Mittwoch, 07 Mai 2003 | 39.19.127

40 Jahre Wirtschafts-Weise - und die Politik kein bißchen weiser
Der Kanzler auf dem Niveau von Cherno Jobatey

Das wäre doch eine schöne Gelegenheit gewesen, mal etwas zu sagen zu Fragen wie :

wieso wird eigentlich dauernd wie wild Politik gemacht - und trotzdem wird alles dauernd immer schlimmer (?)

bzw., wieso wird eigentlich dauernd, objektiv, nicht nur an der Verfassung, sondern auch am politischen Sachverstand vorbei Politik gemacht, obwohl dauernd alles immer schlimmer wird,

so daß selbst die Sachverständigen, also diese Wirtschafts-Weisen, sagen: eigentlich ist das, was wir machen, eine Sisyphosarbeit;

immerhin können sich die Sachverständigen noch halbwegs wehren, zumindest verbal,

die Verfassung kann nicht mal das, und niemand kümmert sich darum ...,

im Gegenteil, die wird nach Belieben geändert, und wenn's mal gar nicht mehr geht, macht man sich einfach eine neue, wie jetzt mit dem Europäischen Verfassungs-Konvent,

mit dem dann einfach alles, was man bisher verbogen hatte,
als gerade erklärt wird, und damit hat man dann einen Neu-Anfang ...;

also: statt dem Ernst der Stunde angemessene Gedanken zu äußern, hat der Kanzler wieder nur seinen Spaß und versucht sich als Spaßvogel der Nation.
| Seite drucken