Freitag, 30 April 2010 | 38.17.120

Die Expertenrunden schlagen und überschlagen sich ...

in der Politik ... wie in den Medien ...
- und trotzdem kommt nichts raus dabei

denn viele Köche verderben bekanntlich den Brei
- und mit dem Brei ist es so wie mit dem Fass ohne Boden

dauernd ist von diesem angeblich fehlenden Boden die Rede
- dabei ist überhaupt kein Fass da

die Köche rühren und rühren und rühren
- aber es kommt kein halbwegs verdaulicher Brei heraus

es ist überhaupt kein Brei da ...
- weil jeder sein eigenes Süppchen (!) kocht ...

jeder will 'Herr'(scher) sein
- aber eben nur sein eigener ...

too much chiefs ... no indians
- weil Volk und Staat systematisch kaputtgemacht werden

und zur Zeit niemand bereit ist
diese unter-nehmerische Chef-Funktion zu über-nehmen

geschweige denn ... obwohl das Wissen zur Verfügung steht ...
die Verantwortung zu tragen ...

wie die Aborigines versuchen sie
mit der Axt im Walde Beute bzw Politik zumachen

und merken nicht ...
daß es ihr eigener Bumerang ist

der ihnen alles und selbst ihre eigenen Pläne ...
immer wieder kaputt macht

die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer Staat ...
mit der Vorgabe einer verfassungsmäßigen Ordnung

Ameisen sind auch staatenbildende Lebewesen
mit einer bis ins Letzte durchorganisierten natürlichen Ordnung

demgegenüber kann ein demokratischer Staat nur funktionieren
wenn diese 'verfassungsmäßige' Ordnung her-ge-stellt (!!!) wird

de facto ist es nun aber mal so ...daß die politische Klasse ...
also Regierung wie Opposition ...

überhaupt nichts anderes im Sinne haben ...
als es zu unternehmen ... jedwede Ordnung zu beseitigen ...

die verfassungsmäßige sowieso ...
wie nicht zuletzt aber auch die natürliche Ordnung !!!

| Seite drucken

Donnerstag, 29 April 2010 | 38.17.119

Verteidigung am Hindukusch .. Krieg zu Hause

wir wissen doch an sich
Krieg (...) ist keine Alternative zu Politik

Krieg ist nicht wirklich Ersatz für Politik
bzw die Fortsetzung von Politik ... mit anderen Mitteln

und genau so ist es auch mit dem Geld
Kredite (...) sind keine Alternative zu Politik

Kredite sind nicht wirklich Ersatz für Politik
bzw die Fortsetzung von Politik ... mit anderen Mitteln

es ist immer noch ein Unterschied
zwischen hochspekulativ ... und einfach so verbrennen

in Aghanistan werden unsere Soldaten verbrannt
im Golf von Mexiko unser Öl

und m Hafen von Piräus unser Geld
weil ... wir verteidigen unsere finanzpolitische Stabilität ...

es ist immer noch ein Unterschied
zwischen de facto Krieg ...statt Fortsetzung von Politik ...

und dem Einsatz der Bundeswehr ...
zur Fortsetzung bzw Gestaltung ...

von grundsätzlich nötiger und auch möglicher Politik
oder wenigstens Abhilfe ...

gegen jeden der es unternimmt
unsere Freiheit am Hindukusch einzuschränken

haben zumindest bestimmte Deutsche
wie beispielsweise die Bundeskanzlerin ...

das Recht zum Krieg ...

auch wenn auf naheliegende Abhilfe verzichtet wird

wie beispielsweise halbwegs professionelle
und verfassungsgemäße Politik ...

| Seite drucken

Mittwoch, 28 April 2010 | 38.17.118

Der Geist ... und das Eigentum daran

die Frau Bundesjustizministerin
sorgt sich um den Schutz des geistigen Eigentums

aus irgend einem unerfindlichen Grunde ...
aber nur um den Diebstahl eines solchen

und das ginge uns alle an
sagt sie

da sind wir wieder an dem Punkt
an dem man beweisen kann

wie Politiker uns ... das Volk ...
absichtlich hinters Licht und in die Irre führen

denn das Problem mit dem geistigen Eigentum
ist doch gar nicht dessen Diebstahl ...

- eher im Gegenteil ...
von den Zusammenhängen mal ganz abgesehen -

sondern ... das Problem ist ...
die Nicht-Anwendung bzw der Nicht-Gebrauch

und vor allem dann auch Mißbrauch und Mißhandlung
desjenigen geistigen Eingentums

das ganz frei und offen zur Verfügung steht
und also nicht erst gestohlen zu werden braucht ...

| Seite drucken

Dienstag, 27 April 2010 | 38.17.117

Gerichtsnotorisch

- nur damit es nicht später wieder heißt
es hätte ja keiner was gesagt ... -

wenn man in diesem unserem deutschen Lande
die von unserem Grundgesetz bestimmte

verfassungsmäßige Ordnung beseitigt
und durch eine Ordnung sui generis ersetzt

die von mehr oder weniger geistig seelisch körperlich behinderten ...
Amateuren Dilettanten Homosexuellen Unfruchtbaren Unwissenden ...

und jetzt sogar von Anders bzw Un Gläubigen ersetzt ...
soweit nicht auch einfach durch Leute ...

deren Denken und Handeln ... von ihrer ... oder zumindest einer ...
Art von krimineller Intelligenz und Energie bestimmt ist

dann braucht man sich nun wirklich nicht zu wundern
daß sich in diesem unserem deutschen Lande

eine ebenso unbeschreibliche wie gefräßige
und inzwischen geradezu eigendynamische

gestige und materielle Verwahrlosung ...
Dekadenz ... Degeneration ... breit macht

wenn niemand mehr deutsche Interessen vertritt
bzw sich um Erhalt und Nachwuchs deutscher Substanz sorgt

dann hört Deutschland schon allein deswegen
in Kürze auf zu existieren ...demnächst in diesem Theater ...

| Seite drucken

Montag, 26 April 2010 | 38.17.116

Griechenlandhilfe ...

da wird immer wieder gesagt
das sei ein Fass ohne Boden ...

- wo ist eigentlich das Fass ???

und dann wird auch immer wieder gesagt
Voraussetzung sei ein striktes Spar-Programm

das Problem ist doch aber gar nicht
daß Geld gespart werden müßte ...

sondern daß Geld verdient werden müßte ...
und das ist ja in Griechenland nicht mal ansatzweise gegeben

man kann die Mängel bzw das Fehlen
jedweder auch nur halbwegs sinnvollen

geschweige denn professionellen Politik
nicht dadurch ausgleichen

daß man dauernd Luft in einen platten Reifen pumpt
oder Geld einfach aus dem Fenster wirft

und dann wird dauernd darüber diskutiert
ob die Türkei in die EU darf oder nicht ...

so wie die Dinge laufen
wird es eher umgekehrt kommen

die Europäische Union wird über kurz oder lang ...
eher wohl über kurz ...

dank ihres völlig hirnverbrannten politischen Managements
so schwach und krank sein ... so saft und kraft los ...

daß sie von der Türkei (...)
einfach so geschluckt wird

statt privilegierter Partnerschaft
gibts dann allenfalls privilegierte Sklaverei

| Seite drucken

Sonntag, 25 April 2010 | 38.16.115

de mortuis nil nisi bene ...
- und Richard von Weizsäcker lebt ...

mit Richard von Weizsäcker ist es ähnlich
wie mit Helmut Kohl

einmal ... was halbwegs Sinnvolles gemacht ...
und schon verklärt das anscheinend bis in alle Ewigkeit

und verstellt den Blick darauf
daß sie alles andere kaputt gemacht haben ...

die Branche ... bzw also die politische Klasse ...
macht Klassentreffen ... und feiert sich selbst ...

und natürlich will das niemand zugeben
daß diese Leute völlig in sich gekehrt

und selbstgefällig mit sich zufrieden und beschäftigt sind
einfach so den Lieben Gott einen Guten Mann sein zu lassen

obwohl sie objektiv einfach nichts dazu lernen ...
nichts verstehen ... nichts begreifen

und auf den Untergang eher spekulieren ...
als zu versuchen ... ihn zu vermeiden ...

| Seite drucken

Die Politische Predigt

mit den einzelnen Kapiteln der Bibel
ist es ... ungefähr ... so

wie mit der Rechtsprechung ...
zum Beispiel des Bundesverfassungsgerichts (...)

das heißt ... sie dienen natürlich ... einerseits ...
der Darstellung der christlichen Lehre an und für sich

sollen aber ... andererseits ...
auch Klarheit über die rechte Lehre schaffen

unabhängig davon ...
wie Christus selbst uns den Glauben vermitteln würde

wenn er eventuell selbst
uns das heute noch so verklickern würde

also etwa so wie das Bundesverfassungsgericht (...)
auch immer wieder die gesetzlichen Regeln darstellt und vorstellt

und dann ein Urteil fällt ... um Klarheit ... zu schaffen ...
in diesem Fall dann Rechts-Sicherheit genannt

unabhängig davon ...
was das im Einzelfall dann tatsächlich noch mit Gerechtigkeit zu tun hat

in der Religion ... um es mal etwas allgemeiner auszudrücken ...
ist es dann der Glaube ...

der alle Zweifel besiegt ...
alle ... soll man sagen Rechts-Unsicherheit ... überwindet

demgegenüber ist es mit der Verteidigung des Rechts
durch das Bundesverfassungsgericht (...)

so ähnlich wie mit der Verteidigung der Freiheit ...
durch die Bundeswehr (...)

sie fordert Opfer und Verluste ...
Tote und Verletzte ... Hinterbliebene und Invaliden ...

angeblich zu Gunsten einer rechten Lehre ...
de facto zu Lasten eines leeren Sinns ...

| Seite drucken

Samstag, 24 April 2010 | 38.16.114

Die Politische Ausstellung ... dOCUMENTA (13)

das Management ... insbesondere in Gestalt
der künstlerischen Leiterin Carolyn Christov-Bakargiev

macht sich Gedanken
über die Idendität der Ausstellung

zum einen ... über die wahre Idendität
zum anderen ... über die visuelle Idendität

man kann dies als Beispiel nehmen
für die unterschiedlichen Arten und Dimensionen

wie man Wirklichkeit herstellen ...
oder ... wie die Frau Bundeskanzlerin ... dann auch betrachten kann

von der Herstellung einer Ordnung ... gar einer verfassungsmäßigen ...
also ganz zu schweigen

die wahre Idendität der documenta kann inzwischen als Summe
von vielen unterschiedlichen Zeichen und Bedeutungen beschrieben werden

und weniger als fest geschriebene Wirklichkeit
denn als stationärer ... also immerhin noch nicht auch mobiler Prozess

entsprechend wird eine flexible ...
visuelle Sprache gesucht

die diesem Wesen der documenta Rechnung trägt
und ihre Geschichte zu würdigen weiß

sie aber nicht fest schreibt
geschweige denn blockiert

gesucht wird also eine Design Sprache
die flexibel ... offen ... spielerisch ... einfach ... funktional ... ist

also genau so wie Angela Merkel immer glaubt
'ihre' Politik machen zu können

bzw glaubt ... sich eine Wirklichkeit ...
nach ihren Vorstellungen basteln zu können

die sie gleichwohl immer wieder neu betrachtet
wenn sie anfangen will ... Politik zu machen ...

sich dann aber völlig in ihren Betrachtungen verliert
und das Politik machen ganz vergißt

aller Voraussicht nach wird Angela Merkel
auch die nächste documenta

mit einer ihrer unnachahmlichen Festansprachen eröffnen
wenn wir bis dahin nicht doch unsere Freiheit

nicht nur am Hindukusch verloren haben sollten ...
sondern auch ... wozu in die Ferne schweifen ...

in Griechenland (...) oder an die Türkei (...)
bzw eben hier in diesem unserem eigenen Lande ...

so daß man jetzt schon gespannt sein darf
welche Interpretationen und Parallelen sich ergeben werden

zwischen der wahren oder gar der nackten Wirklichkeit ...
bzw der visuellen oder gar der virtuellen Idendität ...

| Seite drucken

Milliarden für Griechenland

von Anfang an war absehbar
daß es so kommen würde

und trotzdem hat unsere Regierung unverdrossen
immer wieder dieses Theater ausgeführt

und versucht es auch weiter fortzusetzen
von der angeblichen Krise ...

aus der wir angeblich stärker wieder herauskommen sollen
als wir hineingeraten sind

das ist schon schlimm genug
noch schlimmer ist allerdings

daß in Bezug auf Afghanistan
das selbe Täuschungsmanoeuvre exerziert wird

es ist an sich unglaublich
daß selbst die Trauerfeiern noch dazu mißbraucht werden

eine solche Show abzuziehen
wie heute in Ingolstadt

und dann immer wieder diese völlig hirnverbrannte Begleitmusik
von wegen raus aus Afghanistan ...

bzw raus aus ... der Europäischen Union ...
bzw raus aus ... dem Euro ...

bekanntlich ist der coitus interruptus
keine auch nur halbwegs sichere Verhütungsmethode

und macht natürlich auch nicht richtig Spaß
wo doch gerade die Politiker immer richtig Spaß haben wollen

es geht also im Kern der Sache
nicht ums raus ... sondern ums rein ... !!!

um ein zuversichtlich vertrauensvolles Bekenntnis geben ...
und um ein positiv konstruktives Verantwortung tragen ...

| Seite drucken

Angela Merkel regiert ... darauf ist sie vereidigt ...

und das Volk herrscht ...
einfach so ...

weil es das mal so beschlossen hat
in einem wachen Moment seiner Geschichte ...

aber es gibt niemanden
der die Interessen des Volks ... das herrscht ...

gegenüber dieser Regierung wahrnimmt
oder gar verteidigt

geschweige denn dessen Willen berücksichtigt
bzw also diese so genannte politische Willensbildung

und die Bundeswehr verteidigt ...
vor allem die Freiheit von Angela Merkel ...

aber es gibt niemanden
der die Interessen der Bundeswehr

geschweige denn der Soldaten ...
gegenüber dieser Regierung verteidigt

und die Wirtschaft wirtschaftet ...
genauer gesagt ... die Unternehmer

Unternehmer heißen Unternehmer
weil sie etwas unternehmen

was dann per saldo ... 'die Wirttschaft ...' ist
aber es gibt niemanden ...

der die Interessen der Wirtschaft im Allgemeinen und Ganzen
geschweige denn der Unternehmen im Besonderen und Einzelnen

gegenüber dieser Regierung verteidigt
die auch dauernd etwas unternimmt

was dann per saldo ...
die Beseitigung der verfassungsmäßigen Ordnung ist

und das Volk herrscht ja nicht nur sondern ...
wenn es nicht herrscht ... arbeitet es ... wie verrückt

aber es gibt niemanden ...
der die Interessen ... den Willen ...

dieser Arbeitnehmer ..
geschweige denn der Arbeitslosen ...

so zieht sich das praktisch durch alle Politikfelder
Politik findet einfach nicht statt ...

und niemand wehrt sich !
geschweige denn verteidigt sich !!

die Macht der Regierenden wird immer wieder
geschützt und gestützt von denjenigen

die daran wie die Regierung regiert verdienen ...
und diejenigen die nicht verdienen

werden verraten und verkauft ...
mißhandelt und mißbraucht ...

Kinder sind nun mal Kinder
und Angela Merkel ist die mächtigste Frau der Welt

genauer gesagt ... eine ebenso rücksichtslose wie gefräßige
so genannte Rabenmutter ...

| Seite drucken

Freitag, 23 April 2010 | 38.16.113

Heute in Deutschland

vielleicht kann man's ja auch mal so sagen
diese so genannte Politik von Angela Merkel

ist schlimmer
als Katholische kirche und Scientology zusammen

früher hieß Rechtsstaat ... ganz einfach ...
wo kein Kläger ... ist kein Richter ...

heute heißt Rechtsstaat ...
auf der Basis einer Un-Menge von gesetzlichen Regeln ...

es ist kein Richter ...
egal wieviel Volk sich beklagt ...

| Seite drucken

Donnerstag, 22 April 2010 | 38.16.112

Heute im Bundestag

es ist immer wieder geradezu unglaublich
mt welch impertinenter Frechheit

diese Kanzlerin ihre so genannten Regierungserklärungen vorträgt
und darin im weiteren Verlauf

von Mitgliedern der Regierungsfraktionen bzw Parteien
beharrlich unterstützt wird

während die so genannte Oppostion nicht weiß
wie sie diesem sinnlosen Treiben beikommen soll

und sich für eine so genannte Debatte hergibt
die bisher über das Niveau

des seit dem 19. Jahrhundert bekannten Schwatzbudencharakters
nicht hinausgekommern ist

| Seite drucken

Mittwoch, 21 April 2010 | 38.16.111

Annette Schavan- Volksverblödungspolitikerin

da kann die Wirtschaft noch so jammern
daß sie eine adäquat ausgebildeten Arbeitskräte bekommt

wo der Dilettantismus zum Staatsziel erklärt wird
hat auch das Volk das herrscht sein Recht auf Bildung verloren

wo die Dekadenz institutionalisiert wird
ist Degenrations die natürliche Folge

von Generation zu Generation
Revolution statt Evolution

zurück in die Steinzeit
statt vorwärts zum Stein der Weisen

| Seite drucken

Dienstag, 20 April 2010 | 38.16.110

Rainer Brüderle
- Granatenhagelbollblutpolitiker ...

Wirtschaftspolitik so en passant
à la Straußwirtschaft

auf Imbißbuden-Niveau
als McDonaldisierung der deutschen Wirtschaft

Ausverkauf deutschen Know Hows
also nicht zu verwechseln mit echtem Export

dafür ganz bewußter Import von Buschtrommeln
also zurück zur Natur bzw zur Aboriginalqualität

so'ne Art Niedrigeffizienzwirtschaft
parallel zum Niedriglohnnveau

| Seite drucken

Montag, 19 April 2010 | 38.16.109

Angela Merkel ... Atomphysikerin

es gibt dieses Sprichwort von dem Bock
den man nicht zum Gärtner machen soll

übrigens einer der wenigen Bereiche
in denen Gleichberechtigung gegeben st

denn Frauen dürfen inzwischen genau so ungeniert
genau so viel Mist machen wie Männer ...

nur saufen dürfen sie nicht genau so
also es gibt da schon noch feine Unterschiede

wahrscheinlich käme auch niemand auf die Idee
jemanden

der nach dem Abitur 'in die Politik gegangen ist ...'
zum Leiter eines Physikalischen Instituts zu machen

was allerdings passiert ... wenn man umgekehrt
eine Physikerin in eine leitende politische Funktion hebt

wissen wir
der politische GAU

die Frau hat nicht nur kein politisches Hirn ...
sondern auch kein Herz ..

nicht mal aus dem Bauch heraus kriegt sie was hin
personifizierte politische Sterilität

| Seite drucken

Sonntag, 18 April 2010 | 38.15.108

Was würde Jesus ... dazu sagen ...

diese Frage geistert ...
ebenso unsinnig wie vor allem unheilig ...

sondern eher blasphemiscvh ...
wenns das überhaupt gäbe ...

weil Blasphemie ja auch nur eine jener Abartigkeiten ist
die nur krankafte menschliche Hirne sich ausdenken können

durch die Sonntags
und andere Predigten

mit Sicherheit wird Jesus ... nichts mehr sagen
weil er sagt

alles was ich Euch zu sagen habe
habe ich doch gesagt

das Problem ist also nicht
ob und oder was ich eventuell doch noch mal sagen könnte

sondern daß Ihr Euch nach wie vor so verhaltet
wie die sprichwörtlichen Affen auf den Bäumen

und einfach gar nichts hören ...
also Ohren zuhalten oder auf Durchzug stellen ...

geschweige denn was sehen ...
also diese meine Wirklichkeit wie sie wirklich ist ...

oder gar sagen ...
also ich meine predigen ... wollt

| Seite drucken

Samstag, 17 April 2010 | 38.15.107

Die Politische Ausstellung

Chris Succo
- 'Adjustments' -

Kunst ist Kunst und bleibt Kunst ...
Macht hingegen ist veränderlich ...

neigt zur Gewalt ...
und versteckt sich hinter angeblicher Politik ..

nun werden ja nicht alle Leute Politiker
die anlagebedingt das Zeug dazu hätten

das liegt ganz einfach daran daß ...
die Plätze in dieser politischen Klasse begrenzt ...

um nicht zu sagen gezählt sind
in der Spitze praktisch an einer Hand

aber die Natur selbst
hat sich hier Ventile geschaffen und gelassen

insbesondere eben durch die Kunst ...
und vor allem ... die Kunst ist frei ...

nicht nur überhaupt
sondern sogar verfassungsrechtlich abgesegnet

was aber im Ernstfall nicht viel bedeutet
weil ... verfassungsrechtlich nicht nur abgesegnet

sondern ganz konkret bestimmt
ist ja auch vieles Andere

Demokratie ... Gleichberechtigung ... Chancengleichheit ...
Sozialer Staat ... Rechtsstaat ... Verantwortung ...

und daran stören sich die Mächtigen nicht mal dann
wenn die Natur rebelliert und massiv zurückschlägt

womit wir dann also doch bei Chris Succo wären
denn dieser in Düsseldorf lebende und arbeitende Künstler

macht all das mit seiner Kunst
was Politiker mit ihrer Macht machen ...

er schafft Neues und verändert Altes ...
er manipuliert und hantiert ...

er baut um ...
um es irgend wie zu erhalten ...

wie besessen setzt er sich in seinen Arbeiten
mit den Möglichkeiten bildhauerischer Formen

skulpturalen Gesten
Photographien ...Gemälden ... auseinander

motivisch wie aus dem Alltag
aus alltäglichen Momenten ... herausgelöst

vermitteln seine Arbeiten diese Unnahbarkeit
diese Unberührbarkeit ... fast dieses noli me tangere ...

die Einsamkeit ... die Isolation ...
die dem Objekthaften nun mal eigen ist

irgend wie drängt sich das Bild eines Helmut Kohl auf
in den besten Tagen seiner massigen Präsenz

und man hört ihn sagen ...
'ganz oben ist es einsam ... und kalt'

demgegenüber bleibt Chris Succo
dann aber doch auf dem Boden

mehr noch ...
der Betrachter selbst fühlt sich gehoben und getragen

in einer Art freiem Schwebezustand
- und spürt die Leichtigkeit des Seins ...

... noch bis 23. April 2010
Galerie Alexander Duve

10115 Berlin ... Invaliden Straße 90
www.duveberlin.com

* * * * * *

L'ècole de Stéphanie
Western Democratic Market Societies


Dorothea von Hantelmann
... als Lehrerin ...
'unter der strengen Leitung der Direktorin Stéphanie Moisdon'

diskutiert zu diesem und anderen Themen ... Fragen und Gedanken ...
die 'frei im Klassenraum zirkulieren'

das Klassenzimmer ...
als Ort der Projektion ... der Kreation ... der Sprache

L'école de Stephanie ... als Vorhaben ...
Wissen und Erkenntnisse ... zu vermitteln ...

mit einem Lehrpersonal aus Künstlern und Philosophen
Theoretikern und Praktikern ... Autoren und Kuratoren ...

... drei Tage lang ... jeweils ab 14 Uhr
Freitag, 30. April bis Sonntag, 2. Mai 2010

- hoffentlich nicht nur untereinander ...
vielleicht finden sich ja doch auch ein paar Politker ein -

KW Institute for Contemporary Art
10117 Berlin ... August Straße 69

www.kw-berlin.de
www.berlinberlinale.de

| Seite drucken

Sahra Wagenknecht ... Wirtschaftspolitikerin ...

Sahra Wagenknecht ist zweifellos eine Bereicherung ...
um nicht zu sagen ein Schmuckstück ...

für jede Talkshow ...
und dort wird sie immer als wirtschaftspolitische Sprecherin ...

ihrer Fraktion ... ihrer Partei ... vor gestellt
um nicht zu sagen hoch stilisiert

(1) weil sie sich zu Dingen äußert
die irgend wie was mit Wirtschaft zu tun haben

bzw in einem Rahmen ... in dem es ...
irgend wie um Wirtschaft geht ...

(2) weil sie beschlossen hat ... Politikerin zu werden ...
und nicht Lehrerin ... oder Zahnärztin ... oder so ...

bzw im Rahmen ... des demographischen Wandels ...
ihre Chance ... ihre Nische ... für dessen Mißbrauch zu sehen

denn de facto nutzt das
was Frau Wagenknecht sagt

weder der Wirtschaft ...
noch der 'polis' ... also dem Volk und seinem Staat ...

indem also Sahra Wagenknecht
frei ihre Meinung und auch sonst sagen ... kann was sie will

ist die Ausdruck und Teil
unserer verfassungsmäßigen Ordnung

zu denjenigen die ... 'es unternehmen ...
die verfassungsmäßige Ordnung zu beseitigen ...'

gehören demgegenüber die Betreiber
dieser völlig hirnverbrannten Talkshows

weil sie de facto Macht haben
und glauben ... sie könnten ...

tun und lassen ...
was sie wollen ...


| Seite drucken

Freitag, 16 April 2010 | 38.15.106

Vornehm geht die Welt zugrunde

mit einem Verteidigungsminister
der daherkommt wie ein besserer Staubsaugervertreter

der Mann hat keine Ahnung von Politik
bzw politisch führen

geschweige denn von Krieg
bzw militärisch führen

was soll der Quatsch eigentlich ???
no results ... victims only ...

| Seite drucken

Krieg als Fortsetzung von Politik ...

das gilt ja nicht nur für die Außenpolitik
sondern auch für die Innenpolitik

der so genannte Demographische Wandel ...
bedroht unsere eigene Gesellschaft von innen

wir werden regelrecht kaputt gemacht
die Regierung führt Krieg gegen das eigene Volk

wir brauchen also weder Al Qaida noch Taliban .,..
weder Iran noch sonstige Terroristen ...

unsere Politische Führung schafft das ganz allein
christliche Dekadenz unterliegt der islamischen Intelligenz

| Seite drucken

Donnerstag, 15 April 2010 | 38.15.105

Rettungspaket für Griechenland ...

schafft Klarheit für Griechen und Märkte
das ist wie wenn ein Gericht ... ein Urteil spricht ...

dann herrscht auch Klarheit
- aber nicht eigentlich das Volk

und es herrscht Klarheit über das was Recht sein soll ...
- aber nicht unbedingt Gerechtigkeit ...

das heißt es herrscht ...
eigentlich nur Klarheit darüber

wie das Volk und sein Staat ...
die Märkte und ihre Betreiber ...

erneut getäuscht und hinters Licht geführt
hartnäckig mißhandelt und mißbraucht werden sollen

Täuschung und Verschleierung sind also ganz offen
Zweck und Ziel des politischen Handelns

die Politische Führung weigert sich regelrecht
halbwegs sinnvolle Politik zu machen

und wenn Wirtschaft und Märkte sich darauf einstellen
wird die Schraube einfach weiter angezogen

| Seite drucken

Mittwoch, 14 April 2010 | 38.15.104

Merkel läßt prüfen ...

sowohl ... die Ausbildung und die Ausrüstung ...
als auch ... die Sicherheits und Führungs Strukturen ...

man geht jetzt schon davon aus
daß erhebliche Mängel und Defizite vorliegen

entsprechende Verbesserungs Vor schläge
sollen dann bis Ende des Jahres vor liegen

da greift man sich wieder
verwundert an den Kopf

das eigentliche Problem in Anfghanistan
ist weder Ausbildung oder Ausrüstung

noch die Sicherheit ...
oder die militärische Führung ...

sondern ebenso eindeutig wie ausschließlich
die politische Führung ...

- und die könnte und müßte man
hier und heute ... sofort und unverzüglich ... ändern

Besuche beim Einsatzkommando nutzen da ebenso wenig was
wie die Besichtigung der Eisberge für Natur und Klima Schutz

| Seite drucken

Dienstag, 13 April 2010 | 38.15.103

Häftling tötet Freundin im Knast

als hätte ich's nicht grade gesagt
immer wieder dasselbe Muster

vorher nicht Einer der ein bißchen aufpaßt
hinterher zwölfköpfige Mordkommission

das war nicht vorauszusehen
Justizministerin bestürzt und fassungslos

Mitgefühl mit den Angehörigen
müssen Konsequenzen gezogen werden

Lauf der Ermittlungen abwarten
muß rückhaltlos ausgeklärt werden

darf sich nie nie nie wiederholen
den Landtag informieren ...

das ist ungefähr so
als würde man da wo die Sonne scheint

die Leute darüber informieren
daß es anders wo regnet

| Seite drucken

Montag, 12 April 2010 | 38.15.102

economic ? crisis ?

daß wir eine Krise der Wirtschaft ...
hätten ...ist ungefähr die gleiche Art von Betrug ...
am Volk ...

wie daß wir unsere Freiheit ...
am Hindkusch verteidigen müßten ...
praktisch an der gesamten Menschheit ...

irgend wie ist das natürlich faszinierend
das so mit anzusehen

worüber angesichts der so genannten Krisen
alles geredet ... diskutiert ... gestritten ... wird

welche Lehren daraus gezogen werden müßten
was nie nie nie wieder passieren dürfte ... etc etc etc

bloß wirklich etwas tun ...
handeln ... bestimmen ... Verantwortung tragen ...

um auch nur eine einzige so genannte Krise
halbwegs professionelll managen zu können

um auch nur aus einer einzigen so genannten Krise
irgend wie mal wieder heraus zu kommen

gar das Prinzip zu finden ...nach dem man
so genannte Krisen bestmöglich überwinden kann

davon ist weit und breit nichts zu sehen
ganzheitliche Politik ... findet einfach nicht statt ...

nur das Gegenteil ... hemmungsloser multipler Egoismus ...
Selbstbezogenheit ... Selbstnutz ...

Selbstbesessenheit ... Selbstbeweihräucherung ...
Selbstdarstellung ... Selbstherr(scher)lichkeit ...

Selbstinszenierung ... Selbstsucht ...
Selbstverliebtheit ... Selbstvergötterung

| Seite drucken

Sonntag, 11 April 2010 | 38.14.101

Zugaben

die Bundesregierung gibt inzwischen zu
daß das in Afghanistan wohl doch eher ein Krieg ist ...

und daß es zumindest ursächlich also an ihrer eigenen Politik liegt
wenn dort unsere Soldaten umgebracht werden

die Russen geben inzwischen zu
daß sie in Katyn Polen umgebracht haben

die Türken sind kurz davor zu zu geben
daß sie Armenier umgebracht haben

das heißt ... es kommt der Tag
da werden auch die Juden zugeben

daß sie nicht irgend einen Herrn aus Nazareth
sondern Jesum Christum umgebracht haben

das Problem ist ...daß die Juden natürlich kein Interesse haben
an der Aufklärung dieses Verbrechens

heutzutage aber im Besitz aller dafür eventuell
noch vorhandenen Zeugnisse und Beweisstücke sind

mit anderen Worten
den Juden das Land Israel zu überlassen

ist ungefähr genau so ...
als würde man ...

die Leitung der Gauck/Birthler Behörde
ehemaligen Stasi-Mitarbeitern übertragen

| Seite drucken

Glaube ... Liebe ... Hoffnung ...

das politische Credo unserer Zeit
wird geprägt ... wird bestimmt ...

von verfassungsmäßigen Grundrechten
und moralisch-ethischen Prinzipien

von Menschenrechten ...
und Menschenwürde ...

wenn es nicht gelingt ... eine angeblich freie
und gar protestantische Evangelische Kirche ...

bzw eine Freie Demokratische Partei ...
da von zu überzeugen ...

geschweige denn
eine offen und betont autoritäte Katholische Kirche

bzw eine ebenso offene wie gewaltbereite
angeblich Christliche Union ...

um wie viel weniger dann
den Islam ... bzw. die Sozialisten ...

geschweige denn
orthodoxe Juden ... bzw. die Taliban

| Seite drucken

Samstag, 10 April 2010 | 38.14.100

Leben ... lassen in Afghanistan
- Wahnsinn ... Wut ... Widerstand ...

' was Du ererbt von Deinen Vätern
erwirb es ... um es zu be sitzen '

- wenn es ein Aktivposten
bzw etwas Positives ... ist -

oder beende es ...
damit Du es los wirst ...

- wenn es ein Passivposten
bzw etwas Negatives ... ist -

entscheidend ist also nicht
was auf der einen oder der anderen Seite der Bilanz steht

sondern
ob die Bilanz ausgeglichen ist

und die Bilanz der Politik
von Angela Merkel ist nun mal objektiv nicht ausgeglichen

im Gegenteil ... jeden Tag macht sie mehr Schulden
und Macht ... sich dann mit dem Geld dann aus dem Staube ...

statt das Geld ins Unternehmen Deutschland zu stecken
vertuscht sie es auf einem Konto für persönliche Sympathiewerte

und Worte wie 'Ich verneige mich ... Deutschland verneigt sich ...'
sind noch eins oben drauf ... sind purer Hohn !!!

das ist vorsätzliche Beseitigung der verfassungsmäßigen Ordnung ...
das ist bewußte Beseitigung der göttlichen Ordnung ...

das ist nicht Ur-Knall
sondern die hat'n Knall

| Seite drucken

Freitag, 09 April 2010 | 38.14.099

Die Politische Trauer

findet heute in Seedorf in Niedersachsen statt
- und das ist auch nicht viel weiter als Afghanistan

wahrscheinlich kommen die Damen und Herren Volksvertreter
die das im Grunde genommen alles zu verantworten haben

eher zum Sightseeing nach Afghanistan
als nach Seedorf zur Trauerfeier

es ist und bleibt kaum noch zu überbieten
so grotesk das

daß Leute ... die schon keine Ahnung davon haben
was nun eigentlich Politik ist ... und wie man das macht ...

bzw politisch führen ...
in einem demokratischen Rechtsstaat

da etwas 'fortsetzen' wollen
mit etwas ... wovon sie erst recht keine Ahnung haben

also vom Krieg spielen und Spaß haben
bzw militärisch führen ...

das Problem ist doch nicht
daß dieser Krieg Opfer kostet

sondern daß diese Opfer so völlig sinnlos sind
und zwar nicht nur was Verletzte und Tote betrifft

sondern auch Beschädigung und Zerstörung
diesen völlig hirnverbrannten Material Verschleiß und Verlust

sowie diesen noch hirnverbrannteren Aufwand
an Kosten und finanziellen Ressourcen

die Taliban und AlQaida ...
und wer weiß vielleicht wer sonst noch ...

warten doch nur darauf ... bis der Westen ...
sein letztes Geld verplempert hat ...

und nicht mehr kapitalisieren kann
sondern kapitulieren muß

- und dann ist von heute auf morgen
plötzlich wieder alles so ... wie es immer war

die aller größte Gefahr liegt also da rin
daß der so genannte Westen

für seine so genannte Verteidigung am Hindukusch
seine Kraft ... seine Stärke ... seine Macht ...

seine eigentlichen Möglichkeiten ...
völlig sinnlos verpulvert

bis er sich nicht mal mehr zu Hause verteidigen kann
wenn er dort wirklich angegriffen wird

schließlich kann man sich zu Hause
nicht mit Atomwaffen verteidigen ...

dieses angeblich kriegsähnliche Engagement in Afghanistan
ist inzwischen längst wieder ... ein typisch deutscher Krieg

im Prinzip genau so
wie der Erste und der zweite Weltkrieg

und wenn wir nicht höllisch aufpassen
sind wir es ... wieder ...

die den Dritten Weltkrieg vom Zaun brechen
entweder direkt ... oder weil wir dazu Anlaß geben

| Seite drucken

non scola sed vita discimus

wenn man so sieht
was unsere heutige Führungselite ...

auf der Schule ... den Volks wie den Eliteschulen ...
alles so erleiden wie auch erlernen mußte

wundert man sich über gar nichts mehr
zumindest auch nicht darüber

daß unsere politische Führung und Leitung ... glaubt
das Volk ... und seinen Staat ...

nach Belieben mißhandeln und mißbrauchen ...
wie einen Sandsack schlagen zu können ...

| Seite drucken

Donnerstag, 08 April 2010 | 38.14.098

Der lange Weg in den Widerstand

' der Wahn ...
allein ist nach wie vor Herr in diesem Land

in Armut ...
schließt sein stolzer Lauf

und Elend ...
unermeßbar ... steigt herauf ...'

- Albrecht Haushofer ... Moabiter Sonette

| Seite drucken

Mittwoch, 07 April 2010 | 38.14.097

Krieg ist die Fortsetzung des Wahnsinns ...

ist die Fortsetzung des Wahnsinns

ist die Fortsetzung des Wahnsinns
ist die Fortsetzung des Wahnsinns

wer sagt denn da
das sei die Fortsetzung von Politik

im Gegenteil
es ist definitiv die Fortsetzung von Nicht-Politik

davon abgesehen
stammt dieser Spruch aus einer Zeit

in der man zwar auch keine Politik
aber immerhin noch Krieg führen konnte

aber wer kann denn heute noch Krieg führen ???
Krieg ist und bleibt in unserer Zeit völlig anachronistisch

Angela Merkel hat bisher ..
beim Barte Helmut Kohls oder vielleicht sogar Erich Honecksrs ...

nicht gelernt ...
Politik zu machen ...

wo ... beim Barte des Propheten ... oder vielleicht sogar des Papstes ...
soll sie denn gelernt haben ... Krieg zu führen ???

dieser Wahnsinn als solcher
also diese krankhafte Ausprägung an und für sich

hat inzwischen eine Dimension erreicht
die mit der Adolf Hitlers gleichzieht

wenn nicht ...
sie bereits sogar übertrifft

das Problem ist doch nicht
die mangelnde Ausbildung und Ausrüstung ...

der Soldaten ...
nicht mal der Generalität ...

sondern sind die nicht mal ansatzweise erkennbaren ...
und halbwegs ernst zu nehmenden ...

Vorstellungen ... der Politischen Führung ...
davon ...

worum es in Afghanistan eigentlich geht
und auf was man sich da eingelassen hat

mit Sandförmchen spielen im Kindergarten ...
ist daran gemessen eine hochprofessionelle Angelegenheit

| Seite drucken

Dienstag, 06 April 2010 | 38.14.096

Tausende Beamte ... fehlen ...

und dann wundert man sich über die so genannte Arbeitslosigkeit
obwohl doch angeblich 'Alles getan wird ...' um sie zu beseitigen

obwohl doch allein von den dadurch entgangenen Einnahmen
die Vollbeschäfigung locker finanziert werden könnte

das heißt wir haben allein durch die Dummheit und faulheit
unserer regierung bzw politischen Führung

nicht nur keine Voll-Beschäftigung ...
sondern auch keine Voll-Vereinnahmung ...

das heißt diese völlig hirnverbrannte Regierung ...
ist nicht nur ... nicht in der Lage ...

halbwegs sinnvoll und professionell zu regieren
- geschweige denn politisch zu führen ...

sondern auch ... nicht in der Lage ...
halbwegs sinnvoll und professionell zu verwalten

- geschweige denn
den Kram zusammen zu halten ...

| Seite drucken

Montag, 05 April 2010 | 38.14.095

Die Politische Oster-Predigt I I

die Kirche ist in einer Krise ... sagt sie ...
sie fühlt sich gewissermaßen ... wie ans Kreuz geschlagen

ohne konkrete Aussicht ...
daß nach drei Tagen wieder alles vorbei ist

und mit einem Neuanfang gewissermaßen ...
der Staub von den Talaren geschüttelt werden könnte

dabei geht es nicht um irgend welche Bagatellen ...
oder Peanuts ... oder so

nein ... es ist wie Afghanistan
nichts ist gut ... in der Kirche ...

der Bischof Dyba seligen Angedenkens hat mal gesagt
eine Kirche die 2000 Jahre überlebt hat

braucht sich doch nicht zu fragen
ob sie irgend wann mal was falsch gemacht hat

und genau da liegt nun aber
der Osterhase im Pfeffer

denn es geht doch gar nicht darum
ob die Kirche mal was falsch gemacht hat

sondern darum ... ob sie mal was richtig gemacht hat
und eine Kirche ... die seit 2000 Jahren

angeblich für Frieden Freiheit und Eintracht kämpft
und gegen Gewalt Diskriminierung und Terror

müßte sich ...
angesichts der heutigen Zustände in dieser unserer Welt

eben doch mal fragen lassen dürfen
was soll der Quatsch eigentlich ... den Ihr da dauernd verzapft

| Seite drucken

Sonntag, 04 April 2010 | 38.13.094

Die Politische Oster-Predigt !

Jesus Christus ... der Herr ...
hat den Tod durch den Tod überwunden ...

und das ist natürlich etwas
was an sich jedem Menschen widerfährt

so wie es an sich ein Leben gibt ... vor dem Tode
bzw sogar vor der Geburt ...
bzw sogar vor der Zeugung ...

so gibt es natürlich auch ein Leben ... nach dem Tode
bzw nach der Beerdigung ...
bzw nach der Verwesung ...

- nur eben anders
deshalb läßt sich das auch nicht direkt vergleichen -

aber genau so ist das mit den Toten in Afghanistan
gleich welcher Nation ... das heißt sogar den Taliban

die haben uns jetzt nur voraus
daß sie schon da sind

wohin wir noch kommen
ob wir nun wollen oder nicht

Jesus Christus ... der Herr ...
hat natürlich auch nicht gesagt

mein Gott ... mein Gott ...
warum hast Du mich verlassen

das paßt doch gar nicht ins Bild
das ist einfach ein Übertragungs bzw Übersetzungs Fehler

sondern er hat etwas gesagt so was wie
mein Geist ... meine Seele ... haben meinen Körper verlassen

was so viel heißen sollte wie
ich spüre den Schmerz gar nicht mehr ...

Jesus Christus ... der Herr ...
ist auferstanden .. er ist wahrhaftig auferstanden ... Halleluja

Margot käßmann hatte gerade noch gesagt ... wehrt Euch ...
gegen den Unsinn ... gegen die Gewalt ... der Regierung ...

erhebt Widerspruch ...
leistet Widerstand ...

es kann Euch im Grunde genommen nichts passieren
man kann nicht tiefer fallen als in Gottes Hand

der neue Ratsvorsitzende
100% linientreu ... und gleichgeschaltet ...

legt prompt wieder den Rückwärtsgang ein
geht den umgekehrten Weg

in die Gegenrichtung
soweit nicht himmelwärts

der Diener Gottes ... kaum im Amt ... macht ...
sich prompt wieder zum Komplizen ... zum Diener der Regierung

und versucht ... die Gläubigen ...
über die alltägliche Gewalt der Regierung ... hinwegzuströsten ...

mit dem Glauben ...
an das Leben nach dem Tode ... in Gottes Zukunft

*

' why walk so miserably here around ...
if we can bury you so favourably ...'

- Werbespruch eines Beerdigungsinstituts -
Staatsbegräbnis für Soldaten inclusive

| Seite drucken

Samstag, 03 April 2010 | 38.13.093

Tod am Hindukusch
- wer spricht eigentlich noch von Verteidigung ???

und das am Kar Freitag !
auch Jesus Christus wollte mal ...

die Menschen verteidigen ... und die Welt retten ...
und hat das mit einem grausamen Tod bezahlt ...

das Prinzip der Art und Weise
wie die Taliban ihre Macht ausüben

ist das gleche ... wie diese völlig hirnverbrannte
DDR-Trabbi-PfarrersTochter-KohlsMädchen-Tussi 'ihre' Macht ausübt

und das vereinte Deutschland ... wenn nicht das christliche Europa ...
auf das Niveau einer türkisch-islamischen DDR zurücktritt

den Taliban ist ... en detail ... jeder Schaden und jedes Opfer
unter der Zivilbevölkerung recht

und sogar jedes eigene Opfer ...
jeder Selbstmordattentäter ...

wenn es nur dazu dient
den so genannten Feinden Schäden und Opfer beizubringen

und genau so rücksichtslos ... aber en gros (!!!)
setzt sich Angela Merkel ...

über die Interessen des deutschen Volkes hinweg
um das durchzusetzen ... was sie 'ihre Politik ...' (???) nennt

| Seite drucken

Freitag, 02 April 2010 | 38.13.092

Banken - und andere Ab Gaben ...

gebetsmühlenartig ...
wird uns das immer wieder vorgebetet ...

so etwas wie das Desaster mit der Hypo Real Estate ...
dürfe sich nie nie nie wieder holen ...

und deshalb will die Politik Maßnahmen ergreifen ...
die sie als 'Peitsche für die Geldhäuser' versteht ...

was für ein grandioser Scwachsinn ...
der sich da immer und immer wieder holt ...

bekanntlich ist es so ...
daß alles fließt ...

und ein natürlicher Fluß fließt nun mal ins Meer ...
egal welche künstlichen Hindernisse man aufbaut ...

unsere so genannte Regierung will schärfere Regeln beschließen
mit denen sie kriselnde Banken zerschlagen kann

das heißt ... Angela Merkel und Sahra Wagenknecht
bewegen sich aufeinander zu

das heißt ... es kommt der Tag ... da schließen sie sich kurz
und dann haben wir hier endgültig

nicht mehr einen demokratisch sozialen Staat
sondern einen kommunistisch sozialistischen Staat

dieses so genannte Desaster
wird sich schon allein deshalb nicht wiederholen

weil sich Geschichte nun mal nicht wiederholt
das wissen wir doch

was soll also dieser völlig hirnverbrannte Quatsch
unter Völligem Verzicht auf halbwegs sinnvolle (...) Politik

das Problem ist nicht die Banken-Abgabe
sondern die Politik-Abgabe

nämlich daß diejenigen die ...
wie sie dann sagen ...

'in die Politik gehen ...'
an der Garderobe ihren Verstand abgeben

| Seite drucken

Donnerstag, 01 April 2010 | 38.13.091

Der Politische Urknall
- Experiment am CERN geglückt

der politische Erfolg des Experiments dürfte darin liegen daß ...
es gelungen ist ... ähnlich wie bei der Relativitätstheorie ...

sowohl direkt als auch im Umkehrschluß ...
den naturwissenschaftlichen Nachweis dafür zu bringen ...

daß es ebenso möglich wie geboten ist ...
praktisch und vernünftig ... ethisch und moralisch ...

durch konsequente verfassungsmäßige Politik ...
bzw die Herstellung einer verfassungsmäßigen Ordnung ...

ein gemeinsames bzw also demokratisches Ziel zu erreichen ...
einem gemeinsamen bzw also demokratischen Zweck zu dienen ...

während hartnäckige verfassungswidrige Politik ...
bzw die Beseitigung der verfassungsmäßigen Ordnung ...

notwendigerweise zum Politischen GAU führen muß ...
bzw an den Punkt ...

an dem angeblich nur noch 'Krieg ...'
das Mittel der Wahl ...

bzw die Fortsetzung angeblicher Politik ...
'mit anderen Mitteln' (???) sein soll

| Seite drucken

Der Politische 1. April

Frauen werden das ganze jahr über mißhandelt
aber einmal im Jahr gibt es den offiziellen Internationalen Frauen Tag

so ungefähr ist das auch mit dem 1. April
da darf offiziell gelogen werden

da dürfen Menschen offiziell lügen
bzw andere Menschen auf den Arm nehmen

demgegenüber lügen Politiker das ganze Jahr über
das Blaue vom Himmel runter

nehmen 'die Menschen' auf den Arm
was das demoskopische Bodybuilding nur hergibt

weil niemand bereit und in der Lage ist
sich dem zu widersetzen

das heißt entweder bereit ... dann aber nicht in der Lage ist
sioch dem zu widersetzen

oder zwar in der Lage ...
aber nicht bereit ...


| Seite drucken