftungswoche unter anderem mit den Preußischen Schlössern und Gärten ...

und überhaupt dem Preußischen Kulturbesitz ...
jetzt also 'Die Preußische Diva' ... Buchpremiere mit Heike Specht ...

im Anschluß daran gibts aber doch noch Film ... 'Lotte in Weimar' ... nach Thomas Mann ...
DDR 1970 von Egon Günther mit Lilli Palmer Martin Hellberg Katharina Thalbach und anderen ...

morgen 27. Mai 2014 in Kooperation mit den Thalia Buchhandlungen ...
präsentiert von Radio Eins ...

im Babylon am Rosa Luxemburg Platz ...
www.babylonberlin.de ...

| Seite drucken

Sonntag, 25 Mai 2014 | 38.21.145

Europawahl 2014 ...

der Bundeswahlleiter Roderich Egeler wünscht in letzter Verzweiflung nochmals die Verbreitung des Hinweises darauf daß ... die Wahllokale bis punkt 18 Uhr geöffnet sind ...

und daß die Bürgerinnen und Bürger doch bitte von ihrem so genannten Wahlrecht Gebrauch machen sollen ... im Hinblick auf die besondere Bedeutung der Wahl bzw des Wählens ...

für die angebliche bzw vermeintliche Einflußnahme der Wählerinnen und Wähler ...
auf die künftigen politischen Entscheidungen in der Europäischen Union ...

das ist ebenso objektiv wie definitiv ... ebenso glatt wie haarsträubend gelogen ...
und Teil dieser vorsätzlichen Irreführung des Volkes ...

teils unbewußt und dann eben geisteskrank ...
teils bewußt und dann eben kriminell ...

denn es ist doch so ...
wer kämpft k a n n verlieren ... wer nicht kämpft hat natürlich schon verloren ...

wer nicht wählt ... kann natürlich auch nicht gewinnen ... Einfluß nehmen etc ...
wer wählt ... kann das aber auch nicht ... nicht mal wenn er bei den Gewinnern ist ...

www.destatis.de
www.bundeswahlleiter.de ...

| Seite drucken

Die Politische Predigt ...

das Globale Europa ...
die Bedeutung der Europäischen Union ...

für die Länder der Europäischen Union im allgemeinen und für Deutschland im besonderen ...
für das restliche bzw für das ganze Europa ... und für die restliche bzw für die ganze Welt ...

s. das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile ...
s. der Teufel steckt ... weil Sonntag ist ... im Detail ...

wenn es 'damals' schon so etwas wie die Medien in einer ähnlichen Form wie heute gegeben hätte ...
wäre wahrscheinlich aus dem so genannten Christentum nie etwas geworden ...

die Medien hätten mit Sicherheit einen solchen Hype aus der Geschichte gemacht ...
und für sich selbst als Telenovela ... als schier unendliche Fortsetzungsgeschichte erfunden ...

daß Jesus Christus nie gekreuzigt worden wäre ...
und Pilatus nie seine Hände hätte in Unschuld waschen können oder auch nur brauchen ...

Jesus wäre bei seiner Lebensweise wahrscheinlich so alt geworden wie Methusalem ...
oder sagen aktuell wie Blacky Fuchsberger ...

und hätte bis zuletzt für lustige und unterhaltsame ...
für erleuchtete wenn auch weniger erleuchtende Medienshows gesorgt ...

aber wenn er dann eines normalen Todes gestorben wäre ...
wärs das auch gewesen ...

also nix Christentum und Papst in Rom und so ...
und wer weiß ... vielleicht wäre das für die Menschheit sogar besser gewesen ...

| Seite drucken

Samstag, 24 Mai 2014 | 38.21.144

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl morgen ...
noch zwei schicksalhafte Tage ...

da wollen nun mehr oder weniuger geisteskranke und oder kriminelle Elemente ...
das Volk unbedingt zwingen ...

sie in irgend welche Parlamente und Kommissionen ... Organe und Gremien ... zu 'wählen' ...
obwohl oder gerade weil sie von Tuten und Blasen eigentlich keine Ahnung haben ...

und gar nicht wissen ... was sie da verfassungsgemäß eigentlich machen sollen ...
bzw das auch gar nicht wissen wollen ...

eben weil sie Recht und Ordnung ... Gesetzgebung und Rechtsprechung ...
einfach nur nach eigenem Belieben und Willkür ... also reiner Diktatur ...


genau so mißhandeln und mißbrauchen wollen ...
wie Volk und Staat ... Völker und Staaten direkt und unmittelbar ...

das ist immer wieder so wie wenn ein Maurer angeblich für besseres Brot kämpft ...
aber nicht mal in der Lage ist ... auch nur kleine Brötchen zu backen mit seinem Scheiß ... als ich meine Speiß ...

aber trotzdem den Bäcker austricksen und vertreiben will ...
obwohl der immerhin sein Handwerk versteht ...

und nur die falsche Marktforschung betreibt oder sonst irgend was halt falsch macht ...
was sich bei entsprechender 'Abhilfe' (!) ohne weiteres kontrollieren und korrigieren ließe ...

| Seite drucken

Die Europäische Ausstellung ... 'Salons Libres Européens' ...

Vernissage ... am Sonntag 1. Juni 2014 um 11 Uhr ... 'Palast-Galerie' von Rita Kashap ...
'Die schönnen freien europäischen Franzosen sind wieder da' ...

'Salons Libres Européens' ...
das ist eine Künstlervereinigung mit europäischem bzw internationalem Anspruch ...

die sich seit 2007 ... aus der eher national orientierten 'Groupe des Beaux Arts' ...
in Paris um Paris und um Paris rum gebildet hat

Francois Jelena präsentiert zum zweiten Mal in Berlin ...
in einer abwechslungsreichen und spannenden Werkschau ...

rund 50 Kolleginnen und Kollegen überwiegend aus Frankreich ...
aber zum Beispiel auch aus Belgien Dänemark Polen sowie Südkorea ...

im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung ...
findet auch die Erstaufführung der vertonten Gedichte von Elisabeth Pillorget statt ...

Gesang ... Mezzosopranistin Alexandra Broneske ...
Komposition ... Dmitri Pavlov ...

der bekannte und preisgekrönte russische Komponist und Pianist ...
wird selbst an den Keyboards sitzen ...

die Ausstellung läuft bis zum 30. Juni 2014 in Mitte von Berlin ...
Reinhardt Straße 3 ... am Friedrichstadt Palast ...

www.palastgalerie.de ... www.salonslibres.com ...
www.alexandra-broneske.de ... www.dmitri-pavlov.de ...

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ...

Neo Rauch ... Grafik Stiftung Neo Rauch ...
'Das grafische Werk - Dritter Teil' ...

die Ausstellung zeigt ausgewählte Werke aus dem Bestand der Stiftung ...
aber auch neu entstandene Drucke und Zeichnungen ...

sowie einige großformatige Arbeiten von Neo Rauch auf Papier ...
die teilweise gerade erst 2014 entstanden sind und in der Ausstellung erstmals präsentiert werden

bis 3. Mai 2015 ... in 06449 Aschersleben ... Wilhelm Straße 21 bis 23 ...
www.grafikstiftungneorauch.de ... www.eigen-art.com ...

# # # # # #

Galerie Inga Kondeyne ...
mit der Gruppenausstellung 'Paarlauf' ...

bei der man den feinen Abweichungen von Zeichnungspaaren einzelner Künstlerinnen und Künstler ...
ebenso nachspüren kann ...

wie sich dem kontrastreichen Miteinander bei anderen ...
geistig seelisch körperliche Harmonien abgewinnen lassen ...

mit Yvonne Andreini Claudia Busching Dorothee Rocke Christiane Schlosser ...
Andrea Schomburg Beate Terfloth und anderen ...

bis 29. Juni 2014 in Charlottenburg ... Carmer Straße 10 Am Savigny Platz ...
www.galeriekondeyne.de

# # # # # #

immer wieder und ständig ... überall und Gott-weiß-wo wird nach der Wahrheit gesucht ...
in der Kunst ... wie könnte es ansders sein ... hat man sie jetzt gefunden ...

Muntean / Rosenblum ...
'The Truth is Deep Inside' ...


bis 19. Juli 2014 ... Galerie von Michael Zink in Mitte von Berlin ... Linien Straße 23 ...
www.galeriezink.de ...

| Seite drucken

Freitag, 23 Mai 2014 | 38.21.143

Verfassung ... für die Bundesrepublik Deutschland ...

am 8. Mai des Jahres 1949 ...
also genau vier Jahre nach der Kapitulation ...

hat der Parlamentarische Rat unsere neueste deutsche Verfassung beschlossen ...
das so genannte Grundgesetz ...

insofern ... könnte man sagen ... ist nicht nur der Krieg der Vater aller Dinge ...
sondern auch das Kriegsende ... oder soll man gar doch sagen ... der Frieden ...

am 23. Mai 1949 ... heute also vor genau 65 denkwürdigen Jahren ...
hat eben dieser Parlamentarusche Rat ebenso öffentlich wie feierlich festgestellt ...

daß diese Verfassung von mehr als zwei Dritteln der beteiligten deutschen Länder ...
angenommen worden ist ... hat sie ausgefertigt und das mündlich verkündet ...

und sie dann Wort für Wort ... also schriftlich ... im Bundesgesetzblatt veröffentlicht ...
seit dem 24. Mai 1949 Null Uhr Null Null ist sie damit in Kraft .,..

genau genommen haben fast alle deutschen Länder diese Verfassung angenommen ...
nur Bayern hat sie nicht angenommen bzw stimmte dagegen ...

das mag eine Erklärung sein ...
ist aber natürlich keine Entschuldigung dafür ...

daß die bayerischen Regierungen nach wie vor immer wieder ebenso hartnäckig wie nachhaltig ...
nicht nur leckere Nürnberger Rostbratwürstchen ...

sondern auch mancherlei mehr oder weniger schwer verdauliche Münchener Extrawürstchen braten
und sich über diese Verfassung stellen bzw sich selbst für den Nabel der Welt halten ...

mit dem Südpol in Rom ... und dem Nordpol irgend wo über den Wolken ...
wo sie die katholische Freiheit anscheinend für grenzenlos halten ...

dieses Verhalten der bayerischen Staatsregierung wird auch nicht dadurch relativiert ...
daß sie angeblich immer noch auf die göttlichen Ratschläge wartet ...

weil der trinkfeste Götterbote Alois ... auf die Erde zurückgesandt ...
den Weg zunächst ins Hofbräuhaus fand ...

und dort immer noch sitzt bzw eine Maß nach der anderen trinkt ...
statt sich endlich mal auf den Weg in die Staatskanzlei zu machen ...

das Verhalten der bayerischen Staatsregierung wird vor allem aber auch nicht dadurch relativiert ...
daß sich inzwischen alle Parteien mehr oder weniger darauf verständigt haben ...

diese wunderbare und hervorragende ... erstklassige und geradezu einmalige Verfassung ...
nach Belieben und in aller Willkür zu mißhandeln und zu mißbrauchen ...

also eine glatte Diktatur zu praktizieren ...
unter der Führung einer teils geisteskranken teils kriminellen ...

DDR wenn nicht russisch sozialisierten sozialistisch imperialistischen Bundeskanzlerin ...
die diese Verfassung so weng kennt ... wie sie sich manchmal selbst nicht mehr kennt ...

die Mütter und Väter dieser Verfassung haben anscheinend nur eine Achillesferse ...
ein klitzekleines Lindenblatt ... nicht bedacht ...

sie haben zwar in die Verfassung hineingeschrieben ... daß der Verfassungstext ...
auch durch einen verfassungsändernden Gesetzgeber in seinem Kern nicht verändert werden darf ...

sie haben aber unter dem unmittelbaren Eindruck des Kriegsendes und des staatlichen Neuanfangs ...
nicht damit gerechnet ...

daß sich die künftigen Bundesregierungen ...
und speziell die Damen und Herren in den politischen Spitzenämtern nicht im geringsten genieren ...

wenn sie in den politischen Hinterzimmern ... das heißt in geschlossener Gesellschaft ...
in Berlin Brüssel Paris London Washington ... geschweige denn Moskau Peking Jerusalem ...

das machen ... was die so genannte große Politik ist ... oder was Staatsraison ist ...
Verfassung und Demokratie ... Gewaltenteilung und Transparenz hin oder her ... hin und her ...

| Seite drucken

IMEX 2014 ...

die Messe für die Incentives und Meetings ... Events und Expositions bzw Exhibitions ...
die Messe für die MICE-Branche ... Meetings and Incentives ... Conventions and Events ...

in Deutschland vertreten zum Beispiel durch das GCB German Convention Bureau ...
also das Bureau pour les Conventions d'Allemagne ... hätt' ich jetzt beinahe gesagt ...

auf richtig deutsch eigentlich das Büro für die 'Tagungen und Kongresse der Zukunft' ...'
so jedenfalls der Titel einer aktuellen Studie des GCB ...

wenn die IMEX eine Wahl wäre ... zum Beispiel für Europawahl 2014 ...
könnte man jetzt sagen ...

so erfolgreich wünschen sich wahrscheinlich die Wahlkampfmanager auch Wahlen ...
von denen auf die Demokratie bezogen meistens nichts anderes bleibt als 'außer Spesen nichts gewesen' ...

drei Tage war Frankfurt wie unter anderen bei den ABC-Messen Auto Buch Chemie ...
wieder der Nabel der Welt ...

drei Tage lang paßte alles was die Welt bewegt (!) ...
in diese süße kleine fast schon intime Messehalle 8 ...

bemerkenswert ist also nicht nur ... wer und was sich hier in Bezug auf Kongresse etc versammelt hatte
sondern auch daß sich das wie bei dre Crème de la Crème derart konzentrieren läßt ...

es wurde aber nicht nur konzentriert ...
sondern auch fokussiert ...

die Branche hat eindrucksvoll demonstriert ... daß man mit 'Verantwortung tragen' ...
auch erfolgreich erbeiten kann ...

nachhaltig unternbehmerisch und betrieblich ... geschäftlich und wirtschaftlich ...
eine Erkenntnis von der die Politik leider noch weit sehr weit am weitesten entfernt ist ...

weiter als ... von Frankfurt aus gesehen ... selbst das entfernteste Land ...
das diese Bedeutung erkannt und den Weg an den Main unternommen hat ...

fokussiert wurde vor allem auf die wirtschaftliche Nachhaltigkeit und die unternehmerische Verwantwortung ...
der besseren Vertsändlichkeit wegen meistens bezeichnet als

Corporate Economical oder auch Economical Sustainability ...
bzw Corporate Social oder auch Society ... so-called wenn nicht gar sophisticated Responsibility ...

fokussiert wurde aber auch auf die anderen Mega-Trends ...
die die GCB-Studie für die Zukunft ausgemacht hatte ...

also das ... worin die immer wieder so genannten CChancen der Zukunft lieben ...
von der Mobilisierung bis zur Globalisierung ... von der Demographie bis zur Technologie ...

| Seite drucken

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl ...
noch drei schicksalhafte Tage ...

so ziemlich alle Parteien wollen Europa gerechter und besser machen ...
aber niemand will die dafür erforderliche bessere Politik machen ...

schon gar nicht diejenigen ...
die für das Recht institutionell zuständig sind ...

| Seite drucken

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ...

eine unangefochtene Grundlage der politischen Ordnung unseres Landes' ...
nennt der Professor Dr. Norbert Lammert ... also der Bundestagspräsident unsere Verfassung ...

und das ist nun einerseits eine geradezu unglaubliche Lachnummer ...
wie es andererseits durchaus präzise den Finger auf den wunden Punkt diese ganzen Tragödie legt ...

denn genau darum geht es ja ... 'politische Ordnung' ... das ist eben genau diese Diktatur ...
wie sie aktuell Lammert Merkel Voßkuhle durch ihre Scheißpolitik hergestellt haben ...

mit all ihrer Beliebigkeit und Willkür ... eklatanten Ungerechtigkeit und brutalen Gewalt ...
und der Beseitigung (!!!) der 'verfassungsmäßigen Ordnung' ... !!!

| Seite drucken

Donnerstag, 22 Mai 2014 | 38.21.142

Europawahl 2014

mit heute und dem Tag der Wahl ...
noch vier schicksalhafte Tage ...

die Europäische Union sei keine Sozial Union ... sagt die Frau Kanzlerin ...
und gegen den so genannten Sozialmißbrauch müsse man entschieden vorgehen ...

da wird also wieder so getan ... als seien diejenigen das Problem ... die hier her kommen ...
um Arbeit zu suchen ... mit der sie ihren Unterhalt selbst bestreiten können ...

bzw so lange sie daran durch die völlig hirnverbrannte Politik dieser Kanzlerin gehindert werden ...
anderweite Unterhaltsleistungen ... bzw eben so genannte Sozialleistungen zu beziehen ...

nein ... das Problem ist und bleibt erstens eine teils geisteskranke teils kriminelle Bundeskanzlerin ...
die sich ebenso hartnäckig wie inzwischen nachhaltig weigert ...

auch nur halbwegs bzw wenigstens andeutungsweise ...
verfassungsgemäße und professionelle Politik zu machen ...

eine Bundeskanzlerin ... die sich weigert ...
die Europäische Union als eben diese Europäische Union zu begreifen und zu akzeptieren ...

und zweitens ... und vor allem aber ... daß niemand gegen diesen Mißbrauch vorgeht ...
geschweige denn entschieden ...

den die Bundeskanzlerin betreibt ...
mit der deutschen wie mit der europäischen Verfassung ...

niemand ... weder die zu diesem Zweck institutionalisierte öffentlich-rechtliche Dritte Gewalt ...
noch sonst eine faktische bzw moralische Instanz bzw eine privat-rechtliche Dritte Gewalt ...

| Seite drucken

Deutsche und ... Juden ... bzw Israeli und Juden ...

in Tel Aviv findet demnächst die 11. Internationale Schmuckausstellung 'Jovella' statt ...
für die unter anderem damit geworben wird ...

Israel sei bekannt für frisches Design und einen dynamischen Geist ...
fast könnte man sagen ... ein gesunder Geist in einem gesunden Design ...

basierend auf einer gesunden (sic) Mischung (!) aus Tradition und Moderne ...
und ebenso östlichen wie westlichen bzw konventionellen wie futuristischen Elementen ...

das ist ja alles schön und gut ...
in dieser gewissermaßen dualen Ausgewogenheit ...

aber aller guten Dinge sind bekanntlich drei ... zum Schönen und Guten gehört das Wahre ...
und das wiederum ist so ... ungefähr ... wie mit dem 1. Korinther 13 ...

'selbst wenn ich alles wüßte ... und könnte ... aber hätte ...
der Liebe nicht ...

so wäre ich nichts als totes krächzend dröhnendes Erz ...
oder eine hohle stumpf lärmende Pauke' ...

und wo das Wahre fehlt bzw eben die Wahrheit ...
da fehlt die kritische Auseinandersetzung mit der Geschichte ...

Moderne ... Futur oder gar Futuristisch ... geschweige denn Zukunft ...
geht nicht ohne kritische Reflexion über das Gewesene bzw Vergangene ...

konventionell oder gar konservativ allein reicht nicht ...
wenn es nicht mit einer kritischen Würdigung einhergeht ...

und auch frisches Design und dynamischer Geist reichen nicht ...
wenn es sich auf das Bewahren der Asche kapriziert ... statt auf die Weitergabe des Feuers ...

und von einer solchen heilenden gesundenden ...
oder soll man gar sagen allein seligmachenden Selbstkritik ...

ist in Deutschland bzw bei den verantwortlichen Politischen Kräften ...
nichts zu spüren ...
und in Israel bzw bei den Juden schon gar nicht ...

| Seite drucken

Mittwoch, 21 Mai 2014 | 38.21.141

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch fünf schicksalhafte Tage ...
in denen dem Bürger immer unklarer wird ... warum er eigentlich zur Wahl gehen soll ...

alle Parteien ... und solche die es werden wollen ... versuchen dem Bürger einzureden ...
er müsse zur Wahl gehen ... weil das in seinem Interesse sei ...

in Wirklichkeit ist das aber nur Werbung in eigener Sache bzw im eigenen Interesse ...
die Parteien versuchen einfach ... soviel Leute wie möglich ins Parlament zu bringen ...

weil das halt schöne bequeme sichere gutbezahlte Jobs sind ...
die Interessen der Bürger spielen +überhaupt keine Rolle ...

oder die Interesen seines Heimatstaates ...
geschweige denn die der Europäischen Union ... des gesamten Europas ... oder gar der ganzen Welt ...

| Seite drucken

Noch einen Monat bis zur Sonnenwende ...

man könnte sagen ... der Hoch-Frühling ... die schönste und wichtigste Zeit des Jahres ...
wenn man mal davon absieht ... daß jeder neue Tag das schönste und wichtigste Geschenk ist

aber es ist nunmal so ... die Sonne steigt zur Zeit und entwickelt ihre höchste und größte Kraft ...
sie gibt regelrecht Gas ...

das ist so ... unfegfähr ... wie wenn man mit dem Auto Gas gibt ...
um mit dem letzten Tropfen Bernzin noch nach oben auf den Berg zu kommen ...

nicht um möglichst schnell zu fahren oder um Zeit zu sparen ...
sondern um die Widerstände des immer steileren Anstiegs zu überwinden ...

weil man weiß ... oben angekommen ...
gehts auf der anderen Seite bergab und fast von alleine weiter ...

und so ... ungefähr ... macht das auch die Sonne ...
sie strampelt sich ab ... sie gibt regelrecht Gas ...

um auf die Höhe zu kommen ... auf den Höhepunkt ... oder soll man gar sagen den Orgasmus ...
der dann die Glückshormone ausstößt ... den ganzen Hoch-Sommer lang ...

denn es ist spürbar ... wie schnell diese Kraft dann wieder nachläßt ...
wie schnell die Tage dann wieder kürzer werden ... und kühler ...

wie schnell die Jahres-Zeit dann wieder übergeht ... vom Hochsommer in den Spätsommer ...
vom Herbst in den Spätherbst ... wenn auch mit goldenem Oktober ...

bevor dann am 21. Dezember für einen Moment alles stillzustehen alles auszusein scheint ...
aber wirklich eben nur für einen Moment ...

denn in diesem Moment springt der Motor wieder an ...
die Tanks snd wieder voll gefüllt ... die Batterien wieder voll geladen ...

da fängt wieder was Neues an ... und das fängt von vorne an ...
das fängt vom Anfang an ... nicht wie das Wort sondern wie eine Geburtsstunde ...

und sicher nicht zufällig passend zur Geburt Jesu Christi ... für den Fall ...
daß vor 2014 Jahren auch schon mal jemand geglaubt haben sollte ...

diese Welt sei durch einen Urknall entstanden ...
die Zeitrechnung ... die Jahreszeit kommt also wieder in Schwung ...

das Neue Jahr nimmt langsam aber sicher wieder Fahrt auf ...
aufr die Natur ist eben immer wieder Verlaß ... Gott sei Dank ...

und selbst Jesus Christus ... um auch diesen gerade aktuellen Bezug aufzugreifen ...
hat ja bekanntlich diese Zeit diesen Auftrieb genutzt ... um 'aufgefahren gen Himmel' ...

| Seite drucken

Dienstag, 20 Mai 2014 | 38.21.140

Die Politische Oper ... Don Giovanni ist Donna Angela ...

jedenfalls eilt sie genau so besessen ...
von einem Rednerpodium zum nächsten ...

keine Messe oder Ausstellungs-Eröffnung zu viel ...
kein Firmenjubiläum oder Verbandstag zu weit ...

und sie schreckt auch nicht davor zurück ...
das deutsche Volk und seinen Staat da-für zu zerstören und zu beseitigen ...

also so ... ungefähr ... wie Don Giovanni ...
in Bezug auf die Opfer seiner Begierde ...

Deutsche Oper in Berlin ...
www.deutscheoperberlin.de ...

| Seite drucken

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch sechs ebenso geschichteträchtige wie schicksalehafte Tage ...

in denen geredet und geredet und geredet wird ...
als sei die Europäische Union sowas wie Hyde Park Corner ...

wo die üblichen Verdächtigen zwar kommen und zuhören ... der große Rest aber wegbliebt ...
weil er sich mit seinen Interessen geschweige denn Sorgen niht angesprochen geschweige denn erhört fühlt

| Seite drucken

Die Politische Oper ... Billy Budd von Benjamin Bitten ...

das Leben der Regierungs und Staats Chefs ist rau ...
die Regeln der Politischen Klasse unbarmherzig ...

obwohl Angela Merkel ihre Zuneigung zu manchen ihrer Parteigenossen nicht verhehlen kann ...
hilft sie ihnen nicht und läßt sie gnadenlos fallen ...

wenn die ... wie das dann heißt ...
mal die so genannte politische Verantwortung übernehmen müssen ...

so ... ungefähr ... geht auch die Geschichte vom Captain Vere und seinem Bootsmann Billy Budd ...
und vom Leben auf der rauen See ...

David Alden und Paul Steinberg bringen eine bildmächtige und musikalisch hochkomplexe Oper auf die Bühne
in Kooperation mit der English National Opera und dem Bolschoi Theater ...

Premiere ... Donnerstag, 22. Mai 2014 ... präsentiert von taz.die tageszeitung und tip.das Berlin
www.deutscheoperberlin.de ...

| Seite drucken

Montag, 19 Mai 2014 | 38.21.139

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch sieben ebenso geschichteträchtige wie schicksalehafte Tage ...
das Beste wäre noch ... die FDP käme auch nicht mehr ins Europaparlament ...

damit die sich endlich ganz auflöst und die halbwegs brauchbaren Leute sich der CDU anschließen ...
um vielleicht aus diesen Antidemokraten noch eine halbwegs brauchbare Partei zu machen ...

| Seite drucken

Der Politische Film ...
... Mandela ... der lange Weg zur Freiheit ...

Großes Kino und ein beeindruckendes Biopic ... von Justin Chadwick ...
und dank großer Schauspieler wie Ildris Elba und Naomi Harris ...

der Film erzählt die Geschichte von den politischen Anfängen des Freiheitskämpfers ...
also die rund 50 Jahre bis zum Antritt seiner Präsidentschaft 1991 ...

trotzdem ... dies war ist bleibt ein Einzelfall ... und das Bundesverfassungsgericht sagt ja dauernd ...
es käme immer auf die Einzelfallbetrachtung an ...

denn die Welt ... bzw also die Politik ... ist auch durch Nelson Rolihlahla Mandela ...
nicht besser geworden ... ganz einfach weil niemand die Verantwortung dafür trägt ...

siehe Artikel 65 unserer Verfassung ... und natürlich weil Angela Merkel natürlich nie auf die Idee käme ...
menschengerechte oder auch nur halbwegs sinnvolle Politik in Südafrika zur deutschen Staatsraison zu erklären

geschweige denn in ganz Afrika ... das war ist bleibt offensichtlich ein Spielfeld ...
für bundespräsidiale und oder parlamentarische Polit-Touristen ...

im Babylon am Rosa Luxemburg Platz ...
www.babylonberlin.de ...

| Seite drucken

Sonntag, 18 Mai 2014 | 38.20.138

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch acht schickjsalhafte Tage ...
dann nimmt das Schicksal seinen Lauf ... wie in Flora und Fauna ...

obwohl sowohl ... vom Schöpfungsgedanken wie von der Evolution her ...
es dem Menschen vergönnt war und naürlich auch nach wie vor ist ...

das Schicksal eben nicht wie ein Flugzeug mit Autopiloten hinzunehmen ...
sondern vor allem wenns drauf ankommt selbst zu fliegen und zu steuern ... zu landen und zu starten

das Geschehen und die Entwicklung rein formal oder auch gestalterisch ...
auf die bekannte Medaille mit den zwei Seiten zu bringen ...

eine Seite Schicksal und Autopilot ...
andere Seite Freiheit und Selbstbestimmung ...

dazu muß man aber einen Piloten (m/w) auch an Bord haben ...
ein solcher Pilot (m/w) ist aber weit und breit nicht in Sicht ...

deshalb wird wohl diese erstmalige und hoffen wir nicht einmalige historische Chance ...
aus Europa vielleicht doch noch etwas Vernünftiges zu machen ...

erstmal dahin sein ... zumindest angesichts des geisteskranken und oder kriminellen Unsinns ...
der mit der bevorstehenden sogenannten Europawahl wiedermal verbrochen wird ...

| Seite drucken

Die Politische Predigt ... zum Erdbeben in Hessen ...

nicht nur die Wände ... selbst solide Hochhäuser wackelten ...
und dank dieser unverwüstlichen erdbebengesicherten Richterskala wissen wir auch wie stark ...

weil Sonntag ist ... erklärt und tröstet vielleicht ein Blick in die Bibel ...
genauer gesagt Jesaja 54 Vers 10 ...

'denn es sollen wohl die Erde beben und Häuser wackeln ...
Hügel in sich zusammenfallen und ganze Berge einfach verschwinden ...

aber meine Gnade soll nicht von Euch weichen ...
fürchtet Euch also nicht' ...

auch dann nicht ... wenn die Krim plötzlich aus der Ukraine verschwindet ...
und in Rußland wieder auftaucht ...

'denn siehe' ... spricht der Herr ... 'ich habe zwar das Gute erschaffen damit es nützt ...
ich habe aber auch das Verderben geschaffen ... damit es zerstört ...

das ist die Gerechtigkeit ... die von mir kommt ...
und anders ... das müßt Ihr mir einfach glauben ... kann diese Eure Welt nicht funktionieren ...

das ist die Freiheit und Unabhängigkeit ... die Selbständigkeit und Selbstbestimmtheit ...
die ich Euch schenke ...

jede Generation muß das einfach immer nur wieder neu lernen ...
das gehört dann zur Wahrnehmung ... zu dem Bewußtsein ... das von Euch kommt' ...

| Seite drucken

Samstag, 17 Mai 2014 | 38.20.137

Europawahl 2014 und ... Martin Schulz (2) ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch 9 schicksalhafte Tage ... für die Völker Europas ...
wenn nicht 'Völker der Welt ... schaut auf' ... dieses Europa ...

ein Mann ... der die völlig sinnlosen Auftritte eines Frank-Walter Steinmeier in der Ukraine ...
für epochemachende politische Leisung hält ... disqualifiziert sich praktisch selbst ...

wenn überhaupt müßte man gegen Herrn Putin so einen Drachen wie die Frau Merkel ins Feld schicken ...
aber genau daran zeigen sich eben die Grenzen der aktuellen Bundeskanzlerin und Parteivorsitzenden ...

Angela Merkel kann eben nur das eigene Volk und die eigene(n) Partei(freunde) kujonieren ...
während sie als Gegenpart ... geschweige denn Führungskraft ...

nicht mal gegen Obama oder Sarkozy ... oder gar Hollande oder Barroso ... taugt ...
wie dann gegen den wie der Phoönix aus der Asche der Sowjet-Union aufsteigenden Wladimir Putin

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ...

heute ist der 17.5. - aber das war ja mal ...
weit und breit keine Aussellung spezifisch homosexueller Kunst bzw Künstlerinnen und Künstler ...

das wird aber sicher nicht mehr lange auf sich warten lassen ... nachdem die Medien ...
jetzt immerhin schon das spezifisch Weibliche an der Kunst von Frauen entdeckt zu haben glauben

* * * * * *

Tina Heuter ... zum Beispiel ...
repräsentiert diesen Typ Künstlerin ... repräsentiert mit ihrer Kunst ...

bei der nicht die Frage ist ... was will uns die Künstlerin damit sagen ...
sondern ... was soll der Betrachter (...) sich (selbst) dabei denken ...

unter anderem mianki Gallery in Berlin ... Galerie Hegemann in München ...
Galerie Peters-Barenbrock in Ahrenshop ... - www.tina-heuter.de ...

| Seite drucken

Freitag, 16 Mai 2014 | 38.20.136

Europawahl 2014 und ... Martin Schulz ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch zehn schicksalhafte Tage ...
für die Völker Europas ... wenn nicht der Welt ...

und die nach demokratischem Verständnis ihnen zustehende Herrschaft ... rein persönlich ...
sowie entsprechend die Nutzung ihres Vermögens ihres Könnens ihrer Aussteuer ihres (!) Staates ... rein materiell

wir wissen natürlich alle ...
daß dieser KZ-Wächer-Vergleich in Bezug auf Martin Schulz so nicht stimmt ...

aber die Frage bei einem Vergleich ist ja auch gar nicht ... ob der (100%ig) stimmt ...
sondern in-wie-weit (!) er stimmt ... also was da dran ist ...

selbst wenn das im Extremfall gegen Null geht ...
dann ist das genau und nur das was den Vergleich zum Vergleich macht ...

und nicht das Objekt oder das Subjekt selbst ist ...
bzw was Unterschiewd ausmacht zwischen dem Gleichen und dem Selben ...

| Seite drucken

Die Deutschen und ... der Islam ...

wir wissen ja schon ...
die Sicherheit der Juden und Ispeziell sraels ist deutsche Staatsraison ...

man wird das Gefühl ... als sei auch die Sicherheit des Islam und speziall der Türkei ...
deutsche Staatsraison ...

und neuerdings sogar des Sozialismus ...
deutscher ... europäischer ... internationaler Prägung ...

offensichtlich ist die Sicherheit der Deutschen und speziell Deutschlands ...
also des deutschen Volkes und seines (!) Staates ...

das Letzte ...
was die Politische Führung und speziell Angela Merkel als Staatsraison ansieht ...

weil demgegenüber gewissermaßen spiegelbildlich reine Spiel und Spaß ...
und speziell Macht und Schmeicheleinheiten Raison gilt ...

wenn nicht ... selbst das paßt noch ins Bild ...
eine regelrechte Beweihräucherungs Raison ...

| Seite drucken

Donnerstag, 15 Mai 2014 | 38.20.135

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch 11 schicksalhafte Tage ...
für die europäischen Völker ... wenn nicht für die Völker der Welt ...

die mal aufgerufen waren ... genau genommen sogar schon öfter ...
'Schaut auf diese Stadt Berlin' ...

| Seite drucken

Mittwoch, 14 Mai 2014 | 38.20.134

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch 12 schicksalhafte Tage ...
in denen die Völker Europas von den Parteien behandelt werden ...

als seien sie Mäuse ... die man mit Speck fangen kann ...
obwohl an jedem Laternenmast der Spruch hängt ... 'Europa den Menschen' ...

'keine Steuergelder für Zockerbanken' ... locken die Linken ...
das ist aber doch gar nicht das Problem ...

das Problem ist ... daß Steuergelder an Zockerparteien vergeben werden ...
die sich ... egal wie klein sie sind ... für unentbehrlich bzw systemrelevant halten ...

'Rüstungsexporte verbieten' ...
als ob man dadurch Frieden herstellen und sichern könnte

'Mehr Lohn ... mehr Rente' ...
als ob man so die Armut auch nur eindämmen geschweige denn beseitigen könnte ...

| Seite drucken

Dienstag, 13 Mai 2014 | 38.20.133

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl ... noch 13 schicksalhafte Tage ...
in denen die Völker Europas nach Strich und Faden ...

man könnte auch sagen nach Kreis und Kreuz verarscht werden ...
zum Beispiel durch so hirnverbrannte Wahlwerbung wie ...

'Ein Europa der Menschen ... nicht des Geldes' ...
'Ein Europa der Arbeitschancen ... nicht der Arbeitslosigkeit' ...

'Wohnraum erhalten ... statt Stillstand verwalten' ...
'Freiheit erhalten ... Zukunft gestalten' ...

statt dieses Europa zu nehmen wie es ist und das Beste daraus zu machen ...
soll Europa neu gedacht werden ...

statt die Gegenwart zu nehmen wie sie ist und das Beste daraus zu machen ...
wird dauernd von der Gestaltung der Zukunft geredet ... und die Vergangenheit ignoriert ...

solange es nicht möglich ist ... gegen diesen Unsinn auf dem Rechtswege vorzugehen ...
kann man auch nicht sagen ... Deutschland sei ein Rechtsstaat ...

und solange der SPD nichts Besseres einfällt als solche albernen Sprüche ...
disqualifiziert sie sich selbst für jedwede ernsthafte Politische Führung ...

| Seite drucken

Die Politische Oper ... Tosca ...

nicht nur über den Wolken ...
wozu in die Ferne schweifen möchte man fast sagen ...

auch im Theater und speziell in der Oper ...
muß die Freiheit wohl grenzenlos sein ...

zumindest auch und gerade in den unterschiedlichsten Varianten ...
Scapia ... im Hinblick auf seinen unbedingten selbstherrlichen Machtanspruch ...

Cavaradossi ... im Hinblick auf seinen ebenso unbedingten wie rebellischen ...
Protest und Ungehorsam ... Widerspruch und Widerstand ...

Tosca ... im Hinblick auf ihre unbedingte und uneingeschränkte ...
schrankenlose und eben grenzenlose Liebe ...

'Wir wählen die Freiheit' ... 'Wir lieben die Oper' ... Deutsche Oper Berlin ...
www.deutscheoperberlin.de ...

| Seite drucken

Montag, 12 Mai 2014 | 38.20.132

Europawahl 2014 ...

wie gesagt ... es gibt niemanden ... der die Europäische Idee leitend ... geschweige denn führend ...
oder auch nur einfach kraftvoll tragend ... geschweige denn Verantwortung tragend repräsentiert ...

statt dessen haben wir jede Menge um nicht zu sagen ein Unmenge so genannter Präsidenten ...
Parlamentspräsidenten ... Kommissionspräsidenten ... sogar einen Ratspräsidenten ...

von den sonstigen Bundes und Bank und Gerichts und Gott-weiß-was-für-Präsidenten etc ...
mal ganz abgesehen ...

in England haben wir zwar noch eine Monarchie ... und die Queen ...
aber das ist ja auch nicht mehr das was

und in Deutschland haben wir angeblich Demokratie ... und Mutti ...
und das ist bei weitem eben noch nicht das ... was es mal werden sollte müßte könnte ...

| Seite drucken

Sonntag, 11 Mai 2014 | 38.19.131

Europawahl 2014 ...

wie sagte der Sozialist Martin Schulz dieser Tage ... so ungefähr ...
'diese so genannte Europäische Idee ist die größte Volksverarsche seit Menschengedenken' ...

wo er rectt hat hat er recht ... kann man da nur sagen ...
obwohl das gerade aus dem Munde eines Sozialisten eigentlich paradox ist ...

nach Lage der Dinge kann aus dieser Idee schon deshalb nichts werden ...
weil es ja niemanden gibt ... der sie ernsthaft hochhält ...

es gibt auf absehbare Zeit ... weder rechtlich noch moralisch ...
weder monarchisch noch republikanisch ... weder religiös noch atheistisch ...

eine leitende ... geschweige denn eine führende Figur ...
die diese Idee repräsentiert ...

statt dessen wird alles nur Mögliche institutionalisiert ...
was objektiv geisteskrank und oder kriminell und oder schlicht und einfach unfähig bzw impotent ist ...

und dieser Schwachsinn wird dann auch von einer so genannten freien Gesellschaft ...
als cool angesehen ... soweit nicht als Kult ...

und das ist und bleibt nunmal eben nicht gut ...
das ist und bleibt einfach Schwachsinn ...

| Seite drucken

Die Politische Predigt ... an Muttis Tag ...

das Globale Europa ...
die Bedeutung der Europäischen Union für für die einzelnen Teilstaaten im allgemeinen ...

und für die Deutschland und die Deutschen im besonderen ...
für die Europäische Union ... für ganz Europa ... für die ganze Welt ... und überhaupt ...

man könnte auch sagen ...
was soll der Quatsch ... ???
| Seite drucken

Samstag, 10 Mai 2014 | 38.19.130

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch 16 schicksalhafte Tage für die Völker Europas ...
und die nach demokratischem Verständnis ihnen zustehende Herrschaft ...

sowie das ihnen gehörende Vermögen ... Aussteuer ... Besitz ...
Reichtum ... Schätze ...

die Völker Europas ... angeblich vertreten durch den Europäischen Rat ...
den Europarat ... eine Europäische Kommission ... und gar ein Europäisches Parlament ...

im Grunde genommen ist es völlig egal ... wer wie auf den Stuhl des Präsidenten der Kommission kommt
er muß ja doch machen ... was der Rat ihm vorgibt und oder absegnet ...

und daß jemand ... der als Parlamentspräsident auf dem besten Wege ist ...
ein halbwegs passabler Politiker zu werden ...

glaubt ... er könne sich dadurc h verbessern oder gar erhöhen ...
daß er das Amt des Kommissionspräsidenten anstrebt ...

dürfte sich als einer der größten Treppenwitze der Geschichte herausstellen ...
als eine typische contradictio in adiectu ... eine Begriffsverwirrung sondergleichen ...

* * * * * *

'Vegetarian Slow Healthy Fuckin' Yummy Food' ... coming soon ...
in Mitte von Berlin ... Schönhauser Allee 9 ...

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ...

die Kunst ist das Maß aller Dinge ... das ist glaube ich objektiv so ...
und dennoch ist es schwierig ... weil ... dieses Maß ist nicht geeicht ...

eigentlich ist die Verfassung das Maß aller Dinge ...
aber das ist noch schwieriger ...

weil ... immer wenn in der Verfassung was von einem Recht steht ... folgt der Satz ...
alles Weitere regelt ein Gesetz ... und da wird dieses Recht praktisch wieder zurückgenommen

man könnte auch sagen ... die Politische Führung ist das Maß aller Dinge ...
aber das ist noch schwieriger ...

weil ... die tun dann einfach nichts außer ihrem Spiel und Vergnügen nachzugehen ...
und sagen ... alles Weitere regelt der Markt ...

auch die Kunst ist letztlich so etwas ,,,
was letztlich durch den Markt bestimmt und geregelt wird ...

also durch das ... was sich in den Galerien ...
in den Museen ... auf den großen spektakulären Auktionen tut ...

eine solche Auktion findet demnächst wieder in Berlin statt ... die Frühjahrsauktion ...
genauer gesagt die 225. Auktion ... also eine Jubiläumsauktion ...

28. bis 31. Mai 2014 ... Villa Grisebach ... in Charlottenburg ... Fasanen Straße 025 ...
www.villa-grisebach.de ...

| Seite drucken

Freitag, 09 Mai 2014 | 38.19.129

Europawahl 2014 ...

mit heute und dem Tag der Wahl noch 17 schicksalhafte Tage ...
in denen das politische Geschehen in der Schwebe ... aber nicht in der Balance gehalten wird ...

es ist immer wieder dasselbe ... s. José Manuel Barroso ...
da werden Leute in ein politisches Amt gehievt ...

weil sie etwas ganz Bestimmtes machen sollen ...
und dann machen sie genau das eben nicht ...

und spätestens nach einem Jahr ... wenn die erste Bilanz gezogen wird ...
meistens sogar schon nach den ersten 100 Tagen ...

reden sie dann nur noch darüber ... was gemacht werden müßtte ...
bzw pro forma ... lassen sie ihre Nachfolger wissen ... vor welchen Herausforderungen die jetzt stehen

| Seite drucken

Der Politische Lifestyle ... Die FDP ... Das Leben ...

die FDP meldet sich aus der Versenkung um nicht zu sagen aus dem Grabe ...
mit dem Vorschlag einer Rente mit 60 ...

wahrscheinlich um sicher zu gehen ... daß sie dann ... Jahrgang 1948 ...
auf jeden Fall schon Rente kriegen müßte ...

de facto ist die FDP aber schon tot ... so daß ihr auch Udo Jürgens nicht mehr helfen kann ...
wenn er tröstend singt ... mit 66 Jahren da fängt das Leben an ...

wie gesagt ... das ist ein Song vom Leben ...
nicht von der Wiederauferstehung ...

| Seite drucken

Donnerstag, 08 Mai 2014 | 38.19.128

Integration ... europäische ... It's Barroso, stupid ...

José Manuel Barroso wird nicht wiedergewählt ...
und das ist gut so ... könnte man fast sagen ...

trotzdem ... was kommt danach ? ...
die bisherigen Kandidaten lassen nichts Gutes erwarten ...

und Barroso selbst gibt seinem Nachfolger mit auf den Weg ...
die künftige Rolle der Europäischen Union müsse nach ihm neu definiert werden ...

um Frieden und Wohlstand in einer globalisierten Welt zu wahren ...
und das sagt er angesichts der Unfähigkeit die Dinge in der Ukraine zu regeln ...

überzeugende europäische Politik sei nötig ... sagt er ...
aber woher soll die kommen ... wenn keiner weiß was das ist und wie man das macht ...

| Seite drucken

Deutsche und ... Juden ...

die Sicherheit Israels ist bekanntlich deutsche Staatsraison ... was auch immer das eigentlich heißt ...
und vor diesem Hintergrund macht Axel Springer vor allem sichere Geschäfte ...

der Konzern läßt sein Tochterunternehmen Axel Springer Digial Classifieds ...
das führende israelische Nachrichtenportal Yar2 übernehmen ...

und stärkt damit sein internationales Rubrikenportfolio ...
mit dem Ziel in diesem Bereich führend zu werden ...

durch Vermarktungs und Rubriken Angebote erwirtschaftete Axel Springer im ersten Quartal 2014 ...
erstmals mehr als die Hälfte bei Umsatz und Gewinn im digitalen Geschäft ...

| Seite drucken

Das Politische Konzert ... SWR Vokalensemble Stuttgart ...

mit dem Frauenchor ex-semble ... Dirigent Christoph Haßler ...
ein bemerkenswertes Konzert ...

bei dem sich dieser dritte Partnerchor nicht nur mit einem eigenen Programm vorstellt ...
sondern auch gemeinsam ein Werk zur Uraufführung bringt ...

das als Kompositionsauftrag des SWR speziell für diese Konstellation geschaffen wurde ...
das SWR Vokal-Ensemble und den Frauenchor ex-semble

Gordon Kampe ... Le coeur de la Grenouille ...
für 28-stimmigen Chor in drei Gruppen ... Dirigent Marcus Creed ...

'eine intelligente vielschichtige energievolle Musik ... bei der es um philosophische ...
und auch androide Grenzgänge geht zwischen Mensch und Mensch ... Mensch und Maschine' ...

daran anschließend Geistliche Chormusik aus England ...
ebenfalls moderne Chormusik vergleichsweise junger Komponisten ... unter anderen ...

Jonathan Harvey ... How could a soul not take fligth ...
Peter Maxwell Davies ... Corpus Christi with Cat and Mouse ...

'eine Musik ... die die Offenheit einer einstigen Weltmacht widerspiegelt ...
und mit großer Selbstverständlichkeit das Christentum mit anderen Religionen vereint ...

eine Musik ... die selbst im kirchlichen Kontext gerne mit Doppelbödigkeit spielt ...
und dabei ein schalkhaftes Blitzen im Augenwinkel nicht unterdrücken kann' ...

23. Mai 2014 in Stuttgart ... Christuskirche Gänsheide ...
www.swr.de/VE ... www.ex-semble.com ...

| Seite drucken

Der Politische 8. Mai ... und der Krieg ...

man könnte gerade wieder aktuell auch sagen ...
Frieden ist die Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln ...

oder ... der Krieg ist tot ... es lebe der Krieg ...
oder ... Krieg ist der Vater aller Dinge ...

oder ... bella gerant alli tu felix Austria nube ...
aber ... s.o. ... erst Stellungskrieg ... dann Ehekrieg ... dann Rosenkrieg ... dann Fortsetzung folgt ...

69 Jahre nach Kriegsende ... dennoch ... wir wissen inzwischen ...
'soixante-neuf' ist zwar immerhin und besser als garnichts ... aber nicht die Ideallösung ...

Krieg ... ist auch das was die gewaltengeteilte Politische Führung mit uns macht ...
Krieg ... gegen den Bürger und die Gesellschaft ... gegen das Volk und seinen Staat ...

was das Selbstbeschäftigungs soweit nicht Therapie Programm des Münchener Oberlandesgerichts
zum Beispiel in dem so genannten NSU-Prozeß gegen Beate Zschäpe ...

mit Rechtsfindung und Rechtsprechung oder gar mit Gerechtigkeit geschweige denn Recht zu tun hat
dürfte selbst und gerade beim Bundesverfassungsgericht dann ein Geheimnis bleiben ...

und zwar ein offenes ...
denn was gibts daran noch zu verraten ...

| Seite drucken

Mittwoch, 07 Mai 2014 | 38.19.127

Das Politische Buch ...

Frank Riedel ... Die Schuld der Ökonomen ...
'Was Ökonomie und Mathematik zur Krfise beitragen' ...

Frank Riedel ... stellt Fragen wie warum haben die Ökonomen die Krise nicht vorhergesehen ...
gegebenenfalls ... warum haben sie die Politik nicht rechtzeitig gewarnt ...

wie konnten die Banken mit einer ganz einfach zu berechnenden Risikoformel ...
beinahe das globale Finanzsystem zum Einsturz bringen ...

Frank Riedel zeigt ... sagt der Verlag ... wie falsch eingesetzte finanzmathematische Instrumente in Verbindung mit lückenhafter Regulierung und großer Marktmacht die aktuelle Krise verursacht haben ...

Frank Riedel glaubt ... sagt er selbst ... gezähmte Finanz-Märkte seien möglich ...
und bessere Politik-Beratung sei auch möglich ...

zum Nutzen unserer Gesellschaft ...
das glaubt aber nur er ...

ECON Verlag ... für aktuelle Information und Aufklärung zu wichtigen Themen ...
aus Wirtschaft Gesellschaft Politik ... www.ullsteinbuchverlage.de ...

| Seite drucken

Dienstag, 06 Mai 2014 | 38.19.126

Die Politische Oper ... Carmen ...

das waren noch Zeiten ... als in den Zigarettenabriken noch richtige Zigaretten hergestellt ...
und abgepackt wurden ...

ohne sie mit zutiefst abschreckenden Warnungen und Hinweisen zu versehen der Art ...
daß auf Rauchen mehr oder weniger die Todesstrafe steht ... das Fegefeuer und ewige Verdammnis ...

die selbstbewußte Frau von heute genießt ihre Freiheit ...
wie weiland bereits Carmen und andere Frauen ...

unter anderem auch indem sie raucht ...
mangels einer Zigarettenfabrik in der Nähe auch schon mal selbstgedreht ...

'nous suivons des yeux la fumée' ...
ist also allen Beseitigungsbestrebungen zum Trotz nach wie vor Teil unserer Kultur ...

Georges Bizet beweist mit Carmen zweierlei ...
erstens ... daß man das Thema Gleichberechtigung auch anders bearbeiten kann ...

man könnte auch sagen nachhaltiger ... als es speziell die heutigen Feministinnen tun ...
die das Thema für sich erbeutet haben ...

zweitens ... daß es wirklich nicht an den Frauen liegt ...
auch nicht an explizit ihre Freiheit liebenden starken und gerade deshalb liebenswerten Frauen ...

wenn wir mit der so genannten Gleichberechtigung nicht wirklich vorwärts kommen ...
sondern es liegt explizit an der Schwäche des so genannten Starken Geschlechts ...

es liegt an Männern die ... obwohl das der Kern unserer Verfassung ist ... Verantwortung nicht tragen ...
und Gleichberechtigung nicht er-tragen können ... bzw das eben auch gar nicht wollen (!) ...

'Wir lieben Oper' ... Deutsche Oper Berlin ...
www.deutscheoperberlin.de ...

| Seite drucken

Das Kommissionarrische Europa ... ..

wandelt sich zusehends und immer mehr vom Narrenhaus zur Irrenanstalt ...
und wird in dieser Hinsicht nur noch übertroffen vom so genannten Europäischen Rat ...

dieses KZ-Aufseher-artige Auftreten und Verhalten deutsche Politiker und Verwalter ...
ist denen anscheinend ebenso wenig auszutreiben ...

wie diesem großen und großartigen ... ebenso tapferen wie kreativen deutschen Volk ...
seine stumpfsinnige Leidensfähigkeit ...

ich wehre und verwahre mich ausdrücklich gegen diesen sozialistischen Unsinn ...
à la Gabriel ... Steinmeier ... Schulz ...

ebenso wie gegen diesen völlig unernsten und spielbesessenen ... gedanken-und-plan-losen ...
geisteskranken und kriminellen Wahnsinn à la Merkel Lammert Voßkuhle ...

die zwangsläufig darauf hinausläufig sind ...
daß in absehbarer Zeit Europäische Machtpolitiker und Gewaltverwalter ...

das Volk erneut und wieder dazu zu mißbrauchen werden ...
im Interesse ihres Machtgewinns bzw Erhalts sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen ...

| Seite drucken

Montag, 05 Mai 2014 | 38.19.125

Der Politische Film ... Verbotene Filme ...

im Dritten Reich galt vorher produzierte Kunst teilweise als so genannte entartete Kunst ...
die verboten verbannt vernichtet verbrannt wurde ...

nach dem Dritten Reich wird rund ein Viertel der im Dritten Reich produzierten Filme ...
von den Alliierten nach wie vor unter Verschluß gehalten ...

bzw also ohne weitere Begründung oder Bezeichnung ... verboten und verbannt ...
wenn auch (noch) nicht vernichtet ... verbrannt ...

die Serie 'Verbotene Filme' stellt einige dieser Filme vor ... 'und macht sich auf die Suche ...
nach ihrem Mythus ... ihrem Publlkum ... ihrer Wirkung ... in Deutschland ... im Ausland ...

im Babylon am Rosa Luxemburg Platz ...
www.babylonberlin.de

| Seite drucken

Sonntag, 04 Mai 2014 | 38.18.124

Die Politische Predigt und ... Clayton Lockett ...

diesem Mann bleibt der traurige Nachruhm ...
unter schier unbeschreiblich grausigen Umständen in den USA hingerichtet worden zu sein ...

ganz offiziell und im Namen des Volkes durch das Volk ...
und mit dem Segen aller Gewalten ...

Juden vergasen und erschießen etc war dagegen geradezu human ...
und dann regen sie sich auf ... wenn der Putin die Krim und vielleicht sogar die Ukraine vollstreckt

zu solchen Barbaren reist die Kanzlerin ebenso offiziell wie ungeniert zum Staatsbesuch ...
regt sich aber auch auf ... wenn der Mißfelder zur Geburtstagsfeier mit Putin reist ...

geisteskranker gehts wieder mal nicht ...
und krimineller schon lange nicht mehr ...

| Seite drucken

Samstag, 03 Mai 2014 | 38.18.123

Der Politische Sport und ... Manfred von Richthofen ...

die Sportwelt trauert ... um einen Mann ... der im besten Sinne Sport zur Politik ...
Sport zu einem Synonym für Politik gemacht hat ...

Richthofen verstand es Richtlinien zu bestimmen ... und dafür die Verantwortung zu tragen ...
ein Ziel anzustreben ... und zumindest das Zielgebiet auch auch annähernd zu erreichen ...

woran sich Politiker jeder Couleur im allgemeinen und Sportminister im besonderen ...
geschweige denn die Bundeskanzlerin ...

gleichwohl nie ein Beispiel genommen haben ...
oder sich auch nur irgend wie hätten beeindrucken lassen ...

allenfalls im Hinblick auf die tollen Reden ... das Gedenken ... die Nachrufe ... der Nachruhm ...
die ihm jetzt wieder hinterhergeworfen werden ...

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ... Gallery Weekend Berlin 2014 ...

Sprüth Magers ... gestalten das Wochende mit der Eröffnung von Ausstellungen ...
Philip-Lorca Dicorcia ... Hustlers ... bis 21. Juni 2014

Reinhard Mucha ... Frankfurter Block ... Arbeiten am Hohlkasten ... bis 30. August 2014 ...
Peter Fischli und David Weiss ... Ansammlung von Gegenständen ... bis 30. August 2014

in Mitte von Berlin ... Oranienburger Straße 18 ...
www.spruethmagers.com ...

* * * * * *

Gerd Harry Lybke ...
mit seiner Galerie EIGEN + ART Berlin ...

Tim Eitel ...
mit seiner Ausstellung 'Nebel und Sonne'

bis 7. Juni 2014 ... August Straße 26
www.eigen-art.com

* * * * * *

Galerie Michael Schultz ... Berlin ... Seoul ... Beijing ...
und schultz contemporary berlin ...

Bernd Kirschner ...
mit seiner Ausstellung 'Tales from Nowhere' ...

Ma Jun ...
mit seiner Ausstellung. 'Immaterial Substance' ...

10. Mai bis 7. Juni 2014 ... in Charlottenburgs Mommsen Straße 34 ...
www.galerie-schultz.de ...

* * * * * *

Galerie DUVE Berlin ... bei der NADA New York ... New Art Dealers Alliance ...
'a not-for-profit collective of professionals working with contemporary art' ...

vertreten insbesondere mit Evan Cruzis und Halina Kliem ...
mit Roman Liska und Chris Succo ...

New York ... 9. bis 11. Mai 2014 ...
www.newartdealers.org ... www.duveberlin.com ...

| Seite drucken

Freitag, 02 Mai 2014 | 38.18.122

Der Kleine Joschka und die groiße Politik ...

Joschka Fischer glaubt ... Wladimir Putin sei mitnichten ein Geisteskranker ...
sondern könne durchaus ganz rational denken ...

aber das was er sich ausgedacht habe ... der Putin ... das würde eh nicht funktionieren ...
weil er das alles überhaupt nicht richtig durchgedacht habe ...

als ob der Joschka jemals etwas ... auf der Basis seiner jeweiligen Ausgangsposition ...
durchgedacht hätte ... der weiß also offensichtlich wovon er spricht ...

| Seite drucken

Donnerstag, 01 Mai 2014 | 38.18.121

Der Politische Tag der Arbeit ...

oder der arbeitslose Tag der Arbeit ...
das Politische Europa und der ratlose Europäische Rat ...
| Seite drucken