Donnerstag, 31 Mai 2012 | 38.22.152

Die Deutschen Juden ... ...

kommen über manches hinweg ... und damit auch weiter ...
aber vergessen können und werden sie nicht ...

zum Beispiel 50 Jahre Eichmann-Prozeß ...
das Todesurteil ... mit dem der Prozeß endete ... wurde am 1. Juni 1962
vollstreckt ...

und das geht nicht ohne Erinnerung an 70 Jahre Wannsee-Konferenz 1942 ...
mit dem Beschluß zur so genannten 'Endlösung der europäischen Judenfrage'

| Seite drucken

Mittwoch, 30 Mai 2012 | 38.22.151

Das Politische Buch ... Peer Steinbrück ...

von Daniel Friedrich Sturm ...
beantwortet viele Fragen ... sogar die Frage 'Kann er es ... ?'

er kann 'es' natürlich nicht ...
ganz einfach weil das was er kann 'da für' nicht reicht ... !

Deutscher Taschenbuch Verlag ... dtv premium ...
www.dtv.de

| Seite drucken

Dienstag, 29 Mai 2012 | 38.22.150

Das Kommissionarrische Europa ...

beharrt weiter darauf ...
daß Sparen und Wachstum zusammen gehören ...

das ist ... ungefähr ... so wie wenn Mutter ... um nicht zu sagen Mutti ...
dem Kind eigentlich die Brust geben müßte ...

damit es wächst ...
um nicht zu sagen damit es groß und satark wird ...

und Mutti dann sagt ... tut mir leid ... aber ich muß mich jetzt erst mal um den Euro kümmern ...
denn scheitert der Euro dann scheitert Europa ...

selbst auf die Gefahr hin ...
daß das Kind ... also zum Beispiel Griechenland ... dabei verkümmert ...

| Seite drucken

Montag, 28 Mai 2012 | 38.22.149

'Gottes Geist schafft neue Wege' ...
- und der Politische Geist schafft sie wieder ab ...

und die so genannte Pfingstbotschaft von Nikolaus Schneider ...
dem Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland ...

ist ein Musterbeispiel dafür ...
bzw im Grunde genommen der Beweis dafür ...

daß die Beseitigung der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Politische Führung ...
und die Beseitigung der von Gott geschaffenen Wege durch die Kirchliche Führung ...

so in etwa das Gleiche sind ... und so in etwa auf das Gleiche hinauslaufen ...
nämlich die Vernichtung von Geist und Kultur des Menschen ... und schließlich des Menschen selbst ...

Pfingsten sei ein Wunder des Hörens und Verstehens
Pfingsten öffne Ohren und Augen ...

hört sich toll an ... Ohren und Hören paßt auch zusammen ...
aber was haben Augen ... also Sehen ... zu tun mit Verstehen ...

der Heilige Geist ließe die Menschen neu (?) hören und verstehen ...
auch hier ... was hat Hören mit Verstehen zu tun ??? ... das ist doch gerade das Problem ...

wenn jemand das alte Hören und Sehen nicht versteht ...
wie soll jemand dann das neue Hören und Sehen verstehen ???

geschweige denn jemand ...
dem Hören und Sehen ohnehin vergangen sind ...

Gottes Gegenwart ließe sich in unserem Leben und in unserer Welt wahrnehmen und entdecken ...
das ist doch eine Binsenweisheit bzw so klat wie Kloßbrühe ...

aber was nützt denn das ... wenn es gerade die Kirchenfürsten sind ...
die dauernd ebenso achtlos wie mutwillig darauf herumtrampeln ...

Pfingsten gäbe Kraft zur Umkehr ...
warum geht der Herr Schneider dann nicht zur Frau Merkel und hilft ihr bei der Energiewende ...

oder beim Rückzug aus Afghanistan ...
oder beim Rückbau bzw Abbau der Arbeitslosigkeit ... der Schulden etc etc ...

es sei ein Irrglaube ... der die Zukunft gefährde ...
der nächsten Generationen ??? ... der nächsten Erde ??? ...

das ist doch schon rein technisch gar nicht möglich !!!
das ist doch völliger Unsinn ...

es ist eben nicht der Irrglaube ... der die Zukunft gefährdet ...
sondern es ist der Glaube solcher hirnverbrannten Vorsitzenden ... der die Gegenwart gefährdet !!!

es ist einfach haarsträubend ... was diese Fürsten und Führer sich alls ausdenken ...
um die Gegebenheiten zu mißbrauchen ...

die einen die Verfassung und Volk und Staat ...
die anderen die Menschen ... den Glauben ... und Gott ... !!!

Gottes Geist könne Einsicht und Mut schenken ...
bloß glauben tut er da offensichtlich selbst nicht dran ... der Herr Nikolaus Schneider ...

der Christus von einst sei durch den Heiligen Geist heute in uns gegenwärtig ...
'daran glaubt und darauf hofft die Christenheit' ...

das ist doch eine völlig unzulässige Kombination ...
man kann doch nicht sagen ... ich glaube ... und hoffe daß das richtig ist ...

Glaube ist abslut und unbedingt ...
Hoffnung ist relativ und wischiwaschi ...

wenn jener Pfingst-Tag von damals vor rund 2000 Jahren der Geburts-Tag der Kirche ist ...
die bis heute auf der ganzen Welt lebt ...

müßte man endlich auch mal daran gehen ...
sich an den Geburts-Tag der Demokratie zu erinnern ...

und darauf hinzuwirken ... daß Demokratie auf der ganzen Welt herrscht und lebt ...
denn mit dem Glauben allein kommen wir nicht weiter ...

es mag ja sein daß der Glaube und der Heilige Geist ein kostbares Geschenk ist ...
das dann aber als Trostpflaster zu bezeichnen ist geradezu grotesk ...

vor allem in Anbetracht der Tatsache ... daß wir das gleich kostbare Geschenk der Demokratie haben
mit der sich die Dinge auf dieser Erde so regeln ließen ... daß mancherlei Trost gar nicht nötig wäre

| Seite drucken

Die Politische Predigt ...

eine interkulturelle Woche soll das werden ...
'Herzlich willkommen ... wer immer Du bist' ...

ein gemeinsames Wort ...
der evangelischen katholischen orthodoxen christlichen Kirchen ...

an die freie und demokratische Gesellschaft ...
vom 23. bis zum 28. September 2012 ...

diese interkulturelle Woche soll der Gesellschaft (!) ...
'Gelegenheit bieten ...

die alltäglichen Diskriminierungserfahrungen anzugehen' ...
und Migrantinnen und Migranten berichten zu lassen ...

das ist aber genau der Spiegel ...
den sich die Kirchenfürsten in erster Linie selbst vorhalten (lassen) müßten ...

und im übrigen dann der politischen Führung ...
die von diesen Dingen ja noch weniger Ahnung hat ...

immer wieder 'die Gesellschaft' damit zu maltraitieren ...
die doch eh schon darunter leidet ... und gar nichts dafür kann ...

widerspricht dem Gedanken des ne bis in idem ...
ist also christlich ... politisch ... rechtsstaatlich ... völlig untragbar ...

| Seite drucken

Sonntag, 27 Mai 2012 | 38.21.148

Pfingsten und der Geist ...

das waren noch Zeiten ...
als die Welt noch mehr oder weniger im Dunkeln und Geheimnisvollen lag ...

aber immerhin der Heilige Geist etwas Licht in die Köpfe der Menschen ...
vor und nach Christi Geburt brachte ...

Gott hatte zwar gesagt ... es werde Licht ...
aber er hat wohl doch eher das Tageslicht damit gemeint ...

und nicht das Licht der Deckenlampen ...
und schon gar nicht das Licht in den Köpfen ...

im Gegenteil ... er hatte ja ausdrücklich verboten ...
vom Baume der Erkenntnis zu essen ...

damit wurde es dann erst besser ...
als zumindest einigen Leuten dann ein Licht aufging ...

als es uns Menschen gelang ...
im Wege der so genanntern Aufklärung auch selbständiges Denken zu lernen ...

inzwischen hat jedoch offensichtlich wieder eine Gegenbewegung eingesetzt ...
eine Rückwärtsbewegung ... zurück in die Steinzeit ...

denn je dringender der Geist in der aktuellen Politik eigentlich gebraucht wird ...
desto mehr verkriecht und versteckt er sich ...

soweit er nicht von interesserter Seite wie ... beispielsweise ... der Bundesbildungsministerin ...
regelrecht abgeschafft und beseitigt wird ...

deshalb erscheint Vieles was da so passiert in der großen und kleinen Politik ...
als wäre es nicht nur vom Heiligen Geist ...

sondern auch und überhaupt von allen guten Geistern verlassen ...
und leider ändern an diesen Zuständen und Entwicklungen ...

insbesondere auch nichts ...
die Pfingstbotschaften der christlichen Kirchen ...

| Seite drucken

Das Weltbevölkerungspolitische Europa ...

ist auf sämtlichen Augen und Hühneraugen ... genau so kurzsichtig ...
wie es auf sämtlichen Ohren schwerhörig ist ... vor allem auf dem mit dem rechtlichen Gehör ...

wozu in die Ferne schweifen ...
wo das gute Volk doch so nah liegt ... daß man es bis zum geht nicht mehr vergewaltigen kann ...

| Seite drucken

Samstag, 26 Mai 2012 | 38.21.147

Die Politische Kunst ... Georg Baselitz ...

das Maß aller Dinge ist bekanntlich die Kunst ...
die Kunst ... untzer anderem ... ist nach unserer Verfassung frei ...

und das Maß aller Freiheit ist Georg Baselitz ...
könnte man fast sagen ...

dabei wäre beinahe doch ein strammer DDR Künstler aus ihm geworden ...
aber wirklich nur fast beinahe...

denn glücklicherweise wurde er 'wegen gesellschaftlicher Unreife' ...
1957 von der Hochschule in Berlin Ost verwiesen ...

aber auch die im Westen verfassungsmäßig gerantierte Freiheit der Kunst ... konnte nicht verhindern ...
daß seine Werke während der ersten Einzelausstellung in Berlin West beschlagnahmt wurden ...

inzwischen hat sich die Gesellschaft inclusive des Kunstbetriebes daran gewöhnt ...
daß die Politik durch eine Umkehr des Blickwinkels die Dinge auf den Kopf stellt ...

so daß Georg Baselitz durch seine Idee von der Motiv Umkehr bzw seine kopfstehenden Bilder ...
theoretisch bzw kopfschüttelnd die Dinge wieder auf die Füße stellt ...

aus seinem vielfältigen Schaffen zeigt die Galerie von Amélie Seydoux und Bernard Jordan ...
zur Zeit eine Einzelausstellung mit ausgewählten Graphiken ...

bis 23. Juni 2012 ... August Straße 22 in Mitte von Berlin ...
www.jordan-seydoux.com ...

von Baselitz angethan ... sind auch Anne Hasselbach und Rainer Düvell ...
und zwar nicht nur von dem Künstler ... sondern auch von seinem Geburtsort Deutschbaselitz ...

die ein Projekt betreuen ... mit dem die ebenso zauberhafte wie weitgehend noch in ihrer natürlichen Ursprünglichkeit erhaltene Landschaft um den Ort herum ...

in Szene gesetzt ... als eben auch weiteren Kreisen bewußt gemaxcht werden soll ...
daß der Künstler Georg Baselitz dort geboren und ausgewachsen ist ...

und nach wie vor bestimmte Motive für seine Arbeit daraus bezieht ...
oder gar erkennen läßt ... welche er dafür auch bereits im Blick hatte ...

es geht um einen in dieser Art einmaligen künstlerisch gestalteten Rundweg ...
etwa in Gestalt einer 8 ... mit dem Ort selbst in der Mitte ...

also da wo sich die beiden Kreise der 8 schneiden ...
unter Mitinszenierung der Landschaft ...

Beteiligung von Anwohnern Bürgern Besuchern und Gästen ...
durch eine öffentliche Dialogform ... Wahrnehmungswerkstatt ... Gestaltungsprozess ...

Förderverein Georg Baselitz Haus Kamenz ... die Lessning Stadt ...
www.wahrnehmungswerkstatt.de ... www.deutschbaselitzrundweg.de ...

| Seite drucken

Das Nachbarschaftspolitische Europa ...

bekanntlich kann der Frömmste nicht in Frieden leben ...
wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt ...

oder ... was es auch gibt ...
wenn er der bösen Nachbarin gefällt ...

und wie sollte ein Frommer ... geschweige denn der Frömmste ...
in Frieden leben ...

wenn es ihn ... und wenn er sich nicht kümmert ...
daß die armen und kranken Nachbarn ...

vor seiner Haustür liegen ... auf den Gittern von U-Bahnschächten ...
unter den Brücken ...

wenn selbst Bischöfinnen und Kirchenfürsten lieber selbst einen über den Durst trinken ...
als sich um diejenigen zu kümmern ... die praktisch nur überleben können ...

wenn sie ständig völlig besoffen sind ...
und sich den letzten Rest ihres Verstandes ... wenn nicht Bewußtseins aus dem Hirn saufen ...

die so genannte Nachbarschaftspolitik der Organe der Europäischen Union ...
ist also auch nichts anderes ...

als was die Nationalen Politischen Organe inclusive der Non Governmental Organisations ...
als ideologisch oder religiös motivierte Sozialpolitik betreiben inclusive der Kirchen ...

| Seite drucken

Freitag, 25 Mai 2012 | 38.21.146

Das Zentralbänkerische Europa ...

hat gewissermaßen die Hand auf dem Geld ...
wie die Gerichtshöfe die Hand auf dem Recht haben ...

das Problem ist ...
daß die Zentralbanken mit unserem Geld ... also dem Geld des Volkes bzw unseres Staates ...

genau so rumspielen ...
wie die Zentralgerichtshöfe mit unserem Recht ... also mit der Gerechtigkeit ... die uns doch an sich widerfahren soll ...

da wird von Leuten ... die sich wenigstens ein bißchen auskennen mit den Gegenheiten und Entwicklungen ...
ständig gewarnt ...

der wahre Crash kommt erst noch ... bzw ...
es gäbe gar keine wirkliche Chance ... die europäische Schuldenkrise seriös zu lösen ...

das Problem ist ...
daß diese Warnungen bei den Politischen Akteuren gar nicht ankommen ...

nicht zuletzt weil eben diese Warnungen genau so wie das Geld und das Recht ...
einfach so zum Rumspielen mißbraucht ... und nicht wirklich auch angewandt werden ...

| Seite drucken

Donnerstag, 24 Mai 2012 | 38.21.145

Die Deutschen Juden ...

fühlen sich ja in Deutschland inzwischen einigermaßen sicher ...
die Frage ist nur ... war das gestern das Problem ... ist es heute das Problem ...

und was wird morgen sein ...
in welche Falle stolpern wir da rein ...

es ist doch so ... Israel sagt ...
der Iran bedroht Israel und die ganze Welt ... den Frieden und die Freiheit ...

und genau das sagt der Iran ...
auch über Israel ...

Israel sagt ... die führenden Länder dieser Welt ...
müßten Entschiedenheit zeigen ... nicht Schwäche ...

sie dürften dem Iran gegenüber keine Zugeständnisse machen ...
sondern klare unmißverständliche Forderungen stellen ...

sie müßten sicherstellen ...
daß der Iran nicht in den Besitz von Atomwaffen kommt ...

daß der Iran alles nukleare Material von seinem Terrirorium entfernt ...
daß der Iran alle Atomanlagen abbaut ...etc etc ...

und genau das fordert eben der Iran auch bezüglich Israel ...
mit anderen Worten ...

wenn man das alles so stehen bzw laufen läßt ...
wird sich das immer weiter verdichten ...

bis es wieder zu einem so genannten Urknall kommt ...
und dann wissen wir immerhin ... wie das damals war ... beim ersten Urknall ...

| Seite drucken

Der Rat-lose Europäische Rat ...

beweist gerade mal wieder am Fall der Yulia Tymoshenko ...
daß er nicht nur völlig unfähig ist ...

sondern vor allem unwillig ...
daß also ernsthafte Politik gar nicht auf seinem Programm steht ...

wie eine Spielkarte ... wird das Schicksal dieser Frau ...
von den unterschiedlichen Akteuren ...

immer wieder nach Belieben bzw rein nach Zufall gezogen ...
und wieder abgelegt ...

obwohl es hier im Prinzip doch eben nicht um eine einzelne Person geht ...
sondern um das Schicksal Europas und seiner Völker ...

| Seite drucken

Mittwoch, 23 Mai 2012 | 38.21.144

Demographie ... Geburtenrate ... Homophobie ...

Israel schafft den Durchbruch ...
in der Beseitigung der Homophobie ...

wenn auch zunächst nur auf der Basis der Empfehlungen einer vor zwei Jahren ...
speziell eingesetzten Kommission zur Untersuchung von Fertilität und Geburten ...

bisher ist es auch in Israel wie wohl allgemein üblich ...
nur verheirateten verschiedengeschlechtlichen Paaren gestattet ...

ein wie auch immer gezeugtes Kind ...
mittels einer Leihmutter auf diese unsere Welt zu bringen ...

in Zukunft soll jede und jeder bzw also alle ...
die nicht selbst schwanger werden können ... diese Möglichkeit haben ...

jetzt darf man gespannt darauf warten ...
wie die das mit allen Aus-und-Nebenwirkungen in ein Gesetz kriegen ...

fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker ...
geht ja dann nicht mehr ...

| Seite drucken

Der Politische Nord Atlantik ...

in der Nato beklagt man den Mangel an Solidarität ...
was auch immer wer darunter eigentlich versteht ...

denn da stecken gleich zwei ... mindestens ...
grandiose Irrtümer drin ...

(1) bedeutet (quantitativ) mehr Solidarität ...
nicht gleich (qualitativ) bessere Politik ...

(2) ist ein eventueller Mangel an Solidarität ...
gar nicht das Problem ...

sondern der Mangel an Führung (!) ... und der Mangel an Verantwortung (!) ...

tragen (!!) ... statt immer nur übernehmen (!!!) ...

| Seite drucken

Das Gerichtshöfische Europa ...

läuft ... unter dem Gesichtspunkt wo laufen sie denn (?) ...
eigentlich unter ferner liefen ...

weil es seine Funktion als so genannte Dritte Gewalt ...
für Europa noch weniger wahrnimmt

als das Bundesverfassungsgericht für Deutschland ...
geschweige denn die anderen Richterlichen Organe und Organismen ...

| Seite drucken

Dienstag, 22 Mai 2012 | 38.21.143

Frauen und Gleichberechtigung ...

die Kronprinzessin Victoria ...
steht zur Zeit auf Platz 1 für den Fall einer Thronfolge in Schweden ...

und ihre kleine Tochter ...
die am 23. Februar 2012 auf diese Welt gekommene Estelle ... auf Platz 2 ...

ist das nun schon Gleichberechtigung ...
oder ist das irgend wie auch wieder nur die Rechnung ohne den Wirt gemacht ...

naja ... wenn's gefällt ... lassen wir's in diesem Fall mal dahingestellt ...
kommt Zeit kommt Thron ... und dann sehen wir's ja schon ...

| Seite drucken

Die americanophilen Deutschen ...

freuen sich mal wieder darüber ...
daß die Liste der wertvollsten Marken von amerikanischen Unternehmen angeführt wird ...

erst auf Platz 10 kommt eine chinesiche Marke ...
die Chinesische Telekom ...

und auf Platz 20 gleich hinter also gewissermaßen noch face to face mit dem Facebook ...
die erste deutsche Marke ... die Deutsche Telekom

| Seite drucken

Die Politische Farce ...

die Bundesregierung sorgt sich um die Spielsucht ...
und das ist nun wirklich der Hammer ...

die Bundesregierung (sic!) in Gestalt der so genannten Drogenbeauftragten Mechthild Dyckmans ...
stellt ihren neuen Drogenbericht vor ...

und zeigt sich trotz leichter Veränderungen bzw gar Verbesserungen in einzelnen Drogenbereichen ...
besorgt darüber ...

daß insgesamt und tendenziell die Zahl der Bürger ...
die ernsthafte bzw krankhafte Suchtprobleme haben ...

wegen exzessivem und oder eben pathologischem Mißbrauch von was auch immer ...
quantitativ und vor allem qualitativ eher zunimmt ... allem voran eben die Spielsucht ...

im Grunde genommen ist dieser Bericht also ein Musterbeispiel dafür ...
daß der Vorteil der Meinungsführerschaft vor allem darin liegt ...

daß derjenige (...) bestimmen kann ...
im übrigen auch ohne irgend eine Verantwortung zu tragen ...

worüber welche Meinungen festgestellt und dann wie verbreitet werden ...
denn der größte Mißbrauch von Suchtpotenzial liegt ja in der Politik selbst ...

die jederzeit ungefragt zugibt und geradezu damit kokettiert ...
Politik sei ein Spiel ... und das macht man solange es Spaß macht ...

dem Otto-Normal-Verbraucher bleibt also zum Trost nur die Erkenntnis ...
daß die Summe aller Laster immer gleich ist ...

und daß also unabhängig davon ... wie sich die Dinge gegebenfalls verändern ...
sich jedenfalls nichts verbessert ...

| Seite drucken

Das Kommissionarische Europa ...

in Gestalt seines Präsidenten José Manuel Barroso ...
spielt und spinnt den Faden weiter an ihrem Lieblingskind ...

der so genannten Finanziellen Transaktions Steuer ...
einer Art Lebenssteuer ...

im Prinzip also eine Art Umkehr oder zumindest Relativierung ...
der göttlichen Schöpfung ...

es war mal zumindest nicht unüblich ...
daß Neugeborene von einer Bank ein Sparbuch geschenkt bekamen ... mit etwas Guthaben drauf ...

heutzutage wird es immer üblicher ...
Neugeborenen gleich einen Steuerbescheid zu schicken ...

mit einem Schuldenberg drauf ... so hoch ...
daß selbst die Erwachsenen dann vor lauter Berg die Welt nicht mehr sehen ...

| Seite drucken

Montag, 21 Mai 2012 | 38.21.142

Die Dänischen Deutschen ...

fühlen sich ja so ein bißchen wie die Dänen ...
die zur Zeit die so genannte Ratspräsidentschaft innehaben ...

der nächste Gipfel ist für den 28. und 29. Juni terminiert ...
aber das muß ja alles minutiös vorbereitet werden ...

deshalb instruiert die Kanzlerin die anderen maßgebenden Leute ...
morgen bei einem so genannten informellen Arbeitsessen in Brüssel ...

| Seite drucken

Arbeit ... Organisation ... Politik ...

die ILO spricht völlig zutreffend von einer 'verlorenen Generation' ...
und Wolfgang Schäuble warnt demgegenüber davor ...

der Jugend einzureden ...
sie ginge mit schlechteren Ausgangsbedingungen in ihr Leben als frühere Generationen ...

die Differenz ... zwischen diesen beiden Aussagen...
ist eben genau der 'Verlust' (!!!)

es heißt immer wieder ...
scheitert der Euro ... scheitert Europa ...

nicht nur genau so ... sondern viel schlimmer ist doch
scheitert unsere Jugend ... scheitert unsere gesamte Zukunft ...

die Jugend von heute will doch bloß wissen ...
warum ihr die Chancen von heute vorenthalten werden ...

es ist doch völlig hirnverbrannt ...
und leider eben typisch für Herrn Schäuble ...

die Jugend von heute ... mit Bedingungen von früher ...
um nicht zu sagen aus der Steinzeit vergleichen bzw praktisch abspeisen zu wollen ...

| Seite drucken

Der Politische Film ... Bulb Fiction ...

ist das Ende der Glühbirne das Ende der Demokratie ...
sie verkaufen uns ... sie vergiften uns ... sie nehmen uns unsere Stimme ...

ein Film von Christoph Mayr
nach einer Idee von Moritz Gieselmann

der Film nimmt das Verbot der Glühlampe zum Anlaß...
Macht und Machenschaften von Industrie und Politik zu portraitieren ...

es geht um reinen Profit und die Scheinheiligkeit in der Argumentation ...
um Enthüllungen bis hin zur bewußten bzw vorsätzlichen Fehlinformation ...

ab 31. Mai 2012 im Kino
unter anderen im Babylon am Rosa Luxemburg Platz

www.babylonberlin.de
www.bulbfiction-derfilm.de

| Seite drucken

Das Parlamentarische Europa ...

beschäftigt zumindest sich selbst zunehmend bzw also wachsend mit dem Wachstum ...
die Investitionen ... die Arbeitsplätze ... und das Wachstum überhaupt ... alles soll wachsen ...

obwohl es doch ... man könnte sagen legislativ ... ein unumstößliches Naturgesetz ist ...
daß Wachstum nicht unendlich ist ... auch den stärksten Baum hat es irgend wann mal um ...

manche sehen vor lauter Bäumen den Wald nicht ...
wie man so sagt ...

so ähnlich ... ungefähr ...
sind unsere Politstrategen auf dieses ominöse Wachstum fixiert ...

daß sie nicht merken bzw nicht wahrhaben wollen ...
daß der Wald nicht davon lebt ...

daß die alten Bäume wachsen ...
sondern daß man junge Bäume pflanzt ...

und völlig hirnverbrannt wird es dann ...
wenn behauptet wird ...

den biologischen ... bzw also den demographischen Wandel müßten wir hinnehmen ...
und uns einfach darauf einstellen ... das ist noch schlimmer als Alzheimer !!!

| Seite drucken

Sonntag, 20 Mai 2012 | 38.20.141

Die Deutschen als Weltbürger ...

Tilo Sarrazin behauptet ... Deutschland schafft sich ab ...
und da ist ja was dran ...

Jahrhunderte lang haben Herrscher und Monarchen darauf hingearbeitet ...
Deutschland zu schaffen ...

und dann kamen irgend welche Individualisten und sagten ...
wir wollen Demokratie ...

und prompt sagte die Monarchie ...
da habt ihr sie ...

und damit nahm das Unglück seinen Lauf ...
in ebenso drastischer wie dreidimensionaler Hinsicht ...

aktuell ist es so ...
daß durch den ständig steigenden Ausländeranteil ...

Deutschland im Inneren ausgehöhlt wird wie ein Schweizer Käse ...
nur daß eben statt der Löcher die Ausländer da sind ...

unabhängig davon ob und oder inwieweit sie integriert sind ...
und in den Außenbeziehungen ist es so ...

immer mehr Deutsche haben so viel Geld ...
daß sie sagen ... was kostet die Welt ...

und fort sind sie ...
naja ... und Exportweltmeister sind wir ja sowieso ...

| Seite drucken

Europa in der Welt ...

wenn praktisch jeder machen kann ... was er will ...
von Occupy bis Bloccupy ... etc etc ...

ist das dennoch nicht 'Demokratie' ...
eher das Gegenteil ... nicht das Volk herrscht ... sondern der Schwachsinn ...

wenn 27 an sich selbständige Länder sich zu einer so genannten Union zusammenschließen ...
ist das dennoch nicht 'Europa' ...

eher im Gegenteil ...
von einer Europäischen Idendität ist man um so weiter entfernt ...

| Seite drucken

Die Politische Luftfahrt und Raumfahrt ...

es ist ja kein Geheimnis ... daß die so genannte Politik ...
geschweige denn die so genannte Große Politik ...

etwas ist ... was im Grunde genommen völlig abgehoben ist ...
sinnbildlich also wie die Luftfahrt und Raumfahrt ...

weil es mit den Fragen ...
die die Menschen plagen ...

und mit den Problemen ...
den normalen wie den Extremen ...

direkt gar nichts mehr zu tun hat ...
egal wie schlimm es für 'die Menschen' kommt ...

wobei 'die Menschen' die wie soll ich sagen 'normalen' Menschen sind ...
das Volk ... und sein Staat ...

während jeweils eine bestimmte Species von Mensch ...
zum Beispiel die Wissenschaftler ... Forscher ... Lehrer (!) ...

eben diesen Politikern zuarbeiten ...
egal wie abgehoben die ihrerseits sind und wohin das führt ...

die Deutsche Luftfahrt und Raumfahrt ... nur mal so als Beispiel ...
ist froh über jeden Cent ...

den sie als so genannte Forschungsgelder von der Regierung bekommt ...
egal wer ansonsten wie regiert ...

und wird sich also hüten ...
irgend etwas gegen die Regierung zu unternehmen ...

das war im Dritten Reich so ... und das war in der DDR so ...
und das ist auch in der BRD so ... eben weil es schon immer so war ...

im Gegenteil ...
die Deutsche Luftfahrt und Raumfahrt ... wie gesagt nur mal so als Beispiel ...

betreibt ihre Public Relations mit dem Spruch ...
'Forschung im All ... für die Menschen auf der Erde' ...

und das ist natürlich glatt gelogen ...
weil niemand Forschung für 'die Menschen' betreibt ...

sondern Forschung wird immer für die Politiker betrieben ...
bzw für diejenigen die die Macht haben ... und über Forschungsgelder verfügen ...

und die dann die Ergebnisse dieser Forschung ...
wiederum ungeniert für 'ihre Politik' mißbrauchen ...

daß dann irgend wie auch 'die Menschen' was davon haben ...
ist eigentlich ein rein zufälliger und gar nicht beabsichtigter Nebeneffekt ...

dessen Management dann aber ebenfalls wieder in die Masse dessen fällt ...
was Politiker für 'ihre Politik' mißbrauchen ...

| Seite drucken

Die Politische Predigt ...
- Der Mensch ... die Märkte ... und die Mitte ...

es ist doch so ... wie man gerade wieder sieht ...
daß so genannte Politiker schon kaum etwas von Politik verstehen ...

ganz schlimm wird's dann ...
wenn Leute aus ganz anderen Fachbereichen wie beispielsweise der Religion ...

glauben ... sic ! ...
sie müßten auch zu politischen Fragen ihren Senf dazugeben ...

wie ... beispielsweise ... der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider ...
der sich immer wieder einmischt in Dinge von deen er nichts versteht ...

'Nicht die Märkte ... der Mensch muß im Mittelpunkt stehen' ...
hat er gerade wieder gesagt ...

da sieht man wieder ... wohin es führt ...
wenn die Leute immer nur zu Hause oder im Büro hocken ...

statt ... beispielsweise ... mal zum Einkaufen ...
auf einen Wochenmarkt zu gehen ...

da ... also auf dem Markt ... würde er nämlich sehen ...
daß da Tische stehen ...

und dahinter Menschen (!) ... die was verkaufen wollen ...
und davor Menschen (!) ... die was kaufen wollen ...

und drum herum Menschen ((!) ...die die Versorgung sicherstellen ...
und Menschen (!) ... die die Entsorgung sicherstellen ...

und außerdem gibt es da noch Manager und die Polizei ...
und das Rote Kreuz und der Wachtturm etc etc ist meistens auch dabei ...

alles Menschen ...
man sieht manchmal vor lauter Menschen den Markt nicht mehr ...

also daran ... daß der Mensch auf den Märkten nicht im Mittelpunkt stünde ...
kann es nicht liegen ...

eher schon daran ...
daß in den Kirchen alles Mögliche im Mittelpunkt steht ... oder liegt ... oder schwebt ...

bloß nicht die Menschen ... die immerhin (noch) in den so genannten Gottesdienst kommen und gehen ...
geschweige denn die Menschen draußen im Lande ...

| Seite drucken

Samstag, 19 Mai 2012 | 38.20.140

die Bildende Bundes Bolidig ...

von Krise in Deutschland keine Spur ...
geschweige denn von Rezession ...

im Gegenteil ... die Wirtschaft investiert was das Zeug hält ...
bzw was die Banken an Krediten hergeben ...

weil Investitionen ...
also der gewinnversprechende Einsatz von Finanz-Kapital ...

sich wieder auszahlen ...
bzw sich genau so auszahlen ...

wie der gewinnversprechende Einsatz von Human-Kapital ...
sprich die Ausbeutung von Arbeitskräften ...

die Wirtschaft investiert ... in Ausbildung wie in Forschung ...
in Innovation wie in Nachhaltigkeit ...

man darf sich gar nicht vorstellen ...
wie toll das alles wäre und werden könnte ...

wenn dahinter auch noch eine halbwegs sinnvolle Politik stecken würde ...
geschweige denn Politische Führung ...

| Seite drucken

Die Chinesischen Deutschen ...

warten gespannt darauf ... was denn nun daraus werden wird ...
daß das 21. Jahrhundert das chinesische Jahrhundert werden soll ...

mehr als ein Jahrzehnt ist ja nun schon rum ...
und wir wissen ja wie schnell die Zeit verfliegt ...

den Sozialismus haben wir jetz praktisch schon vor der Tür ...
da ist es dann nur noch ein kleiner Schritt zum großen Schritt für China ...

daß China immer größer stärker und reicher wird ...
liegt gewissermaßen in der Natur der Sache ...

daß Europa immer kleiner schwächer und ärmer wird ...
gewissermaßen auch ...

zumindest so lange hier so hirnverbrannte Politiker das Sagen haben ... die behaupten ...
auch einen negativen Wandel müßten wir akzeptieren und uns eben darauf einstellen ...

| Seite drucken

Die Politische Ausstellung ...
- Kunst im Deutschen Bundestag ...

'In meinem eigenen Lande ...
Die Malerin und Dissidentin Annemirl Bauer' ...

'Der Himmel über der Stadt ist nicht teilbar ...
Teilung ist ein Ergebnis provinziellen Denkens' ...

'Isolierung ist schlimmer als der Tod' ...
erst Eingegrenzt - dann Ausgegrenzt ... Bildende Kunst und Ignorante Parteien' ...

'Wenn wir heute nichts tun ...
leben wir morgen wir vorgestern'

bis 30. Juni 2012 ... im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus ...
im Mauer-Mahnmal des Deutschen Bundestages ...

www.kunst-im-bundestag.de
www.mauer-mahnmal.de

| Seite drucken

Das Nachbarschaftliche Europa ...

also gewissermaßen die AußenPolitik im engeren Sinne ...
hat mehr engagierte Politik für mehr engagierte Reformen auf ihre Fahnen geschrieben ...

und versteht darunter so genannte Hilfen ...
für mehr Demokratie und mehr Wohlstand ...

die Frage ist und bleibt dennoch ... für wen ...
denn de facto bzw im Prinzip wird sich an den Verhältnissen nichts ändern ...

das Volk wird weiter nicht herrschen ...
sondern ausgebeutet werden ... nur plötzlich von anderen ...

das Volk wird weiter arm bleiben ... weil diese so genannte Wohlstandspolitik ...
nichts anderes ist als die Institutionalisierung der Schere zwischen arm und reich ...

| Seite drucken

Freitag, 18 Mai 2012 | 38.20.139

Das Zentralbänkerische Europa ...

ist so was wie nicht Fisch nicht Fleisch ...
bzw es geht dieser Europäischen Zentral Bank so ...

wie seinerzeit zunächst den Grünen ... dann den Linken ...
und neuerdings den Piraten ...

mangels politischer Führung ...
verselbständigen sich immer mehr Organe und Organisationen ...

und machen einfach was sie wollen ...
oder lassen sich vor lauter Hilfslosigkeit einfach treiben wie's grad kommt ...

grundsätzlich macht es einen Unterschied ...
ob jemand im ersten Stock den Wasserhahn zudreht ...

weil in der Wohnung jemand zunächst ein Bad nehmen wollte...
sichs dann aber anders überlegt hat ...

und irgend wann dann die ganze Wohnung inclusive Parterre und Keller unter Wasser stand ...

oder ob eine Bank den Geldhahn zudreht ...
weil im Betrieb im Unternehmen im Staat jemand zunächst investieren wollte ...

sichs dann aber anders überlegt hat ...
und irgend wann das ganze Kapital für Wahlkampf und Wahlgeschenke etc draufgegangen war ...

der Unterschied liegt darin ... daß im einen Fall das was fließt ...
negative zerstörerische Eigenschaften hat

im anderen Fall das was fließt einer Nabelschnur gleich positive ...
und das Leben bzw den Betrieb erhaltende Eigenschaften hat ...

paradoxerweise läuft es aber im Ergebnis auf das Gleiche hinaus ...
weil in beiden Fällen die funktionierende Ordnung zunehmend gestört und letztlich beseitigt ist ...

| Seite drucken

Donnerstag, 17 Mai 2012 | 38.20.138

Die deutschen Juden ...

wissen ja manchmal nicht so genau ...
haben sie nun was mit den israelischen Juden zu tun ... oder eher nicht ...

aber in diesen Tagen bekennen sie sich ...
und feiern überall wo sie grad sind die 'I Like Israel' - Tage ...

im Gedenken daran ... daß am 14. Mai 1948 ...
David Ben-Gurion die Unabhängigkeit Israels erklärt ...

und den Staat Israel ausgerufen hat ...
der also auf einer Teilung Palästinas beruht ...

man darf nunmehr gespannt warten ...
zu welcher Art von (Wieder)Vereinigung ...

die Juden das Land vielleicht doch eines schönen Tages ...
wieder führen werden ...

| Seite drucken

Das Politische Konzert ... Lady Gaga in Indonesien ...

die amerikanische Popsängerin hat für den 3. Juni ein Konzert in JaKarta eingeplant ...
das zur Zeit offiziell weder genehmigt noch abgesagt ist ...

nicht am Hindukusch ... sondern bereits am Flughafen ...
wollen islamische Interessengruppen ...

unter Gefährdung von Freiheit und Sicherheit ...
die Moral der Jugend verteidigen ...

und notfalls soviel Demonstranten zwischen Flughafen und Stadion mobilisieren ...
daß das Konzert praktisch nicht stattfinden kann ...

die Sängerin ist seit dem 27. April in Asien auf Tournee ...
und gibt bis zum 6. Oktober 63 Konzerte ...

'The Born This Way Ball'
www.ladygaga.com ... www.ladygaga.de

| Seite drucken

Nobbi-Röttgen weggemobbt ...

jetzt ist er also schon wieder weg der Röttgen ...
und die Kommentatoren überschlagen sich ...

weil die Kanzlerin die so genannte Handlungsfähigkeit bewiesen ...
und angeblich wieder mal alles unter Kontrolle hat ...

bloß ... was ist das für eine Handlungsfähigkeit ...
wenn ein Mafia-Boss seinen Stellvertreter ...

durch jemand aus der zweiten Reihe (...) ersetzt ...
wer will nochmal ... wer hat noch nicht ...

woher kommt überhaupt dieser Irrglaube ...
daß Leute ...

die schon Legislative nicht können ...
geschweige denn Opposition ...

aber gaaanz tolle Exekutive spielen können ...
einfach so ... von jetzt auf nachher ...

oder daß Leute ... die im Bund allenfalls Nummer Zwei sind ..
automatisch im Land die Nummer Eins sein müssen ...

| Seite drucken

Christi Himmelfahrt

Besuch beim Vater ...
deshalb Vatertag ...
| Seite drucken

Mittwoch, 16 Mai 2012 | 38.20.137

Angela Merkel und Hamid Karsai ...

warum hat eigentlich noch niemand gesagt ...
Afghanistan ist ein Teil Deutschlands ...

wieso immer nur der Islam ... und so ...
das würde doch die Sache wesentlich einfacher machen ...

unsere Minister sind eh dauernd am Hindukusch ...
und dann könnte man den Euro dort einführen ...

und als so'ne Art verhinderte Mafia-Bosse ...
sind sich die Merkel und der Karsai ja auch ziemlich ähnlich ...

und dann bräuchte man nicht dauernd Abkommen zu schließen ...
die uns nur Geld kosten ... aber nichts bringen ... nicht mal Sicherheit ...

| Seite drucken

Das Politische Buch ...
- von Frank Christoph Borgers und Anita Krätzer ...

'Erfolg durch Selbstmanagement ...
- von der Sofortmaßnahme bis zur Dauertherapie' ...

ihr Name wird zwar nicht ausdrücklich erwähnt ...
aber manche Passagen des Buches lesen sich doch so ...

als habe Angela Merkel ...
also die Bundeskanzlerin dafür Patin gestanden ...

George W. Bush sagte mal über Angela Merkel ...
damals in der Anfangsphase der ersten Begegnungen ...

auf den Gipfeln dieser Welt ...
als er ihr noch vor lauter Begeisterung den Rücken massierte ...

'ich weiß immer noch nicht wie die tickt ...
aber die hat hat für alles und jedes Problem ...

und in jeder Situation ... immer gleich irgend eine plausible Lösung ...
die ist einfach nicht in Verlegenheit zu bringen' ...

und genau darum geht es in diesem Buch ...
um Verfahren und Methoden zum Selbstmanagement ...

spontane Hilfen für Verhandlungen ... Konflikte ... Krisen ...
Belastung ... Überlastung ... Politische Auftritte ... Persönliche Planung ...

'Hilf Dir selbst ... dann hilft Dir Gott' ... - oder eben dieses Buch ...
auch das könnte als Titel auf dem Deckblatt stehen ...

die Autoren sind Berater und Trainer in den Bereichen Organisation und Kommunikation ...
sie haben ihre Erkenntnisse und Erlebnisse in umfassender Weise griffbereit zusammengestellt ...

Books on Demand Norderstedt
www.bod.de

| Seite drucken

Dienstag, 15 Mai 2012 | 38.20.136

Francois Hollande ...

ist nicht Holländer ...
wie der Name vielleicht vermuten lassen könnte ...

sondern Franzose ... und also katholisch ... er ist Sozialist ... und Pazifist ...
trotzdem hat er als Erstes die Schlüssel für die Atomwaffen Frankreichs bekommen ...

und als Zweites ... also wirklich gleich drauf ...
hat unsere konservativ evangelische Kanzlerin ihn mit militärischen Ehren empfangen ...

das ist ... ungefähr ... so wie wenn die Freundin zu Besuch kommt ...
und der Mann sagt ...

Du ... ich muß Dir unbedingt erstmal meine Briefmarkensammlung zeigen ...
also wirklich ...

da hat das Selbstbeschäftigungstherapieritualpotenzial ...
gleich wieder so richtig zugeschlagen ...

und dann überbietet man sich in gegenseitigen Beteuerungen ...
daß man nun auch alles weiter schön gemeinsam machen will ...

dabei ist das genau die Art und Weise ...
wie das nach wie vor und weiterhin nicht funktionieren wird ...

Europäische Politik kommt nur voran durch Führung ...
und indem der der führt ... auch die Verantwortung da für trägt ...

| Seite drucken

Das Kommissionarische Europa ...

versucht ebenfalls sich zu erinnern ...
bzw ...

so wie manche vereinigten Deutschen zurückdenken an die Zeit vor 20 Jahren ...
also an die Zeit ... an die sie sich noch erinnern können ...

denken die vereinigten Europäer an die Zeit vor 60 Jahren ...
also an die Zeit ... an die sich kaum jemand noch erinnern kann ...

und die sich umso besser für das aktuelle Erinnerungsgeschwafel ...
mißbrauchen läßt ...

damals wie heute ging bzw geht es um eine so genannte gemeinsame Wirtschaftspolitik ...
zu der es aber trotz allem Hin und Her bzw Auf und Ab bis heute nicht gekommen ist ...

selbst wenn Zwei zu gleicher Zeit etwas Gleiches tun ...
heißt das doch nicht ... daß sie etwas gemeinsam tun ...

mit anderen Worten ... man hat bisher an einander vorbei gearbeitet ...
man arbeitet auch zur Zeit nicht nur nebenher sondern an einander vorbei ...

und wenn man Leuten wie Merkel und Schäuble nicht endlich mal auf den Kopp haut ...
dann werden sie auch in Zukunft an ihren offensichtlichen Aufgaben und Aufträgen vorbei arbeiten ...

| Seite drucken

Montag, 14 Mai 2012 | 38.20.135

Das Parlamentarische Europa ...

befaßt sich in dieser Woche unter anderem mit der Frage ...
ob Tieretransporte wirklich den verfassungsmäßigen Standards ...

für die Würde ... wenn nicht gar die Rechte ... von Tieren entsprechen ...
also das was bei den Menschen eben die Menschenwürde und die Menschenrechte sind ...

es geht dabei insbesondere um die Frage ...
ob die Dauer der Transporte diesen Vorstellungen von Würde entsprechen ...

- als zumutbar werden da längstens acht Stunden angesehen -
sowie um die Frage ...

ob ein hinreichendes Wohlbefinden der Tiere ...
vor allem während der langen Transporte sichergestellt ist ...

ob sich das Parlament dann irgend wann auch mit der Frage befaßt ...
welche Standards entsprechend für Menschen gelten sollen ...

bei längeren Reisen mit Auto Bahn Bus Flugzeug Schiff ...
von der Deutschen Luft und Raumfahrt ganz zu schweigen ... ist noch nicht raus ...

| Seite drucken

Der Politische Film ... Der Preis ... ...

der verlorene Sohn ist zurückgekehrt ...
als Jugendlicher in den Plattenbauten der ostdeutschen Provinz aufgewachsen ...

kehrt er zwanzig Jahre und ein Architekturstudium im Westen später zurück ...
um sie zu modernisieren ...

ein Film ... über Schuld und Verantwortung im Kleinen ...
im Persönlichen ... im Privaten ...

über eine Generation ... die aufgebrochen war in die neue offene Nachwendewelt ...
ohne Blick zurück ... ohne Sehnsucht ...

und die jetzt beginnt ... erwachsen zu werden ...
indem sie zaghaft wagt zuzugeben ... wo ihr Anfang lag ...

ein Film von Elke Hauck ... und der Autorin Peggy Lehmann ...
www.babylonberlin.de ... www.filmgalerie451.de

| Seite drucken

Sonntag, 13 Mai 2012 | 38.19.134

Interdisziplinär angewandte Forschung ... der Walikopter ...

gemeinhin denkt man ...
Fliegen kann man nur von den Vögeln lernen ...

aber ... es liegt in der Natur des Forschens und des Forschers ...
auch mal über seinen Schatten zu springen und um die Ecke zu denken ...

und Strömungstechnik ebenso wie Dynamik ...
spielen nicht nur in der Luft eine Rolle ... sondern auch im Wasser ...

Forscher des Göttinger DLR-Instituts für Aerodynamik haben herausgefunden ...
daß die Fähigkeit des Buckelwals ... seine 30 Tonnen aus dem Wasser zu katapultieren ...

sich auf die Verbesserung der Aerodynamik von Hubschraubern übertragen läßt ...
bzw auf die Erhöhung der Manövrierfähigkeit ...

DLR Projekt SIMCOS zur Beeinflussung des Strömungsabrisses ...
www.DLR.de/AE

| Seite drucken

Roman Herzog ... der Alte Mann und das Mehr ...

als fünf Prozent als Hürde bei den Bundestagswahlen ...
bzw das Nicht-Mehr zeitgemäß dieser Hürde im Prinzip ...

der Mann hat weder als Bundesverfassungsgerichtspräsident ...
noch als Bundespräsident verstanden ...

wie die parlamentarische Demokratie funktioniert ...
und hat nicht zuletzt durch sein Wirken ...

Mehr zur Destabiliserung der Demokratie beigetragen ...
als 'immer Mehr kleinere Parteien: ...

| Seite drucken

Die Politische Predigt .. und der Demographische Wandel ....

immer wieder heißt es nun auch zunehmend in den maßgebenden Kirchenkreisen ...
auch die Kirche müsse sich auf den so genannten demographischen Wandel einstellen ...

das Problem mit dem demographischen Wandel
ist offensichtlich nicht die Veränderung der Bevölkerungsstruktur ...

sondern daß damit bei den maßgenenden Kreisen in Politik und Kirche etc ...
auch der Alheimer früher und vehementer einsetzt und gravierender um sich greift ...

das Problem ist ... daß offensichtlich poarallel zum Älterwerden des Volkes ...
eine Degeneration der geistigen Fähigkeiten der Leute in den Führungspositionen einhergeht...

wieso muß man sich auf einen Wandel einstellen ...
den man genau so gut hätte verhindern können

und wie will man sich ... wenn man eben diesen Wandel nicht verhindern konnte ...
auf diesen Wandel einstellen ... der doch sich eigendynamisch ständig weiter entwickelt ...

*

übrigens ist heute der so genannte Muttertag ...
Liebe Glaube Hoffnung ...

| Seite drucken

Samstag, 12 Mai 2012 | 38.19.133

Die Politische Ausstellung ...

Galerie eigen + art Berlin
Gerd Harry Lybke

zeigt ... Birgit Brenner
'Alles auf Anfang. Bitte'

auf den S-Bahnhöfen kommt immer die Ansage ... 'Zurückbleiben. Bitte'
dann gehen die Türen zu ... und der Zug fährt ab ...

Birgit Brenner ruft mit ihrer Kunst zur Besinnung ...
zum Nach-Denken ...

zur Chance des (Neu)Anfangs ...
für sie gibt es kein 'der Zug ist abgefahren' ...

bis 16. Juni 2012 ... August Straße 26
www.eigen-art.com

| Seite drucken

Die Chinesischen Deutschen ...

beobachten mit Interesse ... aber nicht ohne Sorge ...
wie das quantitative Schwergewicht China ...

die Qualität des so genannten westlichen Lebens-und-Arbeits-Stils ...
bzw des Finanz-und-Wirtschafts-Systems ...

zunehmend nachteilig verändert ...
wie gewissermaßen eine zweite Welle der McDonaldisierung tsunamigleich über uns hinweg rollt ...

nachdem chinesische Indstriekonzerne inzwischen nicht nur fast alles etwas billiger ...
sondern manches sogar auch etwas besser machen ...

übernehmen jetzt die vier größten Banken Chinas ...
in den USA entscheidende Markt-und Macht-Positionen ...

und mit der Industrial and Commercial Bank of China ...
die weltgrößte Bank überhaupt ...

| Seite drucken

Staatsmacht ... und Staatsgewalt ...

früher ... in den (noch) vordemokratischen Zeiten ... sagte man immer ...
'Zustände wie im alten Rom' ... also gewissermaßen ganz früher ...

heutzutage bzw in dieser unserer heutigen Bundesrepublik Deutschland ...
kann man da leider auf aktuellere Vergleiche hinweisen ...

wenn bei uns etwas der gewaltengeteilten Staatsmacht ... Regierung ... Verwaltung ... Justiz ...
nicht gefällt ... dann läßt sie auch heute die Muskeln spielen ...

genauer gesagt ... die Muskeln der Staatsgewalt ...
und das heißt der Polizei ... hinter der sich die Macht wie üblich versteckt ...

und gegen dieses Puffer zwischen Macht und Volk ...
ist das Volk geschweige denn der einzelne Bürger praktisch macht-los ...

mit anderen Worten ... 'theoretisch hat er praktisch keine Chance' ...
denn das ist auch heute und in dieser unserer Bundesrepublik Deutschland ...

genau so wie einst im Dritten Reich oder in der DDR ...
bzw eben aktuell wie in China oder in der Ukraine ...

| Seite drucken

Menschen ... Würde ... Rechte ...

in unserer Verfassung stehen so Sätze wie ...
'Die Freiheit ... ist unverletzlich' ...

einer der häufigsten Sätze die auf solche Sätze folgen ist ...
'Das Nähere regelt ein Gesetz'

bzw etwas konkreter ... in die Würde ... in die Rechte ... in die Freiheit ...
darf (nur) auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden ...

diesen Status hat jetzt eine so genannte Wissenschaftsfreiheits-Initiative erreicht ...
indem sie in ein Wissenschaftsfreiheits-Gesetz umgewandelt wird ...

in diesem Gesetz geht es jedoch vor allem um die Flexibilisierung des Haushalts ...
und um so genannte Beschleunigungstatbestände ...

um effektiveres bzw effizienteres Wirtschaften ...
sowie um Begriffe wie Überjährigkeit und Deckungsfähigkeit ...

mit anderen Worten ... und genau betrachtet ...
ist das Wissenschaftsfreiheitgesetz ein Wissenschaftsfreiheitsbeschränkungsgesetz ...

| Seite drucken

Freitag, 11 Mai 2012 | 38.19.132

Handelsblatts platte Kommentare ...

das Handelsblatt tut sich hervor ...
durch Gastkommentare bzw Kommentatoren auf der letzten Seite ...

das Problem mit diesen Gastkommentaren (...) ist ...
daß man sie nicht einfach unkommentiert da so stehen lassen kann ...

zum Beispiel den vom Hans-Dietrich Genscher ...
es ist ja geradezu unglaublich ...

was dieser Mann noch für einen Unsinn zu reden bzw zu schreiben ... imstande ist ...
wenn man ihn läßt ... bzw mehr oder weniger geradezu dazu auffordert ...

die EU soll auf dem Sprung nach vorn bleiben ...
Wachstumsimpulse setzen ...

Obama wiederwählen ...
Putins Neuanfang fördern ...

Chinas strategische Transparenz stabilisieren ...
und überhaupt ...

Europa soll seine Probleme lösen ...
und seine globale Verantwortung erkennen ...

das sind ja nun wahrlich fromme Wünsche ...
und das geht alles nicht ohne professionelle verfassungsgemäße politische Führung ...

und es geht vor allem nicht mit ...
diesem Gefasel von gemeinsamen Chancen und gemeinsamer Verantwortung ...

nicht minder wenn nicht gar noch schlimmer unter anderen von ...
Klaus Engel Wolfgang Franz Josef Joffe John Kornblum Christian Lindner Bert Rürup ...

| Seite drucken

Donnerstag, 10 Mai 2012 | 38.19.131

Die deutschen Juden ... wie zum Beispiel Iris Berben ...

haben am 8. Mai unter anderem auch den Unabhängigkeitstag ...
des Staates Israel gefeiert ...

nicht zuletzt bei einem Empfang der Botschaft des Staates Israel ...
unter Anwesenheit zahlreicher auch nicht-jüdischer Gäste ...

67 Jahre nach dem Befreiungstag für Deutschland ...
war das jetzt der 64. Unabhängigkeitstag für Israel ...

der Botschafter Yakov Hadas-Handelsman wies darauf hin ...
daß das aktuelle Verhältnis der Deutschen zu den Juden in der jeweiligen Gegenwart ...

immer geprägt sein würde von dem Wissen um die Vergangenheit ...
wie von der Sorge um die Zukunft ...

so daß wir uns eigentlich ständig ...
'auf verschienenen bzw allen drei Ebenen gleichzeitig bewegen ' ...

geprägt durch bekannte Daten ... Fakten ... Orte ...
wie auch der hier anwesende israelische Außenminister Avigdor Lieberman hervorhob ...

man könnte sagen ...
daß dieses Bewußtsein für die Gleichzeitigkeit dreier unterschiedlicher Ebenen ...

eine Parallele findet ... in unserer gewaltengeteilten politischen Verfassung ...
bzw in der Aufteilung 'Demokratischer ... Sozialer ... Rechts ... Staat ...

mit dem Unterschied ...
daß das Bewußtsein geschweige denn das Gefühl für die Gleichzeitigkeit all dessen ...

unserer Politischen Führung völlig fremd ist ...
und insofern die schönen Worte von Wolfgang Schäuble reine Worthülsen sind ...

wenn nicht im übertragenen Sinne nach wie vor das Röhren der Patronenhülsen (...)
mit denen eine inzwischen hinreichend bekannte Zahl von Juden ermordet wurde ...

| Seite drucken

Mittwoch, 09 Mai 2012 | 38.19.130

Heute ist Europatag ...

das ist ... ungefähr ... sowas wie Muttertag ...
das heißt ...

die Kinder kommen und sagen artig 'Danke Mama ...
und wir sind jezt auch immer ganz lieb und nett und helfen Dir schön' ...

und kaum ist der Tag rum
geht wieder alles so weiter wie bisher ...

so ähnlich kommt also auch der Herr Barroso
und sagt 'Danke liebes Europa ...

und wir sind jetzt auch immer ganz lieb und nett ...
und sparen schön für unser Kapital und investieren für mehr Wachstum ...

und kaum ist der Tag rum
geht wieder alles so weiter wie bisher ...

aus einem ganz einfach Grund ...
Sparen und Investieren sind Dinge ... für die man entsprechend Politik machen müßte ...

und sie wissen ja nicht ... was Politik ist ...
geschweige denn wie man das macht ...

und deshalb wird nicht nur alles so weitergehen wie bisher ...
sondern es wird immer schlimmer werden ...

| Seite drucken

Das Politische Buch ... von Ozan Ceyhun ...

Wie die Politik in Deutschland Integration verhindert ...
am Musterbeispiel eines integrations-willigen-und-bereiten Migranten ...

'er hat alles erreicht ...
und doch wird ihm im Laufe der Jahre klar ...

er wird immer 'der Türke' bleiben ...
seine Integration in Deutschland betrachtet er als gescheitert ...

seinen Lebensmittelpunkt hat er zwar am Main ...
inzwischen aber ein ländermäßig dreigeteiltes Zuhause ...

Ozan Ceyhun ... mit Kathrin Nord ... für Doris ...
'Man wird nie Deutscher' ...

Rororo Taschenbuch Verlag
www.rororo.de

| Seite drucken

Dienstag, 08 Mai 2012 | 38.19.129

8. Mai . . .

das war mal Ende des Krieges mit Außen ...
Anfang der Freiheit hier Drinnen ...

67 Jahre und einige Regierungen später ...
ist es praktisch umgekehrt ...

die Regierung führt Krieg gegen das eigene Volk ...
immer mehr andere Volker werden immer freier ...

| Seite drucken

es ist einfach zum Kotzen mit dieser Merkel ...

die deutsche Wirtschaft ... also Unternehmer und Finanz-Kapital ...
überschlagen sich praktisch jeden Tag ...

um eine ohnehin schon optimale Leistung ... Standards ... Innovationen ...
immer wieder zu erbringen und ständig auch weiter zu optimieren ...

zusammen mit Arbeitnehmern und Human-Kapital ...
die sich jeden Tag halb tot arbeiten ...

und die gewaltengeteilte Politische Führung ... also inclusive so genannter Rechtsprechung ...
zusammen mit einer alle-Gewalt-vereinenden Verwaltung ...

wissen einfach nicht ...
wie sie das alles immer wieder kaputtmachen und beseitigen sollen ...

| Seite drucken

Das Kommissionarische Europa ...

kann nach wie vor die ACTA nicht ad acta legen ...
das Anti Counterfeiting Trade Agreement ...

es liegt eine Petition gegen dieses Abkommen vor ...
die inzwischen von mehr als 2.8 Millionen Bürgern unterstützt wird ...

mit deren Vertretern wird heute wieder verhandelt ...
inclusive Parlament ... aber ohne Rat ...

| Seite drucken

Montag, 07 Mai 2012 | 38.19.128

Das Parlamentarische Europa ...

debattiert in dieser Woche und aus Anlaß des so genannten Europatages ...
über die Frage ... wo ist Europa ...

bzw wo steht Europa ...
anscheinend bewegungslos ... regungslos ...

und da etwas was man nicht sieht ...
wie man manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht ...

eben nur schwer auszumachen ist ...
über ihre Visionen von der Zukunft ...

etwas konkreter wird's dann bei den Haushaltsberatungen ...
bzw Etatgenehmigungen für bestimmte EU-Institutionen ...

auf Rot stehen zur Zeit vor allem die Etats derjenigen ...
die für die Sicherheit von Arzneimitteln Lebensmitteln Umwelt zuständig sind ...

von den Visionen hat Helmut Schmidt ja mal gesagt ...
wer welche hat ... der solte zum Arzt gehen ...

gleichwohl stehen die Visionen zur Zeit hoch im Kurs
auf den unterschiedlichsten Gebieten ...

der Präsident des Europäischen Parlaments spricht fast nur noch von seinen Visionen ...
und nicht minder der Präsident der Europäischen Zentral Bank ...

das Problem ist wahrscheinlich ...
es gibt keinen Arzt ... der sich ihrer annimmt ...

| Seite drucken

Sonntag, 06 Mai 2012 | 38.18.127

Glaube ... und Ruhm ... ...

nach kirchlichem Verständnis ...
sollen die Weisen sich nicht ihrer Weisheit rühmen ... bzw ihres Wissens ...

die Starken nicht ihrer Stärke ... bzw ihrer Macht ...
die Reichen nicht ihres Reichtums ... bzw ihres Besitzes ...

wo sollen sie dann aber herkommen ...
die Reichen die Steuern zahlen sollen ... nicht zuletzt auch Kirchensteuer ...

die Starken ... die Verantwortung tragen sollen ...
die Weisen ... die wissen und sagen sollen ... wo's langgeht ...

| Seite drucken

Samstag, 05 Mai 2012 | 38.18.126

Kriminalität und Politik ... ...

wenn von Ausländern bzw Migranten die Rede ist ...
bezieht sich das auf Inländer bzw Seßhafte ...

wenn von links und rechts bzw linksextrem und rechtsextrem die Rede ist ...
bezieht sich das auf die Mitte ...

s. 'die Mitte der Gesellschaft' ...
oder 'Wahlen werden in der Mitte gewonnen' ... etc ...

seltsamerweise ist in Bezug auf Straftaten ... immer nur die Rede ...
von ausländerfeindlicher rechtsextremer Kriminalität ...

aber nie von der auf die Inländer bzw also die Mitte ...
bezogenen Kriminalität der Politik ganz allgemein bzw der Regierung ganz speziell ...

um nicht zu sagen der Bundeskanzlerin ganz besonders speziell ...
unter dem Feuerschutz ... soweit nicht des unmittelbaren Wirkens und Mitwirkens ...

des gewaltengeteilten Trium'virats' ...
immerhin gilt die Merkel ja als schlimmer als die Männer zusammen ...

| Seite drucken

Freitag, 04 Mai 2012 | 38.18.125

der NATO Rasmussen bei der EURO Kanzlerin ...

und es geht ... wie immer eigentlich um nichts ...
eigentlich ...

denn vordergründig geht es natürlich um so gaaanz wichtige Dinge ...
wie die Vorbereitung des nächsten Gipfels am 20. und 21. Mai in Chicago ...

es geht um die Partnerschaften ...
damit der Club einigermaßen beisammenbleibt ...

und es geht darum ... wie die militärischen Fähigkeiten der NATO ...
aufrechterhalten bzw ausgebaut ...

und in Afghanistan am besten auch gleich ...
praktisch ausprobiert werden können ...

das übliche mehr oder weniger peinliche Gefloskel-Geschwafel ...
der Statements und Antworten in der Fragerunde ...

spiegelt sich wider in der Flaggensymbolik ...
die noch mit das Wichtigste an der ganzen Veranstaltung zu sein scheint ...

dem Anlaß entsprechend sind je drei Flaggen aufgestellt ...
die NATO Flagge direkt hinter Rasmussen ...

daneben die deutsche Flagge ...
und ganz außen die Europa Flagge ...

direkt hinter Merkel entsprechend die deutsche Flagge ...
daneben die NATO und ganz außen auch die Europa Flagge ...

und auch bei dem abschließenden handshake-foto wird peinlichst darauf geachtet ...
daß jeder vor seiner Fahne steht ...

es zählen inzwischen praktisch nur noch die Fotos ...
und nicht mehr Anlaß oder gar Inhalt solcher Treffen ...

und die Fotografen genießen entsprechend einen Sonderstatus ...
damit nichts von dem verloren geht ... was so alles seine Bedeutung hat ... oder haben könnte ...

| Seite drucken

Donnerstag, 03 Mai 2012 | 38.18.124

'im trafo an der strasse wohnte gott' ...

oder 'sonntags dachte ich an gott' ... das ist Poesie ...
und das hört sich natürlich chicer an als zum Beispiel ...

im Vatikan ... auf einem der Hügel Roms ...
wohnt ... bzw residiert (!) sein Stellvertreter ... der Papst ...

oder gar gegenüber dem Pergamon-Museum ... das auf einer Insel steht ...
wohnt ... soweit sie nicht im Kanzleramt herrscht ... Angela Merkel ...

Poesie ist aus unserer Zivilisation und Kultur nicht hinwegzudenken ...
genau so wenig wie die Religion ...

zwischen allen Dingen die es gibt ...
muß es auch Schnittpunkte geben ... Schnittlinien ... Schnittflächen ... Schnittmengen ...

die für sich stehen ... also unabhängig von dem ...
was sich nicht berührt ... schneidet ... kreuzt ... deckt ... überlagert ...

denn grundsätzlich sind Poesie und Religion ...
natürlich zwei völlig verschiedene Dinge ...

mit Poesie kann man Menschen überzeugen ... vielleicht sogar überwältigen ...
mit Religion kann man Menschen verschaukeln ... im Grunde genommen sogar vergewaltigen ...

Poesie ist Dichtung ... also Kunst ... eben Dicht Kunst ...
und Kunst ist Können ... also Wissen ... Know ... and How ...

Religion ist geradezu das Gegenteil ... Religion ist Glaube ...
also Nicht Wissen ... not Know ... geschweige denn How ...

den Geheimnissen 'jener Schnittflächen ... an denen Religion und Dichtung sich begegnen' ...
wenn über Gott und den Glauben gedichtet wird ...

wo Glaube und Poesie ... Gebet und Gedicht ... sich berühren ...
sind in einer 'abendlichen Erkundung' ... Lesung ... Gesprächen ...

Lutz Seiler und Michael Braun nachgegangen ...
in Bezug auf das Werk Lutz Seilers ...

der Dichter Schriftsteller Essayist ... aus Wilhelmsruh ...
und der Journalist Rezensent Literaturkritiker ... aus Heidelberg ...

es ging um den Weg ...
um nicht zu sagen der Weg ist das Ziel ...

'den Weg in jene Sphäre ... in der sich Gedicht und Religion berühren' ...
sich begegnen ... nähern ... schneiden ... überschneiden ...

um die Frage nach Parallelen und Gemeinsamkeiten ...
bei der Suche ... 'bei der Frage nach der Herkunft der Dinge' ...

bzw den Vorstellungen ... die wir uns machen ...
über dieses In der Welt sein der Dinge ...

über die Beziehungen ...
die wir daraus für uns entwickeln ...

Czeslaw Milosz wird zitiert mit den Worten ...
'Poesie ist dort ... wo sie sich mit dem Wesentlichen befaßt ...

also mit der Frage nach der Herlunft der Dinge ...
nichts anderes als ein Zusammentragen von Daten ...

über die Dinge im menschlichen Dasein'
über die wesentlichen ... wenn nicht letzten Dinge ...

falls er damit dann also die Religion gemeint haben sollte ...
muß man das wohl auch einfach so stehen lassen ...

eine ähnliche Veranstaltung ist für Mittwoch den 16. Mai geplant ...
mit Christian Lehnert und Sebastian Kleinschmidt ...

'und dass ein Atemzug für immer reicht ...
für jenen pfingstlichen Wind ... der Verheißung bedeutet' ...

Katholische Akademie in Berlin ...
www.katholische-akademie-berlin.de

| Seite drucken

Das Internet ... und Verkehrserziehung in der Schule ...

da hat die Europäische Kommission doch tatsächlich entdeckt ...
daß sicheres Internet für Kinder ...

auch nichts anderes ist als sicherer Straßenverkehr ...
zu Fuß oder mit dem Rad ... in die Schule oder in der Freizeit ...

mit einer neuen Initiative ... gar einer neuen Strategie ... immerhin ...
zur Politik hat es immer noch nicht gereicht ...

soll es jetzt mehr Sicherheit für Kinder in der digitalen Welt geben ...
soll das Internet für Kinder sicherer gemacht werden ...

und helfen sollen dabei ... genau ... die Schulen ...
indem sie stärker sensibilisieren und auch in Online-Sicherheit unterrichten ...

es könnte also sein ... daß demnächst dann die Polizei nicht nur erklärt ...
wie man sich sicher im Straßenverkehr bewegt ...

sondern auch ... oder wer auch immer ...
die Werkzeuge erklärt ... die vor Gefahren im Internet schützen ...

zumindest kommen jetzt erstmal alle Beteiligten an einen Tisch ...
außer den Kindern natürlich ... also den eigentlich Betroffenen ...

und dann wird das schon ...
mit den hochwertigen Dienstleistungen ... Inhalten ... Schutz ... für Kinder ...

sagt jedenfalls Neelie Kroes ... zuständig für die Digitale Agenda ...
und Vizepräsidentin der Europäischen Kommission ...

| Seite drucken

Mittwoch, 02 Mai 2012 | 38.18.123

Das Politische Buch ...

Matt Taibbi ...
Kleptopia ... im Original Griftopia ...

Wie uns Politik und Medien für dumm verkaufen ...
inclusive der Finanzindustrie ... speziell den Banken ....

der systematische Betrug der hilflosen Mehrheit des Volkes ...
durch die jeweils herrschende politische Klasse ... egal wer dran ist ...

Verlagsgruppe Random House ...
www.riemann-verlag.de

| Seite drucken

Demographiedialogprozess ...

die demographische Entwicklung ist etwas ...
was sich bekanntlich ... sollte man annehmen ...

ganz einfach durch eine zumindest ausgleichende wenn schon nicht positive Geburtenrate ...
steuern und ausbalancieren bzw mobilisieren und auf Kurs halten läßt

also dadurch daß zwei zeugungs-bzw-gebärfähige Menschen miteinander etwas tun ...
und nicht nur miteinander reden bzw also Dialoge führen etc ...

diese an sich doch ganz simple Erkenntnis ... muß an der Frau Kanzlerin ...
jedoch ebenso offensichtlich wie vor allem spurlos vorübergegangen sein ...

die Kanzlerin registriert zwar einen so genannten demographischen Wandel ...
setzt dann aber auf Riesenstrategietagungen und ganze Dialogprozesse ...

mit Gott-weiß-wem ... Ländern und Kommunen ... Arbeitgeber-und Arbeitnehmer-Verbänden ...
Regierungs-und Nichtregieruns-Organisationen etc etc ...

und dann geht es um so wichtige Themen wie Wohlstand sichern ...
Betriebe zukunftsfähig machen ...
gesellschaftlichen und generationen Zusammenhalt stärken ...

irgend jemand hat sogar gewonnene Zeit ausgemnacht ...
und zwar ganze Jahre ...

und nicht nur einfach eine Stunde ...
wie bei der Umstellung von der Sommer-auf die Winterzeit ...

und diese gewonnenen Jahre müsse man natürlich nutzen ...
das heißt ... nicht einfach nur verschlafen ...

und unter all diesen Experten ... die da jetzt wieder dauernd zusammenkommen ...
ist keiner der mal auf den Tisch haut und sagt ... was soll der Quatsch ...

| Seite drucken

Dienstag, 01 Mai 2012 | 38.18.122

Boykott der EM ist Boykott der MR (MenschenRechte) ...

Julia Timoschenko hungert für die Freiheit ...
das muß unsereins leider einfach so stehen lassen ...

die entscheidende Frage ist doch ...
was tut Angela Merkel für die Freiheit ???

sie frißt sich voll ... muß man da sagen ...
um diesen Vergleich aufzunehmen ...

schlimmer noch ...
in ihrer schier unendlichen Feigheit ...

und unter Aufbietung ihrer sämtlichen kriminellen Energie und Intelligenz ...
solidarisiert sie sich praktisch mit diesem Viktor Janukowitsch ...

das heißt ...
sie ist praktisch aus dem selben kriminellen Holz geschnitzt ...

und wenn wir nicht höllisch aufpassen ...
bekommen wir ein Libyen und oder Syrien etc ... nicht nur mitten in Europa ...

sondern unmittelbar in Deutschland ...
möghlicherweise schon nach der nächsten Bundestagswahl ...

| Seite drucken