Sonntag, 05 Juli 2009 | 39.27.186

Der Rechtsstaat, die Rechte und das Recht

niemand schützt uns das Volk
geschweige denn unseren Staat

vor unseren offiziellen Volksvertretern
geschweige denn vor unserer amtlichen Regierung

- und jetzt schützt uns auch niemand mehr
vor unserem Verfassungsgericht

es geht doch gar nicht darum
die Rechte des Parlaments zu stärken

sondern es geht um die Rechte, Interessen, Ansprüche ...
des Volkes und seines Staates

es geht um die Herrschaft des Volkes ...
gegen die Diktatur von Angela Merkel ...

| Seite drucken

News'n Views

die heißdiskutierte Wahlrechtsänderung
ist wieder mal ein Musterbeispiel dafür

wie in der Politik das Pferd von hinten aufgezäumt
und dann von der falschen Seite bestiegen wird

es geht um bessere Politik ...
- die mit dem geltenden Wahlrecht ohne weiteres möglich wäre -

und nicht um ein Wahlrecht ...
mit dem sich schlechte Politik besser fortsetzen läßt

| Seite drucken

Evangelische Kirche im Aufbruch

was für die Wirtschaft der Aufschwung
ist für die Kirche der Aufbruch

die Unternehmer (...) glauben an die Freiheit Marktwirtschaft ...
die Bischöfe (...) glauben an die Freiheit der Kirche ...

und da sind sich alle einig
wenn man nicht mehr weiter weiß dann gründet man 'n Arbeitskreis

der leitet dann einen Reformprozess ein
und unternimmt alle möglichen Reformaktivitäten ...

gelegentlich muß dann nach dem Stand der Dinge geguckt werden
und der müß dann entsprechend gewürdigt werden

dazu muß sich dann wiederum geäußert werden
nach dem prinzip es ist zwar schon alles gesagt

aber noch nicht von jedem
und auf diese Weise sind alle immer irgend wie beschäftigt

für die Kirchenfürsten haben sich inzwischen
drei große Schlüsseltheman als Fragestellung herauskristallisiert

(1) die Frage nach der Qualität ...
der Kirchen in ihren Kernbereichen

also der Gestaltung der Gottesdienst
und der Kunst der Predigt



| Seite drucken