Dienstag, 31 Dezember 2013 | 38.01.365

Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel ...
- zum Jahreswechsel 2013 / 2014

die Kanzlerin fährt Ski ... wie man gesehen hat ...
und Michael Schumacher fährt auch Ski ... oder schlechter gesagt ... fuhr Ski ...

was ist der Unterschied ...
eigentlich keiner ...

Michael Schumacher fuhr nicht nur abwärts sondern auch abseits ... 'seiner' ... Piste ...
und Angela Merkel fährt ebenfalls abseits ... 'ihrer' ... Piste ... nämlich der Verfassung und des Rechts

und auch da geht es abwärts ...
bis die Blase platzt ... bis der große Knall kommt ... ein Baum ... ein Fels ...

auf dem Schneebrett gegen ein Betonbrett ...
kein Wunder ... wenn man vor lauter dicken Brettern den Wald bzw die Welt nicht mehr sieht ...

wie üblich und nicht anders zu erwarten ...
die Ansprachen sind ja im Grunde genommen immer wieder dieselben ...

ruft die Kanzlerin auf ... und appelliert ...
an immer mehr Bürgersinn Engagement Leistungsbereitschaft Zivilcourage Zusammenhalt ...

was jeder Einzelne von uns im Kleinen erreicht ...
'von uns' ... sagt sie ...

bzw wird sie sagen ... wenn das ausgestrahlt wird ...
bzw hat sie gesagt ... weil das natürlich längst aufgezeichnet ist ...

sie schließt sich also sich einschmeichelnd mit ein ...
dabei ist das Problem doch gerade ...

daß sie im Klein-Klein gar nicht unterwegs ist ... sondern nur im Großen ...
und selbst da noch darüber ... nicht nur in den Wolken ... sondern über den Wolken ...

und immer wieder dieses Märchen von wegen ...
die Politik könne nur wenig bewirken ohne den Einsatz (s.o.) der Bürger ...

das ist immer wieder so ... wie wenn Adolf Hitler gesagt hätte ...
oder hat er es am Ende sogar gasagt ...

ich ... also ich meine der Staat ... kann zwar Rahmenbedingungen schaffen ...
ich kann investieren ... zum Beispiel in Gasduschen oder Verbrennungsöfen etc etc ...

aber ich kann den Holocaust 'nicht ohne Euren Einsatz bewirken' ...
das geht nicht ohne deutschen Bürgersinn Engagement Leistungsbereitschaft etc etc ...

dann spricht sie natürlich wieder von den 'wichtigen' Zielen 'ihrer' Politik ...
zum Beispiel der nächsten Generation geordnete Finanzen zu übergeben ...

was gar nicht mal so unwahrscheinlich ist ... weil die Hypotheken und Wechsel auf die Zukunft
auf die über-nächste und folgende Generationen ausgestellt sind ...

zum Beispiel 'gute Energiewende' ...
auch Helmut Kohl ist mit seiner Wende vom WerteWandel gescheitert ...

zum Beispiel 'gute Arbeit' ... wir brauchen vorrangig nicht 'gute Arbeit' (???) ...
sondern einen intakten und funktionierenden Arbeitsmarkt ...

zum Beispiel 'gutes Miteinander' ... wie soll denn das funktionieren ...
wenn alles was halbwegs läuft immer wieder durcheinander gerührt und beseitigt wird ...

was soll das heißen ... Einsatz der Bürger 'gleich welcher Herkunft' (???) ...
dieses unser Land heißt Deutsch-land ...

hier leben also im Prinzip bzw im Kern der Gesellschaft deutsche Bürger ...
diese unsere Verfassung hat sich das deutsche Volk gegeben ...

und danach soll am deutschen Wesen ...
nun nicht etwa Deutschland geschweige denn Europa oder gar die Welt genesen ...

aber die Politik müßte sich daran orientieren und anpeilen ...
bzw steuern und Kurs halten ...

dieses Sammelsurium von Beliebigkeit und Willkür ... Despotie und Diktatur ...
führt zu einer einzigen großen Spirale in den Ab-grund ...

wir kommen weder in Europa noch mit Europa wirklich voran ...
und wenn es eines unschönen Tages wirklich heißen sollte ...

die so genannte Schuldenkrise sei nun aber wirklich überstanden ...
dann wird nicht die Krise überstanden sein ...

sondern der Hintergrund wird ein anderer sein ...
vor dem das dann alles anders aussieht ...

die Menschen werden nicht nur anders sondern andere sein ...
das wird ein ganz anderes Europa saein ...

die Menschen werden nicht mehr dieselben sein ... sie werden beseitigt worden sein ...
soweit sie sich nicht in ihrer Verzweiflung selbst umgebracht haben ...

oder gegenseitig ... weil sie eben doch einfach wieder Krieg gegeneinander führen ...
'gleich welcher Art' ... als unausweichliche Folge des Flüchtlingsproblems ...

Angela Merkel würdigt ... den Einsatz (...) der Bürger ...
die eine Initiative gründen ... oder etwas unternehmen ...

weil das wie Wasser auf 'ihre' eigenen Mühlen ist ... je mehr Bürger sich selbst beschäftigen ...
desto weniger bemerkeln sie die destruktive Politik ...

Angela Merkel würdigt ... die 'Welle der Hilfsbereitschaft' ---
weil das ebenfalls etwas ist ... was sie einfach so mitnehmen kann ...

sie ent-würdigt demgegenüber die 'Welle der Abhilfe-Bereitschaft' ..
weil Abhilfe bei ihrer Art von Beseitigung der verfassungsmäßigen Ordnung nur stört ...

Angela Merkel würdigt ... 'das was in unserem Land steckt' ... und das ist doch klar ...
weil sie genau das nach allen Regeln 'ihrer' Kunst bzw 'Ihrer' Politik mißbraucht ...

'wir wollen Familien unterstützen' ... sagt sie ...
'weil Familien das Herzstück unserer Gesellschaft sind ...

das Problem ist aber doch gar nicht die mangelnde Unterstützung der Familien ...
sondern daß es immer weniger Familien im eigentlöichen Sinne gibt ...

so daß die Unterstützung der Familien ...
tendenziell ohnehin gegen Null läuft ...

und dann kommt auch noch die bestmögliche Bildung ...
für die bestmögliche Chance ... auf ein bestmögliches Leben ...

wo soll denn das bloß herkommen ... wenn de facto ebenso konsequent wie nachhaltig ...
Politik zur schlimmstmöglichen Verarmung und Verdummung ...

zur brutalstmöglichen Verwahrlosung und Verblödung gemacht wird ...
des Volkes ... 'gleich welcher Herkunft' ...

natürlich machen alle Beiträge zusammen die Stärke unseres Landes aus ...
das ist doch wie mit 'das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile' ...

wenn ... zum Beispiel ... der Josef Ackermann bzw irgend ein Unternehmer 20% Gewinn macht
dann peilt er im nächsten Jahr natürlich 25% bzw irgend einen höheren Gewinn an ...

so weit ist das reine Wirtschaft ...
Angela Merkel verantwortet aber nicht (nur) die reine Wirtschaft als solche ...

sondern die Politik (!!!) für (!!!) Wirtschaft (!!!) ...
und nicht etwa umgekehrt den Mißbrauch der Wirtschaft für 'ihre' Politik ...

nach unserer Verfassung soll Politik aber nicht (nur) unseren Gewinn ... also unseren Wohlstand
sondern unseren Nutzen mehren ...

und nur wenn dieser Zweck unserer Verfassung erfüllt ist ... also das Wohl des Volkes ...
und wenn dieses Ziel unserer Verfassung angepeilt wird ... also den Nutzen mehren ...

kommen wir auf den Weg zu dem ... was die Kanzlerin ebenfalls nicht müde wird ...
immer wieder vor sich her zu posaunen ...

ein 'gerechteres' (?) Deutschland ... ein 'gerechteres' (?) Europa ... eine 'gerechtere' (?) Welt ...
obwohl sie selbst gar nicht weiß was das ist geschweige denn wie man das macht ...

| Seite drucken

Sylvester ... Konzert ... für Alle und Jeden ...

die Berliner Philharmoniker präsentieren noch vor dem Tanz in den Mai den Tanz in den Januar ...
also nicht nur den neuen Monat ... sondern das ganze neue Jahr ...

Slawische Tänze von Antonin Dvorak ...
Symphonische Tänze von Paul Hindemith ...

Säbeltanz von Aram Chatschaturjan ...
Tanz der jungen Kurden ... ebenfalls aus der Ballett vSuite Gayaneh ...

sie bilden den Rahmen für Sergej S. Prokofjew ... Klavierkonzert No 3 in C-Dur opus 26 ...
gewissermaßen zur Einstimmung in die Prokofjew-Woche in der Komischen Oper vom 18. bis 24. Januar 2014

unter der Leitung von Sir Simon Rattle ...
und dem fast unvergleichlichen Lang Lang als Solisten ...

zum ersten Mal überträ#gt die Digital Concert Hall ...
ein Sylvester Konzert live aus der Philhamonie ...

www.digitalconcerthall.com ...
www.berliner-philharmoniker.de ...

| Seite drucken

Sylvester ... Dinner for one ... Prozeß für drei Instanzen ? ...

droht auch da jetzt noch ein Schadenersatzprozeß oder gar ein Strafprozeß ...
und wenn ja gegen wen warum in welcher Höhe vor welchem Gericht ...

vielleicht vor dem Landgericht in Hannover ...
oder am Ende gar dem Bundesverfassungsgericht ...

die Allianz ... eine nicht ganz unbedeutende deutsche Versicherungsgesellschaft ...
hat sich der Frage angenommen ...

wie hoch eigentlich die Schäden gewesen sind ...
die der zuletzt nicht ganz volltrunkene und offensichtlich auch nicht ganz zurechnungsunfähige Butler James ...

bei dieser denkwürdigen Geburtstagsfeier verursacht hat ...
und wer sie gegebenenfalls zu tragen hätte ...

bzw welche Entlastungs und Entschuldigungs Gründe ... Schuldausschließungs wenn nicht gar Rechtfertigungsgründe man gegebenenfalls gelten lassen müßte ...

auch darauf mußte irgend wann jemand kommen ...
so ähnlich wie mal jemand ausgerechnet hat ...

wie hoch die Geld und vor allem auch Haft Strafen wären ...
für die Misse und Straf Taten ... die in den Märchen der Brüder Grimm begangen werden ...

und ob man nicht aus grundsätzlichen Erwägungen das alles mal bereinigen müßte ...
so ähnlich wie jetzt in Berlin zum Beispiel die Mohren Straße umbenannt werden soll ...

im Fall des Dinner for one kann man aber sicher davon ausgehen ...
daß die Schäden sich im Rahmen der bereits kalkulierten Produktionskosten gehalten haben ...

für die die Allianz im Fall eines bei ihr abgeschlossenen Haftpflichtversicherungsvertrages ...
also gar nicht eintreten müßte ...

so daß es uns also auch erspart bleibt ...
daß die deutsche Justiz nicht auf diesen Spaß noch eins draufsetzt ...

| Seite drucken

Sylvester ...

Ende der Fahnenstange 2013 ...
der letzte Tag ... die letzte Stunde ... die letzte Minute ... die letzte Sekunde ...

dann gilt ...
das Jahr ist tot ... es lebe das Jahr ... oder so ähnlich ...

im Grunde genommen ohne Übergang ... es gibt kein Ende ... und es gibt keinen Anfang ...
es geht einfach weiter ... wie gehabt ...

Sylvester ... das ist fast nicht so schlimm ... wie die Umstellung auf die Sommerzeit ...
und wieder zurück ...

| Seite drucken

Das Kommissionarrische Europa ...

der Kommssionspräsident José Manuel Barroso glaubt allen Ernstes ...
daß die so genannte Krise jetzt hinter uns liegt ...

und sich damit ... wenn wir nur unverzagt nach vorne blicken ... die Chance böte ...
nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu erzeugen ...

und die Europäische Union bzw speziell die Euro Zone ...
glaubhaft und wirksam gegen künftige Risiken zu wappnen ...

das ist wieder mal so narrisch ...
daß es mit der gerade stattfindenden 5. Jahres bzw also der Narren Zeit ...

nicht zu erklären ...
geschweige denn zu ertragen wäre ...

wenn hier irgend jemand dafür sorgt ...
daß es mit der Wirtschaft wenn schon nicht aufwärts dann wenigstens nicht abwärts geht ...

dann ist das die Wirtschaft selbst ... und nicht der Herr Barroso und sein Kommissar ...
und schon gar nicht der Herr Gabriel und seine Kanzlerin ......

im übrigen liegt es in der Natur der Sache ...
daß Risiken ... die in der Zukunft liegen ... sich nicht vorhersehen lassen ...

und es also auch unmöglich ist ... sich dagegen zu wappnen ...
es ist schon schwer genug ... halbwegs sinnvolle Prognosen auf die Zukunft abzugeben ...

| Seite drucken

Montag, 30 Dezember 2013 | 38.01.364

Der Politische Film ... Das Mädchen ...

Originaltitel ... El Artista y la Modelo ... Spanien 2012 ...
Originalfilm ... mit Untertiteln ...

1943 ... Frankreich ist besetzt ... gewissermaßen von Norden her ...
von Süden her rücken Francos Truppen der Grenze immer näher ...

eine junge Catalin schafft es bis über die Grenze ...
und findet Unterschlupf bei einem alten Künstlerehepaar ...

in diesem schwierigen politischen Umfeld gelingt dem Regisseur Fernando Trueba ...
eines seiner Meisterwerke ...

über das savoir vivre dieser drei so unterschiedlichen Menschen ...
und ihre Interessen ...

nicht zuletzt natürlich auch dank hervorragender Schauspieler ...
Jean Rochefort in einer seiner besten Rollen ... Claudia Caedinale ... Aida Folch ...

Erstaufführung ... im Babylon am Rosa Luxemburg Platz ...
www.babylonberlin.de

| Seite drucken

Sonntag, 29 Dezember 2013 | 38.52.363

Die Politische Predigt ... 'Warum läßt Gott das zu ...?

so viel Leid ... so viel Ungerechtigkeit ...wird sicher auch heute wieder ...
von den Predigern auf den Kanzeln in den Kirchen landauf landab gefragt ...

angesichts der Zustände und Entwicklungen in dieser unserer Welt ...
Crashs und Chaos ... Krisen und Katastrophen ...

bloß ...was hat der so genannte Liebe Gott ...
damit eigentlich und wirklich zu tun ...

ganz abgesehen von den Leuten mit dem Knall ... also ich meine den Urknall ...
die unbedingt beweisen wollen ... daß es Gott gar nicht gibt ...

nach unserem abendländisch christlich demokratisch modernen westlichen Verständnis ...
ist es doch so .,..

ich habe Euch den Glauben und das Wissen ... das Recht und die Demokratie gegeben ...

und das ist alles was Ihr braucht ...
um ein sinnvolles und zufriedenstellendes Leben führen zu können ...

mit dem Paradies auf Erden das könnt Ihr vergessen ...
das war ja gewissermaßen nur mein Start-up ...

mein Baukasten ...
in dem ich mir alles so zusammengebastelt habe ...

und als ich gesehen habe ... daß es einwandfrei funktioniert ...
wie eben ein perpetuum mobile ... habe ich es Euch geschenkt ...

verfassungs-technisch würde in einer göttlichen Verfassung also etwa stehen ...
Alle Gewalt geht von Gott aus ... ist ja klar ...

sie wird von den Menschen auf der Basis des Rechts und der Demokratie ...
jeweils nach dem Stand ihrer Erfahrungen und Erkenntnisse ausgeübt ...

das heißt ... für die Frage nach dem Leid und der Ungrechtigkeit ...
ist Gott die falsche Adresse ...

da müßten sich die Kirchenfürsten schon direkt an die weltlichen Fürsten wenden ...
an die Merkels und Lammerts und Voßkuhles etc ...

denn ... Dreifaltigkeit und Dreieinigkeit hin und her ...
auch das mit der Gewaltenteilung läuft in eigener Regie der Menschen ...

aber das begreifen die Kirchen Fürsten schon nicht ...
wie dann erst die Politischen Fürsten ...

| Seite drucken

Samstag, 28 Dezember 2013 | 38.52.362

Europäische Union ... ein Synonym für Freiheit ... ...

ab dem 1. Januar 2014 ...
manche stehen dafür schon seit langem in den Startlöchern ...

gibts wieder ein Stückchen mehr Freiheit und Freizügigkeit in der Europäischen Union ...
insbesondere für Bulgaren und Rumänen ...

aber ... könnte man sagen ...
wo Licht ist gibt es auch Schatten ...

das heißt ... wo Freiheit und Freizügigkeit ist ...
gibt es nicht unbedingt auch die Großzügigkeit ... Zuwanderung auch wirklich zuzugestehen ...

so will insbesondere auch die deutsche Politik prompt gegen so genannte Armutsmigranten vorgehen
weil Armutsmigration bzw Armutszuwanderung Mißbrauch der Freizügigkeit sei ...

will dagegen vorgehen ... unter anderem durch Aussetzung des Bezugs von Sozialleistungen ...
Ausweisung zur Ausreise ... Ausschluß der Wiedereinreise ... etc ...

das ist so ... ungefähr ... wie wenn jemand sagt ...
ich bin ja grundsätzlich für die Gleichberechtigung der Frauen ...

aber nur ... wenn Männer dadurch nicht benachteiligt werden ...
man könne Gleichberechtigung der einen nicht mit Ungleichberechtigung der anderen betreiben ...

und diese Argumentation ist ... wie wir bereits wissen ... nicht nur nicht verfassungsgemäß ...
sondern echt krankhaft ... pervers ...

| Seite drucken

Freitag, 27 Dezember 2013 | 38.52.361

Der Politische Lifestyle ... die Vollbeschäftigung ...

man soll es nicht für möglich halten ...
aber der frisch gebackene Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer ...

hält doch tatsächlich Vollbeschäftigung 'für möglich' ...
irgend wann in der Zukunft ... so in etwa zehn Jahren ...

das ist ... ungefähr ... so wie wenn der José Manuel Barroso behauptet ...
die Europäische Union sei jetzt für zukünftige (!) Risiken (!!) gewappnet (!!!) ...

da kann man wieder mal sehen ... wie naiv die Leute sind ...
wenn sie gerade so einen Job übertragen bekommen bzw ergattert haben ...

eine absolute (!) Vollbeschäftigung ist nicht nur möglich ...
sondern die hatten wir wir doch schon mal ...

und es würde sie auch heute noch geben wenn ...
unsere hirnverbrannten kriminellen Regierungen verfassungsgemäß Politik da für gemacht hätten

und es wird sie auch in zehn Jahren nicht geben weil ...
soweit absehbar ...

eine völlig unverantwortliche Politik weiterhin alle eigenverantwortlichen Anstrengungen der Wirtschaft
ebenso hartnäckig wie nachhaltig zunichte machen wird ...

daran wird sich jedenfalls unter Angela Merkel nichts ändern ...
und unter Andrea Nahles schon gar nicht ...

das haben die noch nicht mal im Blickfeld ...
bzw in der Art und Weise wie sie die Wirklichkeit betrachten ...

geschweige denn im eigenen Programm ...
oder in irgend welchen beiderseitigen bzw gemeinsamen Koalitionsvereinbarungen ...

| Seite drucken

Donnerstag, 26 Dezember 2013 | 38.52.360

Weihnachten und ... die Juden ...

man stelle sich das nur mal so vor ...
die Juden würden sich vielleicht doch noch zum Christentum bekehren und bekennen ...

und schon hätte sich das mit dem ganzen Antisemitismus etc ...
wie manches andere Problem auch erledigt ...

wäre doch für die Juden nur ein kleiner Schritt ...
aber ein großer Schritt für die Menschheit ...

vielleicht wieder so eine Art Reformation ...
würde ja wieder mal Zeit nach 500 Jahren ... das reicht doch ...

zumal die Evangelische Kirche diese Chance die in der Reformation und im Protest steckt ...
einfach so verschläft ... bzw verquatscht ...

das heißt ... die Juden bräuchten auch nur so eine Art Martin Luther ...
der sie mal auf die Höhe der Zeit bringt ... und die alten Zöpfe abschneidet ...

wie man das am besten macht ... könnten sie ja mal die Ursula von der Leyen fragen ...
und vielleicht könnten sie sich dann sogar auch besser verteidigen ...

| Seite drucken

Mittwoch, 25 Dezember 2013 | 38.52.359

Die Politischen Weihnachtsfeiern ...

jetzt haben wir ... zum Beispiel ... in Berlin und Wiesbaden ...
wieder halbwegs intakte und funktionierende Regierungen ...

nur ändert das nichts an der Tatsache daß ...
in den Zentren der dreifach oder auch mehrfach wenn nicht vielfach Gewalten-geteilten Macht ...

schließlich gibt es ja auch noch die vierte und die fünfte und die sechste etc Gewalt ...
also überall dort ... wohin das Volk etwas abgibt ...

seine Gewalt ... sein Geld ... seinen Glauben ... sein Vertrauen ...
und letztlich ist ja auch ... zum Beispiel ...

Berlin ... Moskau ... Washington etc ...
nichts anderes als so'ne Art Gewaltenteilung ...

daß da also Geisteskranke sitzen ... die allen Ernstes glauben ...
sie dürften ihre Macht und auch die Gewalt und gar das Recht ... mißbrauchen ...

um damit nach Belieben rumzuspielen ... und das Volk zu mißhandeln ...
nach allen Regeln der Kunst auszunutzen und auszubeuten ...

für dumm zu verkaufen und zu desinformieren ...
sei es wissensmäßig oder glaubensmäßig ...

und das Geld ... das Vermögen des Volkes ... seine Aussteuer ... seinen Staat ...
in einer Art politischem Bordell durchbringen ...

mit einer Art von mehr oder weniger opportunistischen wenn nicht korrupten ...
politischen Prostituierten ... (Propo) ...

| Seite drucken

Dienstag, 24 Dezember 2013 | 38.52.358

Der Politische Heilige Abend ...

Heiliger Abend ... oder auch Heiliger Strohsack ...
nämlich der ... auf dem das Christkind geboren wurde ...

wir feiern die Geburt Christi ...
und aus irgend einem unerfindlichen Grunde kommt dann immer der Weihnachtsmann ...

der bringt zwar Geschenke mit ... was ja auch ganz nett ist ...
aber in der Bibel steht davon eigentlich nichts ...

in der Bibel steht ... daß Christus wieder kommt ...
und daß er als verkappter Weihnachtsmann kommt ... ist an sich schwer vorstellbar ...

es ist wohl eher so ... daß er nicht irgend wann wieder kommt ...
sondern das ganze Jahr bei uns ist ...

bzw jedes Jahr wieder kommt ...
Frühling ist nichts anderes als Auferstehung ... dann Sommer ... dann Herbst ...

und dann eben Winter ... Weihnacht ... wie wir wissen ...
feiern wir 'seinen' Geburtstag ... und bringen ... ihm ... Geschenke ...

wie wir den Geburtstag auch von anderen guten lieben Freunden feiern ...
also eigentlich alles normal ...

| Seite drucken

Montag, 23 Dezember 2013 | 38.52.357

Das Politische Paradoxon ... Helmut Schmidt wird 95 ...

Deutschland ... das Deutsche Volk und sein Staat ...
im Griff der Gewalten ... gefangen zwischen BILD und ZEIT ...

paradox ist daß ... jemand so alt und erfahren ...
so wissend um nicht zu sagen weise wird ...

dann aber doch die Rolle des Patriarchen nicht akzeptiert ...
nicht mal anfängt zu denken ... geschweige denn zu handeln ...

sondern sich auf den Lorbeeren mehr oder weniger genüßlich Zigaretten rauchend ...
sonnt und sich selbstgefällig feiern läßt ...

ausruht und nichts tut ... nicht re-agiert geschweige denn a-giert ...
vielleicht sogar einfach auch nur giert ...

paradox ist ...
das ist dann ... ungefähr ... so wie mit dem Grafen Stauffenberg ...

daß solche Leute für alle möglichen bzw eigentlich unmöglichen Festansprachen Jubiläen etc
mißbraucht und ungeniert als Muster-Beispiel herausgestellt werden ...

aber niemand gerade dieser Honoratiorinnen und Honoratioren ...
sich auch nur entfernt oder wenigsetns andeutungsweise ein Beispiel daran nehmen will ...

unsere Verfassung hat uns aufgegeben ...
unseren Nutzen zu mehren ...

was nutzt uns dabei ein Mann ... der sich offensichtlich selbst nicht ernst nimmt ...
und im Grunde genommen ja auch von niemandem wirklich ernst genommen wird ...

| Seite drucken

Der Politische Film ... Only Lovers Left Alive ...

ein Film von Jim Jarmusch ...
nach Night on Earth ... Dead Man ... Ghost Dog ... Broken Flowers ...

es geht ums Überleben ... worum auch sonst ... bzw es geht um die Frage ...
können Vampire ... können Liebende die die Welt um sich herum vergessen ...

kann man wenigstens im so genannten Underground überleben ...
und den Zumutungen dieser so genannten modernen westlichen Welt standhalten ...

kann man überleben ...
obwohl die politische Welt gerade zusammenbricht ...

wer kann wer wird überleben ...
wenn der große politisch gesteuerte Atom-Tsunami über uns hereinbricht ...

was unausweichlich der Fall sein wird ... so lange sich ...
die öffentlich-rechtliche und die militärisch-menschenrechtswidrige Nutzung der Atomkraft ...-

praktisch einen Wettkampf einen Wettlauf liefern ...
in den Händen gewaltengeteilter geschweige denn ungeteilter Politiker ...

und das alles verpackt in eine hinreißende schöne und tiefgründige Liebesgeschichte ...
bzw die Frage ... können (wenigstens) Liebende (letztlich doch) überleben ...

wenn die Verzweiflung über die Welt so groß wird ...
daß sie ihrer Unsterblickeit selbst ein Ende setzen wollen ...

ab 25. Dezember in den Kinos ...
www.only-lovers.de

| Seite drucken

Sonntag, 22 Dezember 2013 | 38.51.356

Der Politische 4. Advent ... Europäische Verteidigung (2) ...

dieser offensichtlich völlig rat-lose Europäische Rat ...
macht sich Gedanken über die weltpolitische Machtbalance ...

in diesem Sinne halten diese ehrenwerten Damen und Herren Verteidigungspolitik für Sicherheitspolitik ...

gestehen sich aber gleichzeitig selbst ein ... daß sie so saftlos und kraftlos sind ...
daß sie sich eigentlich schon gar nicht mehr richtig verteidigen können ...

weil die bestehenden so genannten Verteidigungssysteme völlig veraltet sind ...
ausgedient ... ausgepufft ... ausgepowert ... fragmentiert ... ineffizient etc etc ...

und für irgend etwas Sinnvolles Neues fehlt einfach das Geld ...
von einer auch nur halbwegs sinnvollen politischen Strategie ganz zu schweigen ...

dabei läuft doch längst der Countdown zum großen Vernichtungsschlag auf Europa ...
und vor allem diese verhaßten USA ...

während der Westen sein ebenfalls marodes Finanzsystem zu 'retten' versucht ...
kauft sich Putin die Ukraine ... und stellt an den Grenzen zur Europäischen Union Abwehrraketen auf

und überhaupt basteln die anderen alle an ihren Atomraketen ...
und fahren auf dem Mond spazieren ...

und diese geisteskranken Kriminellen ... die bei uns hier die Politik machen ...
spielen damit rum ... als ginge es gerade mal um Mensch-ärger-Dich-nicht ...

| Seite drucken

Samstag, 21 Dezember 2013 | 38.51.355

Die Politische Ausstellung ...

Sarah Westphal ... in Antwerpen ...
Allure Craquelure ... Museum Mayer van den Bergh ...

die Künstlerin war eingeladen ...
Interventionen in der Sammlung des Museums zu unternehmen ...

mit subtilen Eingriffen tritt sie mit ihren Arbeiten in einen eindrucksvollen Dialog ...
und zieht einen spannenden Bogen über die umfangreiche Sammlung des Museums ...

speziell zu den Werken Alter Meister ...
und wahrt dabei die Identdität der anderen wie ihrer eigenen ...

bis 21. April 2014 ... Lange Gasthuisstraat 19 ...
www.museummayervandenbergh.be ... www.galeriezink.de ...

| Seite drucken

Der Grokopo-litische Winteranfang ...

gewissermaßen der Anfang eines kalten Winters ...
wenn nicht eines kalten Krieges ...

gemeinhin werden die SPD im allgemeinen und der Sigmar Gabriel im besonderen ...
zwar als Verlierer der Wahl ... aber als Gewinner der Regierungsbildung angesehen ...

dabei werden jedoch zumindest zwei wichtige Aspekte übersehen ...
bzw übergangen verharmlost verniedlicht ... weil ja eh alles nur ein Spaß ist ...

erstens ... das Problem ist doch nicht ...
daß der Gabriel offensichtlich gut Poker spielen kann ...

sondern daß wieder mal offensichtlich wird ... daß die Merkel nicht Politik spielen ...
geschweige denn führen kann ...

zweitens ... und das ist wahrscheinlich das Wichtigere ...
das ist doch jetzt erst der Anfang ...

das heißt ... wenn der Gabriel weiter so Druck macht ...
und die Merkel sich weiter so über den Tisch ziehen läßt ...

dann erlebt diese Koalition nicht das nächste Weihnachten ...
unabhängig davon ...daß der Gabriel zwar Poker ... aber nicht Wirtschaft spielen kann ...

| Seite drucken

Freitag, 20 Dezember 2013 | 38.51.354

Der rat-lose Europäische Rat ...

hat sich auf seinem Gipfel in Brüssel unter anderem darauf verständigt ...
sich mehr Gedanken um eine stärkere gemeinsame und glaubwürdige Verteidigungspolitik zu machen

es könnte ja sein ... daß jetzt zwar nicht mehr Rat ...
aber mehr Schwung in die Verteidigung kommt ...

es könnte ja sein ... daß unsere neue Verteidigungsministerin es wissen will und sagt ...
wenn schon ... dann will ich Europäische Verteidigungsministerin werden ...

| Seite drucken

Donnerstag, 19 Dezember 2013 | 38.51.353

Deutsche und ... Juden ... ...

Shalom und Glück auf ... es gibt immer wieder so genannte Projekttage ...
zum Beispiel unter dem Titel 'Israel anders kennen lernen' ... wieso eigentlich anders ...

und zu dem Zweck oder gar mit dem Ziel ... 'Israel näher zu bringen' ...
und 'ein Bild abseits medialer Schlagzeilen zu vermitteln' ...

in Sachen Erinnerung ... und in Bezug auf die Verantwortung ...
der sich 'die Deutschen' angeblich stellen müssen ...

unter anderem durch die Arbeit in Gedenkstätten ...
oder überhaupt im Engagement ...

gegen Fremdenfeindlichkeit im allgemeinen ...
und gegen den Antisemitismus im besonderen ...

dennoch drängt sich die Frage auf ...
ob man mit der hartnäckigen und inzwischen sogar nachhaltigen Restitution von Verhältnissen ...

die seinerzeit wenn nicht von je her Ursprung und Ausgangspunkt für Antisemitismus waren ...
heute den latent vorhandenen wenn nicht konsequenterweise eher verstärkten Antisemitismus ....

wirklich wirksam bekämpfen kann ... geschweige denn überhaupt ...
einen Beitrag zur Fremden-Freundlichkeit bzw zum Frieden in der Welt leisten kann ...

man stelle sich nur mal vor ...
die Juden hätten 1933 schon die Atombombe gehabt ...

und Hitler hätte die Juden ... statt sie als die Wurzel allen Übels anzusehen ...
in ihnen die Quelle und das Reservoir gesehen ...

mit denen er all seine großen Pläne hätte verwirklichen können ...
und die anfangs von den deutschen Juden ja sogar auch mitgetragen wurden ...

im Grunde genommen hat er also den einzigen wirklich tragenden Ast auf dem er saß ...
selbst konsequent abgesägt ...

| Seite drucken

Mittwoch, 18 Dezember 2013 | 38.51.352

Das Politische Buch ...

Deutschland ? ... Verbrecherland ? ...
Egbert Bülles ... Mein Einsatz gegen die organisierte Kriminalität ...

Deutschland sei im Würgegriff der organisierten Kriminalität ...
und die Ermittler seien schon allein deswegen mehr oder weniger Macvhtlos ...

weil sie an den Unzulänglichkeiten der deutschen Strafverfolgung leiden ...
und zudem in ungewöhnlicher Weise gerade auch von der Politik behindert werden ...

bei Econ
www.econ.de ...

| Seite drucken

Dienstag, 17 Dezember 2013 | 38.51.351

Der Politische Sport ...

was ist der Unterschied zwischen einem Paralytiker und einem Polytiker ...
eigentlich keiner ...

von Rudi Assauer ... zum Beispiel ... erzählt man sich gerade ...
er weiß nicht mehr ... daß er an Alzheimer leidet ...

so ungefähr ist das auch mit Paralytikern und Politikern ...
der Paralytiker weiß in der Regel daß er behindert ist ... der Politiker weiß es nicht ...

Angela Merkel ... zum Beispiel ...
weiß nicht ... daß sie gar keine Politikerin ist ...

sie sitzt an den Schalthebeln der Macht ...
aber sie bedient sie wie die sogenannten 'Einarmigen Banditen' ...

womit sich die interessante Frage stellt ...
ist ein so genannter 'Einarmiger Bandit' eigentlich ein behinderter Spielautomat ...

oder ist Angela Merkel eigentlich eine kriminelle Behinderte ...
um nicht zu sagen eine Terroristin ... die zuguterletzt noch die Spielbank sprengt ...

| Seite drucken

Montag, 16 Dezember 2013 | 38.51.350

Das Parlamentarische Europa ...

es ist nochmal richtig was los in Brüssel ... im Parlament ... in der Kommission ...
na und dann noch der letzte Gipfel des Europäischen Rates dieses litauischen Jahres ...

statt auch nur halbwegs sinnvolle Finanz und Wirtschafts Politik zu machen ...
wird weiter an der Zerschlagung der Banken gearbeitet ...

an der Beseitigung eines an sich funktionierenden Finanzsystems ...
und an der Aufbesserung der Steuereinnahmen ...

also gewissermaßen aus legalen Unternehmergewinnen ...
durch Konfiszierung illegaler bzw krimineller Unternehmensgewinne ...

Flüchtlings Hilfe statt Flüchtlings Politik ...
NSA etc Daten Schutz statt Informations Politik ...

und natürlich geht es auch wieder um Rechte ... der Passagiere von Flug und Zug ...
sicher nicht ohne den heimlichen Zug an der Zigarette ... angesichts der aktuellen Tabakrichtlinie ...

| Seite drucken

Sonntag, 15 Dezember 2013 | 38.50.349

Hippologica (2) ...

in der Hippologie ist die Welt noch in Ordnung ...
da herrscht noch Zucht und Aufzucht ...

da ist Ausbildung und Erziehung noch ein wesentlicher Teil wenn nicht Voraussetzung ...
des ganzen Pferdewesens ...

vom Sinn und Inhalt ... Berufung und Geschäft ... Zweck und Ziel ...
und auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz ...

man darf sich gar nicht vorstellen ... was passieren würde ...
wenn Frau Merkel da auch noch ihren Einfluß ausüben würde ...

denn dann würde sie als Erstes Zucht und Aufzucht ... Ausbildung und Erziehung satoppen ...
die sich daraus zwangsläufig ergebenden Veränderungen ...

würde sie den 'Hippologischen Wande'l nennen und sagen ...
das ist nun mal so ... dazu gibt es keine Alternative ...

da müßt Ihr Euch jetzt dran gewöhnen ... da müßt Ihr mit leben ...
'leben' würde sie sagen ... diese blöde Kuh ...

was soll die also auch auf einer Pferdemesse ...
diese Frau entwickelt sich zum GAU der deutschen Geschichte bzw des deutschen Volkes ...

weil erneut diejenigen ... die ... fast müßte man sagen demokratisch ... 'auserwählt' sind ...
geistig und verstandesmäßig nicht intakt sind ...

seelisch und moralisch völlig verwahrlost sind ...
körperlich und physisch ... oder soll man doch sagen physikalisch ... nicht fit sind ...

und deshalb nicht verfassungsgemäß funktionieren ...
nicht intervenieren ...

Demokratie und Recht ...
wie sie bei uns erneut mißbraucht werden ...

das ist als hätte man das beste Pferd im Stall ...
und würde mit einem alten klapperigen Gaul zum Rennen gehen ...

| Seite drucken

Die Politische Predigt ...

gemeinhin heißt es immer ... die Medien bzw also die Presse seien die Vierte Gewalt im Staate ...
und im Verhältnis zu so einer Art Gewaltenteilung ...

wir wissen aber schon ... erstens ...
daß das mit der Gewalten-Teilung nicht stimmt ...

weil die Gewalten zusammen viel subtiler arbeiten und als Diktatur wirken ...
als eine Gewalt allein selbst brutalst-möglich ...

und zweitens ... daß nicht die Presse die Vierte Gewalt ist ...
sondern die Katholische Kirche ...

denn die Presse geschweige denn die Medien bewirken de facto politisch nichts ...
außer Klamauk und Show ... mords Aufregung und nichts dahinter ...

die Katholische Kirche aber schon ...
siehe Tebartz-van Eltz ...

nichts anderes als eine wahnsinnig tolle PR-Kampagne ...
zu der die Evangelische Kirche nichts auch nur annähernd Vergleichbares zu bieten haben wird ...

schon allein deshalb rutscht die ehemalige 'Vierte Gewalt' also ab ...
auf den fünften Rang ... wenn nicht gar unter 'ferner liefen' ...

denn kaum etwas anderes wird derzeit dermaßen in Frage gestellt ...
wie die Zukunft des Journalismus ...

| Seite drucken

Samstag, 14 Dezember 2013 | 38.50.348

Von der Grokologica zur Hippologica ...

das Glück dieser Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde ...
nach wie vor ... aber natürlich nicht für jeden ...

es gibt ... zum Beispiel ... kaum eine Messe ... die Angela Merkel nicht eröffnet ...
oder wenigstens eine wegweisende Rede hält ...

aber um die Hippologica Berlin ... die Pferdesportmesse in der Hauptstadt ...
reitet sie ... nicht unbedingt aus Prinzip ... gewissermaßen den sprichwörtlichen Bogen ...

das mag damit zusammenhängen ... daß man sich auch nur schwer vorstellen kannn ...
daß Angela Merkel hoch zu Ross ins Hippodrom hereinreitet ...
nach Klassischer ... Spanischer ... Barocker oder auch Western Art ...

huldvoll den Hut zieht und ... wenn man so will ... demokratisch das versammelte Volk grüßt ...
und sagt ... 'die Messe ist eröffnet' ...

und ... also ich weiß nicht ...
so richtig Pferde stehlen kann man mit der Kanzlerin wohl auch nicht ...

wenn es dann ... zum Beispiel ... zu so einer Art hippologischem Fukushima käme ...
dann würde die ja gleich völlig die Nerven verlieren ...

und eine Kehrtwende machen ...
um 180 Grad horizontal und 90 Grad vertikal ...

wobei dann die spannende Frage nur noch wäre ... links oder rechts ... nach oben oder nach unten ...
oder vielleicht doch noch grün ... wenn schon nicht gelb ...

wen es also interessiert ... Hippologica ... Messegelände Berlin ...
das Pferdesporterlebnis der besonderen Art ...

heute noch bis 20 Uhr und morgen bis 18 Uhr ...
mit Veranstaltungen und Informationen ... Fachvorträgen und Seminaren ... der Extraklasse ...

'das Pferd als mein Partner' ... selbst das gibt es ...
über Wirtschaft und Finanzen ... Ernährung und Gesundheit ... Transport und Verkehr ... sic ! ...

naja ... politisch das gesamte bzw Große Programm ... eben Gropro ...
www.hippologica.de ...

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ...

Galerie Fenster61 ... Fenster für Fotoprojekte ...
Galerist Christian Reister ...

Titel der Ausstellung ... Hinter Glas ...
präsentierte Künstler unter anderen Anna Arendt Dorothee Baumann Uta Protzmann Anke Schüttler ...

die Ausstellung ist juratiert von Jenny Graser und Nicole Woischwill ...
mit eigenen Beiträgen auch des Galeristen Christian Reister ...

18. Dezember 2013 bis 14. Januar 2014 ... Tor Straße 61 ... rund um die Uhr im Schau-Fenster ...
www.fenster61.de ...

| Seite drucken

Freitag, 13 Dezember 2013 | 38.50.347

Reden zu den Lagen der Nationen ...

wenn Putin überraschend sagt ... 'wir wollen keine Supermacht sein' ...
dann sind die Weichen dafür natürlich schon längst gestellt und gesichert ...

und wenn Janukowitsch überraschend sagt ...
wir wollen die Weichen Richtung Europäische Union stellen ...

dann kann das auch nur heißen ...
daß ein Assoziierungsabkommen mit Putin dahinter steckt ...

nach dem die Vorteile für Kiew aus dem Abkommen mit der EU ...
schön geteilt wenn nicht gleich weitergereicht werden nach Moskau ...

| Seite drucken

Das Wort des Jahres ...

haben wir ja schon mal ... was wir noch nicht haben ist die Große Koalition ...
und es ist im Moment auch völlig unsicher ... ob sie überhaupt kommt ...

sicher ist nur eins ... wenn sie denn überhaupt kommt ...
dann wird sie die Zeit bis zum nächsten 'Wort des Jahres' nicht überstehen ...

am wahrscheinlichsten ist unter den gegebenen Umständen im Moment ...
also hier und jetzt ... heute Freitag 13. Dezember 2013 um 16 Uhr 24 ...

Neuwahlen ... etwa Mitte des Jahres 2014 ...
noch vor den GroSo ... ich meine den Großen Sommerferien ...

| Seite drucken

'Das alte Europa' ... ist schon zehn Jahre alt ...

die Gesellschaft für deutsche Sprache hat jetzt 'das Wort des Jahres 2013' gekürt ...
und nennt den Begriff GroKo 'eine interessante sprachschöpferische Wortbildung' ...

wahrscheinlich deswegen ...
weil man für das Jahr 2014 dann ohne weiteres dabei bleiben kann ...

wenn sich das mit der Großen Koalition erledigt haben wird ...
und durch das Große Kotzen ersetzt worden ist ...

in der engeren Wahl war unter anderem angeblich auch GroPo ... in Anlehnung daran ...
daß dieser Koalitionsvertrag im wesentlichen als reine Protz-Politik zu verstehen ist ...

| Seite drucken

Der Politische Lifestyle ... nach Wende im Wandel ...

es gab mal eine Zeit ...
da sind die Amis noch selbst mit ihren Dollars um die Welt geflogen ...

und haben nicht nur einen guten Eindruck hinterlassen ...
sondern auch einen gewissen Wohlstand wenn nicht gar neues Leben ...

heute lassen sie fliegen ... so genannte Drohnen ...
weil sie sich selbst nirgend wohin mehr richtig trauen ...

und hinterlassen selbst damit nur noch Angst und Schrecken ...
Verwüstung und Tod ...

| Seite drucken

Donnerstag, 12 Dezember 2013 | 38.50.346

Deutsche und ... Juden ....

10. Saban Forum in Washington ...
Center for Middle East Policy ...

das diesjährige Forum stand unter dem Motto ...
Power Shifts ... US-Israeli Relations in a Dynamic Middle East ...

die Sicherheit Israels ist bekanntlich deutsche Staatsraison ...
zumindest so lange Angela Merkel Bundeskanzlerin ist ...

wenn Sigmar Gabriel vielleicht doch noch lieber Sahra Wagenknecht als Bundeskanzlerin akzeptiert ...
sähe die Sache schon ganz anders aus ...

so ungefähr ist das auch mit den amerikanisch-israelischen Beziehungen ...
auch Barack Obama wird nicht müde zu betonen ...

es dominiere in den Beziehungen eine gewisse Konstanz in den Versuchen ...
das gleiche Ziel zu erreichen ...

bloß was damit nun eigentlich gemeint ist ... Staatsraison ... Ziel ...
das sagt keiner ...

und keiner ist bereit ... auch nur mal darüber zu reden ...
daß das doch ein völlig untauglicher Versuch ist ...

gleichzeitig regen sich aber alle Beteiligten ...
insbesondere also auch die israelische Seite mit Shimon Peres und Binyamin Netanyahu ...

ständig zunehmend darüber auf ...
daß die Palästinenser und die Iraner nicht mit sich reden ließen ...

und wollen nicht wahrhaben ...
daß die Entwicklung eigenständig und eigendynamisch weiter geht ...

das heißt ... die Zeitbombe tickt ... der Countdown läuft ...
mit Sicherheit zu Lasten Israels ... Staatsraison hin und oder her ...

und das mit Obamas Zielen ist eh völliger Quatsch ...
das ist und bleibt völlig hirnverbrannter sozialistischer Quatsch ...

immer wieder nur Wasser auf die Mühlen ... und nicht etwa ins Tote Meer ...
wenn nicht Öl ins Feuer ... weil man die Eisen nur schmieden kann ... so lange sie heiß sind ...

| Seite drucken

Mittwoch, 11 Dezember 2013 | 38.50.345

Politik aktuell ...

die Bundeskanzlerin empfängt heute den Präsidenten der Republik Mali ...
Herrn Ibrahim Boubacar Ke-i-ta ...

im Mittelpunkt ihrer Unterredung sollen stehen die aktuelle Lage ...
ein Stabilsierungsprozess ... eine Stabilisierungsmission ... eine Ausbildungsmission ...

die Versöhnung zwischen sich streitenden Landesteilen ...
sowie die Rückkehr zur Demokratie ...

das ist ... so ungefähr ... genau das ...
was man sich auch für Deutschland wünschte ...

an der Ausbildung und Stabilisierung sind deutsche Soldatinnen und Soldaten beteiligt ...
in Deutschland nicht ...

warum soll in Mali etwas funktionieren ... was in Deutschland anscheinend nicht funktioniert ...
bzw wenn das in Mali funktionieren soll ... warum versucht mans dann nicht auch in Deutschland ...

im übrigen sagt die Kanzlerin ... sie hätte Interesse an einer guten und stabilen Entwicklung ...
sie wolle die Zusammenarbeit fortentwickeln ...

in den Beziehungen ein neues Kapitel aufschlagen ...
und auch darüber mit dem malischen Präsidenten sprechen ...

ein neues Kapitel aufzuschlagen ... wäre auch in diesem unserem Lande dringendst notwendig ...
und darüber sollte sie unverzüglich mal mit dem Bundesverfassungsgerichts Präsidenten sprechen ...

| Seite drucken

Kiew will 20 Milliarden Euro für einen westlichen Kurs ...

und prompt fragen die üblichen Verdächtigen ...
wird Europa erpreßt ...

dabei ist das nur die Quittung dafür ... daß man Julia Timoschenko seinerzeit bzw zu ihrer Zeit ...
nicht nur allein gelassen ... sondern regelrecht ins offene Messer hat laufen lassen ...

als die konkrete Chance bestand ... die Ukraine auf ganz friedliche und qualifizierte Weise ...
in die Europäische Union zu holen und sie in sich aufzunehmen ...

| Seite drucken

Das Politische Buch ...

Die Macht der Ehrlichen ... Eine Provokation ...
Bernhard Bueb ...

im Klappentext heißt es dazu ... Bueb fordert dort etwas zu verändern ...
wo das Übel seinen Ausgang nimmt ... bei der Erziehung der Kinder ...

sie sollten früh erfahren ...
wie mächtig die Ehrlichen sind ... wenn sie Mut zeigen ...

anscheinend hat es sich weder zum Autor noch zum Verlag herumgesprochen ...
daß der Fisch vom Kopf her stinkt ...

und das ist nun mal Angela Merkel ...
und nicht ausgerechnet und immer wieder unsere armen kleinen Kinderlein ...

kleinen Kindern einzureden ... sie müßten ehrlich sein und Mut zeigen ...
ist geradezu kriminell ...

bei Ullstein in Berlin ...
www.ullstein-verlage.de ...

| Seite drucken

Dienstag, 10 Dezember 2013 | 38.50.344

Das Kommissionarrische Europa ...

einigt sich auf 'ein erstes Rechtsinstrument' ...
zur wirtschaftlichen und sozialen Integration der Roma ...

das muß man sich jetzt wieder mal illustriert vorstellen ...
um zu begreifen ... was da eigentlich abläuft ...

bzw es ist wieder so wie mit ...
man muß nicht nur geboren sein ... man muß es auch beweisen können ...

| Seite drucken

Die Politische Oper ...

in den großen dramatischen Opern steht das Geschehen eigentlich am Rande ...
sie leben von und in ihren großen Arien ...

in der Politik ist es genau umgekehrt ... ein völlig sinnloses Geschehen steht im Mittelpunkt ...
und noch größere und noch sinnlosere Reden machen die Sache immer nur noch schlimmer ...

| Seite drucken

Montag, 09 Dezember 2013 | 38.50.343

Zum Tod von Nelson Mandela ...

da wir grad beim Sterben sind ...
und was ist jetzt nicht wieder alles so Tolles über diesen Mann gesagt worden ...

so daß man sich fragt ... das war doch auch vorher schon hinreichend bekannt ...
warum hat denn das von den politisch Verantwortlichen niemand aufgegriffen ...

man könnte auch sagen ... jedes Jahr kommt ein neuer Friedennobelpreis-Träger dazu ...
und diejenigen die Verantwortung tragen wollen ... werden immer weniger ...

| Seite drucken

Das Parlamentarische Europa ...

und seine Grenzen ...
besser gesagt ... in seiner Beschränktheit ...

seit Jahren ... oder sind es inzwischen gar Jahrzehnte ... sterben Flüchtlinge ...
die übers Mittelmeer das gelobte Land Europa erreichen und einfach überleben wollten ...

weil die Politische Führung sich weigert ...
auch nur andeutungsweise eine halbwegs sinnvolle Flüchtlingspolitik zu betreiben ...

und sich auch sonst niemand darum kümmert ...
es ist immer nur von Rechten die Rede ... aber nie vom Recht ...

jetzt hat sich doch tatsächlich das Europäische Parlament mal wieder mit der Sache beschäftigt ...
immerhin ... sie stand auf der Tagesordnung ...

aber so richtig rausgekommen ist dabei wieder nichts ...
im Verhältnis zu dem ... was getan werden müßte und möglich wäre ...

immer wieder nur der sprichwörtliche Tropfen auf den heißen Stein ...
bzw die Angst der Katze vor dem heißen Eisen ...

und im übrigen wieder nur Gerede und Debatte ...
Diskussion und Meinungsäußerung etc ...

das Mittelmeer ist nun mal ein richtiges Meer und nicht der See Genezareth ...
und selbst auf dem soll es zuweilen schon recht stürmisch zugegangen sein ...

| Seite drucken

Das Filmpreisische Europa ...

wir wissens ja ... auch andere Mütter haben schöne Töchter ...
bzw auch andere Länder machen gute Filme ...

immerhin ... könnte man sagen ... beim 26. Europäischen Filmpreis hat Deutschland als Lokalmatador ...
am Samstag ... einen ehrenvollen zweiten Platz belegt ...

Schönheit ging halt vor ...
politischen Emotionen ... Drama ... Tragik ...

die Mutter die ihr Kind verliert ging vor ...
Hannah Arendt ... die ihre Politik verlor ...

und natürlich ging auch All you need is love vor ...
wen interessiert eigentlich noch halbwegs sinnvolle Politik ...

und auch sonst wars schön ...
der spanisache Regisseur Pedro Almodóvar schafft sogar den Sprung ins Weltkino ...

und die schöne Catherine Deneuve ...
bekam wieder mal einen Preis für ihr Lebenswerk ...

im allgemeinen gilt immer nur der Spruch ...
'de mortuis nil nisi bene' ...

diese Preisverleihungen sind an sich eine schöne Gelegenheit ...
auch den Lebenden mal was Gutes nach zu sagen ...

| Seite drucken

Sonntag, 08 Dezember 2013 | 38.49.342

Die Politische Predigt ... Groko ... Gropo ... Popo ...

es geht doch hier nicht um Staats-Versagen ...
sondern ausschließlich um Justiz-Versagen auf höchster Ebene ...

es geht darum ... daß speziell die Justiz sicher weigert ...
Recht vor Recht gelten zu lassen ... geschweige denn Gnade vor Recht ...

anders ausgedrückt ... Deutschland ist ethisch und moralisch ...
schon wieder am Arsch der Welt ...

noch anders ausgedrückt ... diese infame so genannte Politik von Angela Merkel ...
beweist auch wieder nichts anderes als daß dieser Holocaust eine typisch deutsche Angelegenheit war

| Seite drucken

Samstag, 07 Dezember 2013 | 38.49.341

Die Politische Ausstellung ...

Pigasus Polish Poster Gallery Berlin ...
Joanna et Mariusz Bednarski

Marian Nowinski ...
Plakatkunst ...

nach Ausstellungen und Auszeichnungen unter anderen in Budapest London Paris Strasbourg Warschau ...
und der Teilnahme an vielen Kulturprojekten von UNO und EU jetzt auch in Berlin ...

bis 31. Dezember 2013 ... Danziger Straße 52 Prenzlauer Berg ...
www.pigasus-gallery.de

| Seite drucken

Freitag, 06 Dezember 2013 | 38.49.340

Der Politische Lifestyle ... Porzellanikon Selb ...

Pracht der Farben ...
Glanz der Kulturen ...


der Zweckverband Deutsches Porzellan Museum lädt zur Eröffnung einer Ausstellung ...
mit zeitgenössischem Porzellan aus Yingge in Taiwan ...

ein Grußwort spricht Agnes Hwa-Yue Chen ...
Repräsentantin der Republik China auf Taiwan in Deutschland ...

zur Ausstellung spricht Chun-Ian Chen ...
Museumsdirektorin des New Taipei City Yingge Ceramics Museum ...

außerdem geht es um die Unterzeichnung eines Partnerschaftsvertrages ... zwischen den beiden Museen ...
und die Vorführung von Dekorationstechniken von Künstlern der Tai-Hwa Pottery Yingge Taiwan ...

am Donnerstag, 12. Dezember 2013 ... Porzellanikon Hohenberg an der Eger ...
www.porzellanikon.org ...

| Seite drucken

Donnerstag, 05 Dezember 2013 | 38.49.339

Deutsche und ... Juden ...

das ist allgemein ... wie man auch an dem neuen Koalitionsvertrag wieder sieht ...
für unsere Politische Führung um nicht zu sagen speziell für Angela Merkel ...

immer wieder so'n Thema wie ...
'Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht naß' ...

und dafür ... daß die Sicherheit Israels deutsche Staatsraison ist ...
können sich die Juden im Grunde genommen auch nichts kaufen ...

wir haben jetzt ein ganzes volles Jahr 2014 noch vor uns ...
und im Jahr darauf ... also 2015 ...

werden 50 Jahre Diplomatische Beziehungen zwischen unseren beiden Staaten gefeiert ...
das ist zwar nicht ganz so toll wie 500 Jahre Reformation ...

aber immerhin ...
man soll wägen und nicht zählen ...

es ist nur so ... wenn Deutschland und Israel ihre Beziehungen nicht auf einen Nenner bringen können ...
wie dann der Iran und Israel ...

| Seite drucken

Mittwoch, 04 Dezember 2013 | 38.49.338

Das Politische Buch ... zum Christlichen Menschenbild

'Das Leben des CJD Gründers Arnold Dannemann' ...
'Keiner darf verloren gehen' ...

von Hartmut Hühnerbein ... steht seit 2000 an der Spitze des CJD in Ebersbach ...
mit heute mehr als 150 Standorten und mehr als 3000 Mitarbeitern Europaweit ...

und Jörg Müller ...
leitet die Realschule der CJD Jugenddorf Christophorus Schule in Königswinter ...

gegründet hat diese Institution ...
die heutzutage aus den sozialen Zusammenhängen unseres Landes nicht mehr hinwegzudenken ist

der schwäbische Tischlersohn Arnold Dannemann im Jahre 1947
seinerzeit einer der führenden Köpfe im CVJM ...

aus seinem Christlichen Glauben heraus hat er Freiheit und Pflicht ... Kraft und Phantasie gewonnen ...
um Probleme zu lösen ...

Probleme an ihren Wurzeln zu packen und sie wirksam zu bekämpfen ...
'Keiner darf verloren gehen' ... das war sein Lebensmotto ...

Arnold Dannemann ... eine inzwischen legendäre Persönlichkeit in seinem Bereich ...
wurde geboren und starb in Faurndau am Fuße der Schwäbischen Alb ...
4. Januar 1907 bis 1. März 1993 ...

schon mit seiner Geburt verbindet sich dieser besondere Event ...
daß wenige Stunden ... bevor er kurz nach Mitternacht geboren wurde ...

am Vorabend ... also während seine Mutter mit ihm in den Wehen lag ...
der Vater im Hause Dannemann das elektrische Licht einschalten konnte ...

Arnold Dannemann gehört insoweit mit zu den ersten Menschen ...
die noch bevor sie das Licht der Welt das Licht der Deckenlampe erblickten ...

möglicherweise schon ein Vorzeichen zur Bedeutung der Worte des Psalmisten für sein Leben ...
'Du bist meines Fußes Leuchte ... und ein Licht auf meinem Wege' ...

im Hänssler Verlag ... 71088 Holzgerlingen ...
www.haenssler.de

| Seite drucken

Das Politische Buch ... zur Politischen Depression ...

es gibt bekanntlich viele Arten von Depressionen ...
gesellschaftlich wirtschaftlich persönlich beruflich subjektiv objektiv privat oder eben politisch ...

Millionen Menschen leiden allein Deutschland darunter ...
in Europa zig-Millionen ... weltweit hunderte-Millionen ...

wobei man das wiederum differenzieren muß ...
manche haben eine Depression und nur sie leiden auch unter ihrer eigenen Depression ...

andere haben auch eine ihnen eigene Depression ...
leiden aber selbst gar nicht so sehr darunter ...

verhalten sich aber so ... daß andere ... die selbst gar keine Depressio haben ...
unter diesem Verhalten leiden bzw ... wie man so sagt ... das ausbaden müssen ...

Delia Grasberger hat ihre Erkenntnisse darüber zusammengefaßt ... daß Depressionen ...
irgend wie etwas ganz Natürliches sind ... und also auch natürlich behandelt werden können ...

Delia Grasberger ... Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin ...
Psychoanalytikerin ... Psychiaterin ... Neurologin ...

außerdem Spezialistin für Naturheilkundeverfahren und Entspannungstherapien ...
und selbst dazu gibt es dann noch alternative Therapien ...

man sieht also ... einfach ist das mit den Depressionen dann doch wieder nicht ...
aber nichts daran ist alternativlos ...

Schlütersche Verlagsgesellschaft Hannover ...
www.schluetersche.de

| Seite drucken

Dienstag, 03 Dezember 2013 | 38.49.337

Art Untitled Miami Beach Florida USA ...

die Galerie Dittrich & Schlechtriem Berlin ...
vertritt und vertreibt das Werk des Künstlers Julian Charrière ...

und ist in Miami Beach mit einer Einzelausstellung präsent ...
bis Sonntag, den 8. Dezember 2013 ...

weitere Ausstellungen folgen in Genf ... Jeune Art Suisse ...
13. Dezember 2013 bis 26. Januar 2014 ...

sowie im Herbst in Lausanne ... zur Preisverleihung des Manor Vaud Art Prize 2014 ...
Musée Cantonal des Beaux Arts ...

und natürlich in Mitte von Berlin ... Tucholsky Straße 38 ...
www.dittrich-schlechtriem.com ...

| Seite drucken

Tagespolitik ...

inzwischen gibt es für jeden Tag im Jahr einen so genannten Internationalen (Gedenk)Tag ...
heute zum Beispiel den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen ...

das ist wie mit Muttertag ... wenn einmal im Jahr die Mutti gefeiert wird ...
aber nur wenn sie selbst kocht und auch sonst alles so vorbereitet wie sie es gern hätte ...

aber das erklärt auch ... warum das so ist ...
weil es eben so viel ist ... daß dann praktisch nur ein Tag im Jahr pro Anlaß bleibt ...

| Seite drucken

Der CJD Weihnachtsbasar ...

es ist in diesem Jahr der Zwei-und-vierzigste ... mehr als vier Jahrzehnte ...
und das ist nicht nur ein Zeitablauf ... sondern eine Entwicklung ... eine schier unendliche Geschichte ...

inzwischen sind praktisch zwei Generationen herangewachsen ... bzw 'wären' herangewachsen ...
wenn wir den demographischen Wandel nicht hätten ...

42-mal haben diese ebenso originellen wie wert-vollen Kreationen ...
aus den Christlichen Jugenddorf Werkstätten ...

ebenso fröhliche Käufer und Geber ... also Gott-Geliebte ...
wie glückliche Empfänger und Beschenkte gefunden ...

und Manche oder Mancher mag sich damit durchaus auch selbst beschenkt ...
sein Heim damit geschmückt ... sich die Haus-Arbeit damit erleichtert haben ...

aber das ist ja an sich nicht das Entscheidende ...
das Entscheidende ist ...

diese ganz persönliche Leistung ... die hinter jedem dieser Kunst(hand)werke steckt ...
in mehrfachem Sinne ...

denn selbst da wo Maschinen bei der Herstellung eingesetzt werden ...
sind das ja keine seelenlosen Industrieprodukte geworden ...

sondern individuelle Schöpfungen ...
in denen mehr steckt als nur das Herzblut ...

es steckt die Leistung von Menschen dahinter ...
die praktisch bei Null angefangen haben ... wenn nicht bei Minus-Null ...

und die Leistung von Menschen ... die sie begleitet und geleitet ...
die ihnen geholfen ... die sie gefördert haben ...

bis zu einer Spitzenleistung ... die sich nicht nur sehen lassen kann ...
sondern die sich auch verkaufen läßt ... Made in Germany ... Made in Europe ...

laut Verfassung ist Deutschland ein sozialer Staat ...
laut de facto ist Deutschland das aber nicht ... nicht mal im Kern ...

aber es gibt Keimzellen ...
wie das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands ...

und vielleicht schaffen wir das ja doch noch ...
eine Christliche-Erwachsenen-Bundesrepublik zu werden ...

| Seite drucken

Das Kommissionarrische Europa ...

will mal wieder so genannte Steuerschlupflöcher schließen ...
weil viele insbesondere multinationale Unternehmen ...

doch immer wieder Wege finden ... erstaunlich niedrige Steuern zu zahlen ...
oder der Besteuerung gar völlig zu entgehen ...

so ist das halt in der Diktatur ... wenn die Wirtschaft Steuerbestimmungen umgeht ...
schlägt die Politik zu ...

wenn dagegen die Politik Verfassungsbestimmungen umgeht ... hat niemand eine Chance ...
die Wirtschaft nicht ... die Gesellschaft nicht ... das Volk nicht ... und sein Staat natürlich schon gar nicht ...

| Seite drucken

Montag, 02 Dezember 2013 | 38.49.336

Das Europäische CJD ...

das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands bietet ... ganz kurz gesagt ...
Bildungskonzepte für spezifische Zielgruppen ...

und das ... wenn man so will ... unter weltweiten Rahmenbedingungen ...
denn einer der Ausgangspunkte wie auch eines der Ziele dieser Bildungskonzepte ...

ist der Artikel 27 der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen in New York ...
der festlegt was eigentlich doch nicht nur selbstverständlich sondern sogar vorrangig sein sollte ...

nämlich daß Menschen mit Behinderung ...
ein wirksamer Zugang zu Bildung ...

und speziell einer Berufsausbildung ...
wie auch ständiger Fortbildung und Weiterbildung gewährt werden muß ...

normalerweise sagt man schon ...
Moral gilt nur wenn es Gesetz ist oder sich rechnet ...

man sieht hier aber auch ... selbst ein an sich selbstverständliches Recht (!) ...
gilt nur wenn es Gesetz ist ... und das ist grotesk !! das ist regelrecht 'verkehrte Welt' !!!

das CJD sprengt diesen mehr oder weniger künstlichen Rahmen ...
und expandiert über die Landes bzw Staats Grenzen hinaus ...

zunächst noch innerhalb Europas ...
mit Kooperationen und eigenen Einrichtungen zum Beispiel in den Niederlanden und Rumänien ...

Antrieb Kraft Verpflichtung Verantwortung ... liefert dazu kein Recht geschweige denn ein Gesetz ...
sondern ganz einfach das Christliche Menschenbild ...

dem dient auch der CJD Weihnachtsbasar im Presse und Informations Amt der Bundesregierung ...
bis kommenden Freitag 18 Uhr ... Reichstagufer 14 am Bahnhof Friedrich Straße ...

| Seite drucken

Das Parlamentarische Europa ...

bemüht sich unermühtlich ... die Armut in den Mitgliedstaaten zu bekämpfen ...
was schon allein deshalb eine unerschöpfliche Aufgabe ist ...

weil bei der akteulen Politik neue Armut schneller produziert ... als alte Armut beseitigt wird ...

jetzt soll also die so genannte Dritte Europäische Plattform gegen Armut und soziale Ausgrenzung helfen ...
die bisherigen Sozialinvestititonspakete und Sozialschutzsysteme zielgerechter zu gestalten ...

um die Finanzierung der sozialen Sicherheit in den Ländern der Europäischen Union ...
bei diesem Bemühen zu gewährleisten ...

| Seite drucken

Sonntag, 01 Dezember 2013 | 38.48.335

Das Duell ...

heute bereits um 18 Uhr ... und ausnahmsweise nicht mit Marietta Slomka ...
sondern nach Anton Tschechow ... und mit der Regie von Frank Castorf ...

Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz ...
www.volksbuehne-berlin.de

| Seite drucken

1. Advent ...

der Besuch von Jesus in der Krippe im Stall ... ist im christlichen Glauben das ...
was im politischen Glauben der Besuch von der Kanzlerin in ihrem Büro im Kanzleramt ist ...

oder vielleicht noch von ihrem Pressesprecher im Presse und Informationsamt der Bundesregierung ...
oder vielleicht auch in einem der Ministerien der Bundesregierung ... oder so ...

bald ist Weihnachten ...
noch 23 Tage bis zum 'Staatsbesuch' ...

| Seite drucken