Montag, 30 September 2013 | 38.40.273

Das litauische Europa ...

Halbzeit für litauische Ratspräsidentschaft ...
beim Europäischen Rat ...

die Europäische Union hat zur Zeit 28 Mitgliedstaaten ...
und das Schöne daran ist unter anderem ...

daß die Damen und Herren Minister sich alle halbe Jahr in einem anderen Land treffen ...
um über die wichtigen EU-weiten Themen zu beraten ...

zur Zeit also in Vilnius ... dieser rund 600.000 Einwohner zählenden Hauptstadt Litauens ...
dieser alten Kultur und Handels Stadt ... Bildungs und Verkehrszentrum ... vielseitiger Industrie mit Tourismus ...

gerade trafen sich zum Beispiel die Verkehrsminister und hörten sich die Ermahnungen des EU-Verkehrskommissars an ...
den Einheitlichen Europäischen Luftruaum endlich in die Praxis umzusetzen ...

angesixchts der Prognosen ... daß sich der Luftverkehrs in der EU in den nächsten 20 Jahren verdoppeln könnte ...
wird es langsam Zeit ...

EU-Aktuell ... Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland ...
www.eu-kommission.de ...

| Seite drucken

Sonntag, 29 September 2013 | 38.39.272

'cherchez la femme' ... Dr. Ellen Ueberschär ...

der Deutsche Evangelische Kirchentag wurde 1949 ins Leben gerufen ...
und ist seitdem ständig gewachsen und dennoch jung geblieben ...

Generalsekretärin seit 2006 ist die Theologin und Pfarrerin Dr. Ellen Ueberschär ...
sie vertritt den Kirchentag nach außen in Absprache mit dem Vorstand ...

der 34. Kirchentag fand in diesem Jahr in Hamburg statt ... 2015 dann in Stuttgart ...
www.kirchentag.de ... www.cimunity.com ...

| Seite drucken

Deutsche Luftfahrt und Raumfahrt DLR ...

wir wissen schon ... einerseits ... die Umwelt wird vom Erdöl-angetriebenen Verkehr unerträgtlich stark belastet ...
und da der Verkehr ständig zunimmt immer schneller immer stärker ...

und ... andererseits ... das Erdöl ist endlich ... so daß sich eigentlich das Problem von allein lösen würde ...
natürlich nur das Umweltproblem ...

aber ... die Hoffnung naht ... und der Umkehrschub hat immerhiun schon eingesetzt ...
in Gestalt des Elektroautos ...

die Tendenz der Kurs der Weg das Ziel ... ist also der immer umweltfreundlichere Verkehr ...
mit ständig erneuerbarer Energieversorgung ...

und wir wissen auch schon ... daß man mit einem dualen Prinzip am besten 'fährt' ...
sei es bei der Bildung bei den Krankenkassen bei der Abfallbeseitigung etc ...

zumindest kurz unbd mittelfristig bieten sich für den Antrieb von Elektromotoren ...
die (stromgespeicherte) Batterie und die (wasserstoffgespeicherte) Brenstoffzelle an ...

beide Systeme haben jeweils Vorteile und Nachteile ...
die das andere System nicht hat ...

da es sich in beiden Fällen um Schlüsseltechnologien handelt ... liegt es auf der Hand ...
einen Hybridantrieb aus beidem zu nutzen ...

abgesehen davon ... daß die Autohersteller intensiv an diesem Konzept arbeiten ...
wird auch bei DLR Institut für Technische Thermodynamik in Köln geforscht und angewandt ...

Professor Kaspar Andreas Friedrich leitet die Abteilung Elektrochemische Energietechnik ...
und ist Professor für Brennstoffzellentechnik an der Universität Stuttgart ...

gleich um die Ecke gewissermaßen von Daimler Benz ... die wie beispielsweise auch BMW ...
zumindest für die großen Fahrzeuige auf die Brennstoffzellentechnologie setzen ...

'Neue Impulse durch Power-to-Gas-Anlagen' ...
www.dlr.de

| Seite drucken

Samstag, 28 September 2013 | 38.39.271

Die Politische Ausstellung ...

in Dresden tut sich Einiges ... Kulturstaatsminister Bernd Neumann ...
fördert aus dem Etat seines Hauses die Staatlichen Kunstsammlungen ...

aktuell fördert der Bund damit den Umbau des Dresadner Georgenbaus ...
der die museale Nutzung der ersten beiden Obergeschosse des Gebäudes ermöglic hen soll ...

voraussichtlich ab Ende 2014 wird dort dann die Dauerausstellung 'Weltsicht und Wissen um 1600' ...
sowie die Schausammlung des Münzkabinetts präsentiert werden ...

www.skd.museum ...
www.kulturstaatsminister.de ... www.bundesregierung.de ...

* * * * * *

aktuell sind auch Gerhard Richter und Georg Baselitz mit einer Ausstellung in Dresden vertreten ...
Kunst ist das Maß aller Dinge ...

und Theodor WW. Adorno soll mal gesagt haben ...
'die Aufgabe von Kunst ist es ... Chaos in Ordnung zu bringen ...

wobei offen blieb ... was passiert ...
wenn die bestehende Ordnung bereits Chaos ist ...

| Seite drucken

Freitag, 27 September 2013 | 38.39.270

Das Politische Thema ... Gesundheit Krankheit Pflege ...

die Rede ist zwar immer von Krankheit ...
aber eigentlich geht es ja um die Gesundheit ...

die krank sind ... wollen gesund werden ...
die die gesund sind ... wollen gesund bleiben

die Krankenkassen nennen sich Gesundheitskassen ...
die Krankenhäuser demnächst wahrscheinlich Gesundheitshäuser ...

im Ministerium sitzt der Minister für Gesundheit und macht Gesundheitspoltik ...
mit einem Gesundheitssystem für das Gesundheitswesen ...

genau genommen geht es jedoch nicht um Krankheit und Gesundheit ...
sondern um Wirtschaft und Finanzen ...

bzw um die Frage ... wie lange kann man wieviel Geld damit verdienen ...
daß zumindest ein Teil des Volkes immer mal wieder krank ist ...

bzw ... wie sagt man unter Ärzten ...
Gesunde gibt es an sich nicht ... es gibt nur Leute die wir noch nicht untersucht haben ...

Gesundheit Krankheit Pflege ... das ist ein riesiger Markt ... ein Karpfenteich ...
in dem jede Menge Hechte das Marktgeschehen bestimmen ...

weil eine seriöse Marktleitung ein professionelles MarktManagement ... fehlt ...
auch für Politiker ist das nur Mittel zum (eigenen) Zweck ...

| Seite drucken

Donnerstag, 26 September 2013 | 38.39.269

'cherchez la femme' ... Lisa Batiashvili ...

spielt so schön Geige so schön wie sie ist ...
die 1979 in Tiflis geborene Künstlerin ... damals noch Sowjetunion ...

lebt seit 1991 in Deutschland ...
und inzwischen mit französischem Mann und zwei Kindern in München ...

die Erinnerungen an den russischen Kommunismus hat sie weitgehend verarbeitet ...
geblieben sind eine tiefe innige Verbundenheit und Verwurzelung in ihrer georgischen Heimat ...

ohne die sie sich ihr heutiges Leben gar nicht vorstellen kann ...
Georgien ist daher auch der Ort ...

dem sie sich am meisten verpflichtet fühlt ...
dem sie etwas zurückgeben will ...

'Das Berliner Musikleben' ... unter anderen mit Daniel Barenboim und der Staatskapelle Berlin ...
www.concerti.de ...

| Seite drucken

Christen und Juden ...

das Christliche läßt sich vom Jüdischen nicht trennen ...
weder davor noch danach ...

typischer Fall von es hängt Alles mit Allem zusammen ...
und das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile ...

das Beste und Einfachste wäre ...
man würde den ganzen Schwachsinn der sich da inzwischen angesammelt hat ...

und der sich unter halbwegs vernünftigen Aspekten kaum aufrecht erhalten läßt ...
einfach mal selbstkritisch über den Haufen werfen ...

eine Art Quintessenz aus der ganzen Geschichte ziehen ...
und auf dieser Basis dann einen gemeinsamen Neuanfang wagen ...

auf einen Weg ... der wirklich in die Zukunft führt ...
denn wenn wir uns nicht auf den Weg machen ...

kommen wir nie bei Gott an ...
Gott kommt sicher nicht nochmal in solch spektakulärer Form zu uns ...

| Seite drucken

Mittwoch, 25 September 2013 | 38.39.268

'cherchez la femme' ... Katja Kraus ...

Katja Kraus (43) spielte und spielt vor wie hinter den Kulissen ...
auf dem Rasen wie auf dem Parkett ...

sie spielte vor allem Fußball ...
war aber auch Pressesprecherin und viele Jahre die einzige Frau auf Vorstandsebene

im deutschen Fußball ... FSV Frankfurt ... Eintracht Frankfurt ... SV Hamburg ...
nach dem Studium von Germanistik und Politik aber auch schon bei adidas ...

neuerdings entwickelt sie mit der Agentur Jung von Matt Sports innovatives Sportmarketing ...
für wer auch immer sowas glaubt haben zu müssen und bezahlen zu können ...

und ein Buch hat sie auch schon geschrieben ... Macht ... Geschichten von Erfolg und Scheitern ...
S.Fischer Verlag Frankfurt am Main ... www.fischerverlage.de ...

| Seite drucken

Der Euro ... das Parlament ... die Kommission ... die Justiz ...

man arbeitet am so genannten Europäischen Stabilitäts Mechanismus (ESM) ...
in Bezug auf die Banken ...

und gleichzeitig an einem Überwachungs Stabilitäts Mechanismus ...
in Bezug auf die US Amerikanische Stasi (NSA) ...

wenn das eine Kerze wäre ...
könnte man noch sagen ...

na gut ... wenn sie sich in der Mitte oder wo auch immer treffen ...
sind beide bzw ... wenn man so will ... zwei Probleme mit einem Mechanismus gelöst ...

das ist aber nicht eine Kerze ... sondern es sind zwei Lunten ...
und wenn irgend wo der Funke überspringt ...

geht das ganze Pulverfass hoch ...
bzw geht das ganze Drama erst richtig los ...

| Seite drucken

Politische Bücher ...

Chrystia Freeland ... Die Superreichen ...
Aufstieg und Herrschaft einer neuen globalen Geldelite ...


aus dem Englischen von Andreas Simon dos Santos ...
Plutocrats ... The Rise of the New Global Super Rich and the Fall of Everyone Else ...

Verlag Allen Lane ...
an Imprint of Penguin Books ...

Westend Verlag Frankfurt am Main ...
www.westendverlag.de

* * * * * *

Birgit Kelle ... Dann mach doch die Bluse zu ...
Ein Aufschrei gegen den Gleichheitswahn ...


die Autorin ist es leid ... ihr Leben als erwerbstätige Ehe-Frau und Mutter von vier Kindern ständig rechtfertigen zu müssen ...

und sie spricht einige Wahrheiten ebenso gelassen wie zutreffend aus ...
zum Beispiel daß der Feminismus àl' Alice Schwarzer zwar irgend was bewegt ...

im Grunde genommen aber nicht nur nichts erreicht ...
sondern der Sache an sich ... also den Frauen ... eher noch geschadet hat ...

der modernen Frauengeneration eigentlich gar nichts zu sagen hat ...
sondern sie auf andere Weise auch wieder nur bevormunden will ...

am eigentlichen Problem vorbeigeht ...
so wie nicht nur Männer und Frauen sondern auch Frauen selbst irgend wie ständig an einander vorbeireden ...

man kann die Probleme nicht beseitigen ... indem man irgend welche Unterschiede beseitigt ...
am Ende gar noch den so genannten 'kleinen Unterschied'' ...

www.adeo-verlag.de ...
Gerth Medien GmbH in der Verlagsgruppe Random House ...

| Seite drucken

Dienstag, 24 September 2013 | 38.39.267

'Rechnen mit Neodym' ...

Neodym ist ein Metall eines jener so genannten Seltenen Erden ...
die ebenso selten wie vor allem hochqualifiziert verwendbar ...

und deshalb ebenso begehrt wie eben teuer ... um nicht zu sagen umkämpft sind ...
im Machtpoker zwischen denen die sie haben und denen die sie gerne hätten ...

durch die Verwendung von Neodym ist es einem interdisziplinären Forscherteam aus Jülich und Aachen ...
jetzt erstmals gelungen ...

besonders robuste magnetische Moleküle herzustellen ...
deren magnetische Informationen sich auf direktem Wege elektrisch auslesen lassen ...

magnetische Moleküle gelten als aussichtsreichste Schaltelemente ...
für die Informationsverarbeitung der Zukunft ...

Nature Communications ... published online 24th September 2013 ...
Forschungszentrum Jülich in der Helmholtz Gemeinschaft ... www.fz-juelich.de ...

| Seite drucken

Der Liberalismus und der Tod ...

natürlich ist der Liberalismus nicht tot ...
wie denn auch ...

tot sind nun wohl endgültig nur diejenigen ... die ihn mißbrauchen ...
für ihre persönlichen Absichten und Interessen ... Zwecke und Ziele ...

am besten wäre ... ganz zumachen ... den Laden ...
wir brauchen den Liberalismus ... aber in der CDU ... nicht den der FDP ...

als Teil einer und sei es kriminellen CDU ...
nicht als Teil einer noch kriminelleren Koalition ...

objektiv ist nicht damit zu rechnen ... daß da irgend jemand den roten Faden wieder findet ...
geschweige denn wie ein Phoenix aus der Asche steigt ...

| Seite drucken

Muslime in der CDU ...

der Islam ist inzwischen nicht nur allgemein ein Teil Deutschlands ...
sondern auch speziell der CDU ... (bisher) so genannte Christlich Demokratische Union ...

jetzt geht also nicht mehr nur Deutschland dahin ...
nicht mehr nur die Demokratie ...

sondern auch das Christentum ...
wann streicht die CDU sowohl das C als auch das D aus ihrem Namen ...

oder firmiert zumindest um ...
zum Beispiel in Chaos Demenz Union ... oder so ...

möglicherweise war das überhaupt dann der letzte Wahlkampf der CDU ...
denn diejenigen ...

denen das Christentum noch etwas wert ist ...
geschweige denn die Demokratie ...

werden jetzt wohl mehr oder weniger fluchtartig die CDU verlassen ... und angesichts ...
der allgemeinen Politik wie Religions Verdrossenheit wohl kaum eine neue Partei gründen ...

die rasende Merkel macht hier also wirklich tabula rasa ... typisch Physikerin ... könnte man fast sagen
mit aller Kraft und Energie (e) ... mit der sie sich (m) in ihren Quadratlatschen (c) 'bewegt' ...

| Seite drucken

'cherchez la femme' ... Meret Oppenheim ...

eine der schönsen Ausstellungen ... die zur Zeit in Berlin zu sehen sind ...
ist 'Meret Oppenheim ... Retrospektive ... Martin Gropius Bau ...

Meret Oppenheim wurde am 6. Oktober 1913 in Berlin geboren ...
und starb 1985 in Basel ...

bis dahin prägte sie mit ihrer Auffassung von Kunst und ihrem Einfluß auf das Werk ...
unter anderen von Hans Arp Max Ernst Alberto Giacometti Man Ray ... den Surrealismus ...

bis 1. Dezember 2013 ...
www.gropiusbau.de ...

| Seite drucken

'cherchez la femme' ... Brigitte Ederer ...

auch 'Rote Gitti' genannt ... auch bei Siemans und auch im Vorstand ...
aber in Deutschland ... Arbeitsdirektorin ...

muß jetzt vorzeitig ihren Posten räumen ...
weil sie irgend wie mit den Arbeirsvertretern nicht klar kam ...

Siemens entwickelt sich im Zusammenhang mit den derzeitigen Veränderungen im Managemment ...
auf das Niveau von einer Art industriellem Tante-Emma-Laden ...

es ist wiedermal ebenso unglaublich wie unbeschreiblich ...
wie selbst in so einem Riesenkonzern ...

ohne Rücksicht auf Verluste geschweige denn Aussicht auf 'Gewinne' ...
ganz persönliche Machtspielchen betrieben werden ... als ginge es um 'Mensch-ärger-Dich-nicht'' ...

gerade wurde die IG Metall noch von der Autoindustrie gerade zu in den Himmel gehoben ...
bei Siemens zeigt sie die Fratze ...

ein Musterbeispiel ...
wie Mit-bestimmung zur Erpressung bzw zum Miß-brauch betrieben wird ...

wie Kompetenz und vor allem Verantwortungs los ... mit beidem russisches Roulette gespielt wird ...
mit der Unternehmung wie mit der Arbeitnehmung ...

| Seite drucken

Ds Kommissionarrische Europa ...

hat wieder mal gaaanz tollle Ideeen ...
und wirbt unter dem Stichwort 'Ideen der Bürger gefragt' für einen Online-Dialog zum Binnenmarkt ...

'Arbeit und Rechte ... Eure Ideen können Europa verändern' ...
heißt es da unter anderem ...

man könnte auch sagen ... das ist die Umkehr die Perversion des Spruchs ...
wer kämpft kann verlieren ... wer nicht kämpft hat schon verloren ...

auf die Brüsseler Bürokraten bezogen heißt das dann ...
wer nicht kämpft ...

kann möglicherweise die Beseitigung verfassungsmäßiger Ordnung in Europa nicht verhindern ...
wer da mitmacht ... macht sich selbst zum Sargnagel der Demokratie ...

| Seite drucken

'cherchez la femme' ... Danièle Nouy ...

das zentralbänkerische Europa rüstet sich für die europäische Bankenaufsicht ...
die ab 2014 in die Zuständigkeit der Frankfurter Zentral Bänker fallen soll ...

Danièle Nouy ist zur Zeit Generalsekretärin der französischen Banken und Versicherungs Aufsicht ...
und hat wohl die besten Chancen ... dann die europäische Bankenaufsicht von Frankfurt aus zu leiten ...

um mehr als 1000 Mitarbeiter will sich die EZB dafür vergrößern ...
ein Bruchteil davon würde genügen ... um halbwegs sinnvolle professionelle Politik zu machen ...

es ist ebenso unglaublich wie unbeschreiblich ...
wie sich verfassungsmäßig verantwortliche Politiker ...

um ihre verfassungsmäßigen Aufgaben drücken ...
und sich ... als ginge es um eine Art und Form des Widerstands ...

dagegen wehren ... auch nur die geringste Verantwortung zu übernehmen ...
und sich davor scheuen wie der Teufel das Weihwasser ...

| Seite drucken

Montag, 23 September 2013 | 38.39.266

Wie sich die Welt verändert ...

'der Islam ist ein Teil Deutschlands' ...
die Ukraine ist demnächst ein Teil Chinas ...

und niemand von denjenigen ... die laut Verfassung die Verantwortung tragen ...
ist bereit ... das auch nur zur Kenntnis zu nehmen ... geschweige denn adäquat zu handeln ...

| Seite drucken

'cherchez la femme' ... Anne Marit Panengstuen ...

die Deutsch-Norwegische Handelskammer ist eine von 150 Außenhandelskammern weltweit ...
die Unternehmen beraten und unterstützen bei der Markterschließung im Ausland ...

deren neue Präsidentin ist Anne Marit Panengstuen ...
und damit erste Frau an der Spitze einer Außenhandelskammer ...

Frau Panengstuen ist CEO Industry Sector Siemens AS Oslo ... und Mutter von vier Kindern ...
www.norwegen.ahk.de ... www.darmstadt.ihk.de ...

| Seite drucken

Das litauische Europa ...

Litauen hat bekanntlich zur Zeit die Europäische Ratspräsidentschaft inne ...
wer hätte das noch bis vor wenigen Jahren gedacht ...

geschweige denn in den 30er Jahren ...
als Thomas Mann mehrere Sommer im Umfeld der kurischen Nehrung und des Memeldeltas verbrachte ...

und in seinem Ferienhaus unter anderem im hohen Norden an Romanen arbeitete wie 'Italienblick' ...
oder Josef und seine Brüder ...

das Haus wurde inzwischen liebevoll restauriert ...
und dient heute der Thomas Mann Gesellschaft als Tagungsstätte ...

wird aber auch von mehreren Reiseveranstaltern einbezogen ...
wie beispielsweise DERTOUR ...

'Auf den Spuren von Thomas Mann' ...
www.dertour.de ... www.thomas-mann-gesellschaft.de

| Seite drucken

Sonntag, 22 September 2013 | 38.38.265

Politische und physikalische Wirbelschleppen (DLR) ...

beim Fliegen von Vögeln wie von Flugzeugen entstehen Luftwirbel ... so genannte Wirbelschleppen ...
mit ... wie das nunmal so ist ... teils positiven teils negativen Auswirkungen .,..

einerseits können insbesondere die Vögel den Aufwindbereich der Wirbel nutzen und Energie sparen etc ...

andererseits sind nachfolgende Flugzeuge ... wenn man das nicht gerade sportlich nimmt ...
eher gefährdet ... ganz abgesehen von den Schäden am Boden ...

und den daraus folgenden Protesten der Bürger gegen die Belastungen durch Flugbetrieb ...
oder gar gegen Betrieb und Ausbau von Flughäfen ...

es heißt also ... der Wirbel ... das unbekannte Wesen ... wie kann man ...
das Verhalten der Wirbel verstehen und vorhersagen ... ihren Zerfall kontrollieren und beschleunigen ...

in der DLR Abteilung Wolkenphysik und Verkehrsmeteorologie beschäftigt sich Dr. Frank Holzäpfel ...
mit der Berechnung der Lebensdauer von Wirbelschleppen hinter Flugzeugen ...

Standhaft in Turbulenzen ... eine Herausforderung in der Luftfahrt ...
www.dlr.de ...

| Seite drucken

IAA ... die Kathedrale des automobilen Lebens ...

schließt ihre Pforten ...
und die Fans haben nun wieder Zeit zum Beten ...

bei den Autos ist zwar nicht alles ... aber doch vieles immer wieder neue ...
von IAA zu IAA und sicher auch wieder von der 65. zur 66. ...

im Grunde genommen ist jede IAA so'ne Art Reformation ...
das heißt ... es wird alles so gemacht ... daß es aktuell das Neueste und Beste ist ...

für den Bürger ... für den Kunden ... für den Göäubigen ... also den der an das Auto glaubt ...
und davon sind die Kirchen nicht nur weit entfernt ... sondern suchen hartnäckig in den alten Krümeln ...

| Seite drucken

Samstag, 21 September 2013 | 38.38.264

IAA ... Die Politische Ausstellung schlechthin ...

ist wahrscheinlich die Internationale Automobil Ausstellung ...
nirgend wo sonst verbinden sich Arbeit und Leben so wie hier ...

unternhemen und arbeitnehmen ...
leben und lebenlassen ...

nirgends werden so viel Bilder ausgestellt ...
wie Autos auf der IAA ...

Kunst ist das Maß aller Dinge ...
die IAA ist das Maß aller Autoausstellungen ...

| Seite drucken

Freitag, 20 September 2013 | 38.38.263

Das Politische Thema ... Gesundheit Krnkheit Pflege ...

bekanntlich sollen am Gesundheitswesen alle genesen ...
nur bezahlen will das wieder mal niemand ...

vor allem nicht diejenigen (un)verantwortlichen Politiker ...
die immer nur Wohltaten verteilen aber nicht wirklich für das Wohl des Volkes sorgen wollen ...

| Seite drucken

Der Politische Lifestyle ... und die IAA ... ...

die Wirtschgaft im allgemeinen und die IAA im besonderen ...
machen es immer wieder vor ...

in diesem Jahr zum Beispiel mit der Jubiläumsveranstaltung ...
'Deutschlands bester Autofahrer' ...

diese Initiative hatte der DVR mit der Zeitschrift Auto Bild ...
vor 25 Jahren ins Leben gerufen ...

auf dem Außengelände vor Halle 10 (Stand F12) konnten Teilnehmer ...
ihr fahrerisches Geschick ...
wie auch ihre theoretischen Kenntnisse an vier Stationen unter Beweis stellen ...

wann ruft jemand für die Politik so was ins Leben ... ??? bzw ...
wie kriegen wir die politischen Geisterfahrer endlich von der Straße ... auf den Weg ... der das Ziel ist ... ???

eine Mercedes A-Klasse lockt als Haupt-Preis ...
www.drv.de ... www.auto-bild.de ... www.spot-press.de ...

| Seite drucken

Donnerstag, 19 September 2013 | 38.38.262

Die Bundesrepublik Deutschland
- Fortsetzung des Dritten Reichs mit den gleichen Mitteln ...

die Waffen und Chemikalien Exporte zum Beispiel an Syrien etc ...
ist auch nichts anderes als Giftgas liefern zum Beispiel nach Auschwitz etc ...

| Seite drucken

Gesundheit ... Krankheit ... Pflege ... IAA ... ...

kaum ein Thema ... das nicht auf der IAA seinen Ausdruck ... seine Paralelle ... sein Pendant ... findet ...
und aufzeigt ... daß alles mit allem irgend wie zusammenhängt ...

eine kleine Geschichte des Krankentransports zeigt eine Sonderausstellung ...
also eine Ausstellung in der Ausstellung ... das Besondere im Allgemeinen ...

die das Deutsche Rote Kreuz anläßlich seines 150. Geburtstages zusammengestellt hat ...
Fahrzeuge für den Krankentransport aus der 50er 60er 70er Jahren ...

Halle 3.1 ...
www.drk.de ... www.spot-press-de ...
| Seite drucken

Mittwoch, 18 September 2013 | 38.38.261

IAA ... 'Die Stars von 1983 ... wo sind sie geblieben?'

unter diesem Motto zeigt eine Oldtimer-Sondershow ...
die Premieren der damaligen IAA ...

die gezeigten Fahrzeuge können jetzt erstmals als Oldtimer angemeldet werden ...
sofern sie in originalem und technisch einwandfreien Zustand sind ...

1983 ... das war die Zeit ... als Helmut Kohl Bundeskanzler war ...
der sich gleichwohl jetzt nicht als Oldtimer anmelden könnte ...

weil er ... unabhängig von der Frage des originalen Zustandes ...
sicher nicht mehr in technisch einwandfreiem Zustand ist ...

politisch gesehen ...
wenn er das denn je war ...

optisch zu sehen sind u.a. VW Golf II ... Audi Sport Quattro ... Opel Monza GSE ...
www.adac.de/newsletter ... www.iaa.de ... www.spot-press.de ...

| Seite drucken

Dienstag, 17 September 2013 | 38.38.260

Angelas' Wahlkampfkrampf ...

paradox ist ... zum Beispiel ... ein Wahlplakat ...
Angela Merkel ... Kanzlerin für Deutschland ...

denn Kanzlerin 'für' Deutschland ist sie ja gerade nicht ...
Angela Merkel ist Kanzlerin ausschließlich für ihr eigenes Interesse ... für 'ihre' Politik ...

auf Kosten nicht nur Deutschlands ...
sondern sogar Europas ...

das ist ... ungefähr ... so wie ein Wahlplakat ...
Angela Merkel ... Kapitänin für die Costa Concordia ...

während die Bergung der Costa Concordia und ein geordneter Rückzug zu gelingen scheint ...
und die Kosten der Bergung zwar riesig ... aber immerhin überschaubar und berechenbar bleiben ...

wird die Bergung des Staatsschiffs Deutschland schon jetzt kaum noch möglich sein ...
allenfalls wird es ... wenn es nicht doch noch vollends abstützt und sang und klang los versinkt ...

da liegen bleiben wo es liegt ...
und vor Ort teils verschrottet teils umgenutzt werden ...

| Seite drucken

Das Kommissionarrische Europa ...

eigentlich findet die Mobilitätswoche in fast allen Variationen ja noch in Frankfurt am Main statt ...
unter dem Stichwort IAA Internationale Automobil Ausstellung ...

aber die Europäische Kommission läßt es sich nicht nehmen ...
mit einer Europäischen Mobilitätswoche dagegen zu halten ...

unter dem Motto 'Saubere Luft ... Sie sind am Zug' ...
soll sie für die Auswirkungen des Verkehrs auf die Qualität der Luft sensibiliseren ...

Klimaschützer in zwölf deutschen und Europa-weit in rund 2000 Städten ...
geben der Europäischen Mobilitätswoche ihr Gesicht ...

'Umweltschutz ... für reinere Luft durch Alternativen im Straßenverkehr' ...
www.mobilityweek.eu ...

| Seite drucken

IAA und BRD ...

die Bundesrepublik Deutschland ist ein ... sozialer Staat ... steht in unserer Verfassung ...
auch das findet im Grunde genommen seine Paralele Im Automobilen Auftrag ...

soziualer Staat heißt nichts anderes ...
als daß Regierung durch professionelle Politik und Verwaltung durch sinnvolles Assistenz ...

den Bürger entlasten soll ...
ihm helfen soll ... sein Leben selbstbestimmt und frei ... selbständig und eigenverantwortlich zu gestalten ...

statt dessen versucht die Politische Führung nichts anderes ...
als dem Bürger einen ebenso unsinnigen wie vor allem verfassungswidrgen Sozialstaat aufs Auge zu drücken ...

und Sozialstaat ist nichts anderes als reine Diktatur ... die versucht den Bürger zu entmündigen ...
und ihn zu einer ebenso geist wie kraftlosen Knet und Ausquetsch Masse
zu machen ...

| Seite drucken

Das Kommissionarrische Europa ...

Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat in seiner jährlichen Rede ...
zur Lage der (Europäischen) Nation ...
wieder eindringlich dazu aufgerufen ... die europäische Einigung voranzutreiben ...

das ist immer wieder so wie wenn ein Busfahrer engagiert ist ... Leute von A nach B zu bringen ...
dann aber keine Anstalten macht ... auch wirklich loszufahren ...

sondern die Leute immer wieder nur auffordert ...
doch endlich loszugehen ... sonst kämen sie ja nie an ...

seit Beginn der Finanzkrise seien viele umwälzende Reformen auf den Weg gebracht worden ...
im Kampf gegen die Wirtschaftskrise seien viele bedeutsame Erfolge erzielt worden ...

deshalb dürften wir (?) Europa jetzt nicht aufgeben ...
sondern müßten es weiter verbessern ...

deshalb müßten wir (?) in den nationalen Debatten Europa eine Perspektive geben ...
sonst kämen wir ja nie da hin ...

man weiß wieder mal nicht ... ist das nun einfach geisteskrank ... oder kriminell ...
oder teils teils (adding) ... oder irgend eine Mischung von beidem (merging) ...

| Seite drucken

Montag, 16 September 2013 | 38.38.259

Vorsprung durch IAA ... Vorsprung durch Technik ...

'Audi verändert die Welt ... nicht den Alltag'' ...
nun ist Veränderung nicht gleich Verbesserung ...

wirklich verbessern ließe sich diese Welt nur durch den Anspruch ...
Vorsprung durch Politik ... durch anspruchsvolle professionelle verfaasungsgemäße Politik ...

aber ... während Techniker ständig überlegen ... wie sie ihr Produkt immer weiter verbessern können ...
scheint dieses Gen im politischen Menschen nicht vorhandel zu sein ...

und nicht nur das Gen der Verbesserung ...
es fehlt von vornherein schon das Gen der Herstellung eines halbwegs sinnvollen und vernünftigen Produktes ...

obwohl das doch ausdrücklich nun so in unserer Verfassung steht ...
denkt kein Politiker auch nur im Traum daran ...

eine auch nur halbwegs akzeptable ... bzw auch nur andeutungsweise ...
eine verfassungsmäßige Ordnung herzustellen ... geschweige denn sie dann weiter zu verbessern ...

| Seite drucken

Der Politische Film ... Planta 4 und Harts 5 ...

das sind eigentlich zwei Filme ...
die nur mehr oder weniger zufällig gewisse Parallelen aufzeigen ...

in dem einen kämpfen vier Jugendliche gegen ihr grausames Schicksal ...
fast so ähnlich wie Gustel Mollath gegen ihren Aufentalt in der Traumatologieabteilung eines Krankenhauses ...

den sie versuchen ... halbwegs erträglich zu machen ...
und dabei ein Gefühl für Freundschaft und Zugehörigkeit ...Idendität und Selbstbehauptung zu entwickeln ...

Cine en espagnol ...
in cooperation mit dem Instituto Cervantes ...

in dem anderen proben Hartz IV Empfänger den Aufstand gegen einen Investor ...
als sie erfahren ...

daß das Haus ihres einstigen Kindergartens abgerissen werden ...
und einem Luxux-Townhouse weichen soll ...

typisch deutsch könnte man fast sagen ... ganz ohne Kooperation geschweige denn Förderung ...
eine richtige No-Budget-Produktion ... zumindest bis jetzt ...

im Babylon am Rosa Luxemburg Platz ...
www.babylonberlin.de ...

P.S. ... fast jedes sechste Kind ... teilweise bis zu 40% der Kinder leben von Hartz IV ... und das heißt ...
mehr als die Hälfte aller Kinder lebt auf einem Niveau unterhalb von Menschenrecht und Menschenwürde ...

und diejenigen die dieser Frau Merkel auf den Kopp hauen könnten ...
klopfen ihr auf die Schultern und sagen ... danke Angela ... weiter so ...

und das (!) ist der eigentliche Skandal ...
nicht die Bundeskanzlerin oder 'ihre' Politik etc als solche ...

| Seite drucken

Sonntag, 15 September 2013 | 38.37.258

Die IAA Predigt ...

der Mensch denkt ... und Gott lenkt ...
dachte man bisher immer bzw 'sprach' nicht Gott nicht Zarathustra sondern der Volksmund ...

es könnte sein ... daß Gott die Tür zu den Geheimnissen seiner Schöpfung ein wenig öffnet ...
die neue Formel hieße dann etwa 'der Mensch denkt und das Navi lenkt' ...

die Kopplung des Navigationssystems mit den anderen teils automobilen teils autonomen Systemen ...
machts möglich ...

zum Beispiel werten die Systeme den Straßenverlauf auf mehrere Kilometer im voraus aus ...
und berücksichtigen dabei Straßenverhältnisse und Verkehrslage inclusive Kurven und Tempolimits etc ...

und nehmen ... ob der Fahrer nun will oder nicht ...
unmittelbar Einfluß auf das Verhalten des Fahrzeugs ...

anscheinend hat Gott so viel zu tun ...
daß er die Kontrolle ein wenig abgibt ...

und den Menschen zumindest hier auf dieser unserer Erde ...
etwas mehr Selbständigkeit zugesteht ...

oder ist das gar eine Form des Erwachsenwerdens ...
vielleicht sogar der Emanzipation ... ???

| Seite drucken

Deutsche Luftfahrt und Raumfahrt DLR ...

gemeinhin sagt man ... 'die Zeit' schreitet voran ...
Zeit bezeichnet aber auch den Zeit-Raum zwischen zwei Zeit-Punkten ...

die Zeit zwischen heute und morgen ... zum Beispiel ...
ist ein Tag ...

das ist so ähnlich ... natürlich nur ungefähr ...
wie mit dem Unterschied zwischen Prozenten und Prozent-Punkten ...

im übertragenen Sinne ist Zeit aber auch Pause ... zum Beispiel die Pause ... zwischen dem Ausbruch des Vulkans EYjafjallajökull auf Island 2010 und der nächsten Eruption ...

diese Pause bzw also diese Zeit nutzen die DLR-Atmosphärenforscher ...
um sich auf die Schadenseinschätzung optimal vorbereiten zu können ...

Deutsches Zentrum für Luftfahrt und Raumfahrt Köln ...
www.DLR.de/dlr-magazin ...

| Seite drucken

Samstag, 14 September 2013 | 38.37.257

Das Politische Thema ... Bildung ...

das so genannte Bundesbildungsministerium rühmt sich wieder mal ...
daß die Bildungsausgaben in Deutschland zwischen 2009 und 2010 gestiegen sind ...

und zwar teilweise um geradezu wahnsinnige 9.2 % ...
während sie im OECD Durchschnitt knapp oder kaum plkus 1 % betragen ...

daß das Volk im gleichen Zeitraum um mindestens 10 % blöder und verwahrloster geworden ist ...
kommt in den Berechnungen bzw Überlegungen des Ministeriums natürlich niht vor ...

| Seite drucken

Die automobilste Show der Welt ...

man könnte auch sagen ... die alternativste Show der Welt ...
denn die alternativen Antriebe sind eines der beherrschenden Themen dieser Frankfurter Automesse ...

einer der wichtigsten alternativen Antriebe ist ... im Gegensatz zur Elektromobilität ...
leider nach wie vor Vision ... nämlich das Beine machen ...

zumindest im Moment bleibt es wiedermal ein Geheimnis der Autoindustrie ...
warum sie sich immer wieder von Muttis und Pfarrerstöchtern auf der Nase rumtanzen läßt ...

von den Sozis und Muttersöhnchen ganz zu schweigen ...
und im eigenen wie im demokratischen Interesse nicht bereit ist ...

für stabile wirtschaftliche Rahmenbedingungen dadurch zu sorgen ...
daß erstmal halbwegs sinnvolle politische Rahmenbedingungen hergestellt werden ...

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ... Alltag in der DDR ... ...

so heißt die Dauerausstellung des neuen Museums der Stiftung Haus der Geschichte in Berlin ...
in der Kulturbrauerei am Prenzlauer Berg ...

zudem werden im neuen Museum auch Wechselausstellungen und Veranstaltungen stattfinden ...
zur Geschichte ... Kultur ... Politik ... der DDR bzw zur Teilung und Wiedervereinigung Deutschlands ...

der Auftrag des Museums ist ... das Spannungsfeld zu untersuchen und aufzuzeigen ...
zwischem dem Lebensversuch der Bürger und dem Machtanspruch der Staatspartei ...

Eröffnung am 15. November 2013 ... Stiftung Haus der Geschichte der BRD Bonn ...
www.hdg.de ...

* * * * * *

Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main ...
Franz West ... Wo ist mein Achter ? ...

die in Kooperation mit mumok ... dem Museum für moderne Kunst in Wien entstandene Präösentation ...
zeigt erstmals nach dem überraschenden Tod des Künstlers im vergangenen Jahr ...

eine Vielzahl seiner Skulpturen ... Collagen ... Rauminstallationen ...
wie er sie noch selbst initiiert und mitentwickelt hat ...

Franz West hat mit seiner ganz eigenen Arbeitsweise die traditionelle Unterscheidung ...
zwischen Künstler ... Kunstwerk ... Kunstbetrachter ... aufgehoben ...

und die Überhöhung künstlerischer Arbeiten aufgelöst ...
seine Werke können ... je nachdem ... angefaßt oder auch als Sitzgelegenheit etc benutzt werden ...

bis 13. Oktober 2013 ... MMK Museum für Moderne Kunst Dom Straße 10 ...
www.mmk-frankfurt.de

| Seite drucken

Freitag, 13 September 2013 | 38.37.256

Frankfurt am Freitag ... 13. September 2013 ...

tagsüber Frankfurter Tag der Automesse ...
nachts Frankfurter Nacht der Kirchen ...

die Faszination ... die von den schicken Autos ausgeht ...
läßt sich heute fortsetzen ... wenn die Automesse ihre Pforten geschlossen hat ...

die Innenstadtkirchen zwischen Hauptwache und Sachsenhäuser Ufer laden ein ...
nach den Autos den Geheimnissen der Nacht mit ihren vielen Gesichtern zu begegnen ...

zu einer Entdeckungsreise der ebenfalls besonderen Art ... mit Musik und Film ... in Wort und Bild ...
da und hier gibts sogar ein kühles Bier ...

23 Uhr 30 in allen Kirchen das gleiche Programm ... Nachtgebet für die Stadt ...
die froh ist ... daß sie die Automesse hat ...

| Seite drucken

I A A . . .

was ist das nun eigentlich ? ein Esel der stottert oder was ?
das zwar Nachvollziehbare ... aber dennoch Unbegreifliche ... ist daß ...

gestandene Manns und Frauens Leute ...
sich immer wieder diesen Unsinn und die Witzchen etc von der Merkel anhören ...

und dann auch noch Beifall klatschen wie wild ...
und sie gleich zum nächsten Event wieder einladen ...

statt zu protestieren ... und zu widersprechen ...
Widerwort zu geben ... geschweige denn Widerstand zu leisten ...

da sagt sie zum Beispiel ebenso ungeniert wie undemokratisch ...
daß wir die Natur nicht ändern könnten ... die Physik nicht ... und manche anderen Dinge auch nicht ...

dabei ist die Ignoranz gegenüber den Dingen und Umständen ...
wie sie nunmal sind ...

geradezu ein Markenzeichen für sie ...
wenn sie davon spricht ... daß sie 'ihre' Politik macht ... und wir damit leben müßten ...

| Seite drucken

Das Zentralbänkerische Europa ...

bekommt neue und mehr Arbeit ...
das Europäische Parlament hat der einheitlichen Bankenaufsicht durch die EZB zugestimmt ...

nach dem Stabilitätsmechanismus ...
jetzt also der Aufsichtsmechanismus ...

aller Voraussicht nach ist das kein Schuß vor den Bug ...
sondern ein Schuß in den Ofen ...

denn Aufsicht steht für Bürokratie und Diktatur ...
verfassungsmäßig geht es aber um Politik und Demokratie ...

| Seite drucken

Donnerstag, 12 September 2013 | 38.37.255

Auch für die deutschen Juden ...

beginnt morgen Yoim Kippur ...
der höchste jüdische Feiertag ...

der Tag der Buße der Sühne der Umkehr ...
an dem die Verfehlungen des einzelnen Menschen gesühnt werden ...

getragene Würde in der Öffentlichkeit und feierlicher Ernst ...
sind an diesem Tag stärker ausgeprägt als an anderen Festtagen ...

das Land Israel kommt für 25 Stunden zu einem absoluten Stillstand ...
in diesem Jahr in besonderer Erinnerung daran ...

daß vor 40 Jahren mit dem Überraschungsangriff der ägyptischen und der syrischen Armeen ...
der Yom Kippur Krieg gegen Israel begann ... damls der 6. Oktober 1973 ...

http://bit.ly/WSYom Kippur ...
http://nlarchiv.israel.de/index.htm ...

| Seite drucken

Die 65. IAA ist eröffnet ...

von einer bekennenden Nichtautofahrerin und Nichtautokäuferin ...
die also eigentlich mehr wie ein Blinder von der Farbe redet ...

vielleicht hätte man doch besser Franziskus ... den neuen Papst gebeten ...
die automobilste Show der Welt zu eröffnen ...

der sich bekanntlich sehr viel Gedanken darüber macht ...
welches Auto er fährt und es dann auch wirklich selbst fährt ...

und am Ende hätte der päpstliche Segen gar mehr bewirkt ...
als die warmen Worte Angela Merkels ...

so geriet denn ihr Vortrag auch mehr zum Bericht einer Verbandsvorsitzenden ...
als zur Rede der führenden Politikerin ...

die etwas dazu sagen sollte ... wohin sie eigentlich führt ...
wie sie da hin kommen und die Verantwortung da für tragen will ...

und selbst wo sie sich auf Vorgaben der Europäischen Union beruft ...
kann sie sich doch nicht rausreden ... denn auch Europa ist sie ja selbst ...

und kein Wort natürlich wie üblich dazu ...
daß es hier ja nicht nur um die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen ...

sondern vor allem auch um die politischen Rahmenbedingungen geht ...
und wie sie sicherstellen will ... daß die endlich halbwegs stabil und verläßlich werden ...

| Seite drucken

Symposion von IGM und VDA bei IAA ...

'Die Zukunft der Automobil-Produktion am Standort Deutschland sichern' ...
darüber wollten / sollten drei Vertreter der Industrie und zwei der Gewerkschaften diskutieren

es stelle sich die Frage ... welche stragegischen Entscheidungen notwendig seien ...
um Produktion und Beschäftigung am Automobilstandort Deutschland nachhaltig zu sichern ...

leider hat keiner der Strategen diese Frage auch nur für sich selbst beantwortet ...
geschweige denn daß einer dabei gewesen wäre ... für das Ganze eine Antwort zu versuchen ...

so schien denn die Frage eher darauf hinauszulaufen ... ob die IG Metall noch eine Zukunft hat ...
insbesondere unter dem designierten neuen Vorsitzenden Detlef Wetzel ...

denn zuerst muß man ja nunmal den Standort wirklich sichern ...
bevor man irgendwelche Forderungen und Vorstellungen verwirklichen kann ...

wenn nicht mal die Gewerkschaften begreifen ...
daß nur professionelle und verfassungsgemäße Politik ...

für die Herstellung einer halbwegs verfassungsmäßigen Ordnung sorgen kann ...
wer denn dann ???

und das geht nur mit einer entsprechend professionalisierten stärksten politischen Kraft ...
also der CDU ...

man kann nicht ständig über irgend welche politischen Ziele palavern ...
und in seinem politischen Verhalten sich in der Gegenrichtung bewegen ...

und wenn man hartnäckig das Pferd immer wieder von hinten aufzäumt ...
kommt man auch nicht vorwärts ...

die Automobilindustrie ist eben Industrie ... ist Wirtschaft ...
das heißt sie ist nicht selbst ein Auto ... das man zemlich perfekt herstellen kann ...

wirtschaftliche und gesellschaftliche Verhältnisse kann man nicht perfekt oder gar gerecht herstellen ...
sondern sie müssen ge-stal-tet werden ...

nach dem Prinzip ... träume nicht ständig von dem was Du nicht hast ...
sondern verbessere die Mängel und Defizite dessen was Du hast ...

eine Gewerkschaft ... die 'Mehr Demokratie in der Wirtschaft' fordert ...
hat offensichtlich nicht begriffen ... was Demokratie ist und wie man das macht ...

| Seite drucken

Mittwoch, 11 September 2013 | 38.37.254

Diktatur ... in Reinkultur ...

man redet zwar immer von Demokratie ...
aber eigentlich ist das nur ein Gesprächsthema ... wie das Wetter oder die Krankheiten oder so ...

im Grunde genommen gibt es nur Diktatur ... die amerikanische Diktatur ... die russische Diktatur ...
die chinesische Diktatur ... und natürlich auch die deutsche Diktatur ...

und so kommt es daß niemand zum Beispiel dem syrischen Diktator wirklich Einhalt gebieten will ...
weil sie alle natürlich nur ihre eigenen Interessen im Sinn wie im Blick haben ...

was soll man auch anderes erwarten vom Diktator eines Landes ...
in dem Mitbürger plötzlich hingerichtet werden ... die vor 34 Jahren zum Tode verurteilt worden sind ...

bzw andere Hinrichtungen verschoben werden ... weil der Diktator (...)
der sich ... um ganz sicher zu gehen ... die Hinrichtung gerne ansehen wollte ...

zu dem vorgesehenen Zeitpunkt lieber zu einer Spenden-Gala gehen will ...
um Spenden für seine Wiederwahl aufzutreiben ...

| Seite drucken

IAA Internationale Automobil Ausstellung ...

die automobilste Show der Welt ...
die weltweit bedeutendste größte schönste wichtigste Automobilmesse ...

und dann kommt aus der uckermärkisch sozialistischen wenn nicht kommunistischen Provinz ...
eine Pfarrerstochter ...

und will den Profis sagen ... wie man Autos baut und verkauft ...
bzw ... das Verblüffendste ist ... sie lassen es sich sagen ...

das ist im Grunde genommen genau so selbstgefällig und leutselig wie damals ...
als ein gewisser Adolf Hitler noch händeschüttelnd und schulterklopfend durch die Lande zog ...

| Seite drucken

Der Verfassungsschutz ...

hält seine Augen und Ohren offen um aufzuklären ...
ob auf deutschem Boden gegen deutsche Interessen verstoßen wird' ...

deshalb läßt der Verfassungsschutz ... zum Beispiel ...
regelmäßig ausländische Liegenschaften begutachten ...

wie dieser Tage wieder mal das US-Amerikanische Generalkonsulat in Frankfurt am Main ...
'anlaßbezogen' natürlich ... was auch immer da als Anlaß herhalten muß ...

das ist ... könnte man fast sagen ... auch gut so ...
die andere Seite der Medaille um nicht zu sagen das Problem dabei ist ...

daß gerade dieser so genannte Verfassungsschutz ...
und vor allem auch sämtliche anderen Verfassungsschützer wie das Bundesverfassungsericht ...

sämtliche Augen und Hühneraugen zudrücken ...
wenn es um diejenigen Liegenschaften geht ...

auf denen am meisten gegen deutsche Interessen verstoßen wird ...
wie das Kanzleramt ... der Bundestag ... das Bundesverfassungsgericht ...

davon daß die Ohren verschlossen werden ... also rechtliches Gehör verweigert wird ...
ganz zu ... na ... schweigen ... eben ... haben wir auch das noch drin in diesem Affentheater ...

| Seite drucken

Dienstag, 10 September 2013 | 38.37.253

Das Kommissionarrische Europa ...

die Menschen in der Europäischen Union werden immer kränker ...
das merkt die Kommission aber nicht daran ...

daß die Menschen eben immer kränker werden ...
sondern daran daß der Arbeitskräftebedarf im Gesundheitswesen ständig steigt ...

die Beschäftigung im Europäischen Gesundheitswesen stieg seit 2008 jährlich um rund 2 Prozent ...
das heißt jeweils fast eine Million neue Jobs ...

ob dadurch dann auch die Gesundheitsversorgung bzw das Gesundheitswesen wirklich besser wird ...
geschweige denn der Gesundheitsstand der Bevölkerung ... wird natürlich nicht untersucht ...

| Seite drucken

Die automobilste Show der Welt ...

in unserer Verfassung steht ...
die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Rechtsstaat ...

und insofern müßte für eine solche Weltausstellung gelten ...
die IAA ist eine demokratische soziale rechtsrelevante Ausstellung ...

die 65. IAA 2013 glänzt wieder mit einer ganzen Reihe von quantitativen Superlativen ...
in qualitativer Hinsicht hat sie aber das Ziel wiederum nicht erreicht ...

bzw ... soweit es bekanntlich nicht um das Erreichen des Ziels geht ...
sondern um den Weg ...

es ist nach wie vor nicht erkennbar ...
daß der Weg zu diesem Ziel eingeschlagen werden soll ...

wiederum dürfen nicht alle ausstellen ... die was ausstellen wollen ...
zum Teil aus Geldmangel ... zum Teil aus Platzmangel ...

wiederum dürfen nicht alle rein ... die was sehen wollen ...
aus weiter nichts als reinem Geldmangel ...

und weder der VDA als Veranstalter noch die Stadt Frankfurt als Standort
haben auch nur die Absicht ... diesem verfassungsmäßigen Mißstand abzuhelfen ...

und die CDU Hessen geschweige denn Deutschlands als Politische Führung schon gar nicht ...
davon wird in der Eröffnunsrede von Angela Merkel am Donnerstag mit Sicherheit nicht die Rede sein

| Seite drucken

Montag, 09 September 2013 | 38.37.252

Der Politische Film ... Tango libre ...

das ist der Film passend dazu ...
wie sich Angela Merkel über die verfassungsmäßige Ordnung hinwegsetzt ...

Politik libre ...
und im übrigen Lust haben ... spielen ... Spaß haben ... tanzen ...

möglichst auf allen Hochzeiten ... Jubiläen ... Fest und Verbands Tagen ...
Messe und Auzsstellungs Eröffnungen ... in dieser Woche u.a. I.A.A. u.s.w....

im Babylon am Rosa Luxemburg Platz ...
www.babylonberlin.de

| Seite drucken

Sonntag, 08 September 2013 | 38.36.251

Die Politische Predigt ...

BILD fragt immer ... bei Gelegenheit ... wo ist Gott ... oder wo war Gott ?
und variiert das mit der Frage ... was würde Jesus dazu sagen ... ??

wo Gott ist können wir uns nunmal nicht vorstellen ...
außer halt irgend wo da droben wo 'aufgefahren gen Himmel' sein könnte ...

aber daß Jesus ... nachdem er nunmal auferstanden war von den Toten ...
weiter hier auf Erden gelebt hätte und immer 30 Jahre jung geblieben wäre ...

das kann man sich schon vorstellen ... und insofern wäre dann tatsächlich die spannende Frage ...
was würde Jesus dazu sagen ...

zum Beispiel dazu ... wie das Papsttumn anfing ... den Glauben für die Macht zu mißbrauchen ...
obwohl das doch eines der zehn Gebote ist ... den Glauben nicht zu mißbrauchen ...

oder was würde Jesus sagen ... wenn er sich heutzutage ...
die Regierungserklkärungen ... der Hohe Priesterin Angela Mewrkel anhören müßte ...

wahrscheinlich würde er auch dann nicht endlich in den Himmel ...
aber sicher aus der Haut fahren ...

| Seite drucken

Samstag, 07 September 2013 | 38.36.250

Die Politische Ausstellung ... Wlli Baumeister ...

Arbeiten auf Papier ... 1923 bis 1954 ...
nach dem Krieg ... vor dem Krieg ... trotz dem Krieg ... wegen dem Krieg ...

19. September bis 19. Oktober 2013 ... Villa Grisebach in Berlin ... Fasanen Straße 25 ...
in Zusammenarbeit mit der Galerie Fred Jahn ... München ...

www.villa-grisebach.de ...
www.fredjahn.com ...

* * * * * *

Mary Bauermeister ... Resonanzen ...
eine Ausstellung mit dem Berliner Künstler Jakob Mattner ...


Mary Bauermeister ist 1934 geboren und hat seit den 60er Jahren ...
in etwa also seit dem Tod Willi Baumeisters 1955 ...

die europäische Fluxusbewegung maßgeblich mitbegründet und mitgestaltet ...
ihr Werk ist fixiert auf das Materielle der Prismen-Lichtstrahlen ... auf das Leuchten ... auf den Tag ...

Jakob Mattner ... geboren 1946 ...
ist fasziniert von der Nacht ... dem Zwielicht ... den Zwischentönen ...

im Bereich des Widerhalls im Kosmischen ... hi Makrokosmos ... da Mikrokosmos ...
lassen sich die Themenwelten zweier völlig unterschiedlicher Künstler vergleichen ...

14. September bis 12. November 2013 ... Galerie 401contemporary in Berlin ... Potsdamer Straße 81 B ...
www.401contemporary.com ...

* * * * * *

Galerie Michael Schultz ... Berlin ... Seoul ... Beijing ...
Römer + Römer ... Sambódromo ...


in ihrer neuen Bildserie beschäftigen sich Nina und Thporsten Römer ...
mit dem Karneval in Rio ...

die Auswahl der Bilder zeigt ein berauschendes Kaleidoskop ...
der brasilianischen Gesellschaft und ihrer Geschichte ...

Kostrummotive der indianischen Kultur aber auch der Sklaverei ...
und des barocken Kolonialismus ...

kostumierte Tänzer vor dem Hintergrund der Stadt ...
so daß die Geschichte und überhaupt die Traumwelt des Karnevals ...

allgegenwärtig ...
in der Gegenwart der brasilianischen Metropole platziert ist ...

bis 12. Oktober 2013 ... Mommsen Straße 34 ...
www.galerie.schultz.de

* * * * * *

galerie schultz contemporary berlin ...
Udo Nöger ... be water ...

trotzdem ... Udo Nöger arbeitet nicht mit Wasser ...
sondern mit Licht ...

in der physikalischen Quantennatur des Lichts ...
sind die Begriffe Licht und Materie nicht zu trennen ...

Licht wird gleichzeitig als Teilchenladung ...
wie als Wellenbewegung angebsehen ...

das Sichtbarmachen dieses Vorgangs ...
sieht Udo Nöger als seinen künstlerischen Auftrag an ...

bis 12. Oktober 2013 ... Mommsen Straße 34 ...
www.galerie-schultz.de

| Seite drucken

Freitag, 06 September 2013 | 38.36.249

21. Münchner Management Kolloquium ...

deutsche Unternehmen sind exzellent im Management und Modularisierung ...
der Vielfalt und Vielseitigkeit ... der Produkte und Produktion ... der Organisation und des Service ...

trotzdem stoßen sie zunehmend an Grenzen ...
nicht nur innere oder natürliche bzw system-immanente oder hausgemachte ... wie man auch sagt ...

sondern eben vor allem äußere ...
also solche die durch das Fehlen jedweder sinnvollen und systematischen ...

um nicht zu sagen system-immanenten Wirtschaftspolitik ...
verursacht und auch hartnäckig immer weiter fortgeschritten werden ...

Wirtschaftsminister ist zwar ein Arzt ...
aber als Facharzt für Wirtschaftspolitik hat er sich bisher genau so wenig hervorgetan ...

wie Vorgänger anderer Couleur bzw Fachrichtung ...
auch hier feiert der Dilettantismus immer wieder fröhliche Urständ ...

das fällt nur deshalb nicht so auf ...
weil die Wirtschafts selbst es immer wieder versteht und schafft ...

sich auf die Veränderung der so genannten Rahmenbedingungen einzustellen ...
und die Defizite der allgemeinen (Staats) wie der speziellen (Wirtschafts) Politik auszugleichen ...

nicht zuletzt gelingt das aber auch durch Veranstaltungen wie das Münchner Management Kolloquium ...
das im nächsten Jahr zum 21. Mal stattfindet ...

zu dem Thema 'Vielfalt nutzen und optimieren' ...
und dem Lösungsansatz 'Modularisierung von Organisation Produkten Produktion Service' ...

das Thema greift also genau das auf ... was als Aufgabe für Politik in unerer Verfassung steht ...
'zum Wohl des Volkes ... Schaden wenden ... Nutzen mehren ...'

aber die unvergleichliche Qualität und Vielfalt unserer Verfassung zu nutzen ...
und adäquat anzupassen und zu optimieren ...

was ja bei dem ehrenwerten Alter un serer Verfassung ebenso nötig wie durchaus möglich wäre ...
das ist unseren aktuellen Politikern seit spätestens Helmut Kohl offensichtlich nicht gegeben ...

Abhilfe schaffen könnte hierzu ein entsprechendes Kolloquium beim Bundesverfassungsgerichtspräsidenten ...
und vielleicht kriegen wir ja das auch noch hin ...

TCW Transfer Centrum für Produktions-Logiustik und Technologie-Management ...
TUM Technische Universität München ...

Professor Horst Wildemann ... 18. bis 19. März 2014 ...
www.tcw.de ... www.management-kolloquium.de ...

* * * * * * *

Internationale Funk Ausstellung in Berlin ... bis 11. September 2013 ...

| Seite drucken

Donnerstag, 05 September 2013 | 38.36.248

Platoon Kunsthalle ... Donnerstagsbar ...

Simonne Jones ... The secrets of the universe ...
exhibition and performance ...

after six months of research and work as artist in residence ...
she will exhibit her interactive musical LED paintings ...

and enchant her fans with a special musical performance ...
triple threat ... artist ... scientist ... singer ...

Sandra Amarie ... Un-list-ed ...
the evolution of a live musiscal experience ...

accompanied by a seven piece band ...
she will tell her story throuigh the re-imagining of space ... sigths ... sounds ...

Platoon Berlin ... Schönhauser Allee 9 ...
www.kunsthalle.com/berlin ...

| Seite drucken

Das Jüdische Neujahrsfest ...

Roschha-Schana ... fällt in diesem Jahr auf den 5. und 6. September ...
nach jüdischer Zeitrechnung beginnt damit das Jahr 5774 ...

das Jüdische Museum ... zeigt in einer Retrospektive Bilder des Fotografen Fred Stein ...
vom 22. November 1013 bis zum 23. März 2014 ...

unter anderem das Motiv 'Thumbs up' ... New York 1944 ...
das auch die Neujahrsgrußkarte des Museums ziert ...

und dem Optimismus ... der wenigstens zum Anfang des Jahres herrschen sollte ...
in liebenswerter Form Ausdruck verleiht ...

Fred Stein wurde 1909 als Sohn eines Rabbiners in Dresden geboren und studierte dort zunächst Jura ...
1933 emigrierte er nach Paris und 1941 von dort nach New York ...

wo er sein Hobby ... die Fotografie ... dann zum Beruf machte und 1967 starb ...
hinterlassen sind zahlreiche Portraits von Persönlichkeiten wie Hannah Arendt und Albert Einstein ...

Linden Straße 9 bis 14 in Berlin Kreuzberg ...
www.jmberlin.de ... www.fredstein.com ...

| Seite drucken

Mittwoch, 04 September 2013 | 38.36.247

Das Politische Buch ... 'Frauen' ...

'und der Wille zum Erfolg' ...
von Sherly Sandberg ...

wir kennen das ja schon ...
gute Mädchen kommen in den Himmel ... böse kommen überall hin ...

nun also ...
fleißige Frauen schuften sich ab ... schlaue Frauen werden befördert ...

Sheryl Sandberg ist ja nun nicht irgend wer ... und irgend wie ist das auch alles richtig ...
was sie da recherchiert und geforscht ... zusammengetragen und geschrieben hat ...

aber auch die Erkenntnisse von Sheryl Sandberg fußen auf dem grandiosen Irrtum ...
die Situation der Frauen geschweige denn die Probleme der Welt ließen sich verbessern ...

wenn Frauen mehr führen ... oder gar Führungspositionen besetzen würden ...
im Gegenteil ...

wenn im Bordcomputer das falsche Ziel vorprogrammiert ...
und selbst dazu dann auch noch hartnäckig ein falscher Kurs gefahren wird ...

dann nutzt es überhaupt nichts ...
wenn unterwegs eine Frau den Kapitän ablöst und im Prinzip aber alles so weiter macht ...

www.econ.de ...
www.ullsteinbuchverlage.de

| Seite drucken

Dienstag, 03 September 2013 | 38.36.246

ceterum censeo ...

was eine Frau bzw Mutter mit zwei oder gar mehr minderjährigen Kindern ...
in einer halbwegs intakten Ehe an einem Tag leistet ...

ist mehr als Leistung des gesamten Vorstands der Deutschen Bank in einer Woche ...
nur mal so als Beispiel ...

und das so genannte Betreuungsgeld ... legt den Finger eher in die Wunde ...
als daß es sie schließt ...

| Seite drucken

Ungleichheit ... Ungerechtigkeit ...

diese unsere Welt lebt davon ...
daß ungefähr die Hälfte der Dinge so ... und die andere Hälfte so bzw also anders ist ...

das heißt ... es liegt in der Natur der Dinge oder der Schöpfung oder des Urknalls etc ...
daß die Dinge ungleich sind ...

trotzdem wird immer wieder mit einer erstaunlichen Hartnäckigkeit Wahlkampf damit betrieben ...
man könne und müsse hier was tun ... Gleichstellung ... Gleichbehandlung ... Gleichberechtigung ...

und das setzt sich immer wieder so fort ... von Legislaturperiode zu Legislaturperiode ...
wie so'ne Endlosschleife ... die Katze beißt sich immer wieder selbst in den Schwanz ...

in der Ethik bzw in der Forschung heißt es immer wieder ...
man dürfe nicht alles machen was technisch (...) möglich ist ...

in der Politik bzw in der Praxis wird aber hartnäckig versucht ...
genau das zu machen ...

es wird immer wieder so getan ... als sei alles nur eine Frage des technisch Möglichen ...
oder allenfalls noch des Quantitativen ...

hier ein bißchen mehr ... dort ein bißchen weniger ...
und dann wird so getan ... als sei das 'gleicher' oder gar 'gerechter' ...

die faktische Un-gleichheit der Dinge und die insinuierte Un-gerechtigkeit ...
sind aber Begriffe aus dem qualitativen Spektrum ...

das heißt ... die Dinge immer wieder nur einseitig technisch oder quantitativ verändern zu wollen ...
ist in etwa genau so unsinnig und vergeblich ... wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen ...

| Seite drucken

Montag, 02 September 2013 | 38.36.245

9/22 ... oder erinnert das gar an 33 ?? ...

'Sie haben es in der Hand' ... am 22. September SPD zu wählen ...
sagt Peer Steinbrück von den Plakatwänden herab zum potentiellen Wähler ...

daß es keinen einzigen vernünftigen Grund gibt ... SPD zu wählen ...
sagt er natürlich nicht ...

im Gegenteil ... er verzichtet gleich ganz darauf ... überhaupt irgend einen Grund zu nennen ...
it's the election, stupid ...

| Seite drucken

Sonntag, 01 September 2013 | 38.35.244

Die Politische Predigt ...

Friede Springer ... also BILD ... fragen immer wieder ...
'Wo ist Gott' ???

viel wichtiger wäre mal zu fragen ...
'Wo ist Justitia' ???

und die Kirchenfürsten ... sagen immer wieder ...
'der Friede Gottes sei mit Euch'

damit sind nun aber mal die Probleme dieser Welt nicht zu lösen ...
weder hierzulande noch in Europa geschweige denn in Afghanistan oder Syrien oder sonst wo ...

wirklich helfen kann nur das Recht und die Gerechtigkeit ... bzw deren Repräsentanten ...
die so genannte Dritte Gewalt ... um nicht zu sagen die Höhere wenn nicht Höchste 'Gewalt' ...

Gott ist Gott ... Gott ist Dreifaltigkeit in Dreieinigkeit ...
Gott ist ja in diesem Sinne bzw im Sinne unserer Gewaltenteilung keine 'Gewalt'

da muß sich das Bundesverfassungsgericht aber noch mächtig anstrengen ...
um das zu begreifen ...

* * * * * *

ceterum censeo ...

die FDP fragt anläßlich der Verleihung ihres Karl-Hermann-Flach-Preises ...
sowie des Hermann-Flach-Disputs bzw dessen 40. Todestages ...

Gibt es noch eine Chance für die Freiheit ... ?
eine Perspektive ... eine Zukunft ... für den Liberalismus in Deutschland ... ?

mit der aktuellen FDP zumindest nicht ... !
und mit solchen Preisträgern auch nicht ... !

| Seite drucken

500 Jahre Protestantismus ...

gefeiert wird zwar erst 2017 ...
aber auf manche Partys muß man sich regelrecht vorbereiten ...

und die Evangelische Kirche macht das zehn Jahre lang ...
immerhin ... die Halbzeit ... oder soll man gar sagen die Halbwertzeit ... hat sie schon überschritten ...

Katharina Kunter hat dazu ein hochinteressantes und unbedingt lesenswertes Buch vorgelegt ...
'Eine Reise von den Anfängen bis in die Gegenwart' ...

Gütersloher Verlagshaus ... in der Verlagsgruppe Random House ...
www.randomhouse.de ...

| Seite drucken