Mittwoch, 22 Juli 2009 | 39.30.203

Tor Straße - Die Politischen Galerien

No 40 Galerie der 100 gerahmten Objekte, political erotic art
www.die-politische-buehne.de

No 61 Fenster für Fotoprojekte
www.fenster61.de

No 62 pigasus polish poster art & music gallery
www.pigasus-gallery.de

No 75 Galerie Ulf Saupe
www.galeriesaupe.de

No 93 unterwegs antiquariat und galerie
www.berlinbook.com

No 96 Lucas Carrieri Art Gallery, Bordell des Arts
mail@TomasErhart.com

No 110 bongout gallery
www.bongout.org

No 154 Janine Bean Gallery
www.janinebeangallery.com

No 175 Merry Karnowsky Gallery
www.mkgallery.com

*** vollständige Liste in der Print-Ausgabe ***

| Seite drucken

Das Politische Buch : Kasino Kapitalismus

es ist nach wie vor ebenso erstaunlich wie haarssträubend
daß dauernd so hartnäckig danach geforscht wird

wie es zur so genannten Finanzkrise kam
und wie wir da wohl wieder herauskommen

aber immer wieder nach dem Prinzip
wenn ein Auto auf freier Strecke in voller Wucht

gegen einen weitab von der Straße stehenden Baum fährt
und auch sonst alles völlig übersichtlich bzw. 'transparent ...' ist

dann kann das nur an einem Konstruktionsfehler gelegenhaben
- bzw. einer allein reicht da ja nicht

das müssen also gleich mehrere gewesen sein
- auf keinen Fall jedoch am Fahrer

die Banken sind pleite
teilweise ganz

teilweise teilweise
teilweise ganz und gar nicht wie es scheint

aber diejenigen die üblicherweise das Gras wachsen hören
hören jetzt die Zeitbomben ticken

angeblich sind ganze Staaten vom Konkurs betroffen
obwohl das doch technisch gar nicht möglich ist

wenn ein Staat kein Geld mehr hat ist das doch was anderes
als wenn ein Unternehmen kein Geld mehr hat

Hans-Werner Sinn erklärt wie das Finanzsystem zur Spielwiese
von Glücksrittern werden konnte

Hans-Werner Sinn erläutert die Gründe der Krise und er anal
ysiert wie das hinten rauskommen konnte, was rausgekommen ist

und es ist immer wieder das Auto das versagt hat
bzw. seine Teile - die weniger sind als das Ganze ...

es sind immer wieder die Bank Institute die Rating Agenturen
die Regulierungs Behörden etc etc die versagt haben

aber nie die eigentlichen Fahrer ...
die an sich verantwortlichen Politiker ...

Hans-Werner Sinn blickt nach vorne
und entwirft einen Masterplan zur Sanierung des Finanzmarktes

es gibt gar keine Sanierung !!!
das Auto ist ein Totalschaden !!!

das heißt ein neues Auto muß her
bzw. wir müssen einfach wieder von vorne anfangen

bei Adam und Eva (Smith)
und was sonst gerade Stand der Technik ist

die zuständigen Politiker müssen fahren lernen !!!
- und was es heißt die Verantwortung zu tragen !!!

'ist Deutschland noch zu retten ...'
diese Frage stellt sich doch gar nicht

Deutschland steht wohl-behalten und völlig intakt auf dem Bootssteg
und der Gedanke daß es hilflos im Wasser zappelt

daß man ihm einen Rettungsring zuwerfen müßte ...
ist völlig abwegig !!!

Hans-Werner Sinn
bei Econ im Ullstein, Berlin

| Seite drucken

Aus dem Sozialpolitischen Abseits

die CSU habe wieder BISS ... sagt der Bubi Horst
und prompt sagt die Mutti Angela

naja, dann verbeißt Euch nicht selbst
und beißt auch nicht einfach so um Euch rum

sondern beißt die Richtigen also natürlich die Anderen ...
und dann ist ja schon wieder 'Alles (wird) gut ...'

BISS steht auch für Bürger In Sozialen Schwierigkeiten
das ist die Münchener Straßenzeitung

in München wie überhaupt in Bayern
ist natürlich alles etwas anders


abgesehen davon daß BISS in München 1.80 € kostet
und damit die Hälfte mehr kostet als sie Berliner Straßenzeitungen

will BISS jetzt in München ein Vier-Sterne-Hotel bauen
natürlich als soziales Projekt das seinesgleichen sucht ...

außerdem hat BISS ein System von Arbeitsplätzen
und Verdienstmöglichkeiten entwickelt

bei dem die öffentlichen Kassen drei Millionen Euro sparen konnten
dafür fördert die Stadt München BISS jetzt mit einer halben Million Euro

nur vom Horst Seehofer also dem Mann mit dem Biss
fühlt sich BISS nach wie vor eher gebissen

wo Soziale Union draufsteht
muß ja auch nicht unbedingt Soziale Politik drinsein

| Seite drucken